Die Playoffs

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von huelin, 16 Oktober 2009.

  1. Quarz

    Quarz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.687
    Likes:
    32
    Bosnien hatte viel Pech: 2-mal die Latte und einmal den Pfosten getroffen. Wenn Portugal so weiterspielt, wird es schwer.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Sorry, ich finde ihn persönlich auch nicht sehr sympathisch, aber ich sehe ihn trotzdem gerne Fußball spielen. Für mich gehören zu einer WM die Besten, deshalb bin ich auch für Henry statt Damien Duff und für Arshavin statt Novakovic. Messi ist ja inzwischen zum Glück sicher dabei, da darf Ronaldo nicht fehlen - auch wenn es um Dzeko und Misimovic schade ist. Am besten wären ja alle drei, dafür könnte Neuseeland gern zu Hause bleiben...
     
  4. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Ja, Bosnien hatte jeweils zum Ende der Halbzeiten gute Chancen (insgesamt 3, davon 2mal Holz), aber Portugal hat doch den Hauptteil des Spiels dominiert und hatte insgesamt auch wesentlich mehr Chancen. Ein 3:2 wäre gerechter gewesen - aber so ist es natürlich viel besser, wegen der Auswärtstore... :D
     
  5. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Ich möcht einfach seinen Gesichtsausdruck sehen wenn er mitbekommt das er den Sommer über frei hat...
    Natürlich is er ein guter, aber die gibts überall, Dzeko und Misimovic, Salihovic und Ibisevic, das würde mir deutlich mehr fehlen bei der WM als der nackte Oberkörper von König selbstverliebt...
     
  6. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Da gebe ich dir recht. Ich sähe ihn bei der WM auch lieber im Portugal-Trikot. :floet:
     
  7. wuser

    wuser Well-Known Member

    Beiträge:
    2.183
    Likes:
    0
    Du hast dich ja richtig auf die Kiwis eingeschossen :D

    Generell finde ich es schade wenn starke europaeische Nationen nicht qualifizieren koennen, weil die Wettbewerbsdichte hier einfach hoeher ist als zB in Asien, Ozeanien oder Nordamerika.

    Andererseits handelt es sich um eine Weltmeisterschaft und man sollte schon jedem Land eine realistische und gleichwertige Chance geben dabei zu sein. Auch oder vielleicht gerade wenn dieses Land nicht so eine grosse Fussballbasis hat und dementsprechend "schlechter" anzusehen ist als zB Mannschaften die jetzt in den europaeischen Playoffs spielen.
    Denn man sieht ja, dass WM-Teilnahmen in solchen Laendern dem Sport Fussball sehr viel hilft und ihn nach vorne bringt. Beispiele hierfuer sind fuer mich Suedkorea, Japan oder seit der letzten WM auch Australien. Das waren auch Exoten die vom sportlichen Niveau sicherlich nicht zu den Top 32 gehoerten oder gehoeren. Ich kenne die Rahmenbedingunen in Japan und Korea nicht genau, aber Australien zB hatte bis vor 2,3 Jahren ja nichtmal eine professionelle Liga geschweige denn ein gesteigertes oeffentliches Interesse am Fussball.

    Durch die WM Teilnahme herrschte jedoch eine kleine Euphorie und das tat dem Fussball im Land richtig gut. Die Zuschauerzahlen in der heimischen Liga steigen (wenn auch immer noch kein Vergleich zu Europa) und Fussball ist mittlerweile bei Kindern Sport Nummer 1 (sehr zum Aerger von Rugby und Aussie Rules Football Funktionaeren koennt ich mir denken...). D.h. es ist nur eine Frage der Zeit, bis das spielerische Niveau auch in Australien ansteigen wird.
    Ich vermute einmal, dass Suedkorea und Japan aehnliche Entwicklungen genommen haben bzw. nehmen (immerhin stellt das Land mittlerweile auch Spieler von gehobenen internationalen Format, die zT bei Topvereinen spielen) und vielleicht gibt die WM Teilnahme auch Neuseeland einen Schub.

    Wenn ne WM nur aus europaeischen Mannschaften, sowie Brasilien, Argentinien und zwei afrikanischen Mannschaften bestehet, ist das vielleicht fuer die eine WM am schoenste, weil es wirklich die momentan staerksten Mannschaften sind die teilnehmen, aber dem Sport Fussball bringt das auf meiner Meinung nach nichts.

    Es ist doch viel besser wenn man Laender, die keine Fussballnationen sind quasi ein wenig auf die Beine hilft damit man in 20,30 Jahren vielleicht mal wirklich ein Viertelfinale hat was nicht nur aus Europaern und Argentienien und Brasilien (und so isses nunmal mehr oder weniger seit 30 Jahren) besteht. Macht's doch viel interessanter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 November 2009
  8. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Willst du wirklich diese WM..mit den Top 32 ?

