Die Beliebtheit der Bundesligisten

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von wupperbayer, 18 Oktober 2011.

  1. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Die Wissenschaft hat etwas festgestellt, und zwar, wieviele Menschen in Deutschland welchen Verein sympathisch finden. Diese ohne Zweifel hochwissenschaftlich erarbeitete und sehr aussagekräftige Statistik lässt sich z. B. bei T-Online nachlesen. EDIT: Hier noch eine bessere Quelle direkt von der Quelle.

    Aber Vorsicht: Traditionsfans, Kölner und ganz besondere huelin müssen starke Nerven haben, wenn sie auf diesen Link klicken: Wir sind nämlich an Position sieben, einen Platz vor dem FC :zahnluec:

    Ein paar der Positionen wundern mich ja auch, andere, die vielleicht auch Verwunderung auslösen, weniger: Dass den FCK außerhalb der Pfalz bspw. keiner mag, war mir schon vorher klar :floet:
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Oktober 2011
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. MiSp

    MiSp Achtelfinalist <3

    Beiträge:
    2.502
    Likes:
    1
    Der Countdown für die Niedermachung (Seitens Dortmund/Köln Fans) dieser Statistik läuft......


    :zahnluec:
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    20.000 finde ich nicht aussagekräftig in Bezug auf 80 Millionen. Dann ist die Frage wo die Befragungen durchgeführt wurden, und vor asllem auch wann. Vielleicht hatte Bayer an dem Tag sein Champions League in Chelsea. Klar dass sich dann viele dafür interessieren.

    Lustig finde ich ja den Abstieg von Hoffenheim, hätte nie gedacht dass die noch tiefer sinken können.

    Achja wenn Ihr so beliebt wärt, dann hättet Ihr sicher am letzten Wochenende im 50 km entfernten Gladbach auch den Gästeblock ausgelastet bekommen. ;-)

    Oder gehen Leverkusen Fans etwa weniger gerne ins Stadion als Fans anderer Mannschaften?

    Aber nettes Thema, das hat deutliches Potential! :D :top:
     
  5. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Ich traue keinen Statistiken und Erhebungen, ich ich nicht selbst gefaked und die Wuppi eigestellt hat.

    Wursterei, das. Wird Glabbach erwartungsgemäß Meister, sindse auf einmal 3. oder so.

    Alles Scheiße meint

    Elli.
     
  6. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich bezweifele doch sehr stark, dass es in D 80 Millionen Fussballinteressierte gibt.
    Und 20k ist doch schon eine ziemlich grosse Gruppe für eine Befragung.

    Zum Vergleich:

    - TV Einschaltquoten werden mit nur 2000 - 6000 Personen ermittelt. (Einschaltquote)

    - Für den Emnid Sonntagstrend brauchte es zuletzt nur etwas über 3000 Personen.

    Beides gilt aber als repräsentativ.
     
  7. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Wuppis Statstik gibt doch einen realistischen Ausblick darauf, wo Glabbach am Ende der Saison dann steht? :D
     
  8. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Also wenn ich mir die Tabelle so anschaue, 9 % sind Schwabenfans, klar, und die 14 % Dortmund setzt sich zusammen aus 6 % tatsächlichen Fans vom BVB und 8 % sind eigentlich Karlsruher die nur für Dortmund sind um dem VfB eins reinzuwürgen. Jetzt passt die Statistik.
     
  9. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    So was nennt sich in der Statistik Stichprobe. Die gilt es halt vernünftig zu wählen um eine möglichst repräsentative Menge zu haben. Kannst ja schwerlich die Grundgesamtheit fragen. Das IfD Allensbach gehört aber sicherlich nicht zu den ganz "Unerfahrenen", was die Bildung repräsentativer Stichproben angeht. ;)


    Steht doch drin.
    Zum wo: "Gesamtdeutschland" (und ich gehe mal schwer davon aus, dass hierbei angemessen räumlich verteilt gefragt wurde => s.o. "repräsentative Stichprobe");
    Zum wann: "Frühjahr 2010 bis Frühjahr 2011".

    Worauf gründet sich denn eigentlich deine Vermutung hier könnte empirisch nicht sauber gearbeitet worden sein?
     
  10. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    passt doch alles, Werder und Hoffenheim haben prozente verloren, da sie in den unteren regionen der tabellen abgetaucht sind, da lässt dann auch das interesse nach. der umgekehrte fall bei dortmund.

