Die Kadernominierung 2010

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 5 Mai 2010.

  1. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Der gesamte Kader ist gespickt von Spielern, die flexibel eingesetzt werden können. Ich sehe im Unterschied zur WM 2006 nicht nur drei Joker (Odonkor, Borowski, Neuville) sondern viel mehr Spieler, die genauso in der Verlängerung der Offensive zu tragen kommen könnten. So bleibt die Hoffnung nicht nur auf Ballack, Frings oder Klose hängen, sondern diesesmal auf verschiedene junge Nationalspieler: Müller, Lahm, Schweinsteiger, Özil, Mertesacker. Sie werden sich während der WM garantiert als Leitfiguren herauskristallisieren für die Offensive und Defensive.

    Schlussendlich ist es einfach so, dass Joachim Löw im Mittelfeld viele Spieler hat, die mehrere Systeme zulassen: 4-2-3-1 oder 4-1-4-1. Bei der WM konnte Klinsmann letztendlich nur mit einem 4-4-2 rechnen, weil es weniger Spieler gab, die zentral oder links und rechts spielen konnten. Denke hier speziell an Tim Borowski, der im Eröffnungsspiel Michael Ballack (in der Doppelsechs mit Torsten Frings) ersetzt hatte und im Spiel gegen Italien Schweinsteiger ersetzte (linkes Mittelfeld). Müller, Cacau, Kroos, Özil, Marin füllen meiner Meinung nach bei der WM die Lücken, die bei der WM 06 noch existierten.

    Alles in allem freue ich mich riesig auf die WM und bin eigentlich - trotz der Ausfälle von Adler, Ballack, Rolfes und Träsch - immer noch optimistisch.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Das ist prinzipiell positiv. Doch Flexibilität ist nicht nur von Vorteil, denn wir haben leider auch viel zu wenige Spezialisten.
    Wir haben keinen Spieler für gefährliche Standards. Wir haben keinen Antreiber.
    Zudem sind mir unsere Spieler auch charakterlich zu "flexibel". Uns fehlt ein "agressive Leader", speziell nach dem Ausfall von Ballack.
     
  4. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Unsere Nationalspieler haben heute eine Radtour machen dürfen. Und siehe da.........keiner hat sich verletzt.
    Das ist wenigstens mal eine positive Nachricht.:top:
     
  5. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    So sieht es aus.
    Zum "aggrssiv leader" und Antreiber hat mMn weder Schweinsteiger noch Lahm das Zeug. Ob überhaupt einer unserer Spieler das Zeug dazu hat................:rolleyes:
     
  6. fcbftw

    fcbftw FCB #1

    Beiträge:
    744
    Likes:
    0
    Doch Kroos, aber er wird ja eher eine Jokerrolle einnehmen bei der WM.
     
  7. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Mich würde dabei mal interessieren, was du unter einen "aggressiven Leader" verstehst. Ist es einer, der den eigenen Fans den Stinkefinger zeigt oder ist es ein Torhüter, der zur Eckfahne sprintet?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 Mai 2010
  8. Schirmi

    Schirmi Pille vom Rhein

    Beiträge:
    2.008
    Likes:
    0
    Noch zwei Verletzte und keiner muss nach Hause geschickt werden :banane:

    Der Freifahrtschein für die Stürmer wurde ja jetzt auch aufgehoben - was will man auch mit den ganzen Offensivkräften, wenn hinten nicht genug Spieler vorhanden sind? Am ehesten Streichkandidat wäre für mich Gomez - Klose und Poldi brachten zumindest in der NM gute Leistungen, Cacau, Kießling und Müller haben 'ne starke Saison gespielt.

    Die Doppel-6 stellt sich mittlerweile von alleine, sollten sich Khedira oder Schweinsteiger verletzten oder Sperren zuziehen stehen wir allerdings blöd da. Am ehesten geht Westermann als Ersatz noch, aber seine beste Position ist das ja nicht gerade. Dann lieber Hummels, Reinartz, Castro oder auch Frings nachnominieren. Aber bei Löw weiß man ja nie...
     
