Die dt. NM: Nur Bankdrücker und Rekonvaleszenten?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 25 Januar 2008.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.741
    Likes:
    2.754
    Tja, unser Sommermärchen wird wohl zum Sommeralbtraum. Ist ja kaum noch einer übrig von unserer Heldentruppe.

    Lehmann sitzt auf der Bank, Hildebrand ebenso, und Poldi auch. Ob Schweini oft spielen wird, steht in den Sternen, gleiches gilt wohl auch für Jansen sowie Borowski und Metzelder sitzt sogar mehr auf der Tribüne als auf der Bank.
    Frings fehlt erstmal wieder lange, Ballack ist grade erst genesen, ebenso Schneider. Gomez ist auch noch nicht wieder fit und Kuranyi ebenso noch nicht bei 100%. Werden sie bis zur EM wieder topform haben?

    Wer ist denn überhaupt fit und hat einen Stammplatz?
    Klose, Mertesacker, Lahm.

    Was wird also mit der EM? Läuft ein Team aus Bankdrückern und Rekonvaleszenten auf? Oder unser B-Team?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Da mach ich mir keine Sorgen.
    Natürlich sollte man schauen, dass möglichst wenig Verletzte dazukommen, aber die Bankdrücker können durch das Trainingslager vor der EM und die Vorbereitungsspiele ohne große Probleme auf den Spielbetrieb vorbereitet werden. Ich sehe auf der anderen Seite sogar den Vorteil, dass unsere Spieler auf jeden Fall frischer sein werden als die Konkurrenz. Mit einer ordentlichen Vorbereitung sollten die Akkus ohne Probleme wieder voll aufgeladen werden können :top:

    Das Problem sind viel mehr die Verletzungen.
    Gerade im Mittelfeld waren die Nationalspieler doch sehr anfällig - Frings liegt ja auch schon wieder flach. Und die Wahrscheinlichkeit, dass Löw im ersten Spiel mit dem vermeintlich besten Mittelfeld auflaufen kann, ist meiner Meinung nach eher gering.

    Wegen den Bankdrückern mach ich mir keine Sorgen - wegen Lehmann erst recht nicht ;)
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.741
    Likes:
    2.754
    :respekt: Das ist ja mal eine ganz neue Sichtweise, die den Fußball revolutionieren könnte. Bundestrainer Joachim Löw dazu im Kicker: "Im Hinblick auf die EM im Sommer kann ich nur hoffen, dass die Bundesligavereine ihrer nationalen Verantwortung nachkommen und die von mir nominierten Spieler möglichst schonen. Sie sollten so oft wie möglich auf der bank oder tribüne sitzen, damit sich ausgeruht zur WM fahren können. Spielpraxis ist nicht so wichtig." ;)

    M. a. W.: Gewagte These!
     
  5. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Ich versuche nur das Positive herauszuziehen ;)

    Sicherlich ist es günstig, wenn man Spieler zur Verfügung hat, die voll im Saft stehen. Dennoch denke ich, dass die Spielpraxis aufgrund der intensien Vorbereitung (wo die Nationalmannschaft ja nochmal 2-3 Spiele absolviert) nicht die entscheidende Rolle spielt.

    btw: Im Notfall sind die ersten EM-Spiele ja auch noch da. Wir waren uns ja einig, dass wir mit der Gruppe keine großen Probleme haben sollten. Die richtig starken Gegner kommen also erst in der KO-Runde. Bis dahin haben dann alle Spieler soviel Praxis in den Knochen, dass sie entweder verletzt oder top in Schuss sind :)
     
  6. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Jawoll,

    wir denken positiv.

    Und da gibt es doch etliches:

    1. Die Spieler sind topmotiviert, weil sie sich endlich mal wieder auf dem Spielfeld zeigen dürfen und wollen es allen beweisen und spielen daher eine Top EM.

