Die Lostöpfe - WM 2010

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Keule, 17 November 2009.

  1. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.635
    Likes:
    1.390
    Ich haette dann gerne folgende Gruppe:

    Suedafrika
    Schweiz (oder Griechenland)
    Chile
    Neuseeland

    Und im Achtelfinale trifft NZ dann auf Australien, welches die Gruppe mit Gruppenkopf Frankreich gewinnt...
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    ICH AUCH.

    so long
     
  4. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Chile landete in der WM-Quali einen Punkt hinter Brasilien und fünf vor Argentinien. Denke nicht, dass Neuseeland da in der Form des Confed-Cups eine Chance hat - ebensowenig wie gegen die Schweiz oder Griechenland.

    Aber ist dir schon mal aufgefallen? Bei dieser WM sind mit acht so viele Länder von der Südhalbkugel dabei wie noch nie: Bra, Arg, Chi, Par, Uru, SAf, Aus, NZ.
    Bei der letzten WM waren es nur sechs: Bra, Arg, Par, Ang, Aus und Ecuador, das aber zum Teil noch auf der Nordhalbkugel liegt, also eigentlich nur fünfeinhalb... ;)
     
  5. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.635
    Likes:
    1.390
    Naja, mit Suedafrika als Gruppenkopf bleibt aus Topf 3 eben nur noch Paraguay, Chile oder Uruguay uebrig (ich geh mal davon aus, dass es nicht 2 afrikanische Laender in einer Gruppe geben darf). Ohne nachzuschauen hatte ich mal angenommen, dass Chile das Land ist, bei dem der Erfolg am staerksten auf Heimvorteil Dank Hoehenluft zurueckzufuehren ist. Mir ist natuerlich klar, dass alle 3 Laender prinzipiell zu stark fuer die All Whites sein sollten; aber das gilt grundsaetzlich eh fuer alle WM-Teilnehmer.

    Der Erfolg der Suedhalbkugel hat einen Namen: Ozeanien. Dass 6 Teams von der Suedhalbkugel dabei sein wuerden, war ja (fast) klar: Veranstalter Suedafrika und 4+1 aus Suedamerika. Aus Ozeanien dagegen ist in den meisten Faellen ja gar kein Team dabei, diesmal waren es gleich 2. Besonders der Erfolg der All Whites war dabei sicher von FIFA-Seite ungewollt: Der Beitritt Australiens zum Asiatischen Verband wurde diesem ja dadurch versuesst, dass man nun im Playoff gegen den Ozeanien-Vertreter ran durfte und nicht mehr gegen den (vermutlich staerkeren) CONCACAF-Vertreter antreten musste. Ist dann aber bloed gelaufen fuer Asien... :D

    ---

    @jung: Das glaub ich.
     
  6. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Da irrst du dich aber. Das gilt vielleicht für Bolivien und Ecuador, aber in Chile werden die Länderspiele gewöhnlich im nur 522 m hohen Santiago de Chile ausgetragen.

    Naja, gegenüber der letzten WM kommen Neuseeland sowie Chile und Uruguay (statt des auf beiden Hemisphären gelegenen Ecuador und des 4. Mittelamerika-Vertreters) hinzu, also hat Südamerika in diesem Falle noch mehr dazu beigetragen. Nur schade, dass Angola sich diesmal nicht qualifiziert hat, ich fand die ganz gut bei der letzten WM, und sie hätten es auch nicht so weit gehabt. Na wenigstens beherbergen sie dann im Januar den Africa Cup.
     
  7. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.516
    Likes:
    2.491
    Ein weiterer Vorteil ist die Tatsache, dass Chile ein langes und schmales Land ist, sodass alle Fussballfelder in Nord-Süd Richtung angelegt werden mussten. Deshalb finden die Spiele abends statt, damit während der 90 Minuten keiner der beiden Torhüter in die Sonne gucken muss. Oder anners rum: Lägen die Fussballfelder in ost-west un wären eben nicht eingenordet, müsstesse ja ewich denn Ball ausm Pazifik fischen, wer will datt schonn ?
    Chile is schon en tolles, komisches Land, Nord-Süd kannste voll aum Pinn treten, Ost West maximal 50kmh und dann hart auf die Bremse, sons landeste wie der Ball auch im Pazifik.
    guckma, musse abba scrollen, geht nich anners
    ;)
    ohne Schild geht hier nix: :ironie:
     
  8. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.635
    Likes:
    1.390
    Im Playoff zur letzten WM spielte ja der Suedamerikafuenfte (Uruguay) gegen den Ozeaniengewinner (Australien), somit konnten Suedamerika und Ozeanien insgesamt gar nicht mehr als 5 Teilnehmer stellen. Dass sich damals der Ozeanienmeister durchsetzte, darf wohl als Ueberraschung gelten.