    20.000 ist btw. eine riesige stichprobe und allensbach arbeitet natürlich wissenschaftlich sauber.

    und der FCB ist der klare sieger bei den Frauen. :D
     
  11. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    450.000 Stadionbesucher und die Statistik der Auswärtsfans sind eine deutlich größere Schnittmenge und von daher wesentlich aussagekräftiger.

    Vielleicht kommt die Verbindung an dem Interesse auch über Bayer, ein Konzern den wirklich jeder in Deutschland kennt, vielleicht haben manche auch Bayern verstanden. ;-)

    Wenn in 50 Kilometer Entfernung noch nicht mal der Gästeblock gefüllt wird, kann es mit der großen Beliebtheit im gesamt deutschen Raum nicht so gut bestellt sein. :lachweg:

    Nehmen wir die Auswärtsspiele in Hamburg, München und Berlin.

    Köln und Gladbach schlagen da jeweils mit 6.000 - 8.000 Fans auf. Leverkusen mit 1.500, aber auch bloß wenn es gut läuft.
     
  12. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Wenn allein die Stadionbesucher an Fußball interessiert wären, dann müsste der Fußball deutlich kleine Brötchen backen oder könnte gleich einpacken.
     
  13. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194
    Ich glaube der Großteil, der Fußballfans, die ich kenne hat noch nicht öfter als fünf mal ein Stadion von innen gesehen. Das nicht unbedingt Stadiongeher zu den Hauptbefragten gehörten erkennt man doch spätestens an der Platzierung Hoffenheims.Wenn man ein bisschen Ahnung von Statistik hat, weiß man, dass 20.000 eine vollkommen ausreichende Stichprobengröße ist.
     
  14. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Wenn so eine Umfrage repräsentativ sein soll, dann wird ja ein Bevölkerungsschnitt gefragt. Das heißt nicht nur "echte" Fussballfans, sondern auch die durch den Hype der letzten 10 Jahre aktivierten. Ergo reden viele von dem mehr oder minder bisschen, was sie in der Zeit mitbekommen haben. Und dann vergleiche man Medienpräsenz und Erfolge in der Zeit mit Beliebtheit. Schalke und Leverkusen haben ihre Sympathien in der Rolle der tragischen Helden.
     
  15. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.556
    Likes:
    1.736
    Das so viele Menschen in Deutschland Mitleid mit Pillekusen haben hätte ich nicht erwartet! :D
     
  16. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Nix für ungut, aber du magst wohl Ahnung von Forensoftware haben, von Statistik hast du aber offensichtlich keine.:staun:
     
  17. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    Ich bin dem Allensbach-link gefolgt und lese da nichts über Beliebtheit. Ich lese von Interesse, also die Aufmerksamkeit, die die Vereine auf sich ziehen. Interesse ist für mich eine Hinwendung zu einem Thema, die kann mit Beliebtheit zu tun haben, kann aber auch Abneigung beinhalten.
    Bayern, Schalke, BVB als die ersten 3 polarisieren eben und deshalb stehen sie oben. Deshalb finde ich, dass der Thementitel in die Irre führt, weil es garnicht um Beliebtheit geht.
     
  18. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Unter dem Aspekt stimme ich schon eher zu, und da kommt bei Bayer 04 Leverkusen halt im Unterbewusstsein der Befragten automatisch auch das Bayer zum Vorschein.
    Da kann man die Daten noch so empirisch untersuchen, das Unterbewusstsein wird da kaum berücksichtigt.
    Hätten ja alternativ mal nach Red Bull Leipzig fragen können, ich wette die hätten noch so manchen Bundesligisten überholt.
     
  19. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Wette verloren, für RB Leipzig interessiert sich niemand.
     
  20. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Sagt wer?

    Sind die deshalb in der Quelle nicht aufgeführt, weil keiner für sie gestimmt hat? ^^
     
  21. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    sag ich. interesse des puplikums und veröffentlichungen der (überregionalen) medien bedingen sich gegenseitig. insofern hätte man sich diese umfrage tatsächlich sparen können, sondern einfach auszählen können, über welche vereine wie oft berichtet wird. aber auch das kann man sich sparen, berichtet wird über vereine, die oben in der tabelle stehen. oder für längerfristigen aufruhr sorgen, wie hoffenheim (super erste saison gespielt plus ihr wisst schon):
    und einen regionalligaverein interessiert nun mal niemanden. außer er verpflichtet ailton o.ä., aber auch dann ist die aufmerksamkeitsspanne - ich schätze mal - maximal 5 tage. vielleicht auch nur 2.

    interessant ist höchstens (mit abstrichen) das interesse auf länder ebene. Werder auf Platz 1 :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Oktober 2011
  22. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    @Oldschool: Jo, die Überschrift hatte ich an meine erste Quelle angelehnt. Hätte eigentlich gleich wissen sollen, dass man T-Online nicht trauen kann.

