Die Gomez-Scholl-Debatte

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Detti04, 12 Juni 2012.

  1. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Und was hat das mit Kritik an seiner schwachen Leistung zu tun:suspekt: War es ihm verboten Ideen ins Spiel einzubringen? Hätte er nicht auch mal über außen gehen können? Aber du bestätigst mir ja gerade, dass bezüglich Kritik eben nicht jeder gleich behandelt wird. Und das wir ohne Özil einpacken können halte ich für ein Gerücht. Wir haben zur Unterstützung der Offensive genügend Spieler mit Klasse. Abhängig ist Deutschland ganz sicher nicht von Özil, auch wenn er natürlich ein hervorragender Spieler ist. Sind Götze, Reus, Kroos z.B. aber auch.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Dann würdest du ihm fehlende Technik und mangelnde Laufbereitschaft vorwerfen:lachweg:
     
  4. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.420
    Likes:
    1.402
    Stimmt so nicht behaupte ich mal. Bis kurz vor der WM 2010 haben wir wenn ich mich recht erinnere in einem 4-4-2 mit flacher 4 im MF gespielt.
     
  5. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Das mit der Laufbereitschaft war der Scholli.


    Genau, der entscheidet regelmäßig Spiele. :zahnluec:
     
  6. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Ganz sicher war ich mir da auch nicht, aber laut kicker-Spielbericht war die Aufstellung auch schon bei der EM 2008 ein 4-2-3-1.
     
  7. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Und mit der Technik du. Alles klar:)

    Kroos hat, was Vorlagen und Tore angeht, diese Saison eine ähnliche Statistik wie Özil. In der Champ-League sogar eine bessere. Und das trotz der häufig defensiveren Position die er spielt. Also immer locker bleiben, auch wenn Özil mal fehlen sollte. :huhu:
     
  8. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Ohne Özil? Ist kein Problem, Kroos ist dafür aber kein geeigneter Ersatz. Ich kenne seine Statistiken nicht, weiß aber wie langsam und schwach im 1gg1 er ist. Das ist bei Kontern nicht hilfteich, defensiv stehen ja schon Schweinsteiger und Khedira.


    Meine Idee ohne Özil, ohne Gomez und auch ohne Klose:

    Neuer
    Boateng, Hummels, Badstuber, Lahm
    Schweinsteiger, Khedira
    Müller, Reus, Podolski, Schürrle

    Perfekt für Konter. Aber überfordert Löw...
     
  9. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.420
    Likes:
    1.402
    Bayernbrille mal kurz absetzen Uwin! Kroos: 57 Pflichtspiele, 9 Tore, 21 Vorlagen / Özil: 57 Pflichtspiele, 8 Tore, 32(!) Vorlagen. Da sind's etwas mehr.

    Und soo oft hat Kroos nu auch nicht defensiver gespielt. In der Hinrunde sicherlich nicht.
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.119
    Likes:
    3.165
    Ohne Özil wird's mal gar nichts. Weder Götze, noch Reus, noch Kroos sind dazu in der Lage das Offensivspiel zu lenken.
    Das kann in der Nationalmannschaft einer: Özil
    Und genau deswegen wird er auch extra gedeckt von allen halbwegs schlauen gegnerischen Teams.
    Nimmste Özil aus'm Spiel, dann wird's noch schwerer als es ohnehin schon ist, dann sind die "jungen Wilden" vorne nämlich mal ganz abgemeldet.
     
  11. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.420
    Likes:
    1.402
    Hm, das interessiert mich ja jetzt doch mal... Aha...In der Vorrunde haben wirs noch mit Doppelspitze Klose/Gomez porbiert, ab dem VF ist man auf 4-5-1 bzw. 4-2-3-1 umgeschwenkt.

    Wenn ich das aber richtig nachvollziehen konnte hat man dann in der WM Quali wiederum größtenteils im 4-4-2 gespielt.
     
  12. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Mehr oder minder das wurde andernorts schon ab und an theorisiert. Die Italiener habens jetzt mal in die Praxis gebracht, und siehe da, klappt anscheinend.
     
  13. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Prandelli hat halt den Vorteil, dass er einige Spieler hat, die das 3-5-2 System aus dem Verein kennen. In Italien spielen recht viele Vereine mit einer Dreierkette und das auch sehr erfolgreich, siehe Juve, Udinese oder Napoli.
     
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.119
    Likes:
    3.165
    Italien hat einfach den Vorteil, dass sowohl der Trainer wie die Spieler was mit Taktik anfangen können :)
     
  15. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Stimmt ! Der Thorsten Fink hat das ja beim HSV auch versucht. Jarolin, der sich dann in die Kette zurückfallen ließ, wenn Jansen und Aogo marschieren sollten. Ging natürlich daneben.

    Aber dieses System haben die Italiener nur wegen dem Gegner Spanien gespielt, weil Spanien keine richtigen AV hat. Und Boatelli und Casano haben das auch perfekt gemacht mit ihren variablen Wegen, die AV der Spanier hinten zu binden, so dass die beiden Außen der Italiener immer tief vordringen konnten und für richtige Entlastung sorgen konnten. Das war schon ein perfekter Cocktail der Italiener; was besonders auffiel war, dass die Spanier im Aufbau immer viele Umwege durch die Mittelfeldstruktur der Italiener machen mussten und so den Rythmus nie fanden. Normal haben die Spanier wenig Problem sich aufzubauen. Wenn sie dann mal endlich mal vorne waren die Spanier, waren die Außen der Italiener auch schon wieder hinten eingegliedert und die Spanier leicht genervt. Da hat alles vom Mittelfeld bis Sturm perfekte Arbeit gemacht.
    Die beiden Außen der Italiener sind wie Perlen an einer Schnur gelaufen.

