Die Konsequenz der B-Promis, wenn sie Geld brauchen

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Rupert, 12 September 2010.

  1. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    am Beispiel Verona Poths.

    Wie ich gerade in der Werbung erfahren habe steht dem Ländchen demnächst eine neue Serie mit der Verona als "Engel im Einsatz" bevor. Anscheinend geht's darum, dass sie Familien bzw. Menschen hilft, die in arge Schieflagen gekommen sind.
    Natürlich schlachtet das RTL sauber aus, die Verona kriegt ordentlich Asche dafür und poliert ihr Image schön zur Wohltäterin auf; von mir aus, das ist Geschäft und vielleicht ist tatsächlich ja ein paar Menschen auch wirklich geholfen.

    Was mir aber das Kraut ausschüttet ist die Tatsache, dass sie nebenbei seit Monaten für KIK Werbung betreibt, wieder Berge von Geld dafür einsteckt und da isses völlig egal, dass KIK

    • seine Angestellten besc...en bezahlt,
    • seine Mitarbeiter in D'land ausspäht und
    • Arbeiter in der 3. Welt ausbeutet, unter miesesten Bedingungen schuften lässt.b
    Glückwunsch, Verona, da haste dann später noch ein paar Zehntausend "Engeleinsätze" vor Dir, denn die Menschen da kommen in wirkliche Schwierigkeiten, wenn sie nicht sogar sterben.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Ich hab vor ´nem Monat ´ne Reportage über die Zustände gesehen, die dort herrschen. Da war ein Kind am verrecken, weil die Mutter, die für Kik 60 Stunden pro Woche Jeans näht, nicht genug Kohle zusammenhatte um ´nen Arzt zu bezahlen.

    Wenn ich dann Verona mühevoll betroffen guckend ihren peinlichen Text zu "Engel im Einsatz" dahinstümpern sehe, möchte ich ihr eigentlich nur links und rechts eine runterhauen.

    Die kotzt mich dermassen an, das ist eigentlich ´nen Blog-Eintrag wert....
     
  4. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Das war mit ziemlicher Sicherheit diese NDR-Reportage, die ich auch sah.
    KIK wollte die natürlich zuerstmal gerichtlich unterbinden, falls mich nicht alles täuscht.

    Ich kannte den ganzen Laden gar nicht, um ehrlich zu sein, sah dann aber aufeinmal die Poth da mit festbetonierten Dauergrinsen rumspringen.
     
  5. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Ich hab nur Auszüge aus der Reportage gesehen, bei einem interview mit dem Typen der die gedreht hat. Das halb tote Kind konnte übrigens noch gerettet werden (zum Glück).

    Früher bin ich ab und zu mal in so ´nen Laden gegangen um mir Haargummis und sowas zu holen, inzwischen setz ich da aber keinen Fuss mehr rein. Leider gibt es Leute die auf solche Drecksläden angewiesen sind, weil sie selbst kaum wissen wo sie was zu beissen herkriegen.