Die Gomez-Scholl-Debatte

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Detti04, 12 Juni 2012.

  1. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Nö, in Definition. Apfelsaft - ok. Wasser - ok. Apfelschorle - ohjeh.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    War eben nur mein einziges LIVE-Spiel. Da hat bei Gladbach nichts gepasst und bei ihm dann auch nicht. Kopfsache wie du richtig sagts.
    Klar, er kann auch wunderbare Pässe spielen, wie auf Herrmann bei dessen Tor gegen die Bayern.
    Das Dribbling finde ich überragend, wo er aus einer Stafette, die eigentlich schon tot ist, dem Gegner dann den Ball durch die Hosenträger schiebt / oder irgendwie durch den Gegner durchschlüpft und weg ist.
     
  4. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Das hat Gomez auch. Für seine Verhältnisse.
     
  5. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Ja, die berühmte Kopfsache. Was das ausmacht, hat man gg. Portugal ja bei Hummels gesehen. Ist maber auch das Problem bei Gomez. Der hatte ja eine richtige Dreckssaison bei Bayern, daraus dahingehend aber gelernt. Offensichtlich aber zuviel. Sagt er, er müsse sein Spiel nicht ändern, dann hat er darüber was Grundlegendes nicht kapiert. Von wegen Optimierung und Teamplaying.
     
  6. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Bielsa ? Ist das der serielle Endspielverlierer? Ist das der Verrückte mit der Hans Meyerbrille um den Hals?
     
  7. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Naja, selbst die mögen eine "Gott-solls-richten-wenn-schon-nix-geht"-Option ins Auge fassen dürfen.
     
  8. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Die Möglichkeit hatte Kevin Kurany nicht und der ist nur alleine aufs Hotelzimmer!
     
  9. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.189
    Likes:
    1.884
    Nachdem Boateng ein wirklich gutes Spiel abgeliefert hat kann Löw die Tante von mir auf Boatengs Bett festbinden. Wenns hilft..........:D

    Scholl hat schon Recht. Zwar ein bisschen krass, aber es passt schon. Aber solange Gomez seine Tore macht, wirds auch Löw egal sein. Den Bayern auch. Solange braucht er den 16er kaum mehr zu verlassen um, der Mannschaft dienlich, auch mal Tore vorzubereiten.
     
  10. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323
    @Prinzesschen: Dann informiere dich mal besser.

    Boateng und Freundin (Mutter seiner Zwillinge) haben sich gütlich und einvernehmlich schon vor einem Jahr getrennt. Es wird einem 20+jährigem wohl nicht vorzuwerfen sein, dass er sich anderweitig amüsiert. Zudem du mit ziemlicher Sicherheit nicht mit im Hotelzimmer warst und damit wüsstest, was da nun abgelaufen ist. Und selbst wenn er mit ihr rumgepo**t hätte, ist das seine Sache und altersgemäß.

    Lediglich sein Timing war hinsichtlich des am nächsten Tag stattfindenden Abfluges zur EM nicht sonderlich glücklich. DAS - und nur das - wurde vom Bundes-Jogi (zurecht) gerügt. Diese Rüge wiederum hat ihn ganz offensichtlich zu einer sehr guten Leistung gegen Portugal beflügelt. Und wenn sich seine Ex schon nicht darüber aufregt, müsstest du nicht als Moralapostel daherkommen. ;)

    Zum Topic: Recht lustig fand ich die Aussage vom Scholli schon, aber - wie hier schon mehrfach geschrieben - war sie überzogen, eindimensional und bei genauerer Betrachtung gar grenzwertig. Da er das auch schon bemerkt hat, Gomez nicht weinend zusammengebrochen ist, ist's nun auch gut mit dem Thema. Er ist ein anderer Spielertyp als Miro, und so lange er regelmäßig seine Tore macht, ist es auch gut so. Klappt's mal partout nicht, soll Löw halt den Klose einwechseln...
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Juni 2012
  11. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Das faende ich ja sowieso megawitizig, wenn sich ein (formal) uraltes System als der Masterplan gegen Spaniens (und spaeter vielleicht sogar Barcelonas) Tici-taca rausstellt. Ein 3-5-2, in welchem bei Ballbesitz der mittlere der defensiven 3 (alias Libero) ins defensive Mittelfeld aufrueckt (und so zum 6-er wird), waehrend der mitspielende Torwart den Job des Ausputzers uebernimmt - genauso haben Schalke und Dortmund 1997 ihre Titel gewonnen. 3-5-2 galt damals uebrigens schon als veraltet, weil man damals defensiv unbedingt Viererkette spielen musste.
     
