Die Corinthians-Chroniken

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von GaviaoDaFiel, 18 April 2007.

  1. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.691
    Likes:
    1.042
    Ich starte mal einen Thread zu meinem Herz- und Seelenverein. Allerdings nicht als Fanboy/Resultateaufzaehl/ Spieleraufzaehl-Posts, sondern als eine Art lose Chronik, was hier in diesem brasilianischen Massenverein abgeht.
    Irgendwie so angewandter Surrealismus...:zwinker:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.691
    Likes:
    1.042
    Habemus papam: Paulo Cesar Carpeggiani wird der neue Coach. Carpeggiani ? Der ist doch seit Jahren als Vereinspraeser im Sueden Brasilien taetig ?
    ...
    aua...wenn das mal gut geht.

    Die "Situation" um Alberto Dualib und Renato Duprat wollte Abel Braga von Inter, boten angeblich bis zu 400k im Monat. Geld, dass der Verein nicht hat. Man liegt seit Monaten mit der MSI im Clinch, es kommt kein Heller, die Verbindlichkeiten liegen mittlerweile bei angeblich 50 Mio Reais...

    Die "Opposition" um Roque Citadini und Andre Sanches wollte eine billigere Loesung. Tite war bevorzugt, Renato Gaucho im Gespraech, aber da wollte Dualib nicht mitziehen.

    Mit Carpeggiani hat sich der unbeliebte Duprat einen Namen aus den Fingern gesogen, mit dem niemand so recht happy zu sein scheint, und der die derzeitige Ratlosigkeit reflektiert...

    Alle (Situation/Opposition) gucken heimlich nervoes, wie die "Gavioes" reagieren wird (Anm.: Nicht wundern, wenn ich die im Singulaer halte, weil sie hier unten als Fanvereinigung so abgehandelt wird).
    Die Gavioes will zuallererst ein halbes Dutzend Nullwertspieler rausgeworfen sehn; zu Carpeggiani hab ich von denen noch nichts gelesen...

    Da Geld fehlt, sollen die Junioren mal wieder das Team durch den Brasileirao retten...

    Der Brasileirao faengt in ca. 1 Monat an.
    Fuer Unterhaltung wird gesorgt sein...
    *********************************

    Am Mittwoch geht es in der Copa Brasil gegen Nautico zum Hinspiel nach Recife. Der Weg ins Finale ist auf dem Papier selten einfach wie dieses Jahr. Keine grossen Namen mehr, die den Weg in Finale blocken koennten. Ausser man sich selbst.

    Interimscoach Ze Augusto wird das Team ein letztes Mal betreuen, danach geht er wieder zurueck zu den Junioren (wo er auch hingehoert). Eine Menge Junioren in diesem Team, davon William im MF der beste Spieler seit Wochen. Wilson als Knipser bisher fast schon komisch ladehemmend, darf auf die Bank. Auf der sitzt auch Lulinha.
    System: 4-4-2.

    Altposten wie Roger sollen den Verein verlassen. Den suendhaft teuren Amoroso haben wir ja schon rausgeekelt. Weitere Koepfe, die rollen sollen: Daniel, Gustavo, Jean Carlos, Wellington, Marinho.

    Gehen demnaechst werden Defensiv-MFler Magrao und Marcello Mattos. Beide ins Ausland. Schade. Sehr schade. Aber es ist kein Geld da...

    Mal sehn, was Carpeggiani mit den Bengels macht...
     
  4. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.691
    Likes:
    1.042
    Torcida Organizada Gavioes Da Fiel
    Derzeit wahrscheinlich so um die 65 Tausend Mitglieder. Moeglicherweise der groesste, individuelle Fanverein der Welt. Gegruendet 1969, urspruenglich als eine apolitische Opposition zum Medici-Regime (Brasis hatten immer schon einen skurrilen Sinn fuer Humor).
    Haben damals schon gestartet, was heute "Ultra" genannt wird - binden sich an alle Aspekte des Klubwesens ein, fanatisch treu, aber auch fanatisch kritisch. Sind in der Lage, grossen Druck auf die Vereinsfuehrung auszuueben.