    Da sind Mannschaften wie Belgien und die Vereinigten staaten, Kamerun, Chile, Mexico...

    also genau solche "Außenseiter"...

    da kann man es auch gleich so verteilen und Europa hat ja schon die meißte Startplätze...
     
  9. theog

    theog Guest

    Quelle & Weiterlesen: WM-Qualifikation - Playoffs, Irland - Frankreich: Trapattoni: "Das ganze irische Volk beleidigt" - Sport Fussball WM


    :kotzer: Arrogante Franzosen, wie daemlich und bescheuert ist ein *** franzoesischer Trainer, so was zu sagen? die FIFA sollte diesem *** Fra*** eine saftige Strafe verpassen...:kotzer:
     
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Eigentlich bin ich auch dieser Meinung, und ich verspreche dir, ich halte mich gegenüber Neuseeland in Zukunft auch etwas mehr zurück. ;) Schließlich haben sie nichts geklaut und regulär den Fünften aus Asien geschlagen.

    Es liegt halt ein wenig an meinen Fußballvorlieben, aber die können ja nicht der Maßstab der Fifa sein. Mit gefällt halt generell der "angelsächsische Stil" nicht so. Das Original (England) reicht mir eigentlich schon, und die haben wenigstens auch technische Qualität zu bieten. Für Irland, die USA, Australien oder auch die skandinavischen Länder gilt das nur bedingt. Und für Neuseeland natürlich noch weniger...

    Deshalb hätte ich persönlich nicht nur europäische Länder wie Bosnien lieber bei der WM als die Kiwis, sondern auch andere "kleine" Länder, z.B. aus Afrika oder Lateinamerika. Aber wie gesagt, ich will ja darauf nicht mehr so rumreiten... :floet:
     
  11. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Hmm, in diesem Thread vielleicht noch erwähnenswert: Costa Rica verlor letzte Nacht sein Heimspiel gegen Uruguay mit 0:1.

    Sieht so aus, als ob der zweimalige Weltmeister mal wieder dabei ist - was ich bei aller Sympathie für Costa Rica durchaus begrüßen würde. Die Urus waren schließlich seit 1990 erst auf einer einzigen WM (2002) vertreten.
     
  12. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Ich steh da eher auf die Fußballexoten aus Ländern, die ich mag, mit Fußball aber nichts am Hut haben. Wie eben Neuseeland - ein wunderschönes Land.

    Jetzt wo Australien raus aus dem OFC ist, ist der Weg frei für mein Lieblingsland auf der Welt - Fidschi!:prost: Hoffentlich kann Fidschi sich mal für die WM qualifizieren. :hail::prost:
     
  13. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Wird Dir ganz sicher gelingen. :D
     
  14. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Klar, zumindest bis zur WM. ;)

    Wenn ich sie dann spielen sehen muss, kann ich natürlich für nichts garantieren. :huhu:
     
  15. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.516
    Likes:
    2.491
    Das unterscheidet die FIFA-WM von der "huelin-WM". Die FIFA WM erstreckt sich über alle Breitengrade, huelins WM sollte vorzugsweise mit Teilnehmern aus Ländern knapp über und unter dem Äquator stattfinden.
    In wärmeren Ländern wird Fussball gespielt, für den man ( er ) sich erwärmen kann, in Polnähe kommt der unterkühlte britisch geprägte Stil nicht so doll an.
    Schild ? ;) besser isses:
    :ironie:
     
  16. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    servus,

    um da mal zwei mal sachen zu verbinden: wenn's aktuell die EM-quali wäre, würde ich bei unserem spiel gegen die ukraine sagen: am besten beide bleiben zu haus. (übrigens genauso wie unserer gruppensiegen schweiz). da es aber die wm ist, würden beide mannschaften keine so schlechte figur abgegeben (das ist natürlich auch von der auslosung abhängig).

    so long.
     
  17. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Der Fussball in Australien bzw. derjenige der Socceroos ist sogar schon viel besser geworden; das sieht man ja u.a. daran, wie souveraen sich Australien fuer die WM qualifiziert hat. Ich denke, inzwischen sind die Socceroos das beste Team in ganz Australasien.