  12. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Man zerbricht sich hier den Kopf: Gomez oder Klose, und irgendwie kommt man zur keiner Lösung. Und gerade fällt mir der Name Kurany ein (zumindest als Alternative) , der irgendwie den goldenen Mittelweg verkörpert.
     
  13. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Man mag Gomez nicht, man mochte ihn noch nie. Er hat in Deutschland null Lobby. Deswegen wird er auch doppelt und dreifach kritisiert. Wenn ich mich recht erinnere, wurde er z. B. beim LS gegen Kasachstan bereits bei seiner Einwechslung ausgepfiffen.:vogel: Während andere Länder Gomez nach dem Spiel gegen Portugal als „Matchwinner“ loben, muss er sich bei uns auf das Anklage- und Sünderbänkchen setzten und Kritik anhören. Statt über die Pissflanken von Poldi u. Müller zu reden, wirft man lieber Gomez falsches Stellungsspiel oder falsche Laufwege vor. „Lächerlich“ wie einer meiner Kollegen meinte, der trainiert übrigens einen Mittelrheinligisten und ist nicht ganz ahnungslos. Klar hat Gomez Defizite, lässt Bälle verspringen, verliert meistens die Zweikämpfe und ist nie auf den Flügeln zu finden. Er trifft aber ziemlich oft. Es gibt anderer über die man Reden sollte. Über den Kölner Sunyboy redet kein Mensch. Wann hat der eigentlich zuletzt was gescheites gemacht?
     
  14. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Die 35 Millionen hat Uli also aus Mitleid gezahlt. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Juni 2012
  15. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Ist halt die heilige Kuh. Habe ihn auch schon oft genug kritisiert.
    Und da geht auch meine Kritik hin, dass Löw Müller und Poldi hat durchspielen lassen. Schon seltsam dass alle über Gomez reden und keiner die wirklichen Problem sieht bzw. sehen will.
     
  16. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.478
    Likes:
    1.409
    Interessant beim "K***er Sunnyboy" ist ja nur - warum interessiert sich Arsenal stark für ihn und zahlt für den 12 Mios + evtl. Zuschlag wenn der gar nix kann lt. einiger Aussagen hier.

    @André: mit dem Wechsel bzw Nichtwechsel hast du aus meiner Sicht vollkommen recht. Da erinnerte mich schon ein wenig an früher an Ottmar Hitzfeld. Der wollte irgendwie auch nie wechseln. Ich hätte zumindest Reus oder Schürrle gebracht neben Miro um für Entlastung zu sorgen.

    Ich finde bei Poldi fällt bzgl. des Portugalsspiels hier oft unter den Tisch das er gefühlt die beste defensiv Leistung seit langem in der N11 gebracht hat.

    Und wenn man berücksichtigt, dass bei AVs, also Lahm und Baoteng nach vorne nicht viel bis gar nix gemacht haben zur Unterstützung weil durch Ronaldo und Nani mehr als gebunden, weiß ich nicht ob man die Leistung von Podolski und Müller so kritisch sehen sollte.

    Es war insgesamt kein einfaches Spiel und wenn die Holländer nicht auf einmal verteidigen lernen sollte es heute schon anders aussehen. Hoffe ich... ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Juni 2012
  17. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Das hat auch mit zwei Dingen zu tun.

    1. Wird Klose geliebt, weil man sich in der VERGANGENHEIT auf ihn verlassen konnte und
    2. Wird in der Öffentlichkeit propagiert, dass die NM nun das erste mal seit Jahren , technisch anspruchsvollen Fußball spielen würde. Endlich haben wir das Rumpelkickerimage abgelegt, und da stört dann eben ein "Rumpelkicker" wie Gomez das neue Gefühl.

    Ich habe es schon mal gesagt, solange Gomez bei den Gegnern Respekt auslöst, ist für uns im Grunde alles in Ordnung. Im Grunde muss man sich auch fragen, ob es viel bringen würde, wenn Gomez sich Alibimäßig kurz auf den Außen anbieten würde (bringt spielerisch nichts) und das Zentrum des Gegners nicht mehr besetzt ist. Der Benzema hat gegen England auf den Außen seine sinnlosen Kreise gezogen und das Zentrum war verwaist und Therry hat sein Päuschen gemacht. Vielleicht ist es einfach doch richtig, dass man den Gomez im Strafraum parkt und so Leute bindet, oder eben ohne Gomez auf ein anderes System setzt.
     
