Diät, Abnehmen Tipps!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 18 November 2009.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    25 Kilo müssen weg, lieber jetzt als gleich.

    Zeitraum: Bis zur WM 2010

    Grund: Hautenges neues Deutschland Trikot (xxl) aus dem Soccer-Fans Shop

    So Bundy schieß los, wie hast Du das gemacht?

    Ich muss dazu sagen ich hatte mit 18 in 2 Monaten auch mal 25 Kilo verloren allerdings war das eine Methode die nicht so ganz gesund war. :floet:

    Fest steht für mich: Nach meinem Umzug Ende des Monats möchte ich mich auf jedenfall wieder sportlich betätigen. Bißchen Fußball kicken, mit nem alten Kumpel zum Badminton, aber das ist dann einmal die Woche.

    Die anderen Tage habe ich mir vorgenommen joggen zu gehen, wobei ich das absolut öde und langweilig finde.

    Essen: Cola, Pommes, Schokolade fallen weg oder nur noch sehr begrenzt, dann muss ich mich dazu zwingen mehr Obst und Gemüse zu essen, da habe ich nämlich nicht viel mit am Hut.

    Ansonsten an alle die viel abgeholt haben: Wie habt Ihr es gemacht und wie habt Ihr für die Langzeit-Motivation gesorgt?

    Ich suche auch noch gerne Gleichgesinnte, die mit mir diesen schweren Weg gehen möchten, denn geteiltes Leid ist halbes Leid. ;)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Das alleine wird garantiert nicht reichen.

    Angefangen hatte ich letztes Jahr im Mai. Bis Mitte September bin ich beinahe täglich geschwommen - mal schnell am morgen, mal am Abend - am Ende warens in diesem Sommer über 100 Kilometer. Hört sich vielleicht nicht so viel an, diese im Wasser zurückgelegt sind aber doch enorm.
    Im Herbst ging's dann mit Joggen weiter. Ist zwar wirklich ziemlich öde, aber musst ja nicht gleich nen Halbmarathon laufen. Mehr als fünf Kilometer bin ich nie gelaufen, und das hat mir auch mehr als gereicht. Momentan mache ich mein Fahrrad, das seit sechs Jahren im Keller stand wieder fit um dort die Kilometer runterzuhauen.


    Ernährungstechnisch sind dann natürlich alle Kalorienbomben erstmal tabu. McDonalds ist gestrichen, Pizzaservice wird auch nicht geordert, generell sollte regelmäßig öfters mal ein Salat eine gehaltvolle Mahlzeit ersetzen. Auch Chips und sonstiges sind gestrichen - ich habe ernsthaft seit anderthalb Jahren nicht ein Chips oder ähnliches gegessen - und auch sonstige Süßigkeiten nur als absolute Ausnahme zum Beispiel an Weihnachten.




    Dennoch sind 25 Kilo in einem halben Jahr unrealistisch und auch ungesund. Sind ja bald vier Kilo im Monat, selbst wenn du das packst tust du deinem Körper damit keinen Gefallen.
     
  4. theog

    theog Guest

    :huhu: 25 Kg? Ha! Ich hatte in einem Jahr 45Kg abgenommen.

    Wie? ganz einfach:

    (1) nicht wie ein Urangutan essen!
    (2) ALLE Mahlzeiten einnehmen (Frühstuck, Mittag und Abendessen). Dabei normal essen, Nudeln durften dabei sein, aber gemaessigte Portionen.
    (3) Langsam mit sport angefangen; Jeden Tag Hausfahrad gemacht, und pro Woche 10-20min. mehr gemacht.
    (4) KEINE SÄFTE; Orangen- oder Dingssaft! Die enthalten viel Zucker! Finger weg davon! Dann lieber ein Glas Wein, und dafuer 20min. mehr Sport machen.
     