  9. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Ich übersehe deine Polemik einfach mal und antworte ernsthaft.
    Der Prototyp eines "agressive Leaders" war für mich Effenberg im Jahr des CL-Siegs. Immer präsent, ging immer voran und hat die Mannschaft aufgerüttelt, wenn es nötig war. Ein absoluter Führungsspieler.
    Ballacks Eigenschaften gehen auch in die Richtung, sind aber meist nicht so ausgeprägt. Das merkt man dann auch oft in Spielen, in denen es nicht so läuft.
     
  10. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Kroos kann das, das ist wahr. Allerdings will so etwas auch einstudiert sein. Dazu müsste man Jogis Trainingspläne kennen. So wie sich die Situation aber seit 2006 entwickelt hat, steht es auch dieses Jahr nicht drauf.
    Zudem wird es wohl so sein, wie du sagst und Kroos wird eher eine Jokerrolle einnehmen. Schade.
     
  11. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882

    Jep. Und solche Typen wie z. B . Effenberg (CL 2001)

    Wenn sie gute Leistungen bringen und mit ganzem Herzen dabei sind, warum sollen sie ihren Emotionen nicht mal freien Lauf lassen dürfen ? Solche Spieler sind mir als Nationalspieler und von mir aus als "aggressive leader" weit lieber als
    Spieler die zu unerfahren sind oder sich in der Bundesliga als Bankhocker betätigen. Sie sind mir lieber als Spieler die in schlechter Form sind und ihren Emotionen durch Abwatschen anderer Spieler freien Lauf lassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 Mai 2010
  12. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Der soll nach Hause, sofort.;)
     
  13. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Bravo, hoffe doch das alle ein Helm auf hatten. :beifall: :D :D
    Ps: Hoffe das Löw doch noch einen Spieler nachnominiert wie Reinartz, Hummels, einen der Benderbrüder oder Castro, denn ich kann und will mir einen Boateng, Aogo oder Westermann nicht im DM vorstellen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 Mai 2010
  14. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Meiner Meinung nach bedarf es keinen "aggressiven Leader" bei der WM 2010. Es bedarf vor allen Dingen einen erfahrenen Nationalspieler, der dazu in der Lage ist, mit seiner Turniererfahrung eine Mannschaft zu führen. Bei einer WM kann keine Mannschaft einen Leader gebrauchen, der die eigenen Fans beleidigt und auf die Mannschaft hetzt - ob mit oder ohne Absicht. Insofern brauch auch die Mannschaft Leader, die ein gutes öffentliches Standing haben und sich immer noch so rechtfertigen zu können, ohne am Ende vom Reporter o.ä. nett belächelt zu werden.

    Phillipp Lahm, Bastian Schweinsteiger, Arne Friedrich, Misorslav Klose und Per Mertesacker erfüllen diese Bedingungen. Sie spielten schon vor 4 Jahren gemeinsam, absolvierten gemeinsam die WM 2006 und die EM 2008. Damals konnten ihnen noch die Belastung die Spieler Torsten Frings, Bernd Schneider und Michael Ballack abnehmen. Bei der WM 2010 gilt es, dass sie die Verantwortung übernehmen und jüngere Spieler "anleiten".
     
  15. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Ich setze einen Führungsspieler, wie ich ihn beschrieben habe auch nicht mit einem geistigen Vollidiot gleich. Effenbergs Stinkefinger-Affäre war 1994. Die CL gewann er 7 Jahre später. Und da haben die Bayern von seinen positiven Eigenschaften profitiert.
    Die von dir genannten Spieler sind ja alle lieb und nett. Allerdings kann ich mir darunter keinen vorstellen, der, falls es mal schlecht läuft, die Mannschaft durch Worte und Taten aufrütteln könnte. Das war noch am ehesten Ballack. Doch auch von ihm hat man in Spielen wie gegen Kroatien nichts gesehen.
     
  16. diavo

    diavo Member

    Beiträge:
    595
    Likes:
    0
    Man darf Vereinsfußball nicht mit der Nationalmannschaft verwechelsn.

