Die neue Xbox One

Dieses Thema im Forum "Multimedia" wurde erstellt von André, 8 April 2013.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.740
    Ich könnte mir schon vorstellen dass der Preis bei 499 oder 549 Euro startet, dann aber schnell auf 399 fallen wird.
    Mir als Gelegenheitszocker ist das aber noch zuviel. Ich werde erst zuschlagen wenn es Angebote so um die 250 Euro gibt, dafür nehme ich auch gerne in Kauf ein Jahr zu warten.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.740
  4. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
  5. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Na dann viel Spaß damit. :D

    Steam Box: Alles über Hardware, Preise und Release - NETZWELT

     
  6. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.653
    Ich prophezeie Dir: der Startpreis wird NICHT schnell fallen und bis die 250€-Marke erreicht wird, ist 2015.

    Auf dieses Statement darfst Du mich später gern festnageln ... ;-)
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.740
    Ne, widerspreche ja gar nicht, kann gut sein. Die XBox hab ich mir auch erst nach 2 - 3 Jahren gegönnt. ;-)
    Ich hab Zeit, und bei Assasins Creed eh noch 3 Teile vor mir, von daher passt das. ;)
     
  8. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
  9. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.740
    Bei amazon kann man die Konsole vorbestellen, der Preis liegt bei satten 599 Euro:

    <a target="_blank" href="http://www.amazon.de/gp/feature.html/?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&docId=1000723733&linkCode=ur2&site-redirect=de&tag=soccfansfussf-21">XBOX One bei amazon.de</a><img src="https://www.assoc-amazon.de/e/ir?t=soccfansfussf-21&l=ur2&o=3" width="1" height="1" border="0" alt="" style="border:none !important; margin:0px !important;" />
     
  10. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.653
    Die Preise ( genau wie für die PS4 ) sind derzeit nur Platzhalter. Keiner weiß die genauen Release-Preise. Auch hier gilt: die E3 wird es offenbaren....
     
  11. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.740
    Ups sorry, ich dachte die hätten den Platzhalter von 1.000 Euro jetzt gegen den endgültigen Preis von 599 Euro ausgetauscht. Die 599 Euro sind aber wohl auch nur ein Platzhalter. Mal sehen was sich amazon für morgen für einen Platzhalterpreis ausdenkt. 799 Euro fände ich ganz nett, aber nur für 24 Stunden. :D
     
  12. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.653
    Wie gesagt: ich denke schon, dass XB1 und PS4 600&#8364; wert sind, sich aber für diesen Preis nicht verkaufen lassen. Sowohl Sony als auch MS werden höchstwahrscheinlich anfangs wieder draufzahlen und die Konsolen unter Wert abgeben.
    Denn kaum jemand wird den dann 3fachen Preis der PS3 nur für bessere Grafik zahlen wollen ( klar, es gibt noch weitere Punkte, die die NextGen-Konsolen besser oder neu beherrschen, aber das sind alles keine zwingenden Features ).
     
  13. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.653
    Quelle: area-DVD

    Microsoft hat in drei neuen FAQs weitere Informationen zur neuen Xbox One bekannt gegeben.

    Unter anderem stellt Microsoft dar, wie man sich den Weiterverkauf gebrauchter Spiele vorstellt, der nur mit Einschränkungen möglich sein wird, da die Spiele zwingend auf der Konsole installiert und mit der Xbox Live-ID des Benutzers verknüpft werden. Der Weiterverkauf eines Spiels wird nur bei Händlern möglich sein, mit denen Microsoft kooperiert und die das Spiel wieder "freigeben" können. Microsoft selbst will dafür keine Gebühr verlangen, stellt es den Händlern aber frei, zu welchen Konditionen sie diesen Service anbieten. Der direkte private Weiterverkauf gebrauchter Spiele dürfte durch dieses Verfahren aber weitgehend verhindert werden. Dafür verspricht Microsoft, dass bis zu zehn Familienmitglieder die Möglichkeit erhalten sollen, ein Spiel zu nutzen und Spiele-Publishern wird die Option gegeben, ein Spiel zumindest einmal an einen Freund weiter zu geben, der mindestens 30 Tage auf der persönlichen Freunde-Liste gewesen sein muss.

    Microsoft setzt darauf, dass die Konsole eine dauerhafte Online-Verbindung hat. Die Xbox One soll auch dauerhaft in einem Standby-Modus mit niedrigem Stromverbrauch laufen, in dem dann Updates z.B. im Hintergrund geladen werden können. Ohne Internetverbindung soll es nur für maximal 24 Stunden möglich sein, ein Spiel zu spielen.