  5. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    @Andre rauchst Du eigentlich noch? Wieder ? Wieviel wiegst Du imo ? Sei nicht so egoistisch und gib mir was ab;)
     
  6. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Krass, Respekt! :top:
    Am Anfang purzeln die Kilos ja ziemlich schnell, aber dann irgendwann geht gar nichts mehr, und es ist wohl die Kunst da hart zu bleiben und das Ding gnadenlos durchzuziehen.

    Ich bin auf jeden Fall top motiviert!

    Allerdings wollte ich mit dem Rauchen aufhören, und da sucht man sich ja meist eine Ersatzdroge. Oder ich mach das volle Programm, Rauch- und Essentzug und dazu noch Sport. :floet: :gruebel:
     
  7. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Ich muss bis Wacken 15 Kilo wegzaubern.

    1. Massnahme: Biertage nur noch zweimal im Monat (spart auch ´nen Haufen Geld).
    2. Nach 19.00 Uhr wird nicht mehr gefuttert
    3. Adieu Haribo, Cola & Co (auch "light"-Produkte, die verarschen den Körper)
    4. Kleine Einkäufe (also ohne Getränkekisten) nach Möglichkeit zu Fuss erledigen
    5. Jede Gelegenheit nutzen um inner Arbeitszeit mir irgendeinen Heimbewohner innen Rollstuhl zu stecken und spazierenzugehen (lässt sich prima mit den kleinen Einkäufen verbinden - Bezahltes Fitnessprogramm)

    Ja, ich weiss, Sport Sport Sport... aber das macht allein schlichtweg Null Laune. :rolleyes:

    Für das Frühjahr steht aber ein Fahrrad auf der Anschaffungsliste.

    @ André: Gleichgesinnt geht los!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 November 2009
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Wegen der Kalorien im Essen:
    Es gibt diese Weight Watcher Heftchen, in denen mit Punkten angegeben ist, wieviel Kalorien das jeweilige Essen bzw. Lebensmittel enthält. Am Tag darf man eine bestimmte Zahl an Punkten zu sich nehmen.
    Müsstest mal einen Teilnehmer bei den Weight Watchers fragen, denn Nicht-Weight-Watcher-Mitglieder kriegen das Zeugs nicht.
    Allerdings wirst damit auch keine 25 Kilo in 6 Monaten abnehmen.
     
  9. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.911
    Likes:
    1.051
    Realsitisch und (noch) gesund sind - so wurde mir mal gesagt - 500 Gramm pro Woche. Allerdings muss man dabei berücksichtigen, dass man 7000 Kalorien verbraten muss, um ein Kilogramm Fett ersatzlos zu verbrennen.Das sind mehr als 1 Tage pro Woche auf jegliche Nahrung verzichten, respektive die Nahrungszufuhr um mehr als ein Siebtel zu verringern. Ist sicher niemals drin.

    Hilft nur, die Verbrennung zu erhöhen. Den Grundumsatz und den Arbeitsumsatz. Den Grundumsatz, das ist der, denn man üblicherweise schon dadurch verbrennt, weil man lebt, erhöht man durch strategischen Muskelaufbau, vor allem die großen Muskeln, den Arbeitsumsatz, der Umsatz aller "zusätzlichen" Tätigkeiten, kann man durch Ausdauertreining pushen.

    Hierbei ist angeraten, den Puls zu messen, maximal 70% vom Maximalpuls, das sei wohl der beste Bereich für die Fettverbrennung. Der Maximalpuls errechnet sich hilfsweise aus 220 - Lebensalter und kann natürlich noch etwas gerundet werden. Für Ausdauer bieten sich Schwimmen, Joggen und Radfahren an, auch auf Bändern oder Ergometern.

    Training soll wohl für den Ausdauer-Teil 3 mal die Woche reichen, für den Kraftteil nochmal 2-3 mal die Woche, alles jeweils maximal 45 Minuten.
     
