DFB will Lee für 3 Spiele sperren

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Phil, 16 Februar 2009.

  1. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Also für mich ist es im Allgemeinen schon übersichtlicher, wenn weit und breit nur ein einziger Mensch zu sehen ist, als wenn es ein ganzer Pulk ist... :weißnich:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Ein Pulk?!
    Wo siehst Du denn in der Situation einen Pulk?
     
  4. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Damit war doch nur das andere Extrem gemeint. Auf jeden Fall war es lange nicht so übersichtlich wie bei Oddo.
     
  5. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Das war damals bei Massimo Oddo von Bayern genauso.
    Er hat bei der gleichen Aktion wie am Sonntag wie Lee auch eine 3 Spiel Sperre bekommen.

    Obwohl Oddo den Spieler nicht sah.

    Und auch Lee am Sonntag den Spieler nicht sah, Oddo und Lee waren einfach nur den Ball hinter her. :hammer2:

    Und was ich gemein finde ein Spieler vom HSV hat am Sonntag so eine ähnliche Aktion gemacht und hat dafür nur Gelb bekommen.

    Da soll einer mal sagen die Schiedsrichter wären unparteiisch. :floet: :motz:

    Eine 3 Spiel Sperre ist hart eine Spiel Sperre tut es auch.

    Und Petric vom HSV hatte gegen Karlsruhe eine 2 Spielsperre bekommen.
     
  6. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Mit Addo meiner Meinung nach nicht vergleichbar die Situation außer a) und evtl. e) das weiß ich nicht so genau


    a) es war ein foul
    b) es war in Brusthöhe
    c) Bein war nicht gestreckt
    d) als er es merkte zog er merklich zurück
    e) wenn überhaupt, Ersttäter
     
  7. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Doch das mit Oddo war damals gegen Stuttgart doch genauso.

    Nur das komischer weise die Bayern Bosse nicht rumgemeckert haben über die 3 Spiel Sperre. :zahnluec:
     
  8. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    bist Du vielleicht mal in der Lage anstatt dauernd an Usermeinungen rumzumäkeln eine eigene Position zu beziehen ? :suspekt:
     
  9. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Du sagst es. Nur beleidige bitte unseren Otto Addo nicht, indem du ihn mit einem Bayern-Spieler gleichsetzt. ;)
     
  10. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    ich habe beide Spiele gesehen und es so gesehen, Oddo war ein Frustfoul mit Absicht, meiner Meinung nach, er hatte noch vorher Streß mit dem Linienrichter und dem Spieler. Lee ist ein ziemlich fairer Spieler, nie meckern sehen, nie aggressiv usw.




    da wirst ganz jeck bei den Namen...Oddo, Otto Addo usw .... also ich meinen den kleinen Italiener von den Bayern, ich merke mir deren Namen nur wenn sie Bayern verlassen.....;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Februar 2009
  11. Borusse91

    Borusse91 schwarz-gelber-borusse

    Beiträge:
    2.791
    Likes:
    25

    Das war nicht genauso. Dei Bayern haben nicht rumgemekert, weil das gerechtfertigt war für das foul und sie den spieler eh nicht brauchen.
     
  12. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Die Bayernbosse haben direkt nach dem Spiel auch gemeckert, weil es keine Absicht war von Oddo.
     
  13. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Naja Lell hat ihn schon...gut ersetzt.
    Bis auf das Spiel gegen Hertha BSC. :floet:
     
  14. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Da kannste mal sehen wie unterschiedlich die Menschen sind,ich fand Lell in dem Spiel gegen Hertha besonders gut:floet:
     
  15. BärVomBorsigplatz

    BärVomBorsigplatz Echt-Borusse

    Beiträge:
    807
    Likes:
    0
    Für solche Fouls gabs früher nicht mal gelb.OK,heute wird anders gepfiffen,also KANN man dafür rot geben.

    Aaaaaaber,Lee hat nicht absichtlich gefoult,geschweige denn seinen Gegenspieler verletzt.Deswegen sind 3 Wochen einfach zu viel,zumal Lee ja nicht durchgezogen hat sondern eher versuchte,noch zurückzuziehen.

    Naja,da bleibt ihm Freitag der Rafinha erspart.DER darf ja spielen.Warum auch immer.......
     
  16. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    ok, ich kann mich auch irren und er hat es nicht absichtlich in dieser Härte gemacht, aber ich habe die gesamte Situation gesehen und Oddo war ziemlich gereizt. Wirklich, als jemand der paar Jahrzehnte jeden Tag Fußball gespielt habe erkenne ich den Unterschied schon, will das aber nicht als Gottes Wort gesehen haben. Kann mich trotzdem irren.

    Für mich war Oddo willentlich in diese Situation gesprungen und Lee eben nicht, dennoch war es ein grobes Foul von Lee und die rote Karte geht ok. Nur die Sperre eben nicht, weil es weder Absicht noch Wiederholungstat war, nicht mal im Ansatz zu erkennen. Das Bein von Lee traf nicht im Gesicht und war nicht gestreckt. Das hat doch jeder gesehen. Bei Oddo traf es im Gesicht und gestreckt....


    Wenn man diese Unterschiede nicht sehen will, erübrigt sich für mich die weitere Diskussion.
     
  17. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Mach ich doch. Wo ist denn dein Problem?

    Und mit dauernd übertreibst du mal wieder. Wer mäkelt denn hier? :auslach:
     
  18. Phil

    Phil Member

    Beiträge:
    44
    Likes:
    0
    Der DFB sperrt Lee für drei Punktspiele




    Fussball-Mafia DFB
     
  19. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Oh mein Gott...