    Das ist es jetzt echt nur kurz. Da kommen noch eine ganze Bugwelle anderer Komponenten mit rein, die ich zukuenftig miteinbringen werde. Nur eines noch: Die waren schon Ultra, da liefen die Eltern der meisten heutigen Ultras noch mit Zahnspangen rum...
    *********************************
    Die Gavioes sind eine Story fuer sich.
    In vergangenen Jahren hat die Paulista-Justiz ja schon versucht, sie dicht zu machen - zusammen mit anderen Organizadas von Palmeiras, Sao Paulo und Santos -, haben sie aber nie geschafft. So merkwuerdig es auch klingen mag, aber aufgrund der politischen Vorvergangenheit haben sie so einige Menge Anwaelte, Justizbeamte und Leute mit $$$ in den Reihen. Bei DER Groesse schaffen sie es aber kaum noch, Uebersicht bzw. Kontrolle ueber einige der gewalttaetigeren Untergruppierungen zu halten - denn eine Menge Knackis haben sie auch. In gewisser (ironischer) Weise ist die Gavioes der Prototyp einer demokratischen Gesellschaft...ALLE duerfen mitmachen...
    ***********************************
    Die Gavioes und die Escolas de Samba...*lach*
    Die Gavioes fingen ja damit so Mitte der 90er Jahre an. Teilnahme an den Karnevalsumzuegen/-wettbewerben. Die traditionellen Paulista-Karnevalsschulen haben darueber anfangs nur schraeg gelacht...bis die Gavioes auch noch anfingen, zu gewinnen. Bei DER Fanschar kam naemlich mehr Geld zusammen als bei den meisten Wettbewerbern. War echt lustig.
    Als dann noch die Mancha Verde (Palmeiras) einsteigen wollte, war wohl langsam Schluss mit lustig.
    Da haben sie dann einen eigenen Wettbewerb nur fuer fanclub-zugehoerige Sambaschulen aus dem Boden gestampft...damit weder Mancha noch Gavioes den traditonellen Ablauf des Karnevals mehr stoeren konnten...
    ROFL.
    Echt nur in Brasilien sowas.
    Fanpower !
     
  5. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.691
    Likes:
    1.042
    So.
    Carpeggiani der Presse offiziell als Coach vorgestellt. Die ueblichen Floskeln (Corinthians Superverein, besten Fans der Welt, geehrt, etc.) und der Hinweis, dass verstaerkt auf die Junioren gesetzt werden soll. Nun, ist eh kein Geld in der Kasse, also was solls. Allerdings ist Carpeggiani ein Trainer, der es immer wieder gut verstanden, junge Talente zu entdecken und zu entwickeln. Auf seine “Kappe” gehen u.a. Edmilson (Barca), Adriano (Inter) und Naldo (Werder). Obligatorisch auch die traditionelle Absegnung des neuen Coaches durch die Repraesentanten der Gavioes. (Yep, nur bei Corinthians, so etwas…LOL…und wehe, der Typ verweigert dieses Treffen…da gibt es schon ab Tag 1 Druck…). Letztere liessen dann auch nicht die Gelegenheit verstreichen, mittels einer offiziellen Pressemitteilung ihre Unzufriedenheit ueber das aktuelle Praesidium zu manifestieren (auch sowas nur bei Corinthians…).
    Theater as usual…
    *********************************
    Einen heiklen Punkt bzg. Carpeggiani muss man im Auge behalten. Die letzten 3 Jahre war er Eigentuemer eines kleinen, suedbrasilianischen Vereines namens RS FC (oder so…). Einzige Zielsetzung: Neue Talente entdecken, im eigenen Team hochziehen, vermitteln (bekanntester Name: Naldo). Manager Duprat ist neben seiner Taetigkeit bei Corinthians auch Unternehmer, hat dem greisen, 86-jaehrigen Dualib den Namen aufgedraengt.
    Da der Schwerpunkt des Teams auf den eigenen Nachwuchs gelegt werden soll, hegt die Opposition den Verdacht, dass Carpeggiani von Duprat ausgenutzt werden soll, um die besten Talente ans Ausland zu verscherbeln…nicht zum Nutzen von Corinthians, aber zum Nutzen von Duprat (der Typ hat derzeit so ne richtige Rasputin-Aura).
    Carpeggiani ist als saubere Type bekannt, aber evtll geraet er schon von Anfang an in einen boesen politischen Fight….
    **********************************
    Dualib moechte jetzt die Sportjournaille LANCEpress verklagen, weil dessen Reporter angeblich am letzten Sonntag abend waehrend der Pressekonferenz in Dualibs Haus eine Kopie des Vertrages mit Carpeggiani stibitzt haben & den Inhalt gestern gedruckt haben.
    ROFL.

    Dualib hatte behauptet, Carpeggiani wuerde 200k Reais im Monat verdienen, in Wahrheit sind es nur 120k. Und die Coach-vermittelnde Agentur kriegt 150k an Kommission.
    Das wollte Dualib wohl geheim halten.
    War wohl nichts.

    Ich sagmalso: Gewinnen werden wir dieses Jahr wohl kaum was; im Brasileirao gehts wohl gegen den Abstieg.

    Aber lustig wirds wie die Sau...
     
  6. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Erzähl mal was zu Lulinha, wie ist der so im wahren Leben?

