Die Scream Triologie!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 16 Januar 2006.

?

Welcher Teil von Scream hat Euch am meisten gefesselt?

  1. Scream - Schrei

    5 Stimme(n)
    83,3%
  2. Scream 2

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Scream 3

    1 Stimme(n)
    16,7%
  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Welcher ist der beste?

    Scream - Schrei:
    • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
    • Darsteller: Neve Campbell, David Arquette
    • Regie: Wes Craven
    • Musik: Marco Beltrami
    • Format: Dolby, Special Edition, Surround Sound, Widescreen, PAL
    • Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 5.1, Dolby Surround) Englisch (Dolby Digital 5.1, Dolby Surround)
    • Bildformat: 2.35:1
    • DVD Erscheinungstermin: Juni 1999
    In der beschaulichen kalifornischen Kleinstadt Woodsboro erhält Casey Becker einen Anruf: "Stehen Sie auf Horrorfilme?" Zuerst findet Casey die Frage des unbekannten Anrufers noch lustig. Wenig später findet man sie massakriert und aufgehängt im Garten. Mitschülerin Sidney Prescott, deren Mutter vor einem Jahr auf ähnliche Weise starb, wird als nächste von dem gefährlichen Killer im Halloween-Kostüm heimgesucht, der bald die ganze Provinzstadt in Angst und Schrecken versetzt. Während die skrupellose Reporterin Gale Weathers einen Medienzirkus daraus macht, beteiligen sich neben dem Polizisten Dewey Riley auch Sidneys Freunde an dem mörderischen Suchspiel nach dem maskierten Killer...



    Scream 2
    • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
    • Darsteller: David Arquette, Neve Campbell
    • Regie: Wes Craven
    • Musik: Marco Beltrami
    • Format: Dolby, Surround Sound, PAL
    • Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 5.1) Englisch (Dolby Digital 5.1)
    • Bildformat: 16:9, 2.35:1
    • DVD Erscheinungstermin: 6. Februar 2001
    Zwei Jahre sind vergangen seitdem zwei Killer die verschlafene Kleinstadt Woodsboro in Angst und Schrecken versetzten. Die Fernsehjournalistin Gale Weathers hat die Ereignisse von damals in ihrem Bestseller The Woodsboro Murders festgehalten. Bei der Filmpremiere des Romans kommt es abermals zu einem blutigen Verbrechen. Schnell wird klar, daß es der dämonische Killer erneut auf Sidney Prescott abgesehen hat, die mittlerweile das College besucht. Wieder terrorisiert er die Studentin am Telefon, während er wie damals ein Opfer nach dem anderen fordert. Und Sidney weiß: Jeder könnte der Killer sein, und wahrscheinlich ist er schon ganz in ihrer Nähe...



    Scream 3
    • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
    • Darsteller: Neve Campbell, David Arquette
    • Regie: Wes Craven
    • Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 5.1) Englisch (Dolby Digital 5.1)
    • Bildformat: 16:9, 2.35:1
    • DVD Erscheinungstermin: 30. September 2005
    Eine Mordserie nimmt ihren Lauf am Set von "Stab 3". Das erste Opfer ist Jenny MacCarthy. Es stellt sich bald heraus, das der Mörder die Besetzung in der gleichen Reihenfolge umbringt, wie es im "Stab 3"-Drehbuch geschrieben steht. Gleichzeitig hinterlässt er mysteriöserweise Fotos von Sydneys toter Mutter.

    Alle Infos und Kurzbeschreibungen (c)1998,1999 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. barni

    barni Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    158
    Likes:
    0
    Also 1 war der beste 2 und 3 nur noch ein billiger Abklatsch!

    Man kann sich die anderen Teile zwar auch noch anschauen aber was wirklich neues gabs da nicht mehr! Scream 1 war damals der absoluter Megaschocker! ;-)
     
  4. R.v.N.

    R.v.N. Junior Konzepter UX

    Beiträge:
    7.313
    Likes:
    10
    ich hab nur ein teil gesehen weiß nich mehr welchen...aber fand das ehrlich gesagt nich so dolle...
     
  5. Sinthoras

    Sinthoras Ex ZoE & 10100 Rul0r

    Beiträge:
    67
    Likes:
    0
    Ich fand alle nicht so toll,
    trotzdem muss ich sagen das von den 3 teil 1 immernoch der beste war.
    Am grottigsten überhaupt war Teil 3.

    Der Regisseur hätte nach Teil 1 aufhören sollen,
    dann wäre Scream bei den Zuschauern in besserer Erinnerung geblieben.

    Das gleiche gilt meiner Meinung nach für Matirx.
    Ich meine schön das man mehr über den Hintergrund etc. der Matrix erfahren hat,aber was das bestimmte "feeling" beim Film angeht, finde ich ist da Matrix ungeschlagen!!