    Wenn Neuseeland sich jetzt halbwegs vernuenftig anstellt und auch die FIFA mitspielt (und Ozeanien nach Asien "eingemeindet"), dann kann auch der neuseelaendische Fussball jetzt einen aehnlichen Schritt nach vorne machen. Das Spiel gegen Bahrain war auf jeden Fall eines, wie es NZ noch nie gesehen hat: das Stadion war ausverkauft mit 35.194 Zuschauern (uebrigens bei einer ueblichen Kapazitaet von 34.500 - es gab zusaetzlich Sitze) und die Zuschauer feuerten wirklich an und schafften insgesamt eine "europaeische" Zuschaueratmosphaere. Ich hab mich dort wie bei einem deutschen Buli-Spiel gefuehlt; alle anderen Spiele, die ich bisher hier gesehen habe, kamen nicht mal in die Naehe dieses Gefuehls.

    Im Unterschied zu 1982 ist die aktuelle Mannschaft auch echt Kiwi, waehrend '82 doch eine Menge Spieler daei waren, die in Grossbritannien geboren waren und z.T. nur fuer den Fussball eingebuergert wurden (so aehnlich wie bei Trinidad & Tobago 2006). Deswegen bietet die jetzige Mannschaft eine echte Chance fuer Identitaetsstiftung und damit eine nachhaltige Verbesserung des Fussballs in NZ.
     
  18. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Habe ich schon erwähnt, dass ich alles, was ich gesehen habe von der Playoffs, also fast ganz Griechenland und ganz Irland mit ihren jeweiligen Spielgenossen, als Beleidigung des guten Geschmacks empfunden habe?

    Meine Herren, waren das Unleistungen, nur zu erklären mit dem, "was auf dem Spiel steht".

    Mittwoch muß besser werden und ich denke: Das wird es auch.
     
  19. Quarz

    Quarz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.687
    Likes:
    32
    Kleiner TV-Tipp für morgen:

    Eurosport überträgt morgen die Spiele Algerien - ägypten (ab 18.30 Uhr) und Ukraine - Griechenland (ab 19.00 Uhr) live. Ab 19.00 Uhr, wenn das Europaspiel beginnt gibt es eine Konferenz wobei das Augenmerk natürlich auf Ukraine - Griechenland liegt.
     
  20. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Hier noch der Zeitplan (MEZ):

    18.30 Ägypten-Algerien in Khartoum
    19.00 Ukraine-Griechenland
    20.45 Bosnien-Portugal
    20.45 Slowenien-Russland
    21.00 Frankreich-Irland
    00.00 Uruguay-Costa Rica

    Erfreulich die Uhrzeit des Spiels in Montevideo. Um endlich alle 32 WM-Teilnehmer zu kennen, muss man also nicht bis zum Morgengrauen aufbleiben.
     
  21. Nairolf

    Nairolf Well-Known Member

    Beiträge:
    1.244
    Likes:
    1
    Na super....nun fällt Misimovic aus...das ist ein herber Schlag für Bosnien :-(
     
  22. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Nur gerecht, auf der anderen Seite fehlt bekanntlich in beiden Spielen der beste Mann... :floet:

    VAMOS PORTUGAL!!!
     
  23. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Almeida wurde im Hinspiel doch eingewechselt!? :gruebel:
     
  24. theog

    theog Guest

    Nö, er meint Tinga, er ist auch ein brasilianischer Portugieser...:D
     
  25. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Quatsch, ich mein Eusebio... :huhu:

    Portugal tritt heute abend in der Kleinstadt Zenica an mit:

    Eduardo - Paulo Ferreira, Ricardo Carvalho, Bruno Alves, Duda - Pepe, Raul Meireles, Deco - Simão, Nani, Liedson.

    Das hat Queiroz schon im Hinspiel gemacht: Pepe ins Mittelfeld, und Málagas Mittelfeldregisseur Duda auf der linken Abwehrseite. Gut finde ich, dass er auch auswärts mit drei Spitzen antritt. Gleich ein Auswärtstor wäre was feines...
     
  26. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.516
    Likes:
    2.491
    Den Hugo meinte er aber nicht, wobei ich auch nicht genau weiss, wen er meinte. Ich wage mal einen Schuss ins Blaue, einer von den dreien isses: Luís Figo, João Pinto oder Sérgio Conceição, wetten ?!
    unter uns, die spielen alle 3 nich mehr, Eusebio aunich, ich glaube die Wette verlier ich...:rotwerd:
     
  27. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Flächenmäßig angeblich fast doppelt so groß wie das Dorf Dortmund. ;)
     
  28. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Jo, und fünfmal so groß wie Worms! :)
     
  29. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Öhm ja, von mir aus auch das. Mir ging's eigentlich nur um den Begriff 'Kleinstadt' ;)
     
  30. theog

    theog Guest

    :troet: Tor fuer Algerien!
     
  31. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Schönes Ding von Yahia. Weiter so!