  18. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.478
    Likes:
    1.409
    Naja, man muss dabei halt auch sehen wie es hier schon gesagt wurde, dass Gomez bei den Bazis mit Ribery nen Top-Vorbereiter hat. Im Ausland scheinen die meisten relativ viel Respekt vor Mario zu haben weil er halt irgendwo immer für ein Tor gut ist.

    Dass aber das bisherige Kombinationsspiel mit Klose besser aussieht ist eigentlich jedem klar oder?!
     
  19. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Hättest du mal lieber mitgelesen, es gab kaum jemanden der nicht erkannt hat wie Podolski und Müller absolut nicht zu Gomez passen und deren Schwächen kritisiert hat. ;)

    Weil sie ihn nicht genauer kennen, nur seine Statistik. Mourinho wird immer nachgesagt er halte viel von Gomez. Das müssen die selben Leute erzählen, die meinen Schweinsteiger sei ein Spielmacher.
     
  20. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Eben. Unser System 4-2-3-1 sieht nämlich eher den "klassischen Mittelstürmer" vor, der sich zentral aufhält um Flanken zu verwerten.
     
  21. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.004
    Likes:
    3.751
    Im Prinzip eher nicht, würde ich sagen. Das System war bisher eher auf den "mitspielnden" Klose angelegt.

    Nenn mir doch mal ein Spiel in den letzten Jahren (also vor dieser EM), wo wir so gespielt haben... :weißnich:
     
  22. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.478
    Likes:
    1.409
    Absolut richtig! :jaja:


    Wer weiß schon genau was Mou will, denkt, macht etc.!! :isklar: Naja, sogesehen ist Schweinsteiger ja ein Spielmacher als zentraler MF-Spieler der das Spiel ordnet/ordnen soll oder?! :D Ich weiß schon was du meinst, keine Sorge.
     
  23. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Schlimm genug dass der Bundestrainer das scheinbar nicht erkennt. ;)
     
  24. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.419
    Likes:
    440
    Im Ausland würde man sich über solche Diskussionen wohl schlapplachen. Deutschland hat sein erstes Spiel gewonnen und der Matchwinner wird in der Luft zerissen. :suspekt: Man könnte sich doch einfach mal über den Sieg freuen und heute auf den nächsten hoffen. Was wäre denn wenn wir heute die Holländer schlagen und Gomez wieder Matchwinner ist? Dann müssten sich die Gomez Basher hier mal ziemlich dämlich vorkommen:D
    Und warum wird eigentlich ein Özil hier nicht kritisiert? Ist er nicht für die Ideen verantwortlich? Von ihm kam im ganzen Spiel gar nix. Für mich ist er eher für Ideen und Kreativität zuständig.
     
  25. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Das wäre ganz großer Mist! Eine KO-Runde ohne Holland ist nix.
     
  26. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.419
    Likes:
    440
    Das Müller und Gomez herorragend miteinander spielen können haben sie in der Hinrunde (bevor Robben wieder fit war) mehr als eindeutlig bewiesen. Auf Vorlage von Müller hätte Gomez ja auch gegen Portugal fast noch einen zweiten Treffer erzielt. Das passt schon mit den beiden.
     
  27. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.419
    Likes:
    440
    Wir haben schon eine ganze WM ohne Holland geschafft. Geht schon.:floet:
     
  28. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Weil er sowieso gesetzt ist, ohne Özil können wir einpacken.

    Ich sehe Özil lieber auf Außen, da hat er zwar theoretisch weniger Aktionen, ist aber gefährlicher und intuitiver. Im Zentrum habe ich ihn gegen Portugal gar nicht gesehen. Da wird er von vorne und hinten bedrängt und dass mag er scheinbar nicht so.
     
  29. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.478
    Likes:
    1.409
    Das werden van Bommel und Nigel de Jong auch wohl wissen! :D
     
  30. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    4-2-3-1 spielen wir seit der EM 2008, auch mit Gomez. In der Regel aber mit Klose, da hast du Recht.
     
  31. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Was wäre eigentlich wenn Gerd Müller noch spielen könnte?