    Weiterhin versucht Microsoft, Befürchtungen zu mindern, die erweiterte Kinect-Systemsteuerung könnte in Verbindung mit dem Dauer-Standby-Modus dazu führen, dass die Konsole sämtliche Gespräche in einem Haushalt überwachen könnte. Das soll durch umfangreiche Privatsphäre-Einstellungen unterbunden werden. Auch das sprachgesteuerte Ein- und Ausschalten der Konsole soll auf Wunsch komplett deaktiviert werden können. Dadurch, dass technisch überhaupt solch umfangreiche Kontroll- und Steuerungsmöglichkeiten geschaffen werden, ist aber sicherlich gerade in den USA nicht auszuschließen, dass auch die Sicherheitsbehörden auf diese irgendwann einmal im Bedarfsfall Zugriff haben möchten.


    Ich lehne mich jetzt mal weit aus dem Fenster: sollte die PS4 tatsächlich ohne Gebrauchtspielesperre und ohne jeglichen Online-Zwang daherkommen, steht der Sieger des NextGen-Duells schon fest. Vermutlich droht Microsoft dann sogar ein wirtschaftliches Desaster...
     
  14. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Habs ja scho früher angemerkt.
    Diese Konsole sollte man nicht kaufen.
    Wer es denn tut, dem ist in Sachen Datenschutz, Verbraucherschutz und Selbsbestimmung eh nicht mehr zu helfen.
     
    theog und Westfalen-Uli gefällt das.
  15. Westfalen-Uli

    Westfalen-Uli Frühaufsteher

    Beiträge:
    10.609
    Likes:
    2.563
    Was zu erwarten war.... siehe Windoofs.......
     
  16. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.653
    @ André: bitte den Thread in "XBox One" umbenennen.

    Die extrem gamer-freundlichen, netten Leute von Microsoft hatten jetzt in der Tat zwei Tipps parat, wie man den Online-Zwang umgehen kann:

    1. sich keine XB1 kaufen! Wenn man in Gebieten ohne Netz wohnt, kauft man sich ja auch schließlich kein Handy...
    2. sich eine XB360 kaufen

    Seht her, Sony: SO geht man mit seinen Kunden um! :D
     
  17. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Derjenige sollte aber, dank PRISM, auch kein Google, kein Amazon, kein Facebook, kein Twitter, keine EMails, nix von Apple, nix von MS, etc. benutzen.

    Da wundert es mich ausserdem, dass sich darüber hier keiner beklagt - is' wohl zu sehr Normalität bzw. es stört halt keinen, weil keiner das Bedrohungsszenario "die Videokamera überwacht Dich" aufgebaut hat.
     
  18. scard

    scard Active Member

    Beiträge:
    594
    Likes:
    15
    Ich schick schonmal ne Bewerbung in Richtung MS ... da wird ja wohl einiges an Stellen frei in naher Zukunft xD
     
  19. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Facebook nutze ich nicht bin bzw. nie dort online obwohl ich dort eingetragen bin (Könnte Andrè u.A. bestätigen da ich ihn wohl in meiner Liste hab).
    Mein Profil dort ist nicht gefüllt und wenig aussagekräftig.
    Twitter nutze ich nicht, nix von Apple, Google sehr sporadisch.
    Amazon öfters ,wobei die mir aber immer noch nicht ins Wohnzimmer schauen können, sondern nur erahnen können was da läuft.
    Das Ding ist ja, dass ich mich nicht immer noch mehr überwachen lassen will.
    Natürlich werden wir heute mehr überwacht, ausgeforscht o.Ä.
    Deswegen muss ich aber nicht jeden neuen Überwachungsscheiß gut finden und mitmachen.

    P.S.: Mein E-Mail-Verkehr beschränkt sich übrigens auf das Allernötigste.
    Ich empfange da eher als das ich sende.
    Wenn ich auf 10 versendete E-Mails im Monat komme ist das viel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Juni 2013
  20. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Diese x-Box-Cam kannste doch deaktivieren wie ich mir einbilde schon öfter auf diversen Seiten gelesen zu haben.

    Im Zeitalter von intensiver Internetnutzung wo über's web Kredit- und Bankinformationen, Geburtsorte und -daten übermittelt werden, es immer nachvollziehbar ist wo man im web aktiv ist, Menschen sogar ihre Smartphones mit "ich bin hier apps" ausrüsten und Handies sowieso seit ewigen Zeiten schon ortbar sind und das für nahezu alle ganz normal ist, halte ich das Geschreie jetzt um die x-Box eben für künstlich aufgebläht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Juni 2013
  21. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Kannst du sicherlich.
    Ob du das Gerät dann noch richtig nutzen kannst steht auf einem anderen Blatt.
     
  22. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Wieso? Dann schalte ich die Cam halt ein, wenn ich spiele, das Maximum, was die also sieht ist die Tapete im Wohnzimmer und das war's; spiele ich nicht mehr, schalte ich das Teil wieder aus.
     
