Die Gruppengegner der deutschen Nationalmannschaft

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von DeWollä, 6 Juni 2010.

  1. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Australien

    wie immer eine robuste Truppe und niemals zu unterschätzen, auch andere europäische Teams können davon ein Lied singen. Dennoch ist ein Sieg Pflicht. Ich muß allerdings zugeben, daß ich auf ein Unentschieden tippen würde, weil es das erste Spiel ist und ich mir nicht vorstellen kann, daß wir die Kenghuru- Kämpfer an die Wand spielen werden.



    Ghana

    nach dem Ausfall von Essien weitaus mehr geschwächt als wir ohne Ballack.
    ein Sieg ist meiner Meinung nach, ohne wenn und aber, Pflicht. Taktisch und von der Disziplin her wird Ghana kaum eine Chance bekommen. Ich schätze mal auf einen Sieg 4:2 wie gegen Costa Rica 2006


    Serbien


    die Unbekannte? Eigentlich nicht, von der Disziplin her können sie grundsätzlich nicht besser sein, aber von der Qualität im Sturm, Mittelfeld und Abwehr wohl der stärkste Vorrundengegner. Auch taktisch wären alle Spieler durch ihre Erfahrung in der Lage etwas darzustellen, dennoch glaube ich an einen klaren Sieg, vorallem auch deshalb, weil sie eben nicht unsere Konstitution und Kondition haben werden.


    All das gilt natürlich nur, wenn unsere Stürmer treffen.....:lachweg: ( das könnte wie das Kleingeschriebene bei einer Versicherung angesehen werden, viel Bla-Bla aber Tacheles am Schluß )
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    "Deutschland vor noch ein TOR", kann es eigentlich nur heißen. ;)

    Es ist unsere Pflicht erster zu werden in der Gruppe, ohne wenn und aber.