    2. Aufgrund der wenigen Einsätze sind die Spieler absolut fit und ausgeruht. Ein klarer Vorteil zu den Konkurrenten.

    3. Auf der Bank ist das Verletzungsrisiko geringer als auf dem Feld, so dass diese Spieler alle mit großer Wahrscheinlichkeit gesund sind.

    Herz was willst du mehr...
     
  7. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    Daraus kann man ( muss man nicht ) auch entnehmen, dass Löw seine eigene Taktik fahren will, an die sich die Spieler erst noch gewöhnen müssen. Soll heissen, wenn sie in ihren Vereinen zwar Spielpraxis gesammelt haben, sich aber in ein taktisches Schema des Vereinstrainers eingebunden fühlen, das ihnen unter Löw nichts nützt.
    Unter Löw müssen sie sich dann umstellen, was um so leichter fällt, je weniger sie im Verein praxisbezogen spielen mussten.
    Beispiel: Ballack würde in der NM weiter vorn spielen als bei Chelsea eher defensiv. Wenn er bei Chelsea auf der Bank sitzt, fällt es ihm leichter, sich unter Löw an seine neue Position zu gewöhnen. Auch eine gewagte These meinerseits ;) :D
     
  8. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Woher bitte nimmst du dir den Namen Jansen?

    Er hat IMMER gespielt, wenn er fit war, bis auf ein einziges mal und dort war er auch nur rausrotiert. Er ist Stammspieler

    Schweinsteiger ist auch kein Bankdrücker, sondern kämpft ebenso wie Altintop eben um den 11. Platz in der Mannschaft. Das würde ich weder als Stammspieler, noch als Bankdrücker bezeichnen.

    Für Metzelder gilt das gleiche wie für Schweinsteiger, nur das es dort zumindest einen kleinen Tick eher zutrifft mit dem Bankdrücker.

    Gomez ist übrigens so gut wie fit und Schneider sowieso und beide werden ja mal sowas von Stammspieler sein.

    Spätestens mit Albertos Abgang bei Bremen, hat Borowski dort ein Stammplatz. Aber auch ein Borowski in einigermaßen guter Form ist für mich kein so toller... von Kehl (Der DIREKT nach der Verletzung klasse gespielt hatte auch bis zum Ende Rückrunde) halte ich viel mehr.
     
  9. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Schweinsteiger ist kein Stammspieler, aber auch kein Dauerbankdrücker. Es kann aber durchaus auftreten, dass er viel häufiger als gewünscht auf der Bank sitzt.

    Jansen hat KEINEN Stammplatz in München.

    Lahm ist gesetzt. Um den 2. Platz dürfen sich Lell, Jansen und Sagnol kloppen.
    Nach der Hinrunde und der Hierarchie dürfte Jansen wohl von den dreien die schlechtesten Karten haben.

    Metzelder ist in Madrid zur Zeit weit von einem Stammplatz entfernt. Und dies wird sich wohl auch nicht ändern. Hier sind Cannavaro und Pepe gesetzt.

    Borowski und Stammplatz? Nö, dies glaube ich kaum. Dauerverletzt und wenn er zuletzt gespielt hat, dann bescheiden. Und nun geht er auch noch nach München. Warum sollte Schaaf auf ihn setzen? Viel Spaß auf der Bank.

    Gomez und Schneider, ja die sind Stammspieler, wenn sie fit sind.
     
  10. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Wenn Boro Leistung bringt, dann wird er über kurz oder lang auch wieder spielen, gerade angesichts der Personallage im MF. Schaaf hält ziemlich viel von Boro und wird ihn nur weil er zu den Bayern wechselt sicher nicht auf der Bank schmoren lassen. Ich schätze Boro charakterlich auch so ein, das er sich nicht wegen seines Wechsels zurücknimmt.

    Falls Boro aber weiter so nen pomadigen Scheiss zusammen spielt wie die letzten 1,5 Jahre, dann spielt eben Jensen oder Vranjes, oder von mir aus auch ein Amateur.
     