  23. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.653
    Momentan ist eben die heiße Präsentations-Phase der beiden Konsolen. Da ist es nur natürlich, dass alle Fakten genannt und diskutiert werden. Wobei ich zugeben muss, dass es für M$ derzeit knüppeldick kommt...
     
  24. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.653
    Korrekt.
    Es hieß aber für sehr lange Zeit: Kinekt-Zwang! ANgeschaltet!
     
  25. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Mir ist das ja Latte, ob's da jetzt MS, Sony oder wen auch immer erwischt; bin ja nicht mal ein Konsolennutzer oder -besitzer.
     
  26. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Achso, dann kam ich wohl zu spät zu der Diskussion dazu; ich las eben vor etlichen Wochen schon, dass man das Ding halt einfach ausschaltet und gut.
     
  27. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Wobei man aber jetzt nicht vergessen sollte, dass etliche der neuen Sachen/Möglichkeiten nur mit Kinect funktionieren.
    Was an sich ja ne schöne Sache sein kann, wenn das nicht alles gleich an MS geht.
     
  28. -Maravilla-

    -Maravilla- Catalan Boqueron

    Beiträge:
    664
    Likes:
    74
    Ein paar Fakten zu beiden Konsolen nochmal:
    Zitat

    PS4:
    - Share Button mit Facebook,Youtube und Twitter; instant share Funktion von aufgenommen Videos und Screenshots
    - Stream über Ustream (sehr groß aber kein Fokus auf Gaming oder E-Sport), Cloud und streaming Funktion über Gaikai.
    - PSN XrossMediaBar User Interface
    - PS+ Online (50€ für 12 Monate)
    - Netflix, Instant Video, Video unlimited und Music unlimited (15-20millionen Songs)
    - PS4 Eye (seperat für 50€)
    - Hibernate Funktion
    - Browser
    - Vermutlich Exklusivfeatures mit Sony Smartphones und Apps
    - Controller mit Touchpad und Sixaxis-Funktion
    - Sony Eye Kamera erfasst über die Lightbar des Controllers, die Position des Spielers im Raum
    - Verknüpfung mit Sony Vita
    - Spielt Spiele ab

    XBOXOne:

    - kompletter Support von Windows Apps (Youtube, Facebook, Twitter, Vimeo, Napster, MTV, Machinima, SPORT1 usw)
    - Share Funktion von Videos und Screenshots in Netzwerke
    - Stream über Twitch.Tv (einer der größten Video-Games Streaming Plattformen) und Skydrive Cloud (Cloud Computing)
    - 3 Betriebssysteme mit unter anderem Winows Kernel für Plattformübergreifenden Support (Tablets, Windows Phone, Windows Apps)
    - Xbox live Gold (60€ für 12 Monate-Eine Mitgliedschaft reicht für die ganze Familie, erstes Jahr gratis)
    - Netflix, Xbox Video und Xbox Music (damals Zune) (30 Millionen Songs)
    - Kinect 2.0 (inklusive)
    - Snap-Mode (Multitasking möglich - Spielen + Skype oder Spielen und Chatten, oder Spielen und gleichzeitg Film schauen etc.)
    - Instant Switch. (Direkter wechsel von Spiel zu Spiel ohne Cds einzulegen, oder Spiel zu TV , Spiel zu Browser etc.)
    - Eigene Spielbibliothek auf anderen Konsolen per Cloud abrufbar
    - Hibernate Funktion
    - Internet Explorer
    - Steuerung/Interaktion durch andere Devices wie Windows Phone
    - Bing Suchmachine mit Kinect
    - Skype
    - TV-Funktionen (set-top Box)
    - Controller mit integrierten Impulse Trigger und Kommunikation mit Kinect (Split Screen Position ändert sich wenn Spieler Platz ändert)
    - Komplette Sprach-, Bewegungs- und Gestensteuerung über Kinect
    - Verknüpfung mit Smartglass auf Smartphone oder Tablets
    - Kann Spiele abspielen
     
  29. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Das ist ja die Frage, die ich mir stelle: Was "sieht" denn die X-Box während des Spielens? Die Umgebung in der ich mich aufhalte halt, oder? Das meinte ich mit: Die Farbe meiner Tapete und mich.
     
  30. -Maravilla-

    -Maravilla- Catalan Boqueron

    Beiträge:
    664
    Likes:
    74
    Durch Kinect nimmt eine Software auf, wer sich vorm Fernseher aufhält, was er konsumiert uvm.
    Das ist im Bereich Werbung Millionen, wenn nicht sogar mehr wert.
     
  31. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Schon klar - nur mein Konsumverhalten ist ja mit jedem Einkauf im Web, mit jedem Klick auf die Seiten sowieso schon gläsern.

    Ach, was soll's....ich hab ja eh keine Konsole und leg mir ja auch keine zu; deswegen: not my problem :D