Die Royals Hochzeit von Kate & William

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 29 April 2011.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Bisher bin ich zum Glück von diesem Rummel verschont geblieben, eben allerdings habe ich einen Ausschnitt gesehen. Da fahren diese Sozialschmarotzer mit der Kutsche vorm Volk rum, dem Volk, dass einen zweistelligen Millionenbetrag für deren Hochzeit zahlt, und die Tommys rasten völlig aus.

    Kann mir das mal jemand erklären? Wie kann man auf sowas stolz sein? Was für Lemminge.

    Und dabei wollen die Briten doch immer ein so zivilisiertes Land sein, was muss denn ein afghanischer Mensch denken, wenn er heute das TV anmacht und sieht wie die Britten bedingungslos irgendwelchen Deppen bei der Hochzeit zujubeln?

    Sorry, für mich ist das alles unerklärbar.

    God shave the Queen!
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.124
    Likes:
    3.165
    Den Briten wird schon was an Ihren Windsors liegen, sonst würden sie sie ja abschaffen.
    Sie waren ja auch bisher niemals dazu gezwungen, ihr Königshaus abzuschaffen und taten's halt deswegen vielleicht auch nicht.
     
  4. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Die Leute sind dumm und naiv, das ist das Problem, allerdings auf der ganzen Erde.

    http://www.youtube.com/watch?v=2zg9gYIta-E
     
  5. MiSp

    MiSp Achtelfinalist <3

    Beiträge:
    2.502
    Likes:
    1
    Das ist doch nicht unser Problem, wer die Hochzeit zahlen muss.
    Das war in Großbrittanien schon immer so, freuen wir uns doch einfach für die beiden und hoffen, dass sie lange und glücklich zusammen leben werden.

    Bei einer Hochzeit von Kosten zu sprechen ist doch etwas sehr unpassend, findet ihr nicht auch :suspekt:

    Ich freue mich auf jeden Fall für beide und wünsche ihnen friedliche, liebliche und gesunde gemeinsame Jahre :top:
     
  6. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.124
    Likes:
    3.165
    Die Kosten holen sie sich ja schon alleine durch die TV-Rechte wieder 10mal rein ;)
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Ja die Royals. ;) Oder glaubst Du die teilen die TV Einnahmen wieder unter den Steuerzahlern auf?
     
  8. MiSp

    MiSp Achtelfinalist <3

    Beiträge:
    2.502
    Likes:
    1
    Freu dich doch einfach mal für das Brautpaar.
    Aus neutraler Sicht wäre es mir lieber, wenn der Staat Geld für eine Hochzeit ausgibt als dass Politiker auf Kosten der Steuerzahler Urlaub machen. ;)
     
  9. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Ne, die sind sehr vermögend und können Ihren Scheiß selbst bezahlen. Mit der Kohle hätte man in der dritten Welt viel gutes tun können. Dann wäre es halt nur ne Hochzeit für 20.000 geworden. Aber es muss ja ne Hochzeit für nen zweistelligen Millionenbetrag sein. Alles andere wäre ja nicht standesgemäß. Können die von mir aus ja machen, aber dann wie gesagt selbst bezahlen, wenn sie es dann durch die TV Rechte wieder reinholen, schön für sie, wenn genug Irre sich den Müll anschauen. ;)

    Und mit welchem Recht soll denen das zustehen? Was tun die denn dafür?

    Ne, sorry da hab ich sowas von absolut kein Verständnis für.
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.124
    Likes:
    3.165
    Die Briten stehen's ihnen halt zu - aus die Maus.
     
  11. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Die gleiche Frage kann man stellen, wenn man das Geld in die "dritte Welt" schieben will.
    Abgesehen davon, dass es da auch nichts helfen würde.
     
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.124
    Likes:
    3.165
    Spekulation.
    Ich weiß nicht, wem die BBC da Geld zahlt und wem das dann zufliesst; Du weißt es auch nicht; klar dürfte nur sein: Es wird Geld gezahlt werden.
     
