Die Bayern - zu wenige Spieler - zu schlechte Bank?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von TRK, 27 Januar 2011.

  1. LordLoki

    LordLoki Deutscher Meister 2013

    Beiträge:
    1.343
    Likes:
    10
    Nee eigentlich nicht,ich sage bloß die Wahrheit.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Eine, die absolut überholt ist^^

    im ZDM haben die Bayern imho genug Spieler:

    Schweinsteiger, Ottl (naja..), Tymo, Gustavo, Kroos und den ausgeliehenen Alaba.
    Bleibt abzuwarten wo Gustavo dauerhaft spielen wird, aber ein Backup für Lahm wäre auch nicht verkehrt. Mom. wäre hierfür nur Altintop denkbar...

    Generell hat van Gaal zwar viele junge Bayern Spieler ins 1. Team geholt, aber dafür leider keine Backups.

    Das Breno nach nur einem schlechten (naja..) Spiel plötzlich durch Tymo ersetzt wird, wo er doch in der Hinrunde quasi als DER Heilsbringer dargestellt wurde ... und das ein van Buyten scheinbar gar keine Rolle mehr spielt...

    vanGaal hat so seine Stärken und Schwächen, wie jeder Mensch.
    Aber in dieser Saison werden leider vermehrt seine Schwächen aufgedeckt und ich denke, das Uli Hoeness ihm nicht mehr allzuviel Zeit geben wird. Wird das nächste Heimspiel verloren (ok, nicht sonderlich wahrscheinlich), wäre die Zeit von vanGaal wohl abgelaufen.
     
  4. LordLoki

    LordLoki Deutscher Meister 2013

    Beiträge:
    1.343
    Likes:
    10
    Hoeneß hat dem van Gaal gesagt,das er mindestens die Champions League erreicht,weil das Finale 2012 in der Münchener Allianz Arena stattfindet.
    Natürlich wollen die Fans,dass das Finale 2012 im eigenen Stadion bestritten wird.Tja,van Gaal hat eine Menge Punkte jetzt zu holen.Nach der Niederlage in Köln sind die auf den 5.Platz geruscht,die müssen jetzt gewinnen und Hannover und Mainz müssten max. Remis spielen.
    Das größte Problem der Bayern ist die Verteidigung,besonders die Innnenverteidigung.
     
  5. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Und was hilft ihnen, wenn sie nächsten Spieltag schon auf Platz 2 stehen? Werden die int. Plätze nicht erst nach 34 Spielen vergeben?
     
  6. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    das Bayern Problem sind ja die Auswärtsspiele und wenn man sich hier nicht gewaltig am Riemen reisst, wird es nichtmal mit dem 3. Platz was.

    Und wie Hoeness dieser Tage ja in irgendeinem Interview sagte: sobald er die CL Quali in Gefahr sieht, wird er handeln.

    Ergo: die Bayern müssten mal zur Abwechselung auch auswärts gewinnen um die Chance auf Platz 3 oder 2 zu wahren.
     
  7. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    was meint Hoeness denn damit? Mir fallen da nur zwei Möglichkeiten: Brandrede (bringt das was?) oder Trainerrausschmiss. :weißnich:
     
  8. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Eine weitere Frage wäre auch (noch), ober überhaupt die nötigen Kompetenzen hat.
     
  9. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    naja, auch jenseits aller formaler Zustaendigkeiten wird Hoeness genug Macht und Einflussmoeglichkeiten haben, um seine Vorstellungen durchzusetzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 Februar 2011
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Ich lese immer mit Schmunzeln, dass Kroos im zentralen, defensiven Mittelfeld spielen soll :D

    Das ist: Perlen vor die Säue.
     
  11. LordLoki

    LordLoki Deutscher Meister 2013

    Beiträge:
    1.343
    Likes:
    10
    Spielt der nicht im zentralen offensiven Mittelfeld,hinter Gomez und Co?
    Van Gaal sollte lieber Tymo,Gustavo oder Ottl da reinpacken.
     
  12. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Der Platz ist leider aktuell für Thomas Müller reserviert :(
     
  13. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Warum "leider"?

    Der macht seinen Job doch aktuell prima: Gibt Vorlagen, schiesst Tore. Was willste denn mehr von dem Burschen? Soll er ganz raus und dafür Kroos rein?
    Warum?

    Müller spielt eben nicht den klassischen Zehner, sondern ist mehr so'n freies Radikal im Sturm, das auf'm Platz dahin geht, wo es Platz findet.
     
  14. tohe77

    tohe77 Active Member

    Beiträge:
    1.153
    Likes:
    0
    Und das ist auch gut so, genau die richtige Position für Müller. Und in seiner derzeitigen Form kommt da auch kein anderer Spieler in Frage. Zu Kroos hat sich gestern bei Sport 1 der Thomas Strunz geäußert und Ihm die Position im DM neben Schweinsteiger angedichtet. Wär auf jeden Fall ein spielstarkes DM mit guter Spieleröffnung und guten Distanzschüssen. Und Kroos bringt auch eine gewisse Aggressivität für Zweikämpfe mit, also durchaus denkbar.. Weiß man eig. schon, wann er wieder zurückkommt?
     