    Witzig finde ich ja, wer sich hier alles genötigt fühlt, durch geschicktes Auslassen von Teilen der Umfrage oder Fehlinterpretation von Aussagen die Umfrage ins schlechte Licht zu rücken – gleichzeitig wird eilig versucht, sich der Geilheit des eigenen Vereins zu versichern :zahnluec:

    Da werden Sympathien mit Fan-Sein verwechselt (oder noch schlimmer, mit Auswärtsfahrern(!)) und uralte Weisheiten über Stichproben-Statistiken infrage gestellt, nur, weil der eigene Verein in einer Umfrage nicht da steht, wo man es gerne hätte (oder gar, weil ein anderer vor einem steht). Echt erstaunlich :floet:

    Aber André, mal ehrlich:
    Sowas merkste doch selbst, oder? Zumal die Statistik das doch sogar wunderbar wiedergibt: Bei uns ist der Unterschied zwischen Interesse in Deutschland und in NRW ziemlich klein, sprich, "Interesse" wecken wir mehr verteilt über ganz Deutschland.
    Daher dürfte Itchy da mit seiner Vermutung ganz richtig liegen, zumal wir innerhalb des letzten Jahrzehnts ja auch durchaus mal europäisch gespielt und für Aufmerksamkeit gesorgt haben – also tatsächlich, nicht nur in Wunschträumen :zahnluec:

    Nehmt das doch nicht so ernst, es ist nur eine Umfrage – oder ist es wirklich so furchtbar, dass wir in einer das Interesse betreffenden Statistik mal vor gewissen anderen Vereinen stehen?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  23. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    pass auf, gleich wirst du mit schlüsselanhängern beworfen! :D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  24. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Wenn du schon damit kommst: Huelin hat gewiss Interesse an Bayer Leverkusen - am Abkacken nämlich.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  25. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Etwa ein Drittel der BVB-Interessierten ist im letzten Jahr neu dazu gekommen. Erfolgsfans!
     
  26. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Erfolgsinteressierte!
     
  27. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Wäre noch ein cooles Foren Feature. Mal direkt suchen obs ein Addon gibt. ;-)

    @wuppi, Ich nehms doch gar nicht so ernst, und habe auch immer schön meine Smileys gesetzt. ;-)
     
  28. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Lustig! Während dem Lesen hab ich mir zunächst nur zwei Fragen gestellt: hat sich Wuppie bewusst in der Wortwahl vergriffen? Kann man diese eindeutigen statistischen Aussagen auch unbewusst falsch verstehen?

    Die erste wurde mittlerweile beantwortet, bei der zweiten bin ich mir noch nicht ganz sicher. Fakt ist, dass mich bei diesen Ergebnissen rein gar nichts überrascht. Um André zu beruhigen: wenn man bei Gladbach/Köln auf der einen Seite und Leverkusen auf der anderen die fiktive Kontrollvariable Erfolg einführt, dürfte Lev weniger interessant sein, als die sog. "Traditionsvereine", aber wer kann was für die Inkompetenz dieser? Sicher nicht Bayer.
     
  29. theog

    theog Guest

    Neue Ultras für die Südtribuene :huhu:
     
  30. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.631
    Likes:
    1.023
    Ja ist es! Ich bitte Dich solche unterschwelligen fuer Bayer positiven Beitraege in Zukunft tunlichst zu unterlassen. Sie dann auch noch mit veroeffentlichen von Meinungsumfragen zu hinterlegen, ist einfach zu viel fuer huelin& Co. Das so etwas auf massiven Wiederstand und Ignoranz bei den Betroffenen stoest, sollte Dir in Zukunft schon im Vorfeld klar sein.:D
     
  31. MiSp

    MiSp Achtelfinalist <3

    Beiträge:
    2.502
    Likes:
    1
    So nennt man die wohl bei euch im Westen?

    Bei uns im Süden werden diese neuen "Ultras" Erflogsfans genannt. Aber wie heißt es so schön- andere (Bundes-)Länder, andere Sitten :)