  13. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Von mir aus können die Engländer das denen gerne zugestehen.

    Ich sag ja nur, dass ich sowas nie begreifen werde.

    @Untouchable: Es macht sehr wohl einen Unterschied wenn ich Bedüftigen was gebe, damit diese überleben können, oder ob ich Multimillionären nochmal von Steuergeldern ne Millionen Hochzeit finanziere. Zumindest für mich, und zumindest moralisch.
     
  14. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Entwicklungshilfe: Warum die Helfer in Afrika versagen - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik

    Uns nützt es schon, das ist richtig.
     
  15. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.124
    Likes:
    3.165
    Ich begreif's insofern, als dass die Briten halt auch gerne auf ihr ehemaliges Empire zurückschauen, das sie über Jahrhunderte hin weg groß und bedeutend gemacht hat und die Bewahrer dieses Empire eben die englische Krone war.
    Ich kann's mir auch damit erklären, dass eben das britische Königshaus eine sehr große Anziehungskraft auf die Menschen hat, es schauen ja angeblich Milliarden bei dem Spektakel zu.
     
  16. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Ist ja immerhin der schönste Tag im Leben ..da kann man schon mal was springen lassen :D

    Bisher habe ich aber von der Hochzeit noch nichts gesehen, im Büro war mal wieder der Server überlastet, als wir alle Punkt 11.00 alle möglichen Streams angeklickt haben.
     
  17. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Unerklärbar?
    Wie sieht es denn in Deutschland aus?
    Da holen ´n paar Fußballsöldner, die jeder einzelne im Jahr mehr verdienen als du und ich zusammen es im Leben je schaffen werden, irgend´n Pokal oder `ne Schale und werden von genau solchen "Lemmingen" auf dem Rathausbalkon gefeiert, bis sich die Balken desselben biegen. Dabei sind sie beim nächsthöheren Gehaltsangebot schneller wieder weg, als sie vorher noch ihr Trikot geküsst haben. Und wer bezahlt deren Millionen-Gehälter? Wer bezahlt die Polizeieinsätze, die jedes Fußballspiel mit sich bringt? Wieviele Stadien werden durch Steuergelder subventioniert?

    Die "Royals" können nicht mal eben den Staat wechseln, wenn´s woanders mehr zu holen gibt.

    Allein mit der Ablöse, die Schalke jetzt wohl für Neuer kassiert (dürften um die 20 Mio sein) könnte man in Afrika ca. 20 Millionen Menschen mit lebenswichtigen Impfstoffen für 1 Jahr versorgen oder die Zahl der Hungertoten unter den Kindern und Säuglingen dort für die nächsten 5 Jahre wahrscheinlich mehr als halbieren.

    Ich find den Aufstand (allein 3 Sondersendungen,welchen Hut Katie wohl tragen wird in dieser Woche :vogel:) ja auch ziemlich daneben. Aber als Fußballfan jetzt mit Kosten zu kommen, sollte man sich dann doch verkneifen. Von wegen Glashaus und so...
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 April 2011
  18. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Das sehe ich aber auch anders weil: Wenn ein Sportler was leistet, dann hat er ja ne Gegenleistung dafür gebracht.
    Er hat 150% Leistung gebracht oder ist halt ein Ausnahmetalent etc.

    Was muss ein Mitglied der Königsfamilie dafür tun? Genau, geboren werden und that´s it.

    Aber ich muss zugeben ohne das englische Königshaus hätte auch die Deutsche Klatschpresse sehr wenig zu schreiben. Es gibt ja einige Zeitschriften, die nur über sowas berichten. Welche Farbe das Klopapier von Fürstin Gloria hat, oder wie lange Prinzessin narzissia gebraucht hat um ihr Handy aus der Handtasche zu kramen etc.

    Dann gibt es Leute die sowas konsumieren und Geld für diese Infos ausgeben, darf da gar nicht weiter drüber nachdenken. Aber wenns scheh macht ... ^^
     
  19. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Der ihre "Gegenleistung" ist "Repräsentation".
     
