Die II. Mannschaften in der Regio Süd

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Nestor BSC, 29 November 2007.

  1. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.368
    Likes:
    436
    klar, weil ja alle Fans direkt vor Ort wohnen und weil es sich auch jeder leisten kann, ne Dauerkarte zu haben....
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. A-Team MB

    A-Team MB Verrückter

    Beiträge:
    336
    Likes:
    0
    support your local team!
     
  4. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.368
    Likes:
    436
    ich supporte was ich möchte, :rolleyes: ...

    ganz abgsehn..von dieser Zuschauerunterscheidung, was soll die uns sagen? Eventzuschauer sind doch eh eher bei den höherklassigen Spielen zu finden...
     
  5. A-Team MB

    A-Team MB Verrückter

    Beiträge:
    336
    Likes:
    0
    nur mal zur erwähnung:60amateure hatten am letzten freitag abend knapp 100 leute in ulm dabei, obwohl die 1. "daheim" gegen hansa rostock ein sehr wichtiges spiel hatten!
    und vor einigen wochen an einem mittwoch(?) in heidenheim (anstoß 18uhr! länderspieltag), waren ähnlich viele unterwegs.
     
  6. A-Team MB

    A-Team MB Verrückter

    Beiträge:
    336
    Likes:
    0
    nächste frage an die fraktion "2.mannschaften raus":

    die letzten drei heimspiele der ulmer:
    ulm gg 1860 II zuschauer 1800 (knapp 100 gäste), freitag abend, regen
    ulm gg freiburg II zuschauer 2100 (gäste?), samstag
    ulm gg waldhof zuschauer 1900 (200 gäste), samstag

    also, wo ist der unterschied? der mit abstand attraktivste gegner zieht nur 1700 heim-zuschauer. die so furchtbar unattraktiven gegner 60 II und scf II genauso viel bzw mehr?
     
  7. Faulix001

    Faulix001 Dschungel-Tasmania

    Beiträge:
    2.429
    Likes:
    31
    Das da 100 - 200 Leute mitfahren bezweifle ich garnicht -
    schau dir aber mal die Zahlen an, wenn zwei Zweite gegeneinander kicken...

    Und das wird ja immer schlimmer...

    Vor 10 Jahren waren es
    - 9 Zweite in 4 Regionalligen
    - 18 Zweite in 10 Oberligen

    in der abgelaufenen Saison
    - 3 Zweite in 1 Dritten Liga
    - 22 Zweite in 3 Regionalligen (!!!)


    Warte nochmal 10 Jahre und in der 3.Liga spielen mehr als 50% Zweite...

    Kleinere Vereine scheitern nach und nach an Lizenzauflagen, die für Zweite eines "großen" Clubs kein Problem darstellen.
    Diese Schere wird immer weiter klaffen...

    Und um das mal klarzustellen: die 3 Teams in Liga 3 haben auffallend wenig gestört !
    weiter unten ist es halt dieses rudelhafte auftreten - gebt denen ne eigenen Liga und alles wird gut...
     
  8. A-Team MB

    A-Team MB Verrückter

    Beiträge:
    336
    Likes:
    0
    die argumentationskette wird immer dünner, was?
    das argument, dass 2.mannschaften keine zuschauer bringen war zuerst, jetzt stört es dich, dass bei spielen 2.mannschaften unter sich einer kommt. ja und? in der rl-süd bringt kaum ein gegner fans mit, und wenn, dann ganz wenige. ausnahmen bestätigen auch hier die regel. und im normalfall bringen wir mehr mit, als zu uns kommen - und giesing ist immer eine reise wert.

    blödes beispiel am rand: gestern war platzierungsspiel in der kreisliga2 münchen vor geschätzten 400 zuschauern (eher etwas mehr). beider vereine haben sonst so 50-100 zuschauer. hat das nun irgendeine aussage?