    Da liegen Welten zwischen.

    Jogi-Fan hat vollkommen Recht. Einen Leader in der Nationalmannschaft braucht man schon deshalb nicht, weil fast alle Nationalspieler in ihren Vereinen zu den Häuptlingen gehören.

    Da wird die Verantwortung auf mehrere Schultern verteilt.

    In der Vergangenheit war das so und da wird sich auch in der Zukunft nichts dran ändern.
     
  17. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.913
    Likes:
    1.051
    Fahlt nur noch, dass behauptet wird, das sei überall anders auch so und würde sich auch nie ändern. :lachweg:
     
  18. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Oh man Müller ist vom Mountenbike gestürzt , Schürfwunden am Knie. :nene:
    Der kann kein Fahrad fahren.
     
  19. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Bin gespannt wer sich noch verletzt , hoffe doch das sich keiner mehr verletzen wird.
    Denn so langsam verliert man auch die Lust auf die WM.
     
  20. diavo

    diavo Member

    Beiträge:
    595
    Likes:
    0
    Verletzte gab es vor jeder WM und wird es vor jeder WM geben.
     
  21. deutschlandfan

    deutschlandfan Member

    Beiträge:
    445
    Likes:
    0
    stimmt. aber heuer ist es echt die anzahl der verletzten extrem
     
  22. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Ich denke schon, dass viele Offensivaktionen von Bastian Schweinsteiger und Phillipp Lahm die Mannschaft aufrütteln könnten, weil sie am ehesten die erfahrenen Nationalspieler haben und sie deshalb für die neuen Spieler eine Art "Vorbild" sind, aufgrund ihrer Turniererfahrung. Beispielsweise halte ich Lahm für einen Leader, der die komplette Spielzeit sich für die Mannschaft reinhaut, wie im EM Halbfinale gegen die Türkei, als er in der 120. Minuten den Führungstreffer erzielte.
     
  23. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Da verletzt sich einer nach dem anderen.
     
  24. deutschlandfan

    deutschlandfan Member

    Beiträge:
    445
    Likes:
    0
    des stimmt. Mal schauen wer als nächstes verletzt wird ?? ich hoff aber keiner mehr.
     
  25. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.119
    Likes:
    3.165
    Und v.a. von wem der dann verletzt wird?
    Von einem aggressiven Asphaltpflaster?
    Oder wird's diesmal ein bösartiger Feldweg sein?
    Oder ein blutrünstiger Kieselstein? Oder gleich ein ganzer Haufen von denen?
     
  26. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.913
    Likes:
    1.051
    2 Testspiele und etliche Trainingseinheiten sind noch Zeit. Und ein bissle Freizeit scheinen die ja auch hin und wieder zu haben. Kann also noch eine Menge passieren.
     
  27. diavo

    diavo Member

    Beiträge:
    595
    Likes:
    0
    Die Wahrscheinlichkeit, dass sich alle zeitgleich verletzen, tendiert gegen Null.:D
     
  28. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.082
    Likes:
    80
    Zeigt aber auch das wir nicht viele echte Topleute haben,sonst würde nicht so rumgeheult,so viele sind es ja doch nicht,andere Nationen haben auch so Probleme
     
  29. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.021
    Likes:
    323
    ...und die "heulen" bestimmt in ihren Ländern genauso rum wie unsereins; kriegste nur nicht so mit. ;)

    Und "viele echte" Topleute haben wir in der Tat nicht in "unseren" Reihen...so gesehen ist das nationale Rauschen im Walde schon verständlich. :floet:
     
  30. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Wir hatten noch nie wirkliche Topleute und dennoch waren wir stets eines der erfolgreicheren Teams, wenn ich das mal mit Mannschaften vergleiche, die Individualisten oder auch sogeannte Stars in Ihren Reihen hatten.
     
  31. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.119
    Likes:
    3.165
    Was waren dann Beckenbauer, Müller, Netzer, Rummenigge, Völler, Matthäus, etc. pp wenn keine Topleute? :D