Die guten, alten Wörter...

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Pumpkin, 10 Februar 2011.

  1. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.954
    Likes:
    1.653
    Sacht mal, hatten wir hier nicht irgendwann mal einen Thread, der sich mit den Wörtern aus der guten, alten Zeit beschäftigt hat, die heutzutage kaum noch benutzt werden?

    Kann ich leider nicht mehr finden.

    Wäre aber schön, wenn wir hier ein paar zusammmentragen könnten ( benötige ich für meinen Job ).

    Mir fallen z.B. gerade ein: Schelm, mich dünkt, Paradekissen ( können auch Bezeichnungen für Gegenstände von "Damals" sein ), Gnädigste, feil bieten, die gute Stube...
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    Muhme und Oheim.

    Ich weiß aber nicht, ob die alte Zeit gut war.

    Ansonsten guck mal hier: http://www.bedrohte-woerter.de/forum/rote_liste.php
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 Februar 2011
  4. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Sich mit jemandem ins benehmen setzen.

    Und hier im frankreichnahen Gelände sagen ältere Menschen und ich noch parapluie und trottoir zu parapluie und trottoir.
     
  5. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    ich lieg immer noch gerne auf'm diwan oder kanapee
     
  6. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.506
    Likes:
    2.491
    Seit das Tastentelefon sich durchgesetzt hat, gibt es keine Wählscheibe mehr :(
     
  7. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    Ich musste sehr lachen, als der kleine Sohn eines Freundes ein Spielzeugtelefon mit Wählscheibe bekam, und auf die Ziffern drückte zum wählen :D Er hat nicht so recht verstanden, warum er das Ding drehen soll.
     
  8. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.893
    Likes:
    2.978
    Letzteres ess ich lieber.
     
  9. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.954
    Likes:
    1.653
    Geniale Seite! :top:
     
  10. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.954
    Likes:
    1.653
    Sehr schön.:D
     
  11. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.893
    Likes:
    2.978
    Ich warte auf den ersten hier, der Deinen Lacher hinterfragt, weil er ihn nicht versteht...
     
  12. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Wenn Du damit den Bürgersteig meinst, dann sagen wir das in der Eifel auch, und abends legen wir uns auf unser Chaiselongue.

    Jetzt wäre mal interessant zu wissen, ob das was mit der französichen Besatzungszeit zu tun hat, oder ob die Wörter schon vorher "eingedeutscht" waren. Muss ich mal meinen Patenonkel fragen, vielleicht weiß der das noch.
     
  13. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Ich meine, das käme von meiner Oma.

    Chaiselongue kenn ich auch noch von früher. Eine Treppe wurde und wird hier gerne auch "Staffel" genannt, aber nur, wenn sie sich vor dem Haus befindet, im Haus nennen wird das auch Treppe, wie alle Leute von Welt.
     
  14. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Insolenz :suspekt:

    Dafür kommt Insolvenz immer mehr in Mode :D
     
  15. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    Kommt drauf an welche du meinst.
    Südlich von hier im Alemannischen sagen sie ja auch Vélo, in Karlsruhe selber allerdings nicht. Wurde ja schliesslich hier erfunden, da brauchts also kein Fremdwort.

    Was ich erst kürzlich rausfand: Die Erfindung des Fahrrads bzw. der Draisine hatte ursächlich mit der Klimakatastrophe durch den Ausbruch des Vulkans Tambora 1815 zu tun. Dadurch kam es in den Folgejahren zu Missernten, Überflutungen sowie Nahrungs- und Futtermittelknappheit. Und als die Pferde knapp wurden, brauchte man ne Alternative.
     
  16. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Ein wunderschöner (auch von Herrn von Bülow hochgeschätzter) Begriff:

    Die Auslegeware!

    "Zu häufig habe ich mein schönstes deutsches Wort veröffentlicht, das als Charakterisierung des Deutschen in Schlichtheit, Korrektheit, aber auch Großzügigkeit nicht übertroffen werden kann: Ich spreche von der ,Auslegeware'" (Loriot).
     
  17. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.506
    Likes:
    2.491
    Dann sachich da nich Kanapees zu sondern

    Butterbrote
    Schnittchen
    Häppchen
    Stullen
    Pöhle
    Kniften
     
  18. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Libero, linker Läufer, rechter Läufer

    was ist ein Paradekissen?
     
  19. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Das Christkind wird heutzutage kaum noch verwendet und ist nahezu vollstaendig durch den Weihnachtsmann ersetzt worden.
     
  20. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    "XY hat ins Bett geschissen, mitten aufs Paradekissen..:" war bei uns eine Zeile eines beliebten Abzählreims in der Grundschule. Soviel ich weiß ist ein Paradekissen einfach ein kleineres Kissen, das zur Zierde auf nem größeren Kissen liegt und oft zu besonderen Anlässen verschenkt wurde.

    Ein Wort, das mir spontan noch einfällt: sintemals
     
  21. Westfalen-Uli

    Westfalen-Uli Frühaufsteher

    Beiträge:
    10.609
    Likes:
    2.563
    Bei uns war das früher ein grosses Kissen, das nach dem Bettenmachen in die Mitte gestellt wurde....

    Das war so toll aufgemacht mit Tüll oder Pompom drum rum.....
     
  22. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    wohl noch nie "höheren ortes" gespeist?
     
  23. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810

    in bayern gott sei dank nicht! wtf is a weihnachtsmann?
     
  24. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.506
    Likes:
    2.491
    Da wo Consommé statt Rinderbrühe auf der Speisekarte steht, fühle ich mich nicht so recht wohl.
    In einem -> Gourmet Wörterbuch fängt es ja schon bei "A" an, dass ich Aligot noch nie gehört habe und am Ende bei "Z" Zuppa pavese auch nicht. Du ? :weißnich:
     
  25. Westfalen-Uli

    Westfalen-Uli Frühaufsteher

    Beiträge:
    10.609
    Likes:
    2.563
    Mich deucht.... bzw. mir dünkt....

    Fand ich auch immer klasse.... :D
     
  26. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    Schon. Sind ja beides nicht unbedingt Gourmet-Küche, sondern sehr bodenständige Gerichte. Man muss im Ausland nur mal was einheimisches essen, statt Schnitzel. Dann begegnet einem auch mal Aligot.
     
  27. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Das ist schwierig, in Bayern z.B. bekommst Du keine vernünftige Currywurst.
     
  28. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    Was ist schwierig?
    Ich fahr ja auch nicht nach Bayern um dort C-Wurst zu essen...
     
  29. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.506
    Likes:
    2.491
    Das stimmt, und auch hoch im Norden bekommst du als Currywurst keine Bratwurst sondern eine Bockwurst *würg*. Die beste Currywurst gibt es sowieso nur bei uns tief im Westen. :)
    Ich wohne zwar in der Stadt, bin aber auf dem Dorf aufgewachsen. Und dort hiess es immer auf platt: "Wat der Buer nich kennt datt frett he nich" :D
     
  30. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    Der Spruch ist mir bekannt. Allerdings frage ich mich dann immer, ob solche Bauern im Ausland Urlaub machen müssen, für die reicht dann doch eigentlich ein Liegestuhl hinterm Stall.
     
  31. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    :suspekt:
    Du warst bisher wie oft in Bayern? :D