  11. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Jansen in der Hierachie ganz unten:suspekt:Wie bitte kommst du darauf?
    1) Er hat immer gespielt (Bis auf einmal wegen der üblichen Hitzfeld-Rotation), wenn er fit war
    2) Er ist NM-Spieler und meiner Meinung nach auch der Stärkste neben Lahm.
     
  12. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Ist doch egal, wie die Spieler jetzt drauf sind. Bis zur EM ist noch fast ein halbes Jahr.
     
  13. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.741
    Likes:
    2.754
    Jetzt schreibt auch der Kicker über die Verletztenmisere und es ist ja noch schlimmer, als ich oben geschrieben habe.

    Zitat:
    Von den 36 Spielern, die der Bundestrainer Anfang Oktober zum "Bergabend" als EURO-Einstimmung eingeladen hatte, haben viereinhalb Monate vor Turnierstart mehr als die Hälfte mit teilweise gravierenden Problemen zu kämpfen. Sie stecken nach Verletzungen in der Reha (Frings, Fritz, Tasci, Pander), suchen nach mehrwöchigen oder gar mehrmonatigen Zwangspausen wieder den Anschluss (Metzelder, Jansen, Arne Friedrich, Manuel Friedrich, Kuranyi, Gomez) sind gerade erst wieder fit geworden (Ballack, Schneider, Kehl) oder in ihren Vereinen nur noch Wackelkandidaten (Podolski, Schlaudraff, Schweinsteiger, Borowski, Odonkor, Lehmann).
    Fußball - Nationalelf - kicker online

    Auch Sammer äußert sich zu der Misere, speziell zu Lehmann:
    Deshalb plagen mich auch bei Jens Lehmann ein bisschen Bauchschmerzen, obwohl ich dessen familiäre Entscheidung nachvollziehen kann. Aber bei einer EM geht es um Kleinigkeiten - schon in der vorbereitenden Planung. Und gerade für einen Torwart sind regelmäßige Einsätze wichtig.
    Fußball - Nationalelf - kicker online
     
  14. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Wenn man die Liste anschaut, können wir wirklich bruhigt sein.
    Tasci hat so oder so kaum Chancen auf die EM (vorher kommt der Huth noch mit) - lassen wir also weg. Bei den anderen dreien hoffen wir mal, dass alles gut geht. :suspekt:
    Die 6 in der nächsten Gruppe haben noch eine ganze Rückrunde Zeit um Spielpraxis zu sammeln (was eurer Ansicht ja so wichtig ist ;)), diese Spieler haben ja auch Stammplätze in den Vereinen. Sollte also keine weitere Verletzung hinzukommen, null problemo.
    Gruppe 4: Poldi spielt in der Nationalmannschaft eigentlich immer stark - egal ob er in München auf der Bank sitzt oder nicht. Schlaudraff schaut TV, Odonkor wenn's nach mir ginge auch. Borowski wird spielen. Nur bei Schweinsteiger bin ich mir unsicher - mal schauen wie sich das noch entwickelt... Lehmann haben wir ja schon erörtert :floet:
    Ballack, Schneider und Kehl werden auch wieder spielen... :top:

    Das wichtigste ist, dass keine weiteren Verletzungen hinzukommen.
    Dann haben wir eine Top-Mannschaft zur Verfügung.
    Jetzt über 5 Monate vorher Panik zu schieben, finde ich eher unangebracht... ;)
     
  15. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.741
    Likes:
    2.754
    über 5 Monate bis zum Anpfiff des ersten Spiels, aber wann müssen die Kader verbindlich nominiert sein? Das ist wohl etwas früher!

    Aber Panik habe ich sowieso gar nicht. Ist doch mal eine Herausforderung für Löw. Mal sehen, was er draus macht. mal sehen, ob er der Situation gewachsen ist. Mal sehen, ob er nach der EM noch Trainer ist (oder Loddarmaddäus :D ).
     