    die lizensierung finde ich von haus aus wahnsinn. aber dafür können doch die 2.mannschaften nix, dass die so aussehen, sie bekommen doch selbst ständig neue knüppel zwischen die beine geworfen.

    und eine verständnisfrage habe ich noch: du sagst, dass die 2.mannschaften in liga 3 "auffallend wenig" gestört haben. bei was denn? ich dachte 2.mannschaften sind generell wettbewerbsstörend, weil sie mal mit profis spielen, mal ohne und ab und zu mal auch ein lustloser nationalspieler mitkicken muss. oder sind dir durchschnittszuschauerzahlen so wichtig? dann mal viel spaß nächste saison, wenn wehen und ingolstadt dazustoßen in einer liga mit magneten wie unterhaching.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Juni 2009
  9. Faulix001

    Faulix001 Dschungel-Tasmania

    Beiträge:
    2.429
    Likes:
    31
    Du wolltest doch ne Argumentation :rolleyes:
    Ich hab mich doch hier vorher noch garnicht geäussert gehabt.

    Wie oben gesagt habe ich nicht grundsätzlich was gegen Zweitteams - eine Reserverunde halte ich trotzdem für sinnvoll.
    Stell dir wirklich mal vor, in Liga 3 spielen in 10 Jahren 10 Zweite - und das auch noch auf den obersten Plätzen -
    Soll dann der Siebte aufsteigen, weil davor so viele Zweite stehen, die nicht aufsteigen dürfen ?

    Im speziellen ärgere ich mich halt wirklich nur über so Sachen wie die Lizenzgeschichte im Speldorf-Thread.

    Der Thread über die Oberliga NOFV-Nord bestätigt meine Meinung:
    Das Grundproblem sind nicht die Zweitteams an sich, sondern die gesamte Ligenreform insgesamt -
    das hätte man definitv besser lösen können...
     
  10. A-Team MB

    A-Team MB Verrückter

    Beiträge:
    336
    Likes:
    0
    da sind wir ja dann einer meinung :0)
     
  11. Nestor BSC

    Nestor BSC Der Hauptstadt-Patriot

    Beiträge:
    4.878
    Likes:
    35
    So schnitten die sieben Zweitvertretungen in der RL Süd 2009/10 ab:

    1. FC Nürnberg II: 2. Platz, 63 Punkte, TD 55:30
    SC Freiburg II: 3., 61, 63:34
    Karlsruher SC II: 5., 52, 50:51
    1860 München II: 7., 49, 51:39
    Eintracht Frankfurt II: 8., 48, 57:41
    Greuther Fürth II: 11., 47, 44:58
    SV Wehen-Wiesbaden II: 16., 29, 32:56

    Keiner steigt ab, dafür kommen 1899 Hoffenheim II und FSV Frankfurt II dazu.
     
  12. A-Team MB

    A-Team MB Verrückter

    Beiträge:
    336
    Likes:
    0
    in der hessenliga dahiner: waldgirmes (die nicht wollen), baunatal, stadtallendorf und rot-weiß frankfurt.
    in bawü dahinter: astoria waldorf, bahlinger sc, illertissen und weinheim

    also das wären alles brüller, würden alle vereine erferuen, weil sie für volle häuser sorgen. wären mir allesamt auch lieber als hoppheim2 und fsv2, aber attraktiver und/oder mehr zuschauer kämen dadurch auch nicht.im süden gibt es halt einfach nichts. ich befürchte, dass nächstes jahr auch noch ingolstadt2 dazustößt...
     
