Die Helden von damals-was wären sie heute wert ?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von BärVomBorsigplatz, 13 Juli 2009.

  1. BärVomBorsigplatz

    BärVomBorsigplatz Echt-Borusse

    Beiträge:
    807
    Likes:
    0
    .... weil die Deutschen vom ersten Spiel an das Turnier dominiert haben.

    ... weil die Deutschen mit Matthäus DEN Spieler des Turniers hatten

    .... weil die Deutschen mit Holland eine Weltklassemannschaft dominiert haben

    .... weil die Deutschen dank Buchwald auch keine Angst vor Maradona haben mussten.

    .... weil die Deutschen das Endspiel völlig verdient gewonnen haben,Auch wenns das grausamste Endspiel war,das ich je gesehen habe.Der Elfer war zwar ein Geschenk,hätte aber 10 Minuten vorher gegeben werden müssen.(Foul an Augenthaler)

    Übrigens war ich zu der Zeit im damaligen Jugoslawien im Urlaub,in einem Hotel voller Holländer.Egal,ob ein jugoslawischer Melonenverkäufer,oder die 46 Holländer,die mit uns das Achtelfinale gesehen haben (ein herrliches Gefühl) oder aber Mein Kumpel Allan aus Liverpool............ ALLE ohne Ausnahme waren der Meinung,keine Mannschaft außer Deutschland hätte die WM verdient.

    Hier wurde das Spiel ENG-Kamerun erwähnt,incl. der heldenhaften Aufholjagd der Insulaner.Glaubt eigentlich irgendjemand ernsthaft,der olle Milla hätte gegen z.B. Kohler 2 Tore gemacht ?

    Ne ne,die 2 Endspielteilnahmen 82 und 86 waren unverdient für uns,aber der Titel 90 ganz bestimmt nicht.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. BärVomBorsigplatz

    BärVomBorsigplatz Echt-Borusse

    Beiträge:
    807
    Likes:
    0
    Eine der größten Legenden des Weltfußballs,aber leider totaler Quatsch.Gerd Müller war zu Beginn seiner Profi-Karriere übergewichtig,was ihm der Tschick Czaykowski aber ganz schnell abtrainiert hat.Er hatte Oberschenkel wie Elefantenfüße und sah daher immer stämmig aus,hatte aber kein Gramm Fett am Körper.

    Mexiko 1970: DEU-ENG.......45 Grad in der mexikanischen Mittagshitze,das Spiel gegen die physisch stärkste Mannschaft der Welt geht in die Verlängerung.Und wer trifft da ? Gerd Müller !!!!!!!

    3 Tage später: DEU-ITA....... gleiche Temperatur,wieder Verlängerung.Und wer trifft gleich zweimal ? Gerd Müller !!!!!!!

    Ich glaube,Felix Magath hätte seine Freude an solche Spieler.
     
  4. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    Stimmt. Wie dem auch sei, ich habe sehr wohl mit Leuten in verschiedenen Ländern über das Turnier geredet. Und habe festgestellt: die allgemeine Meinung außerhalb Deutschlands ging ganz klar in die Richtung, dass es zwei gleichstarke Mannschaften gab, nämlich Deutschland und Italien, die eigentlich das Endspiel hätten bestreiten müssen.

    Und da weiß ich nicht, ob die Deutschen sich gegen ihren Angstgegner vor dessen Heimpublikum wirklich duchgesetzt hätten. Italien hatte wie 2006 eine bärenstarke Abwehr, die vor dem Ananasfinale nur ein einziges Gegentor zuließ (Deutschland bis dahin 5!).

    Deutschland hatte im Grunde auch nur zwei gute Spiele, gegen Jugoslawien und gegen Holland. Das 1:1 gegen Kolumbien, das 1:0 durch Elfmeter gegen die CSSR oder gar das Endspiel waren eher unterdurchschnittliche Leistungen. D.h. in ihren beiden guten Spielen waren die Deutschen vielleicht spektakulärer als Italien, aber die Azzurri waren konstanter.

    Aber in einem bin ich mir ja mit AB einig: über das ganze Turnier gesehen war Deutschland sicherlich besser als England, das auch nur zwei gute Spiele machte, von denen eines mit Glück gewonnen wurde und eines etwas unglücklich im Elfmeterschießen verloren ging.
     
  5. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Wäre Italien im Elferschiessen weitergekommen gegen Argentinien und hätten dann in einem grausamen Endpsiel Deutschland im Elferschiessen besiegt, wäre Toto Scilaci der Gott gewesen. Keiner hätte von Martthäus geredet.Von Mattäus erinnert man doch im Grunde nur, dieses tolle Tor gegen Yugosl. mit dem dynamischen Lauf durch das Mittelfeld.


    Du beschreibst alles aus der Perspektive des Siegers. Verklärte Siegergeschichte! The winner takes it all! Das ist zu einfach! Ich kann dir jeden Weltmeister der Vergangenheit schönreden.