  16. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Über Verletzungen nach der Nominierung hat man so oder so keinen Einfluss.
    Diejenigen, die jetzt langsam wieder fit werden, aber noch keine Spielpraxis haben, schaffen es unter normalen Umständen locker bis zur EM auf höchstem Niveau spielen zu können.

    Nachnominieren kann man im Falle einer neuen Verletzung ja auch noch ;)
     
  17. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.741
    Likes:
    2.754
    Ach ja? da schau dir mal an, wie unsere WM-Helden diese Saison so gespielt haben. Einige haben sich am Anfang der Saison verletzt, und sind bisher nicht an ihre alte Leistungen herangekommen. Beispiel bei Werder: Borowski. Wieso das nun auf einmal klappen?

    Und auch der Rest der Truppe fiel ja nicht gerade durch überragende Bundesligaleistungen auf (von einigen wenigen Ausnahmen (Klose, Lahm, Merte) mal abgesehen.).

    Also ich glaube nicht, das unsere Mannschaft an die Leistung der WM anknüpfen kann. Und das ein paar Tage Training und 2 Testspiele eine Topform aller Spieler herbeizaubert, das glaube ich - und wohl auch sonst keiner - nicht. Dann sonst wäre das ja bei den Vereinen auch so. Ist es aber nicht. Siehe Stuttgart. :D Oder wie schnell kommen bei euch die Verletzten und Formschwachen wieder zu ihren alten Form zurück? Nach einer Woche Training und 2 Testspielen? Ich glaube nicht...

    Und wenn Löw das einen Spieler einen Monat vor der EM verbindlich in den Kader aufnimmet, weil er denkt, der kommt in dem einen Monat bis zum Anpfiff des ersten Spiels schon auf Touren, aber er schafft es doch nicht, dann kann er keinen nachnominieren. Und wenn das bei 3, 4, 5 oder noch mehr Spielern so ist, was dann? Kann er so ein Risiko eingehen? Klar, kann er das, aber die Konsequenzen wird er dann auch tragen müssen und es sich also sehr genau überlegen, wen er da mitnimmt.
    Es geht nämlich nicht darum, dass sich einer akut verletzt und nicht spielen kann, sondern darum, ob die Rekonvaleszenten zu ihrer Topleistung zurückfinden. Und eine Topleistung braucht man schon bei einer EM. Jedenfalls wenn man da was reißen will.
     
  18. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319

    Welcher Rest?
    Frings und Fritz haben bei Werder gute Leistungen gebracht (wenn sie fit waren).
    Pander ist eine der großen Neuentdeckungen nach der WM. Auch Kuranyi und Gomez waren dort bekanntlich nicht dabei.

    In der Abwehr hatten wir zu Beginn der WM auch unsere Sorgen (die erste Begegnung gegen Costa Rica war ja eigentlich nicht allzu ermutigend). Die beiden Friedrichs haben mich eigentlich überhaupt noch nicht 100%ig überzeugt. Ich glaube auch nicht, dass beide mit zur EM fahren werden. Metzelder hat in den letzten Länderspielen zusammen mit Mertesacker ganz gut harmoniert. Jansen und Lahm waren auch immer stark.

    Mir ist die Leistung im Verein prinzipiell eher unwichtig. Wir haben so viele Länderspiele absolviert, wo erstklassige Leistungen rausgekommen sind - obwohl viele gefehlt haben.

    Wenn jetzt nun noch ein paar Führungsspieler ins Mittelfeld kommen, warum soll das nicht klappen?
    Pack nen Ballack noch mit ins Zentrum (von mir aus auch defensiv orientiert). Dazu einen Hitzlsperger (auch viel stärker als noch vor 1,5 Jahren), einen Fritz dazu, einen Schneider, einen Borowski (Frings). Damit kommen wir auf jeden Fall hin.

    Ich denke Vergleiche zur WM sind absolut unangebracht. Sehe die Nationalmannschaft potentiell (!!) auf einem höheren Niveau als noch bei der WM.
     