    Wäre der DFB immer so korrekt, dann wäre der BVB schon seit etlichen Jahren nicht mehr dabei :D
     
  20. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Das ist eigentllich der ideale Beweis dafür, dass in diesem Falle nicht wirklich ein Unterschied zwischen Dortmund und München gemacht wird und dies auch nichts mit Mafia oder sonst was zu tun hat.
    Ich hab die Aktion von Lee noch nicht in bewegten Bildern gesehen, allerdings hört es sich doch sehr ähnlich wie die Oddo-Attacke im Spiel gegen Stuttgart an. Und nun haben also beide für das gleiche Vergehen die gleiche Strafe - 3 Spiele.
    Also, wo ist das Problem? Im Endeffekt ist es doch immer das selbe: die Anhänger des betreffenden Vereins sind natürlich sauer und fühlen sich benachteiligt, in diesem Fall meiner Meinung nach aber zu unrecht.
     
  21. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Oh Mann, jetzt versuchen wir schon seit Stunden den Unterschied zwischen der Aktion von Oddo und der von Lee klarzumachen, und dann sowas... :rolleyes:
     
  22. theog

    theog Guest

    Naja, ich glaube inzwischen, bei Oddo und Lee gibt es keinen Unterschied. Bei beiden war die Strafe zu hart. Stattdessen duerfen Leute wie Rafihnia frei rumlaufen, das nenne ich ein SKANDAL...:nene:
     
  23. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Ach komm, theog, du weißt doch ganz genau, das mit Rafinha war ne Tatsachenentscheidung, da kann man nix mehr machen. Den Unterschied zwischen dem Foul von Oddo und dem von Lee erkennen dagegen auch Nicht-BVB-Fans wie DeWollä.
     
  24. Benedikt-BVB

    Benedikt-BVB Das Runde muss ins Eckige

    Beiträge:
    937
    Likes:
    0
    Naja, denke mal bei der Verhandlung wird man auf 2 Spiele Sperre runtergehen, aber mehr auch nicht. Und Rafinha sollte man in nen Käfig setzen und nur aufem Schalkegelände frei laufen lassen!
     
  25. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Also 3 Spiele wären nur o.k. gewesen wenn er dem Gegenspieler die Birne weggetreten hätte??

    Die Lüdenscheider sind halt ein bißchen Realitätsfremd, sonst ist nix.
     
  26. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Gut getippt, Kollege. Die Sperre wurde heute tatsächlich auf zwei Spiele reduziert. Dabei sei "berücksichtigt worden, dass Lee den Ball erreichen wollte und diesen auch gespielt hatte, bevor es zum Körperkontakt mit dem Gegenspieler kam." (Quelle)

    War also doch ein Unterschied zu Oddo, der ja damals voll durchgezogen hatte. Wobei mir das vorher schon klar war - überraschend ist nur, dass der DFB das genauso sah... :floet:
     
  27. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Ist für mich nicht nachvollziehbar, wer so springt muss 3 Spiele gesperrt werden.
     
  28. Benedikt-BVB

    Benedikt-BVB Das Runde muss ins Eckige

    Beiträge:
    937
    Likes:
    0
    Tja, was für eine Überraschung. Schitte, das sind genau die wichtigen Spiele. Jetzt muss Schmelzer wieder zeigen was er kann, und das war beim letzten Derby gegen Farfan nicht sooo gut......

    @kleinehexe: So springen kann nicht jeder! Von daher ist das auch relativ selten!
     
  29. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Übrigens, nur weil ein betroffener Gegenspieler sagt, es war nicht so schlimm und eine Sperre müsse nicht sein: Vielleicht wäre es z.B. Engelhardt viel lieber gewesen, Petric hätte gegen Bielefeld spielen dürfen.
     
  30. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    HT, dein Argument in allen Ehren, aber wenn du schon vergleichst, musst du auch den Tatbestand vergleichen. Der war bei Petric "Tätlichkeit", bei Lee "rohes Spiel". Da ist per sé schon ein Unterschied zu machen.

    Übrigens, bevor über den Tatbestand diskutiert wird. Das ist wohl jeweils eine Tatsachenentscheidung des Schiris und regelmäßig nicht anfechtbar.

    Die Frage ist also nur, ob eine "entlastende" Aussage des Gegenspielers bei einer festgestellten "Tätlichkeit" weniger Gewicht hat als eine solche bei "rohem Spiel". Und offenbar ist das so. Kann ich auch nachvollziehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Februar 2009
  31. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Weiß ich nicht, ob das wirklich offenbar so ist. Weiß auch nicht, ob ich das nachvollziehen kann. Meinst du das so, weil bei rohem Spiel nicht Absicht sondern Fahrlässigkeit vorliegt, und der "Geschädigte" aber sagt, war nicht so schlimm, so dolle hat er mich nicht getroffen? Und dass das dann einen Einfluss auf das Strafmaß hat? Das lese ich so aus der Quelle (SZ) nicht heraus, das klingt einfach nur nach rohem Spiel in mittelschwerem Fall.

    Ich glaube auch nicht, dass eine Aussage eines Gegenspielers überhaupt in so einem Fall eine Bedeutung hat. Weil sie ja auch andere Beweggründe haben kann. Anders liegt der Fall vielleicht, wenn es sich um eine Fehlentscheidung handelt.