  13. A-Team MB

    A-Team MB Verrückter

    Beiträge:
    336
    Likes:
    0
    zur Info:
    die 2.Mannschaft vom TSV München von 1860 hat ja seit einigen Jahren eine klasse Stadionzeitung, den Ama-Lion. Dazu gab auch seit Anbeginn eine HP. Seit letzter Saison gab es auch einen Live-Ticker zu allen Spielen und seit gestern abend ist die neue Homepage da, mit allem was das Herz begehrt.
    Ama-Lion - Das Regionalliga-Magazin des TSV 1860 München
     
  14. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Du sagst, dass dir diese ganzen „Brüllervereine“ wie Waldgirmes und Illertissen lieber wären als Hoffenheim II oder FSV II, aber sagst kurz danach, dass die Liga dadurch auch nicht attraktiver werden würde. Scheinbar doch, schließlich wären dir die kleinen Erstmannschaften lieber.
    Was die Zuschauerzahlen betrifft: Viele behaupten, die Spieler „wachsen“, wenn sie vor vielen Zuschauern spielen. Wenn mehr als die Hälfte einer Liga aus Zweitmannschaften besteht, dann gibt es in mehr als der Hälfte der Spiele nicht mal 500 Zuschauer. „Wachsen“ die da? In einer Reserveliga gäbe es auch nicht viel weniger Zuschauer, vor allem wenn man die Spiele vor den Bundesliga-Spielen austragen würde, bestenfalls noch ohne draufzahlen zu müssen.
    Was die Erfahrung der Spieler betrifft: Viele (auch du) behaupten, die Spieler sollten nicht immer gegen die selben anderen Spieler spielen, wenn sie „wachsen“ sollen. Wenn mehr als die Hälfte einer Liga aus Zweitmannschaften besteht, dass spielen sie in mehr als der Hälfte der Spiele gegen die selben Spieler. Dann kann man auch gleich eine Reserveliga gründen, würde auch keinen Unterschied machen.
    Wenn die Zweitteams weg sind, hätten wir mehr Plätze in den Ligen frei, die dann, bei dementsprechend nicht so extremen Auflagen, von Klubs wie Waldhof, Essen, Ulm aufgefüllt werden und von einem paar kleinen Mannschaften. Warum auch nicht?
    So wie es jetzt ist, werden diesen Vereinen jedoch Plätze genommen, nur weil andere Vereine zwei Mannschaften in den ersten drei oder vier Ligen stellen dürfen. Vergammeln die kleinen Klubs eben in der Oberliga, weil sie weder sportlich noch wirtschaftlich aufsteigen können, da Mannschaften den Weg verstellen, dessen Vereine schon in einer höheren Liga vorhanden sind.

    Vielleicht spricht nichts für eine Reserveliga, es spricht aber auch rein gar nichts dagegen. Vielleicht spricht wenig für eine Abkopplung der Reserveteams aus dem Ligasystem, es spricht aber noch weniger dagegen. Also warum nicht? Schlechter wird's nicht. Das wär eh nicht möglich.
     
  15. A-Team MB

    A-Team MB Verrückter

    Beiträge:
    336
    Likes:
    0
    1) nein, sie wird nicht attraktiver. für mich wird sie das kurzfristig, weil vereine drin sind, wo ich zum teil noch nie war. aber das wäre auch so, wenn andere nicht mehr dabei wären.
    2) spiele, in denen sie spieler wachsen, gibt es immer noch genug.
    3) auch bei spielen ohne 2.mannschaften sind die zuschauerzahlen schlecht - und dann nicht besser als wenn der gegner eine 2.mannschaft wäre. das ist einfach so. außnahmen bestätigen die regel und nur bei den wenigen vereinen kann man einen unterschied ausmachen. im süden gibt es das aber nicht.
    4) die auflagen in den ligen sind übertrieben, da sind wir uns ja einig, aber die wurden mit sicherheit nicht wegen der 2.mannschaften eingeführt! also immer langsam - dafür können die 2.mannschaft mal ausnahmsweise überhaupt gar nichts!

    ich versteh nicht, warum immer die gleichen argumente in leicht abgewandelter form vorgetragen werden - an der qualität ändert sich aus meiner sicht nichts. ebensowenig wie umgedreht an meinen antworten, wie ich annehme. es gibt eben nur zwei standpunkte mit recht wenig dazwischen.