  19. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319

    Das ist durchaus richtig.
    Ich denke der Jogi Löw wird das aber entsprechend einschätzen können. Einen Frings oder Borowski zuhause zu lassen, weil sie jetzt evtl. etwas schwächeln, ist absurd.

    Ich traue einer konzentrierten Vorbereitung (und den Vorbereitungsspielen) aber einiges zu.
    Ist ja nicht so, dass die Spieler von Null kommen. Denen gehört vor dem Turnier ein wenig den den Kopf freigeblasen, ein wenig mentales Tammtamm und dann klappt das schon.

    Alles weitere kommt dann während des Turniers - wenn der Teamgeist zum Tragen kommt. :top:
     
  20. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Borowski "schwächelt" nicht JETZT etwas, der "schwächelt" seit der WM konstant durch!
     
  21. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.741
    Likes:
    2.754
    Außer Lahm, Mertesacker und Hitzelberger (wobei ich den nicht so genau im Blick habe) ist da keiner dabei der topfit ist und bei dem klar wäre, ob er es bis zur EM sein wird. Doch, Jansen ist fit, da ist eher die frage, ob er viel spielen wird bei den bayern. Wahrscheinlich eher nicht.

    Frings: Ob der überhaupt je wieder spielen wird ist da die Frage.
    Fritz: War auch ewig verletzt, ich weiß gar nicht, ob der schon wieder voll mittrainiert hat.
    Metzelder: Seid 2 Monaten verletzt, Genesung steht in den Sternen.
    Pander: verletzt, mal sehen, wann er wieder spielen kann.
    Schneider: ist nach eigenen Aussagen bei 70%, weiß noch nicht, wie gut es geht und ob es überhaupt schon geht (do-kicker-interview mit schneider).
    Borowski: diese saison dauerverletzt und wenn er mal gespielt hat, war er schlecht. prognose ungewiss.
    Ballack traue ich die topform am ehesten zu, schließlich spielt er seid weihnachten wieder mit. Gomez und Kuranyi auch, da sie ja nix schlimmes haben.

    Potential hat nix zu sagen. Klar hat Frings ein hohes Potential. Trotzdem wird er der Mannschaft mit gerissenen Bändern nicht viel bringen.

    Wäre ja verrückt, ihn jetzt aufzustellen, weil er Potential hat. Dann steht er da mit seinem gegipsten Knie und Krücken auf dem Platz. Und ruft, wenn ein gener auf ihn zukommt: "Pass auf, Junge, ich habe dermaßen viel Potential! Da kommste nie ran!" :D
     
  22. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Naja, lieber den Frings mit Gips als den Ottl ohne! ;)
     
  23. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Okay, Browoski (da geb ich euch recht) ist ein wenig schwierig. Der kämpft gerade wieder an alte Leistungsfähigkeit zu kommen (hat mit der Form auch nur am Rande zu tun).

    Ansonsten dreht es sich in erster Linie um verletzt oder nicht.
    Einen Frings im Gipsbein würde man getrost ersetzen können (dazu sind die Nachnominierungen ja da).

    Man darf das alles nicht so schwarz sehen. Vielleicht fällt einer aus, den wir bisher noch gar nicht auf der Liste stehen haben. Vielleicht schafft es ein anderer nicht rechtzeitig fit zu werden.
    Eines haben die letzten Monate gezeigt: Unser Kader ist inzwischen so gut (und ausgeglichen), dass hier problemlos einer oder zwei (oder zur Not das ganze Mittelfeld) ersetzt werden können.
    Wir haben das verkraftet - also werden wir das auch bei der EM verkraften können.

    Basta. :D
     
  24. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Huth ist der größte Anti-Kicker, der schon mal ein NM-Spiel in diesem Jahrtausend bestritten hat. Tasci ist auch besser als Manuel Friedrich.
     