    Diesmal gabs wieder 4+1 fuer Suedamerika, 0+1 fuer Ozeanien, 1 zusaetzlichen Ozeanienvertreter in Asien und eben den Veranstalter. Kann ja keiner ahnen, dass die alle durchkommen. Wenn wir aber schon beim Rosinenpicken wegen des auf beiden Hemisphaeren gelegenen Ecuadors sind: das gilt auch fuer Brasilien.

    Viel lustiger ist fuer mich ja Folgendes: Australien und Neuseeland fliegen zur WM nach Suedafrika - und es geht nicht um Rugby!
     
  9. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    War Angola nicht das Team, welches während der WM beinahe nicht mehr angetreten wäre?
    Ging da wohl um Prämien.
    Mir sind sie eigentlich nur deswegen in Erinnerung.
     
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Nö, das war Togo mit unserm Afrika-Otto. ;)

    Pfister-Kündigung: Chaos bei WM-Neuling Togo - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Sport

    Die Prämien hat am Ende die Fifa bezahlt...
     
  11. wuser

    wuser Well-Known Member

    Beiträge:
    2.183
    Likes:
    0
    Fuer Deutschland wuerde ich mir aus Topf 2 Daenemark und Topf 4 Australien oder Neuseeland wuenschen. Sportlich machbar, spielerisch nicht brilliant und vor allem sympathische Gegner. Topf 3 bietet sich irgendwie keiner so an. Elfenbeinkueste waere wohl sportlich das anspruchsvollste.
     
  12. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Hier wurde eine Umfrage gestartet, welche Gegner die User für die Selección am liebsten hätten. Bisher liegen die Slowakei, Algerien und Neuseeland vorne. Die wenigsten Leute wünschen sich dagegen Serbien, Nigeria und Australien.

    Encuesta en MARCA.com
     
  13. Nano

    Nano Oenning_Love

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    0
    Argentinien, Niederlande, Elfenbeinküste und Südkorea :D

    Das wäre eine geile Gruppe!
     
  14. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.516
    Likes:
    2.491
    Kann ich verstehen, nicht weil die Gegner so stark wären, sondern so blass. Was mich etwas wundert, ist die fehlende Akzeptanz von Japan, die z Zt gleichauf mit Australien liegen. ( 3,7 vH )
     
  15. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Du meinst also, die Spanier wollen nicht möglichst schwache, sondern möglichst attraktive Gegner?

    Aber bei Nigeria spielt wohl auch noch bei einigen das Trauma von 1998 mit, und Australien ist für mich eher eine der stärkeren Mannschaften von Topf 4 - der man deshalb aus dem Weg gehen sollte.

    Nur bei Serbien mag die fehlende Attraktivität eine Rolle spielen; die ist natürlich bei den Holländern größer, weswegen sie sich relativ viele User wünschen. Aber Holland hat ja auch den Ruf, immer in Schönheit zu sterben...
     
  16. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Na gut, dann bleibt mir Angola eben wegen gar nichts in Erinnerung. :zahnluec:
     
  17. Diego

    Diego Well-Known Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    4
    Ich würde mir folgende Manschaften in der Gruppe wünschen!


    Deutschland
    Niederlande
    Ghana
    Honduras

    Holland hätte ich gern bei uns in der Gruppe, weil sie die stärkste Mannschaft in Gruppe 2 sind und damit als Gegner in der nächsten Runde ausscheiden.
     
  18. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.516
    Likes:
    2.491
    mmh... wenn ich die Umfrageergebnisse richtig interpretiere, ... jein. :weißnich: Obwohl die Abstimmung erstens noch nicht beendet und zweitens wohl auch nicht repräsentativ ist. Bei Topf 2 kann man ablesen, dass sich 2 Pole entwickelt haben, einerseits attraktiv und schwer schlagbar mit den Niederlanden, andererseits vermeintlich leichter zu bezwingen mit der Slowakei.
    In Topf 3 wird der leichte, aber unattraktive Gegner Algerien bevorzugt.
    Topf 4 Neuseeland knapp vor den USA, wobei hier noch mehr polarisiert wird als in Topf 2. NZL ist der schwächste Teilnehmer überhaupt, USA dagegen einer der stärksten Gegner in Topf 4. Das müsste sich auch bis Spanien rumgesprochen haben. :gruebel:
     
  19. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Das kannst du laut sagen, schließlich verlor die Selección ihr einziges Spiel in den letzten drei Jahren gegen die USA! Dafür habe ich nur eine Erklärung: die stolzen Spanier sinnen auf Rache... :hammer2:
     
  20. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Ich hab auch mal Spaßlosen gemacht mit Papierzetteln

    Raus kam dabei folgendes:



    GRUPPE 1: Südafrika, Slowakei, Elfenbeinküste, Neuseeland
    GRUPPE 2: Deutschland, Niederlande, Nigeria, Australien
    GRUPPE 3: Spanien, Schweiz, Kamerun, Japan
    GRUPPE 4: England, Dänemark, Chile, Mexiko
    GRUPPE 5: Italien, Griechenland, Ghana, USA
    GRUPPE 6: Brasilien, Portugal, Paraguay, Südkorea
    GRUPPE 7: Frankreich, Slowenien, Uruguay, Nordkorea
    GRUPPE 8: Argentinien, Serbien, Algerien, Honduras


    Also die Gruppen 5,2,3 und 6 sind echte Brocken.