  15. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Kroos defensiv wird nix. Der kann vorne viel mehr, von daher sollte er dann besser wechseln; was er dann wohl hoffentlich auch tun würde, da sein Vertrag ja ohnehin in 1 1/2 Jahren ausläuft.
     
  16. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Weil man so einen Spieler wie Kroos komplett aussen vor lässt und selbst im Fall einer Formkrise (Hinrunde dieser Saison) mehr auf Müller baut als auch Kroos mal eine Chance zu geben.

    Ja: es müllert wieder beim FC B und das ist gut so.
    Das van Gaal aber anderen Spieler deswegen keine Chance gibt, ist weniger gut.

    Mir ist der gute Mann leider etwas zu sehr dem "Offensiv Spektakel" verhaftet, siehe "Tymo vs. Breno".
     
  17. tohe77

    tohe77 Active Member

    Beiträge:
    1.153
    Likes:
    0
    In den letzten Spielen ohne Ribery und Robben war ich auch nicht immer einverstanden mit der Aufstellung, schade fand ich, dass Altintop nicht einmal über 90 Minuten gespielt hat (oder täusche ich mich) und hingegen Pranjic und Ottl quasi Narrenfreiheit hatten. Bei Gustavo kommt mir das ähnlich vor, da er mMn noch kein gutes Spiel hinten links gemacht hat.
    Aber ich weiß nicht, warum du meinst, dass er Kroos keine Chance gibt? Er ist doch im Moment gar nicht fit und in der Hinrunde hat er doch auch einige Spiele gemacht..

    @Rupert: Meinste wirklich, der geht schon wieder, fänd ich irgendwie schade und vielleicht besteht ja tatsächlich die Chance für Ihn im DM, neben Schweinsteiger gibts im Moment doch keinen, der sich da zwingend aufdrängt..
     
  18. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Die Spiele hat er aber als 6er und nicht als 10er gemacht.

    ist imho das gleiche wie in so vielen anderen Dingen: er hat seine Lieblinge und gibt Alternativen Kandidaten keine bis kaum eine Chance, siehe Altintop und Breno, bzw. inzwischen auch Contento (der mom. auch verletzt ist).
     
  19. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Müller spielt viel mehr als hängender Stürmer, nicht als Zehner.
     
  20. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Auf der Position die Kroos als 10er ausfüllen könnte, darum ging es ja.
    Das Müller und Kroos auf dieser Position unterschiedlich spielen, ist wohl klar.
     
  21. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Ich schätze das so ein: Mit den zwei R's auf den Flanken und einem spielstarken Stürmer in der Mitte, mit Gomez, braucht's keinen klassischen Zehner, weil ja v.a. die R's das Spiel aufziehen und ihre Pässe von Schweinsteiger bzw. den anderen Aussen bekommen. Da ist dann der "hängende Stürmer" bzw. das "freie Radikal" Müller wertvoller, weil er in die Räume reinstossen kann, die die anderen drei aufreissen.

    Ich halte Kroos für 'nen Guten und fänd's Banane, wenn er nur Lückenbüsser spielen sollte bzw. auf Verletzungen hoffen müsste. Da sollte er lieber zu einem Team gehen bei dem er auch spielt.

    Andererseits schaut's in 2, 3 Monaten vielleicht schon wieder ganz anders aus und er ist hochgefragt beim FCB.
     
  22. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Ich finde den schlanken Kader eigentlich eher von Vorteil. Ich folge da Van Gaals Argumentation.

    Allerdings würde ich einige Reorganisierung vornehmen, dass heisst: Bestimmte Spieler gegen stärkere eintauschen, um genau zu sein:

    - Timoschtjuk (wie auch immer man ihn schreibt)
    - Auf jeden Fall Ottl, der ist in so einer Mannschaft einfach fehl am Platz
    - Pranjic

    Man sollte entweder einen richtigen LV kaufen und Gustavo auf der 6 spielen lassen neben Schweinsteiger.

    Da gute LVs aber extrem schwer zu bekommen sind könnte man auch versuchen Gustavo zum LV zu machen und Kroos als Ersatz für Van Bommel auf die 6 stellen. Das wäre eigentlich eine gute Lösung, da Kroos in seinen letzten Spielen vor der Verletzung eigentlich gezeigt hat, dass er auf der 6 spielen kann.



    Ansonsten halte ich den Kader in der Offensive für extrem stark.
    Altintop muss aber dringend als Reservespieler gehalten werden, da entweder Robben oder Ribery über kurz oder lang wieder ausfallen werden. Im worst case sogar beide, dann ist die Kaderqualität aber ohnehin nicht mehr zu halten, und man muss das beste draus machen. Es hilft nichts einen weiteren guten Flügelspieler zu kaufen, dem man dann aber klar sagt, dass er nur dann spielt wenn Rib oder Rob ausfallen. Das führt eindeutig zu unzufriedenheit.