  25. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Vor allem zu schreiben :D :undweg:
     
  26. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Wer sind denn eigentlich die 36, die zum "Bergabend" eingeladen wurden??

    Im Artikel werden ja die 19 "Problemkinder" genannt:
    Fritz, Tasci, Pander, Metzelder, Jansen, Arne Friedrich, Manuel Friedrich, Frings, Schweinsteiger, Borowski, Ballack, Schneider, Kehl, Podolski, Schlaudraff, Kuranyi, Gomez, Odonkor, Lehmann

    Aber wer ist der Rest?
    Enke, Hildebrand sind klar, Mertesacker, Klose, Hitzlsperger, Hilbert, Asamoah und Lahm wohl auch, womit wir bei 27 wären.

    Madlung, Westermann, Rolfes, Castro, Kießling, Trochowski, Neuville, Helmes, Hanke?

    Damit wäre ich jetzt bei 36, hab aber keine Ahnung, ob die Augzählung so stimmt, es könnten davon einige wegfallen und andre dazukommen. Zumal da dann 11 Stürmer dabeigewesen wären.

    Wenn ich mir die Liste jetzt so anschaue, halt ich das nicht für so dramatisch, wie es gemacht wird.

    Einer der drei Torhüter wird bis dahin schon durchspielen und der sollte dann halt auch ins Tor.

    Metzelder war bisher immer auf den Punkt fit und hat dann ein gutes Turnier gespielt, wenn nicht, gibts noch andere IV, die wir neben den Per stellen können. Außen werden auch drei bis vier fit sein, die Fußball spielen können.

    Ballack und Schneider werden bios zur EM wieder so weit sein, um Frings mach ich mir Sorgen, aber da gibt es im DM mit Hitz, Rolfes und Kehl ordentliche Alternativen.

    Im Sturm, wie gesagt, da gibt es wohl einige, die gerne würden, da werden dann schon auch 5 ordentliche dabei sein.
     
  27. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.741
    Likes:
    2.754
    Vielleicht ist zu viel Gummibandtraining langfristig doch nicht so gut für die Fitness de Spieler, Herr Klinsmann? :gruebel:
     
  28. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.741
    Likes:
    2.754
    "Der nächste, bitte!"

    " Ja, hallo, ich bin's, der Poldi, äh... der Lukas..Podolski!"

    "Ah, hallo Poldi! Wo tut es denn weh?"

    "Also, ich sach ma, da hinten, ne!"

    "Na, da schauen wir uns das doch mal genauer an!"

    *schau*untersuch*

    "Tja, das ist dann wohl ein Bandscheibenvorfall! Mit spielen ist da erst mal nix mehr!"

    Fußball - Bundesliga - kicker online
     
  29. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    1. Er ist neu bei Bayern.
    2. Beim letzen Spiel vor seiner Verletzung saß er draußen. Dürfte wohl an seiner Leistung gelegen haben.
    3. Lell hat eine bessere Hinrunde gespielt als er.
    4. Sagnol ist wieder fit, der in der Hierachie weit oben steht. Weit vor einem Frischling wie Jansen.

    Jansen ist Nationalspieler und hinter Lahm, Lell und Sagnol wohl der viertbeste für die Außenpositionen.
     
  30. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.741
    Likes:
    2.754
    Wobei ich im Sturm die geringsten probleme sehe. Kießling ist ja auch noch da. Wenn so spielt wie in der Hinrunde, wäre Löw ja verrückt, ihn nicht mitzunehmen.

    Größtest Problem ist eindeutig die dt. Abwehr.

    Ein Mittelfeld werden wir auch noch zusammenkratzen können.
     
  31. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102

    Wie lange dauert sowas den normalerweise?

    Laut Co-Trainer Henke ist es ja nur ein leichter Bandscheibenvorfall und nichts dramatisches. So wie ich das rausgehört habe, fällt er nur für ein paar Tage, bzw ein- oder zwei Wochen aus...