    Unter verdienten Weltmeistern verstehe ich z.B. die Italiener 1982 oder die Franzosen 1998, die den Weltmeister Brasilien mit 3:0 weggehauen haben.


    Dieses Weltklassemannschaft war nach 20 Minuten ihres Schlüsselspieler beraubt. Reykard. Reykard hat den Holländern mehr gefehlt als Völler uns. Die Mannschaft basiert auf der Aches Rykard-Gullit- van Basten. Der Kopf fehlte dann. Die Mannschaft war ein wehrloser Torso in den letzten 80 min.

    Ganz toll! Maradona fehlte Cannigia als Partner.

    Persönliche Eindrücke! Na klar gefällt einem das, wenn einem Fans andere Nationen den Bauch noch pinseln, aber vieles wird da einfach aus vorgetäuschter Höflickeit gesagt (gerade als Ausländer im Ausland) , oder weil man dann sagen kann, das eigene Team ist gegen den späteren Weltmeister ausgeschieden (Engländer, Holländer). Ich könnte auch von solchen Erfahrungen berichten. Ich war zu der Zeit in England. Da habe ich keinen Engländer getroffen, der von den Deutschen schwärmte.

    Schau dir die Spiele alle nochmal auf DVD an, dann wirst du sehen, dass die Engländer die mit Abstand beste Mannschaft hatten, deren Potential Stück für Stück sichtbar wurde. Alleine das Halbfinale gegen Deutschland sagt doch alles. Da triftt Chris Waddle kurz vor Abpfiff der Verlängerung den Innenpfosten. Das wäre es gewesen für uns:Aus die Maus!

    Die Deutschen hatten das ganze Turnier Glück wie immer. Zweifelhafter Elfer gegen die Tschechen, grausiges 1:1 gegen Kolumbien usw. Abgefälschter Brehmefreistoss gegen England. Nur gegen die Yugoslawen hat man einmal aufgedreht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Juli 2009
  6. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    ...oder Jugoslawen. ;)

    Alles richtig was du schreibst - bis auf die Englandverklärung zum Schluss, die hättest du dir sparen können. Aber klar, es ist ja das Mutterland des Fußballs... :rolleyes:

    Tennis wurde auch von den Engländern erfunden - verklärst du deshalb die heutigen englischen Tennisspieler genauso? Oder die heutigen arabischen Schachspieler? :floet:
     
  7. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ich verkläre nicht. Ich sage ja, dass sie holprig ins Turnier gingen, aber aus dem Kamerunspiel als eine neue Mannschaft hervorgingen, die jetzt bereit war das gesamte Potential zu nutzen ( Butcher, Pearve, Platt. Gascoine,Bryan Robson, Lineker, Waddle). Von der Raupe zum Schmetterling, der dann im Netzt von Illgner hing.!

    Italien mit ihrem Wellnessprogramm! Die hängst du mir auch zu hoch die Buben.

    Schach, Tennis: Das sind Einzelsportarten. Fussball ist Kollektiv, was durch die Gene weitergegeben wird.
     
  8. BärVomBorsigplatz

    BärVomBorsigplatz Echt-Borusse

    Beiträge:
    807
    Likes:
    0
    nogly,schön,dass du das Kolumbienspiel erwähnst.Das Spiel war ungefähr so wichtig,wie die Fliege auf meinem Erdbeerkuchen.Da gings doch nur noch darum,kein Aua zu machen.

    Nicht erwähnt hast du das 5:1 gegen die VAE.Okay,ein Pflichtsieg,aber im Gegensatz zu ENG und ITA bedeutend souveräner gegen einen Zwerg.

    Dann erwähnst du das Fehlen von Cannigia und Rijkaard in wichtigen Spielen.Sorry,aber wer EINEN wichtigen Spieler nicht ersetzen kann,hat auch nicht das Zeug zum Weltmeister.
    Nicht erwähnt hast du,dass im HF Deutschland fast 90 Minuten lang ohne Völler und fast 60 Minuten lang ohne Häßler auskommen musste.In dem Spiel standen sich 2 gleichstarke Teams gegenüber und gerechterweise gewann diejenige,die in den vorherigen Spielen stärker war.

    In einem gebe ich dir und huelin Recht.Ein Finale gegen Italien wäre wahrscheinlich verloren gegangen.Nicht,weil die Italiener besser waren,sondern weil......... is halt so.
    Naturgesetz halt.Wie Schalke ohne Schale.
     
  9. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Im Grunde liegen wir doch soweit nicht auseinader. Jeder kann ein paas gute Argumente auf den Tisch legen. Was wir aber nicht absetzen werden ist unsere BRD-und England- und Italienbrillen.

    Aber gut, dass du eingestehst, dass die Engländer im HF bärenstark waren. Für mich war es das beste Spiel der WM.
     
  10. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Lese ich in letzter Zeit öfters und muss dann erfahren, dass es eben doch nicht so ist.