    Magrao und Marcello Mattos? Wie alt? Wer ist da so interessiert?

    Fragen über Fragen. *g*
     
  7. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.691
    Likes:
    1.042
    Copa Brasil – Auswaertshinspiel gegen Nautico-Recife.
    Sandiger, holpriger, rutschiger Platz.
    Kleines Spielfeld.
    Maessiges, kampfbetontes Spiel, schwacher Schiri.
    Corinthians aufgrund Fernschuss und Standard zur Pause 2-0 vorne.
    In der 2. HZ die uebliche Achillesferse – emotional instabiles Team.
    Nach wenigen Minuten einen dummen Anschlusstreffer kassiert.
    Einer der Junioren hatn Blackout kurz danach, die letzten 35 Minuten Corinthians mit 10. Versucht auf Halten zu spielen (alle hinten rein)…wann haut das schon mal hin…?
    Letztendlich aber nochn 2-2 gehalten.
    Besser als gar nichts…
     
  8. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.691
    Likes:
    1.042
    Im wahren Leben ?
    WdT.
    Der Bengel ist gerade erst 17 geworden.
    Geht stilmaessig in die Richtung eines Diego (bremen) bzw. Anderson (Porto).

    Magrao wurde von Yokohama ausgeliehen, ist so ca 27.
    Guter defensiver MFler.
    Geht zurueck nach Japan, da Cor. keine Patte zum Kaufen hat.

    M Mattos ebenfalls guter defensiver MFler, weniger offensiv als Magrao.
    Welche teams interessiert ? Konkret keine Namen genannt, 1-2 Teams aus Portugal, anscheinend...

    Mal sehn...
     
  9. the fouler

    the fouler Guest

    Mal ne Frage, kommst du aus Brasilien oder wohnst du zur Zeit dort?
     
  10. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.691
    Likes:
    1.042
    Nee, vom Pass her bin ich Deutscher.

    Und wenn man "zur Zeit" auf 13 Jahre strecken kann, hauts auch hin...
     
  11. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.691
    Likes:
    1.042
    Eine ruhige Woche fuer die corintianos. Kaum politische Pruegeleien. Stille Bemuehungen, irgendwie ein Team fuer den Brasileirao zusammen zu wuerfeln.
    Geld ist kaum da, also verstaerkt die Hoffnungen auf die Junioren & den einen oder anderen erfahrenen Spieler aus dem 2. oder 3. Glied der Liga. Auf gut deutsch – unter normalen Umstaenden ist dieses Jahr nur ein Mittelfeldplatz drin…
    *
    Lassen wir Namen mal aussen vor. Wird eh nur hin- und her spekuliert. Die Rechnung ist einfach – der heutige Kader hat 33 Spieler, Carpeggiani moechte mit 25-26 arbeiten, und braucht ca. 5-6 Verstaerkungen. D.h. ca. n Dutzend Spieler kann gehen. Einige davon koennen fuer Tauschgeschaefte verwendet werden, andere – insbesondere die Leao-Schuetzlinge – fliegen so oder so. Die Spieler mit den teuersten Gehaeltern stehen auch auf der Abschussliste (tschoe Roger…sobald ihn jemand haben will).
    *
    Das Team geht nach dem Rueckspiel gegen Nautico (Donnerstag) auf Trainingslager. Aus diesem Lager duerfte sich dann *o listão* (die Grosse Liste) ergeben. Carpeggiani macht zwar auf *Alle haben eine Chance*, aber das kennen wir ja ...
    *
    Das Weiterkommen gegen Nautico ist essentiell, um kurzfristig Frieden in der Bude zu haben. War zumindest eine Freude, dass die *bambis* (FC Sao Paulo) im Paulista-Halbfinale so jaemmerlich gegen São Caetano abgekackt sind. Frei nach dem Motto *Pimenta nos olhos dos outros é refresco* => Pfeffer in den Augen der Anderen ist eine Erfrischung...
     
  12. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.691
    Likes:
    1.042
    Gott...dass ich so einen Thread jemals aufrecht erhalten wollte.

    Egal...OK, Grund des Bump-Ups:

    (1) Sie kapieren es einfach nicht...

    Randale in Brasilien: 21-Jähriger bei Fan-Krawallen erschossen - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Sport


    (2)...denn irgendwann mal wird sich der Verband trauen:

    FPF proíbe Mancha Alviverde e Gaviões da Fiel nos estádios paulistas

    Stadienverbot fuer Gaviões da Fiel und Mancha Verde im Bundesstaat São Paulo.

    Mal sehen, wie das weiter geht.
    Zu dumm, dass sich die Gaviões seit ihrer Gruendung 1969 immer weiter in diesen Scheiss hat reinziehen lassen...