    Glaube nicht ,dass man das -außer wenn es noch mal gegen Spanien gehen sollte- sehen wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Juni 2012
  16. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Bin mir zu 100% sicher dass sie es gegen Kroatien auch spielen werden.
     
  17. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Wäre schon etwas seltsam und auch unpraktisch ein System derart zu verinnerlichen und es dann einfach nach einem (Erfolgreichen) Spiel in die Tonne zu kloppen.
     
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.119
    Likes:
    3.165
    Vielleicht sind die Burschen auch taktisch einfach schlauer und variabler?
     
  19. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Es war ja nicht umsonst. Ein erfolgreiches Spiel gegen Spanien ist die halbe Miete für diese Gruppe. Der Aufwand ist natürlich enorm, nach 80 Minuten konnte man es ja kaum noch spielen und es war nur eine Frage der Zeit, wann die Spanier treffen, wenn es noch länger gegangen wäre.
     
  20. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Was allerdings wohl nicht ausschliesslich am System, sondern auch am Gegner gelegen hat.
     
  21. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Klar, Spanien ist bärenstark, aber so ein diszipliniertes System lebt aber auch davon, dass man es durchhalten kann und immer bei voller Konzentration ist, die war am Ende natürlich nicht mehr voll da. Deswegen ist es auch so wichtig, dass Italien auch selbst die Chancen nach vorne gesucht und auch gefunden hat. Es nutzt ja am Ende nichts, wenn man taktisch fast über die ganze Strecke perfekt spielt und dann doch 1:0 verliert. Man muss immer damit rechnen, dass Spanien ein Tor macht, und das haben die Italiener auch.

    Wie schon gesagt, hat man es geschafft lange Zeit den Spaniern den Rhytmus zu nehmen.
     
  22. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Eben diese Szene, wo er mit nach hinten gegangen ist, diese Alibi-Nummer, als er dann wieder an der Mittellinie angekommen war, hat jemand gesehen, wie er da erstma die Frisur gerichtet hat?

    Das hat Stil.

    Bin doch hier im Klatsch und Tratsch-Ding, oder?
     
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.119
    Likes:
    3.165
    Mittlerweile, ja :D
     
  24. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Das Beste an der Szene: Als er mit dem Ball über die Mittellinie wollte, hat er ihn wieder verloren. :D

    Da hat Kahn schon recht: Bleib vorne!
     
  25. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Zum Thema selber gibt es seit heute Abend ja auch nix mehr zu sagen:D Wobei ich mir bei Untouchable da nicht so sicher bin. Der wird auch heute noch was finden. Wobei das dann auch nur Klatsch und Tratsch wäre:floet:
     
  26. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    So ein Spiel ist doch Balsam für die über zwei Jahr hin gekränkt-verheulte uwin-Seele, den Erfolg gönn ich dir von ganzem Herzen. Und noch einige weitere bis zum Titel. ;)
     
  27. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Keine Sorge. Meine Seele ist weder gekränkt noch verheult. Warum auch? Ist aber natürlich schön wenn die eigene Einschätzung so bestätigt wird:floet: Den Titel gönnen wir uns dann mal gegenseitig;)
     
  28. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Das ist natürlich Unfug.
    Klose ist durch die 3 Tore von Gomez ja nicht schlechter als vorher.
    Spielerisch hat er immer noch mehr zu bieten.
    Und bei beiden Toren haben uns die Holländer ganz viel Raum gelassen.
    War aber heute wirklich ne gute Leistung von Gomez.
    Beide Tore waren auch schön anzuschauen.
     
  29. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    So undankbar der Job des Keepers sein kann, so dankbar kann der des Goalgetters sein.
     
  30. Fussballgott

    Fussballgott Best one ever

    Beiträge:
    1.273
    Likes:
    0
    Um mich da einzuklinken: Nope. Als BAshing bezeichne ich es, wenn Leute beim Fußball gucken neben mir sitzen und nach dem 2. Tor von Gomez nicht jubeln sondern motzen, dass sein Laufweg eigentlich total falsch war, dass nur pures Glück war, er lieber seine Frisur richten solle, er doof jubelt (diese Liste ist fast unendlich erweiterbar ;) ). Nach dem ersten Tor ging es übrigens genauso :)

    Als Bashing bezeichne ich also grundsätzlich grund- und sinnlose Gemotze einfach nur um an ihm rumzumotzen. Und davon habe ich leider schon zu viele erlebt. Sei es beim Public-Viewing am Rhein, in der Pizzeria beim BuLi gucken oder das gemeinsame Fußball gucken mit Kumpels.

    Gruß FG
     
  31. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Zwischen Kritik (die nicht grundsätzlich bös gemeint oder was schlechtes sein muss) und Aussagen wie "dass er sich wundliegen würde" sehe ich aber einen deutlichen Unterschied. Letzteres ist für mich Bashing.