    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Ich weiss noch, dass ich bei der WM 90 in Spanien war und das Spiel Egland - Kamerun im Fernsehsaals des Hotels geschaut habe. Es waren relativ viele Engländer anwesend. Mir gefielen die Kameruner in diesem Spiel ungemein gut. Etliche Engländer drumherum fanden das eher nicht gut. Doch und das ist das verwunderliche, einige fanden die Kameruner so gut, dass sie ihren Landsleuten den Sieg nicht unbedingt gönnten.
    Froh war letztendlich jeder Engländer, doch trotzdem standen zwischenzeitlich nicht alle hinter ihrer Mannschaft.
    Genau wie ich damals, ohne besonderes Augenemerk auf Deutschland, für Kamerun war, sahen es auch einige Engländer. Zumindest kam es mir so vor. Gut engisch kann ich bis heute nicht, doch trotzdem genügen beim Fussball ja einige Worter um die Stimmung zu erahnen.

    Lange Rede, kurzer Sinn. Das angeblich hochklassige Spiel der Engländer war eher ein hochklassiges Spiel einer afrikanischen Mannshcaft, mit ihrem Uralten Stürmer, die einen Sieg verdient hätte.
     
  11. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Der olle Milla hat auch gegen England keine Tore geschossen. Das war glaube ich gegen Kolumbien, als der olle Milla den ollen Rene Huiegta, der irgenwo rumlief, nur nicht dort, wo er als TW hingehörte, düpierte.
     
  12. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Haben die Engländer nicht 2 Elfmeter gebraucht um gegen die "Übermannschaft" Kamerun zu bestehen?
    Dominant erscheint das eher nicht.
     
  13. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Zu erwähnen ist aber, dass es auch Unterschiede unter den Zwergen gibt. Es gibt kleine Zwerge wie Costa Rica, es gibt mittelgroße Zwerge wie USA und Österreich und es gibt Gartenzwerge wie die VAE. Und wenn du schon mal Gartenzwerge im Garten umdribblet hast, dann dürfte alles klar sein.
    Und ein Gartenzwerg hat sogar ein Tor gegen den späteren WM geschossen! Irgendwie peinlich!:D
     
  14. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Ist jetzt ein Gartenzwerg kleiner als ein kleiner Zweg oder eher in der Größe eines mittelgroßen Zwerges einzuordnen? :weißnich::undweg:
     
  15. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Der Zwergenalmanach wäre interessant zu lesen. Gibt es den überhaupt?
    Ansonsten ist es nur eine Bewertung eines Laien mit zuviel Zeit.


    Das ein Gegentor bei einem locker gewonnenen Spiel peinlich sein soll, vermögen auch nur wenige Menschen zu sagen/schreiben.
     
  16. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Nein, nein. Der Gartenzwerg (Ausnahme: deluxe Exemplare )kann sich nicht bewegen und ist daher kampfunfähig.
    Wenn du dir die Saudis in der Tagesschau ansiehst, siehst du, dass sie sich nur minimal bewegen ( die Hitze, das viele Geld, bloß keine Anstrengung).
     
  17. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Seit wann gehören die Saudis zu den V.A.E.?
     
  18. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Also sind die sich minimal bewegenden Saudis schon deluxe Gartenzwerge? Ich glaub einen solchen Vergleich hat nun wirklich noch niemand aufgestellt...:floet:
     
  19. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    die deluxe-Ausführungen können z.B. auch Richtungsänderungen, während der gemeine Saudigartenzwerg sich grundsätzlich- abgesehen von kleinen Bewegungen in eine Richtung- nicht bewegen kann.

    So ist es richtig!
     
  20. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Ich gehe morgen mal in den Baumarkt und frage nach einem Saudigartenzwerg. Mal sehen was die mir dann ausm Regal holen...:floet:
     
  21. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Bei der WM 90 gab es keine seltsamen Saudi-Gartenzwerge. Scheint eine Wissenslücke zu sein oder auch eine stärkere Bildungslücke.
     
  22. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ich würde gleich mindestens 11 nehmen oder besser 22, dann hast du den ganzen Kader.

    Nur kurz in die Hitze stellen und dannn den Rest des Tages im Hause schattig aufbewahren. Nicht ansprechen, nur wenn unbedingt notwendig.

    Und gegen einen solchen Gegner haben unsere WM Helden läppischen 4 Tore geschossen und noch eins kassiert. Die Engländer hätten diese Truppe pulverisiert.
     
  23. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Da ich der arabischen Sprache nicht mächtig bin wird dies sowieso so überhaupt nicht funktionieren...:weißnich:
     
  24. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Nicht plötzlich von hinten nähern (nicht erschrecken!!), dann viel Luft zufächeln, mit Feigen am Zweig dekorieren, einfach in der Anleitung nachschauen, da kann man nichts falsch machen.:D
     
  25. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Wenn ich morgen meine Armada aus saudischen Gartenzwergen hier stehen habe melde ich mich nochmal...:huhu: