Die II. Mannschaften in der Regio Nord

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von alditüte, 30 September 2008.

  1. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Wann sieht der DFB endlich ein, dass keiner diese dämlichen Mistteams braucht in der Liga?

    Beim Spiel Cottbus II gegen HSV II waren sensationelle 80 Zuschauer dabei!

    Kreisklassenflair in der Regionalliga. In Hamburg gibt's in der Bezirksliga mehr Fans.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Eine Reserveliga würde ich auch voll befürworten.
     
  4. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Hertha II gegen Cottbus II vor 104 Zuschauern.

    Es gibt ein Wort, die mit F anfängt und mit Uck aufhört, und dieses Wort trifft auf diese besch... Schrottmannschaften perfekt zu.
     
  5. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
    Diese Mannschaften sind sicherlich keine "Schrottmannschaften".
    Das sind Fußballmannschaften, wie jeden andere auch...

    Aber da hast du recht: Man sollte irgendwie eine Extraliga erstellen, wo sich nur die zweiten Mannschaften messen.

    Vielleicht muss man auch die Gegenfrage stellen: Was würde gegen so eine "Resrve- oder Extralliga" sprechen? Aus meiner Sicht eigentlich nichts. :weißnich:
    Mir fällt jedenfalls jetzt auf die schnelle nichts ein. ;)
     
  6. Paule

    Paule PTL-Team-Weltmeister 2010

    Beiträge:
    2.354
    Likes:
    53

    Bei der jetzigen Regelung sind die Fahrtkosten deutlich überschaubarer als bei einer reinen Reserveliga und die sportliche Qualifikation sorgt zugleich für alle Reserve-Mannschaften für in etwa gleich starke Gegner. Attraktiv ist es andererseits natürlich überhaupt nicht, wenn beispielsweise die Regionalliga West gleich von einer Hand von Reserve-Teams dominiert wird.
    :huhu:
     
  7. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Es sind für mich Schrottmannschaften, weil sie den Wettbewerb verzerren (im Gegensatz zu den Erstmannschaften in der Liga, können die "Zweiten" fast beliebig viele Profis über die gesamte Saison verteilt einsetzen), weil sie unattraktiv für die Fans sind (dass sich keiner für diese Mannschaften interessiert, zeigen ja die Zuschauerzahlen: In der Regionalliga (!) nicht mal oder nur knapp über 100 Zuschauer ist erschreckend; zudem locken sie auswärts keine Fans an - und das ist schlecht für die Erstmannschaften) und weil viele Traditionsvereine mit vielen Fans auf der Stecke blieben (z. B. der SV Meppen und der 1. FC Saarbrücken, um nur einige zu nennen. Diese sind auch für andere Vereine lukrativer, da sie auch auswärts Fans ins Stadion locken - und natürlich welche mitbringen).

    Das mit den Fahrtkosten ist eigentlich Quatsch, denn man kann eine Reserveliga auch in Nord/Süd aufteilen, wie es in England seit Jahren praktiziert wird (unsere Jugendliga wird ja auch aufgeteilt!). Zudem haben die Vereine (meist) deutlich mehr Geld als die anderen Regionalligisten, um die Kosten problemlos abzudecken. Und die Leistungsdichte würde ebenfalls nicht schlecht sein. Bei den ganzen Reserveteams in Deutschlands ersten vier Ligen (und mit Abstrichen den guten Teams in den Oberligen: Bspe. sind Hoffenheim II, St. Pauli II und ein paar aus NRW), würde man problemlos in beide Staffeln etwa 14 Zweitmannschaften reinkriegen. Für die Spieler wär's auch nicht schlecht, auch wenn viele Funktionäre behaupten, dass eine Reserveliga für Spieler nicht lukrativ wäre, da die Mannschaften zu "schlecht" wären und der Wettbewerb nicht gegeben wäre. Das ist nämlich ebenfalls Quatsch. Dass die Mannschaften Regionalliganiveau (und besser) haben, ist ja klar. Aber auch der Wettbewerb "wär gegeben", es würde um die Meisterschaft gehen (zum Beispiel wenn sich die ersten drei jeder Gruppe für die Endrunde qualifizieren, der Erste dabei den Vorteil hat, dass er (wie im Ligapokal) erst in Runde zwei antreten muss) und gegen den Abstieg. Das würde auch ein paar mehr Fans mobilisieren, wenn ein Titelkandidat gegen eine abstiegsgefährdete Mannschaft ranmuss, und so weiter und so fort. Darunter könnte man natürlich noch ein paar Reservestaffeln machen, sodass im deutschen "Erstmannschaftsligasystem" erst etwa ab Liga 6 oder 7 Reserveteams spielen. Wie das verzahnt wird, muss man sehen, ist aber eigentlich problemlos machbar.

    Wenn man sich jetzt ansieht, was in den Regionalligen los ist, das ist einfach nur Mist hoch drei. So gut wie jeder hofft, dass alle Abstiegsplätze von Zweitmannschaften eingenommen werden (wobei selbst dann noch eine unerhörte Zahl dieser Teams in den drei Staffeln spielen würden), aber man sieht ja, dass die RL Nord die einzige Staffel ist, wo die Zweiten die Liga nicht dominieren.

    Aber ich weiß es ohnehin schon, auch in zehn Jahren wird es keine Reserveliga geben, dafür ist der DFB zu dämlich und die Vereinsfunktionäre finden immer mehr lächerliche Argumente die gegen eine Einführung sprechen. Also lassen wir einfach weiter die Zweitvertretungen unser Ligasystem vergewaltigen und hoffen, dass sie alle aufsteigen und durchmarschieren. Wenn in allen Regionalligen 80 % Zweitmannschaften sind, dann wacht der DFB vielleicht endlich auf.

    In dem Sinne: Hofft, dass der Altonaer FC 93 heute den HSV II stoppen kann. Ich werde dabei sein und meine Seele aus dem Leib für den AFC schreien. :hail: Für eine bessere (Fußball)welt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Oktober 2008
  8. Nestor BSC

    Nestor BSC Der Hauptstadt-Patriot

    Beiträge:
    4.878
    Likes:
    35
    Die sechs Zweitvertretungen in der RL Nord schnitten 2009/10 wie gefolgt ab:

    VfL Wolfsburg II: 2. Platz, 70 Punkte, TD 60:20 (beste Tordifferenz in der Liga)
    Hamburger SV II: 5., 55, 45:34
    Hannover 96 II: 8., 49, 62:41
    Hertha BSC II: 11., 42, 57:55
    Hansa Rostock II: 12., 40, 36:60
    FC St. Pauli II: 17., 30, 34:67

    Hansa und Pauli steigen ab, dafür kommen Energie Cottbus II und Eintracht Braunschweig II in die RL Nord, möglicherweise noch aus der West-Staffel Arminia Bielefeld II, VfL Bochum II, Borussia Dortmund II oder FC Schalke 04 II dazu.