Die Royals Hochzeit von Kate & William

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 29 April 2011.

  1. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Ich fand die Hochzeit auch schön, weniger schön finde dass in diesem Thread diese Grundsatzdiskussion entstanden ist, und keine Mensch mehr was zur Hochzeit schreibt. Dann sollte man den Threadtitel umbenennen.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. MiSp

    MiSp Achtelfinalist <3

    Beiträge:
    2.502
    Likes:
    1
    Zahlst du auch nur einen Cent für die, nein?! Also was führt ihr da so ne Diskussion.
    Das müssen die Britten zahlen, wenn die sich mit denen identifizieren und kein Problem damit haben warum habt ihr dann damit eins?
    In Deutschland gibt es keinen zu bezahlenden Adel, freut euch darüber und lasst doch den Quark sein.
    Zahlen die Engländer halt für Leute die nichts für ihre Position tun, na und? :suspekt:

    In Deutschland fahren übrigends Politiker auf UNSERE bzw. eure Kosten in den Urlaub (ich zahl ja noch keine steuern :D), das könnte ein Problem sein das euch/uns betrifft.
    Was und wieso in GB gezahlt wird geht uns doch ein feuchten Furz an :huhu:
     
  4. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    @ MiSp

    Es ist doch einen Grundsatzdiskussion über diese Adelshäuser. Ansonsten könnte man ja fast jede Diskussion mit - ja und, was geht es uns an - beenden.
    Und das den meisten unserer Politiker ebenfalls zu viel (Puder)zucker in der Arsch geblasen wird, ist natürlich ebenfalls richtig, da müsste man genauso ansetzen.
     
  5. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Geht es hier eigentlich um die Hochzeit ? :huhu:
     
  6. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.911
    Likes:
    1.051
    Es ist aber nicht die Kohle von Mama und Papa, sondern, wenn man es konsequent zu Ende denkt, auch nur wieder Deine und meine. Denn Mama und Papa, Oma und Opa oder wer auch immer hat die Kohle auch nur irgendwoher erhalten und sich damit dieses Vermögen angehäuft. Über die Marge, oder wie man es von ganz links auszudrücken pflegt, Abzocke der Kundschaft.
     
  7. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Ja, ist es - sonst würden es die Briten ja einstellen.
     
  8. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Ist etwas angemessen, weil es geduldet wird? ;)
     
  9. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Natürlich finden es die Briten angemessen, sich ihre Royals auch was kosten zu lassen.

    Was denn sonst?
     
  10. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Schon, weil jemand so denkt muss es aber nicht so sein. ;)
     
  11. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Spekulation.

    Ich halte es aus Sicht der Briten für komplett nachzuvollziehen warum sie zu ihrer Königsfamilie stehen und die eben weiter als ihr Staatsoberhaupt wollen.
     
  12. MiSp

    MiSp Achtelfinalist <3

    Beiträge:
    2.502
    Likes:
    1
    Lässt sich auch in entgegengesetzte Richtung behaupten ;)
     
  13. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.881
    Likes:
    971
    Genau. Die werden ja auch nicht von den Vereinen durch z. B. GEZ - TV-Gebühren refinanziert, die ebenfalls alle zahlen, ob sie nun Fußball im TV sehen wollen oder nicht. Und die Sponsoren der Vereine holen sich ihre Sponsorenbeiträge ja auch nicht über eine höhere Preiskalkulation ihrer Produkte wieder rein, die ebenfalls alle zahlen müssen.

    Ginge es nur um Eintrittsgelder und Pay-TV, würd ich dir Recht geben. Da kann jeder selbst entscheiden, ob es ihm das wert ist.
    Aber über Umwege zahlt jeder die Millionengagen der Profikicker, selbst wenn er sich für Fuppes überhaupt nicht interessiert.

    Von daher halte ich den Vergleich mit der steuerfinanzierten Hochzeit der "Royals" durchaus für gerechtfertigt. Und die heiraten in der Regel auch nur 1 x im Leben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Mai 2011
  14. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    die queen könnte sich solch ne hochzeit zweimal im jahr leisten und aus ihrer privatschatulle zahlen - tut sie aber nicht.
     
  15. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Dann zahlt auch jeder über die GEZ Gebühren die Gehälter irgendwelcher Schauspieler, Komiker, und Theaterdarsteller, selbst wenn er sich nicht dafür interessiert.
    Ob die Bundesligavereine überhaupt GEZ gebühren bekommen, da bin ich mir gar nicht so sicher. Und wenn man Polizeieinsätze rechnet, dann rechne mal aus, was Hamburg einnimmt, durch Gastronomie, Hotels und Märchensteuer auf die Tickets. ;)

    Und dann muss ich heute morgen solch ein Bild sehen:

    ImageShack&#174; - Online Photo and Video Hosting
     
  16. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.881
    Likes:
    971
    Genau. Und in London waren natürlich keine Touristen, um die Hochzeit zu verfolgen. :D
     
  17. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    die ist ja auch nicht blond!