  20. MiSp

    MiSp Achtelfinalist <3

    Beiträge:
    2.502
    Likes:
    1
    Naja, ich mein die regieren ja auch noch zum Teil einen Staat und so schlecht geht es der Britten ja nicht :floet:
     
  21. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.124
    Likes:
    3.165
    Dafür verdient er ja blendend und die Allgemeinheit zahlt, wie Schröder es auch richtig geschrieben hat, auch mit, weil sie das Spektakel will.
    Die Briten wollen halt noch Windsor-Spektakel und lassen dafür was springen.
     
  22. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Das wird sich noch rausstellen. ;)

    Na ja, diese Fussballsöldner werden aber nicht von "Papa Staat" bezahlt sondern von den Vereinen und damit den Sponsoren und "Fussballverückten" die ins Stadion rennen. Bleiben die Steuergelder die in diverse Sportstätten (ich nimm jetzt mal nicht nur Fussballstadien) übrig. Hast Du sicher recht - ein Teil der Kohle kommt wieder rein durch Miete, irgendwelche anderen Events, ect. - das jetzt irgendwie pauschal auszurechnen ist wohl unmöglich.
    Den Royals wird jetzt aber nicht nur die Kohle für die Hochzeit in den .... geschoben sondern auch die Kosten für "tägliche Leben".
    Aber meine Güte, wenn es den Briten Spass macht - :floet:
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 April 2011
  23. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Sodele, jetzt habe ich das Kleid gesehen und die restlichen Highlights. Das Kleid ist toll :herz:
     
  24. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    heute hat mich nur ein prince interessiert und das war prince amukamara.
     
  25. LordLoki

    LordLoki Deutscher Meister 2013

    Beiträge:
    1.343
    Likes:
    10
    Ich kann das mit der Hochzeit nicht mehr hören.X(
    Ich weiß nur das Kate Herzogin wurde(trotzdem zu hoher Rang).
     
  26. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Anfangs war ich auch eher nüchtern gegenüber den etlichen Fernsehübertragungen eingestellt und den zu erwartenden "Society-Experten". Aber im Laufe des Tages war ich selber schon sehr fasziniert über die Begeisterung der feiernden Menschen und der gefühlten Allgegenwärtigkeit von Diana. So oder so hat sich Großbritanien nach Außen hin sehr gut dargestellt. Das Brautpaar machte einen modernen, offenen und ehrlichen Eindruck und sammelten so die Sympathien der Zuschauenden. :)

    Was einen als Deutscher doch verwundern darf, ist die fehlende Präsenz von politischen Vertretern. Keine Einladung? Warum? Wenigstens haben sich David und Victoria Beckham wohl gefühlt. :huhu:
     
  27. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Die Leute sind halt dumm genug, um auf diesen Schein reinzufallen.
     
  28. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Komischerweise hört man das von euch Frauen, bei jeder Hochzeit über jedes Kleid. :suspekt:
    Ich wette, selbst wenn sich Hape Kerkeling als Modedesigner versuchen würde, würde man überall hören: "Ach, das Kleid ist aber wunderschön" :zahnluec:
     
  29. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Wenn es so schön ist wie das von Kate :D Nein, das von der spanischen Prinzessin damals hat mir nicht gefallen.
    Aber heute das war toll, ich glaube ich heirate auch nochmal :D
     
  30. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Es war ein friedlicher Tag für alle Interessierte, abseits der Diskussionen und ewigen Nachrichtenberichterstattung über die Gefahr der Atomkraftwerke, dem Krieg in Libyen und andere politische Ereignisse. Insofern war es für alle eine faszinierende Unterhaltung abseits des oftmals erschütternden Alltags.

    Von daher sehe ich es falsch an, an die Dummheit der Leute angesichts des subjektiv empfundenen Sonnenscheins in London zu appellieren. ;)
     
  31. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Natürlich, das waren die Nazi-Demos und Hitler-Besuche auch.