DFB Pokal: WOB - HSV

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von faceman, 27 Februar 2008.

  1. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    Verlängerung, nachdem der HSV 90 min optisch überlegen war. Der Elfer zum 1:0 für WOB war ein Witz, allerdings vom Schirie sicherlich schwer zu erkennen. Bis zum 1:1 durch vdV übertrafen sich die Olics und Jarolims am Auslassen von Torchancen. 6m vor dem freien Tor gefühlte 12 m drüber zu schiessen ist schon ne Kunst (zugegeben das Abseits rettete Olic ohnehin) aber Jarolim versuchte das Ganze dann nochmal ohne Abseits und schafft es wieder nicht den Ball wenigstens in Richtung des Tores zu schiessen. So blieb es wiedermal vdV vorbehalten. Vorarbeit Zidan, ein Schuss, ein Tor. Genial gemacht. Waren wir es ab, was nu die Verlängerung sagt. Von WOB bisher eigentlich nichts zu sehen.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Ziege

    Ziege Pferdehasser

    Beiträge:
    4.055
    Likes:
    1
    mal ganz davon abgesehen, aber ich höre grad so nebenbei die stimmung im stadion. entweder ich hab schon ewig lange keine spiele mehr von wob gesehen bei denen im stadion oder die stimmung hat sich extrem geändert. bei den spielen, die ich noch in erinnerung bei denen hatte, da war ja überhaupt nix los.

    oder täusch ich mich da ?
     
  4. =*FreE$t!L@r*=

    =*FreE$t!L@r*= Borusse mit Leidenschafft

    Beiträge:
    164
    Likes:
    0
    Wolfsburg ist im Halbfinale und der HSV ist draussen:auslach:
     
  5. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Damit hätten wir schonmal Dortmund, Jena und Wolfsburg. Eigentlich alles Mannschaften, die man nicht im Halbfinale erwartet hätte.
     
  6. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    Dann müssten jetzt die 60er folgen. :D
     
  7. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Rausbeschissen von so ´nem Schwalbenarsch, den soll der Blitz beim Scheissen treffen.

    Na ja, Chancen hatten wir eigentlich genug. Trotzdem, gerade gegen diese widerliche Söldnertruppe aus der VW-Stadt rauszufliegen ist wirklich ätzend. Und dann noch so...
     
  8. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Rausbeschissen habt ihr euch selbst, auch wenn das vorm 1:0 ne Schwalbe war. Leeres Tor treffen scheint nicht so euer Ding zu sein...
     
  9. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    Nene, da muss ich Dir wiedersprechen. HSV hatte Chance in allen Variationen, nutzen sie die, ist alles in Butter. ;)
     
  10. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Fresse! Bevor deine Gurkenmannschaft wieder international spielt, sind wir beide schon in Rente.
     
  11. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Hab ich doch geschrieben...

    Arsch bleibt trotzdem Arsch.

    Die Hamburger sind glaube ich auch völlig platt, das ist jetzt die vierte "Englische Woche" hintereinander. Das wird am Sonntag gegen Frankfurt ja ein schönes Gurkenspiel geben...
     
  12. girly

    girly Active Member

    Beiträge:
    845
    Likes:
    0
    das waren sicher die Hamburger.. ;) aber die Stimmung der WOB-Fans hat sich extrem gebessert, wenn ich da so an die letzten Jahre zurück denke..

    Oh man, ich glaub ich sollte Wolfsburg ab jetzt meiden.. hab dort bisher immer nur Niederlagen gesehen. Natürlich haben selber Schuld, man hatte so gute Chancen und macht sie nicht rein. :motz:
     
  13. FS&HH_BS

    FS&HH_BS Member

    Beiträge:
    90
    Likes:
    0
    Was meckern hier alle rum?Wob hat 2mal auf Tor geschossen und getroffen.Die Hamburger haben doch selber schuld,wenn man die Chancen nicht nutzt wird man bestaft.Und zu den Elfer,ein Profi lässt sich bei sowas halt fallen.Will nicht wissen was hier stehen würde,wenn der Olic sich so fallen ließe:gruebel:
     
  14. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.443
    Likes:
    1.246
    Das sind die Sprüche, bei denen mir das Kotzen kommt. Wie auch bei "so ist das Geschäft".

    Ein Profi muss sich eben nicht fallen lassen.

    Hab abgesehen davon nicht viel gesehen, nur die Chance von Jarolim. Schwer zu kontrollieren, der Ball springt ihm direkt vor den Fuß, springt kurz vorher noch auf und er hat sehr wenig Zeit. Das war eher Pech als Unvermögen.
     
  15. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.059
    Likes:
    2.100
    Ich als neutraler Beobachter sag mal zum Spiel nichts - nur zu einem.

    Diesen Möchtegern Reporter sollte man das Mikro irgendwo hinschieben, da kommen dann wenigstens mal ab und an sinnvolle Laute raus. Von Neutralität hielt der nun mal gar nichts, obwohl der eigentlich ein BVB´ler ist.
     
  16. bmg1900mf

    bmg1900mf New Member

    Beiträge:
    13
    Likes:
    0
    Manche bei Preniere sind echte Qual denen zuzuhören tut weh nur so am Rande
     
  17. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Natürlich muß man sich da nicht fallen lassen.
    Aber ein Profi läßt sich bei sowas halt fallen. So Scheisse das ist. Da hilft nur konsequentes Auspfeifen. Nur macht das wenn überhaupt nur die gegnerische Mannschaft!
     
  18. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Das zu lesen tut auch weh, schaff Dir Satzzeichen an.

    Ansonsten: Die Aussage "Als Profi lässt man sich halt fallen" ist sowas von krank, sie rechtfertigt ja geradezu den Betrug.

    Für sowas gehört man nicht mit ´nem Elfer belohnt, sondern gesperrt.
     
  19. FS&HH_BS

    FS&HH_BS Member

    Beiträge:
    90
    Likes:
    0
    Mensch,da hat wohl einer die Niederlage noch nicht verdaut
     
  20. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    Ich bin Herthafan und habe die Niederlage der Hamburger genossen, dennoch gebe ich Dilbert hier absolut recht.