  10. theog

    theog Guest

    die ersten 2-3 Monate verliert man viel, nachher wirds schwierig...andererseits hat man sich nach 3 Monaten eingewohnt, sport betreiben geht besser und einfacher. Sport zu machen, aber ohne das Herz viel zu belasten (das ist sehr wichtig!), ist ja sowieso verbunden mit weniger Rauchen ;)

    Ich hatte damals nach 3 Monaten fast jeden Tag (5 Tage/Woche immer) 50-70min. Gymnastikfahrad gemacht, wobei ich immer auf einen konstanten Puls geachtet hatte. Und nach einer Stunde Sport raucht man dann am Abend nicht mehr...;)
     
  11. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    25 Kilo zählen schon eher als extremes Übergewicht, dafür sind die Weight-Watchers nicht das richtige. Auch wenn ich froh wäre, wenn ich "nur" 25 Kilo zuviel auf den Rippen hätte.
     
  12. Dora

    Dora Guest

    abnehmen ist ganz leicht. man muss nur sport treiben und weniger essen. auch mal ein salat und so.
     
  13. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Der Richtigkeit halber: Kilokalorien
     
  14. Dora

    Dora Guest

    was denkt ihr denn über weight watchers?
     
  15. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.911
    Likes:
    1.051
    Jep, Klar, Kilo.....
     
  16. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Mach das nicht, geht garantiert schief.

    Es bringt auch nicht viel wenn man sich dazu zwingen muss, es muss auch wirklich der Wille dazu vorhanden sein das anzupacken. Wenn du nach den ersten paar Wochen die ersten paar Kilos runter hast kommt das erste Erfolgserlebnis und dann kommt der Rest von alleine.
    Aber wie gesagt: realistische Ziele setzen. im ersten Monat sind fünf Kilo durchaus drin, für die zweiten fünf Kilo brauchst du dann mindestens doppelt so lange und für die nächsten fünf Kilo noch ein Stückchen länger. Und lass den ganzen Mist mit Weight Watchers, Kalorienzählen oder irgendwelchen neuartigen Topdiäten. Einfach das Essen und Trinken, was mit gesundem Menschenverstand vernünftig erscheint. Dann läuft das ganze. Ich schätze bis zur WM sind 15 Kilogramm ein realistisches Ziel, aber auch nur dann wenn du an den Feiertagen durchhälst und Plätzchen, Kekse und Co. so gut es geht links liegen lässt.
     
  17. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Du bist noch jung, oder? Als ich 19 war hab ich locker zehn Kilo geschafft, ohne gross Sport zu treiben. Dummerweise kam der Kram immer wieder doppelt drauf.

    Wenn man die 30 überschritten hat ist es verdammt schwer, seine Ernährungsgewohnheiten umzustellen. Ich bin inzwischen soweit, dass ich daran denke meine Hausärztin zu fragen ob ich nicht mal eine Kur machen könnte, um überhaupt zu lernen richtig zu essen.
     
  18. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.911
    Likes:
    1.051
    André, du weisst schon, dass ein Raucher bis zu 350 Kilokalorien nur durch den Abbau des Nikotins täglich verbrennt. Wenn du aufhörst, musst du diese auf das Abnehmziel draufpacken.....

    Trotzdem lohnt es sich.
     
  19. theog

    theog Guest

    ich halte gar nix von weight watches oder ähnliches. wie du schon sagtest: einfach alle Tagesportionen einnehmen, ohne zu übertreiben, und Sport betreiben, wieder ohne zu übertreiben. Wichtig dabei ist, dass man nicht nach 1-2 Monate nachlaesst, sondern es durchzieht.
     
  20. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.911
    Likes:
    1.051
    Nuja, wenn ich mir deine Reiseberichte so ansehe, solltest du statt jedem Bier (trinken) lieber ein Bund Radieschen essen. ;)
     
  21. Westfalen-Uli

    Westfalen-Uli Frühaufsteher

    Beiträge:
    10.609
    Likes:
    2.563
    Theog.... nach Deinem letzten Beitrag im 500.000er wusste ich, dass Du hier bist....