    In der Defensive sollte der Kader eigentlich auch ausreichend sein, allerdings glaube ich, dass das komplette Defensivkonzept nicht funktioniert. Da hilft aber auch ein Star-IV meiner Auffassung nach wenig. Man muss sehen wie sich das weiter entwickelt. Ich befürchte aber, dass die Defensive unter Van Gaal immer anfällig bleiben wird.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15 Februar 2011
  23. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Was sich meiner Meinung nach widerspricht.
    Aber ich bin auf die beiden Spiele gegen INTER gespannt.
    Ich denke, das das van Gaalsche VT Konzept für die Bundesliga evtl. (ohne Formkrise, Verletzung, Sperre etc...) ausreichend sein KÖNNTE (was es in dieser Saison nicht ist), aber INTERNATIONAL (zumal auf CL Niveau) sehe ich keine Chance.
     
  24. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Was ja nichts neues wäre und auch nicht nur am van Gaalschen Konzept liegt.
    Die großen Brocken der CL sind dem FC Bayern nun schon seit einem Jahrzehnt überlegen. Da braucht's schon ein besonderes Maß an Überheblichkeit seitens des Gegners (Hallo Man. Utd.) damit der FC Bayern da 'nen Stich macht.

    Inter kann ich aktuell nicht einschätzen, schwächer als letztes Jahr werden sie wohl sein aber der FC Bayern ist auch nicht besser geworden. Von daher wäre ein Unentschieden in San Siro schon der Wahnsinn; auch noch ok wäre eine knappe Niederlage mit 2:1 oder so :D
     
  25. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Das Grunduebel der Muenchner Defensivprobleme (so es sie denn ueberhaupt gibt) deutet ihr doch die ganze Zeit an, ohne es wirklich zu erkennen: Eine Anzahl an Offensivspielern, die defensiv praktisch nichts tun. Insbesondere die Aussen Robben und Ribery helfen defensiv nix, weshalb die Aussenverteidiger der Bayern gerne mal mit den gegnerischen Aussen plus den gegnerischen Aussenverteidigern klarkommen muessen. Kein Wunder, wenn die Aussenverteidiger der Bayern dann ordentlich gefordert werden.
     
  26. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    @Detti04: das ist zwar auch EIN Problem, aber meiner Meinung nach nicht das GRUNDproblem :)

    Vor allem da man es bei den beiden "Stars" Rib&Rob in den CL Spielen ja durchaus plausibel erklären könnte, das die Herren auch mal gefälligst die Drecksarbeit der VT mit zu erledigen haben.
     
  27. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Nun scheinen ja auch die FC B Verantwortlichen (inkl. des scheidenden Trainers) das Abwehrproblem erkannt zu haben... schön das das endlich auch bei den richtigen Personen ankam. Fragt sich nur: wieso erst so spät ?

    Rib und Rob glänzen nur im Offensivbereich, Ribery wohl nur wenn er Lust dazu hat und Robben kokettiert ja angeblich mit seinem Abschied wenn der FC B in der nächsten Saison nicht in der CL spielt..

    Wie schon an anderer Stelle gesagt: ich wünsche dem FC B, das er sogar die EL verpasst. Das wäre dann hoffentlich die Chance, die Mannschaft komplett umzubauen. Rib&Rob sollten dazu gleich mit gehen.
     
  28. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Sorry, aber du kannst doch nicht ernsthaft verlangen das Bayern Robben und Ribery abgibt? Wer soll die denn deiner Meinuing nach ersetzen? Insbesondere Robben. Und wer sagt denn das er weg will? Du meinst doch nicht etwa dieses Gerücht aus den Italienischen Medien:lachweg:
    Zudem ist ein kompletter Umbau der Mannschaft mit Sicherheit das verkehrteste, was man nun machen könnte. Reiner Aktionismus. Man muss nun gezielt Verstärkungen, insbesondere für die Defensive, kaufen. Keine Frage. Dazu noch einen Offensivallrounder. Auch gut. Aber das reicht, wenn man einen Trainer holt der was von Taktik und Motivation versteht. Das Gerüst der Mannschaft muss erhalten bleiben.
     
  29. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Ein Robben der eine komplette Halb-Serie fehlt (verletzungsbedingt) und der zwar in Top Form einem Ribery in Top Form mindestens ebenbürtig ist, der aber (in dieser Saison) in zu vielen Spielen ebensowenig seine Klasse gezeigt hat wie Ribery ?

    Ja, die kann man beide abgeben und Ersatzspieler für die so eingenommenen Millionen kaufen.
    Vor allem dank es (von mir schon vor der Huren-Story bemängelten) Charakters des Franzosen gibt es hier sicher wertvollere Spieler für den FC B.

    Italienisch verstehe ich nicht, lese deswegen auch keine entsprechenden Medien, aber wenn ein Kalle Rummenigge klarstellen muss "Robben ist unverkäuflich", scheint wohl mehr an der Sache dran zu sein als Du wahrhaben möchtest.
     
  30. tohe77

    tohe77 Active Member

    Beiträge:
    1.153
    Likes:
    0
    Nene, einen Spieler mit der Qualität eines Robben findet der FC Bayern so schnell nicht noch mal. Den muss man unbedingt halten, vorausgesetzt er identifiziert sich noch mit dem Club..