Die Beliebtheit der Bundesligisten

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von wupperbayer, 18 Oktober 2011.

  1. theog

    theog Guest

    Mein Beitrag war ja nicht ganz ernst gemeint...;)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Dhünnufer

    Dhünnufer Gieriger Pillenfresser

    Beiträge:
    327
    Likes:
    18
    Es gibt besonders unter Fußball-Fans das weitverbreitete Phänomen des Gruppenzwangs; gerade unter Erwachsenen gibt es noch zu viele, die es irgendwie uncool finden, 1. für den Bayer zu sein und 2. auch offen dazu zu stehen.

    Unter Schülern sieht das anders aus, wie ich aus zahlreichen Gesprächen mit Bekannten und Verwandten in verschiedenen Regionen weiß: Da nimmt der schwarz-rote Fußballtourismus langsam, aber stetig zu. Soviel zur Frage, wem die Zukunft gehört. :D
     
  4. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Ich bin mir nicht sicher, ob Du den Fußballtourismus so gut finden wirst, denn Touristen ziehen meistens zum besten Preisleistungsverhältnis: Pauschalurlaub, olé :D
     
  5. ricoblink

    ricoblink Eisern Union!

    Beiträge:
    749
    Likes:
    4
    Ich könnte mir nichts schöneres im Stadion vorstellen als 70.000 Touristen... :isklar:
     
  6. Dhünnufer

    Dhünnufer Gieriger Pillenfresser

    Beiträge:
    327
    Likes:
    18
    Das einzige, was von unserem Erbe als Land der Dichter und Denker übriggeblieben ist, ist offenbar das deutsche Faible für Wortklaubereien. Ich wünsche weiter viel Spaß beim Spalten schon gespaltener Haare ...:rolleyes:
     
  7. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Wenn Du für Dich "Fußballtourismus" ins Land der Poesie mitaufnehmen willst, dann verstehe ich Deinen Zorn :D