    :D
     
  22. Dora

    Dora Guest

    ja aber ich kenne viele die wirklich sehr viel über weight watschers abgenommen haben. und am anfang wenn einer so dick ist und sich schämt so dick zu joggen zum beispiel finde ich das gar nicht schlecht
     
  23. theog

    theog Guest

    :fress: <-- böses, böses smiley hier...:D
     
  24. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Da musste nicht zwinkern, das stimmt ja. :)

    Deshalb wird das Bier jetzt ja auch sehr stark eingeschränkt, auch wenn Knappi wahrscheinlich den Arzt ruft, wenn ich statt ´nem Pils ´ne Selter bestelle.

    Hart wird das allerdings nächste Woche... 22 Stunden unterwegs für das Spiel Gladbach - Schalke.
     
  25. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Und da ziehst Du das durch? Hast Du schon angefangen?

    Habe einen Bekannten der hat auch ohne Ende abgeholt, sich aber als Er angefangen hat (als er ganz kräftig war) nicht auf die Waage getraut, jetzt weiß er halt nicht wieviel Er abgenommen hat.

    Am besten ist wohl einmal die Woche, denn wenn man täglich geht ist die Gefahr groß keine Änderung zu sehen.
     
  26. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.911
    Likes:
    1.051
    Ach, da würde ich sagen, fängste eben erst hinterher mit dem Abnehmen an.....;)

    Spaß beiseite, ich weiss, wie schwer eine solche Umstellung ist. Da braucht man Einsicht, Wille und Disziplin. Ist wirklich nicht einfach.
     
  27. Dora

    Dora Guest

    die models essen in wasser eingeweichte watte. dadurch stribt das hungergefühl ab weil die watte im magen aufgeht. soll auch bein abnehmen helfen.
     
  28. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Wie oben geschrieben, zwei Biertage im Monat, an denen ich vielleicht ´nen Lüdden inner Mütze habe.

    Die Umstellung hab ich in den letzten Wochen schleichend begonnen, als ich mich Freitag zum ersten mal nach drei Jahren auffe Waage stellte und 20 Kilo draufbekomen hatte, wurde mir aber klar, dass es langsam Zeit wird den kompletten Schnitt zu machen. Sonst lieg ich mit 50 nach´m Herzkasper inner Pappkiste, und werde von 12 Bodybuildern in ein 4 qm grosses Grab abgelassen.

    Bei der Schalke-Fahrt wird es Bier geben, aber nicht mehr soviel wie früher. Bei HSV-Spielen gibt es in Zukunft nur noch zwei Bier, und an Werktagen gar nichts mehr.

    Wenn ich das jetzt erstmal eine Woche durchhalte (nicht naschen, nichts mehr nach 19.00 Uhr futtern), dann hat mein Körper das auch drin, und es ist nicht mehr so schwierig weiterzumachen.

    Ach ja, und lass die Finger von fettarmen Weichkäse. Das Zeugs schmeckt einfach zum :kotzer:. Dann lieber normalen ganz dünn schneiden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 November 2009
  29. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.911
    Likes:
    1.051
    @Dilbert: Ich wünsch dir von Herzen, dass du die Kraft, das Durchstehvermögen und den Erfolg hast, den du dir vorstellst. Allen anderen Abnehmenden natürlich auch. Aber dir ganz besonders.
     
  30. Dora

    Dora Guest

    schon lustig das sich hier männer übers abnehmen unterhalten. was stört euch denn daran das ihr dick seit? bei männern ist das doch egal
     
  31. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.911
    Likes:
    1.051
    Der Unterschied zwischen "uns" und "euch" ist: Ihr findet euch dick hässlich, wir bekommen irgendwann mit, dass Übergewicht ungesund ist und uns die Fanklamotten nicht mehr passen.

    Ist ne ganz andere Motivlage......