    Die Gruppen 1,8 und 7 wohl eher Witze....
     
  21. Calo

    Calo The Italian Stallion

    Beiträge:
    1.436
    Likes:
    0
    Die Gruppe von Italien ähnelt der von 2006,ein gutes Omen?

    Die deutsche Gruppe gefällt mir,wäre schön wenn sie so kommt.;)
     
  22. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Ganz interessant für Statistikfreaks:

    FIFA.com - WM-Qualifikation in Zahlen


    Zitat:
    "8 Teams blieben ungeschlagen: neben den Finalisten Elfenbeinküste, Deutschland, Italien, der Republik Korea, Nigeria und den Niederlanden auch die Auswahl von den Britischen Jungferninseln, die nach zwei Unentschieden der Auswärtstorregel zum Opfer fiel."

    Bin dafür, die fahren als 34. Team mit... :zahnluec:
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 November 2009
  23. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Deutschland? Ungeschlagen? Wer hätte das gedacht, bei diesem Trainer.....:floet:
     
  24. martinb

    martinb New Member

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    So, ich habe zwei Tage vor der Ziehung in Kapstadt auch mal die Gruppen ausgelost -
    unter meiner eigenen notariellen Aufsicht :) Außerdem bereits mit Platzziffern.
    Die relativ leichte deutsche Gruppe ist halt Zufall...

    Gruppe A: Südafrika, Paraguay, Nordkorea, Slowakei
    Gruppe B: England, Ghana, USA, Dänemark
    Gruppe C: Spanien, Frankreich, Australien, Elfenbeinküste
    Gruppe D: Deutschland, Honduras, Chile, Slowenien
    Gruppe E: Brasilien, Griechenland, Nigeria, Südkorea
    Gruppe F: Niederlande, Algerien, Japan, Portugal
    Gruppe G: Italien, Schweiz, Uruguay, Mexiko
    Gruppe H: Argentinien, Serbien, Kamerun, Neuseeland
     
  25. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Glaubst du... ;)
     
  26. theog

    theog Guest

    Chile und Griechenland wuerden also in so einem Fall weiterkommen...:zahnluec:
     
  27. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.516
    Likes:
    2.491
    Die hast du garantiert nicht gelost, kann ja nicht sein, dass alle Gruppenköpfe die Platzziffer 1 in ihrer Gruppe erhalten... :rolleyes:
    Nur RSA steht fest als Kopf Gruppe A Platzziffer 1, weil die das EÖ-Spiel machen :)
     
  28. martinb

    martinb New Member

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    das habe ich WIRKLICH so gelost ...mit ner Handystopuhr und dort mit den Hundertstelsekunden aber kommt ja aufs gleiche raus. :)01=Argentinien, 02=Brasilien usw.; bei 09 habe ich dann nochmal gestoppt..)
    Die Topf 1-Teams werden ja auch von vornherein alle auf Position 1 in ihrer Gruppe gesetzt.
    Dass indes keiner der Topf 4-Europäer nun an Position 3 ist, sondern alle 2 oder 4 ist allerdings komisch. Aber Zufall.
     
  29. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.516
    Likes:
    2.491
    Eben nicht bzw. das wäre dann neu. Denn vor 4 Jahren wurde dem Gruppenkopf nicht automatisch die PZ 1 gegeben, ausser D wegen des EÖ-Spiels, sondern es wurde dem Topf 1 immer eine Platzziffer innerhalb der Gruppe zwischen 1 und 4 zugelost. So könnte uns auch die PZ 4 zugelost werden und wir machen das 1.Spiel gegen einen Gegner aus einem der Töpfe 2,3 oder 4, der in die Deutschland Gruppe auf P.Ziffer 3 gelost würde.
     
  30. martinb

    martinb New Member

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Wirst du ja Freitag sehen!
    Und 2006 war es auch so mit GER, ENG, ARG, MEX, ITA, BRA, FRA, ESP jeweils als Gruppenköpfe an Position 1...
     
  31. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.516
    Likes:
    2.491
    Joa, hast recht, ich hab's verglichen. Gruppenkopf automatisch an Pos. 1, der Rest wurde zugelost, also die Platzziffern 2,3 und 4. sorry, hatte ich falsch in Erinnerung. :rotwerd: