DFB Pokal: Vorkommnisse in Halle

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von faceman, 9 August 2008.

  1. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Ich denke einfach, dass Käpt'n Halle noch nie eine Diskussion in einem Internetforum über die Unterschiede zwischen Ultras, Hooligans, Supportern, Old-Schoolers, Fans, Auswärtsfahrern, Sesselpupsern, Erfolgsfans oder sonstigen Sympathisanten eines Vereins und die feine Differenzierung der Art und Weise der jeweiligen Unterstützung verfolgt hat.

    Hätte er eine solche Diskussion verfolgt, dann hätte er bestimmt genau gewußt, wie er sich in seinem Brass und Ärger bei doch völlig klarer Abgrenzbarkeit dieser Gruppen untereinander fanpolitisch korrekt hätte ausdrücken müssen.

    ;)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    Mag ja sein, aber warum kommen sie damit jetzt, wo es am Ultraquatsch nichts auszusetzen gibt? Ist für mich aktuell der falsche Adressat.

    Wenn mich Weihnachtsdeko nervt, schimpfe ich ja auch nicht auf den Osterhasen. Das mach ich an Ostern.
     
  4. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Mal dein Smiley weglassend ;)

    Manchmal ist es sinnvoller diese Differenzierung wegzulassen, eventuel fangen nun die Ultras, Supporter, Old-Schooler, Fans, Auswärtsfahrer, Sesselpupser, Erfolgsfans und sonstigen Sympathisanten mal an ihr Hirn einzuschalten anstatt passiv zu bleiben oder gar inenrlich bei solchen Aktionen zu applaudieren.

    Die sind nun im Zugzwang, stellen sie sich mit den Hools (wobei das auch keine Hools sind ;) sondern nur Krawallbrüder) auf eine Stufe oder tun sie aktiv was gegen diese Primaten.
     
  5. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    Weiß nicht, ob Leute, die sich an den Pranger gestellt fühlen, unter Zugzwang sehen und von sich aus aktiv werden. Tenor des Briefes ist irgendwie, wir brauchen keine Fans.
    Entscheidend wird sowieso sein, ob ausser diesen warmen Worten irgendwas passiert. Diese warmen Worte wirken übrigens seriöser, wenn man mal jemanden mit Rechtschreibkenntnissen Korrektur lesen lässt.
     
  6. Herthingo

    Herthingo Höha, schnella, Hertha

    Beiträge:
    1.794
    Likes:
    34
    Tja, wenn keiner aktiv wird, um sich mal klar abzugrenzen, hat er eben den Schuß nicht gehört. So jemandem würde ich persönlich aber keine Träne nachweinen. Reaktion nach Provokation wäre besser.

    Nö, Tenor des Briefes ist: besinnt euch erst einmal auf die Grundlagen eines vernünftigen, menschlichen Umgangs miteinander. Wenn ihr das auf die Kette gebracht habt, könnt ihr mit weiteren Aktionen kommen. Denn ich bleibe dabei: jeder einzelne Fan hat die Möglichkeit, solche Aktionen zu verhindern. Vielleicht nicht unbedingt immer in dem Moment, in dem sie passiert, wohl aber langfristig. Daran scheint es in Halle zu hapern. :(
     
  7. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    Wie gesagt, ich finde den Brief sowohl was den Inhalt ("Ultraquatsch") als auch bezüglich des Adressaten zu allgemein. Angenommen, ich wäre bei diesem Pokalspiel als unbeteiligter Halle-Fan dabeigewesen, ich würde mich eher nicht angesprochen fühlen. Schon gar nicht als derjenige, der jetzt für Ordnung sorgen soll. Das kann in Halle soweit ich das beurteilen kann sowieso nicht von innen kommen, dazu braucht man nämlich Leute, deren Kritik intern akzeptiert wird. Sich abgrenzen, wie du sagst, ist völlig wirkungslos. Das kümmert die von denen du dich abgrenzt nämlich nicht.
     
  8. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Und da haben wir wieder das Problem der "kleinen, aufstrebenden" Vereine. Die Fankurve mach mal so ein Drittel bis die Hälfte der Zuschauer aus. Auf die kann der Verein nicht verzichten. Das wäre so, als würden Schalke, Bayern und der BVB mal eben so auf 20- bis 30.000 Zuschauer verzichten können.

    In der Tat, so scheint es.
     
  9. Herthingo

    Herthingo Höha, schnella, Hertha

    Beiträge:
    1.794
    Likes:
    34
    Diese Problematik ist mir schon klar. Ich beneide auch keinen Verein um diesen Spagat. Ich fände es trotzdem wünschenswert, wenn der Verein sich klar positioniert und von den Krawallbrüdern distanziert. Und wer weiß: evtl. wird der Abgang dieser Klientel ja kompensiert durch Fans, die sich bisher nicht so sehr in's Stadion hingezogen fühlen ? Ein Risiko bleibt, aber ehe ich Wohl und Wehe eines Vereins von einer solchen Gruppe abhängig mache, würde ich lieber versuchen, mich von denen abzugrenzen.
     
  10. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Unterdessen gerät das emotionale und unorganisierte Krisenmanagement des HFC immer mehr in die Kritik. Während sich die Fans nach einem Krisentreffen des Fanprojektes von jeglicher Gewalt lossagen und die Vorgänge vom Samstag verurteilen, wurden seitens des Vereins die restriktiven Platzbeschränkungen zum Spiel gegen Sachsen Leipzig etwas gelockert (Link), was an sich schon nicht von Stärke des Vereins zeugt. IMO war die Aussperrung von nicht mit Stadionverbot belegten Fankurven-Dauerkarten-Besitzern zivilrechtlich eh nicht ohne Schadenersatzzahlungen an die Betroffenen durchziehbar. Zudem gibt es offenbar erbitterte Debatten über die Behandlung der eigenen Fans und die Stadionsverbotspraxis. Auch der Polizeieinsatz vom vergangenen Samstag ist noch Thema.

    Link

    Link
     
  11. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Wenn das Fressen vor der Moral kommt, ist eh alles egal. Dann kann ich als Fan ja alles machen, solange ich nur in einer Gruppe auftrete, die wirtschaftlich stark genug ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 August 2008
  12. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Mir wäre es neu, wenn es je anders gewesen wäre. Dir ist doch sicherlich das Hemd auch näher als die Hose, oder?
     
  13. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    Mir wäre es neu, wenn du anders denken würdest.
     
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Ist ja schon amüsant, wie Ihr Euch hier an Begrifflichkeiten hochzieht :D

    Der gute Halle-Kapitän hätte schreiben sollen: "Verdammte Arschlöcher haut ab, keiner will Euch, keiner braucht Euch, keiner vermisst Euch." Dann hätte sich jedes empfindsame Seelchen selbst überlegen können, ob es damit gemeint war.
     
  15. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Was weisst Du denn, wie ich denke?
     
  16. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    Du schreibst doch, was dir neu wäre und wie du über Detti denkst.
    Ausserdem schreibst du ja nun schon länger hier und anderswo.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 August 2008
  17. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    Wenn er die Randalierer vom Pokalspiel direkt angesprochen hätte, wäre es in der Tat klarer gewesen. Aber er schrieb nunmal "die Fans".
     
  18. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Wo schreibe ich denn, wie ich über Detti denke? Dreh mir doch nicht die Worte im Munde rum, ich habe eine Frage gestellt, da gibt es noch immer einen feinen Unterschied.
     
  19. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Tja, da werden wohl nun die Fans durch müssen. Ich glaub' sie schaffen das ohne wimmernd, ob der großen Ungerechtigkeit, die ihnen widerfuhr, vor dem Stadion zusammenzubrechen.
     
  20. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    Eher eine rhetorische Frage, oder?
    So wie diese hier.
     
  21. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    Sie dürfen ja jetzt doch rein. Womit sich die Frage, wer zusammenbrach, auch erübrigt hätte.
     
  22. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Dann passt's ja, genauso wie ein globaleres "Arschlöcher" gut gepasst hätte.
     
  23. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    Alle Hallenser pauschal zu beleidigen kann sowieso nie verkehrt sein. :D
     
  24. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Ich weiss, das Du liest, wie Du möchtest. Es sei Dir gegönnt.
     
  25. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Ups, najaaaaaa....:floet:
     
  26. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    Du ja auch, wie man sieht.
     
  27. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Mir wäre es neu, wenn es je anders gewesen wäre :D
     
  28. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Nee. Sonst haette ich naemlich eine kriminelle Laufbahn eingeschlagen - da sind die Gewinnspannen eindeutig groesser als in einem gesetzestreuen Job.
     
  29. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Ich kann mich erinnern, dass wir eine ähnliche Diskussion schonmal hatten. Ich weiss nicht, ob es auch um Regionalliga- oder Oberliga-Fussball ging oder über die Schickeria des FC Bayern.

    Das Ding ist nur, dass, wenn in München 1000 Leute durchdrehen, dies 1/69 des Zuschauerschnitts sind, und die kann man getrost rausschmeissen, da es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit andere 1000 dafür gibt, die gerne kommen.

    In Dortmund, Hamburg, auf Schalke, in Stuttgart, Bremen und anderswo siehts ähnlich aus. Jeder Erst- und auch fast jeder Zweitligaverein verliert schlimmstenfalls 10% seiner "Fans", wenn er die gewalttätigen aussortiert oder aussorteieren lässt.

    Bei Vereinen mit viel weniger Fanpotential ist das jedoch anders. Die Fankurve pauschal zu verurteilen und diese mit "Wir brauchen Euch nicht" abzukanzeln bedeutet hier meisst ein Viertel bis die Hälfte der Zuschauer zu verlieren, und dies ist nicht so leicht ersetzbar.

    Das hat auch nix mit Moral zu tun, das ist einfach so. Und es ist auch so, dass in den Fankurven der Regionalligavereine nicht allesamt Schläger, Chaoten, Hooligans oder Ultras stehen. Die werden durch das Pauschalurteil aber mit gemeint und - wie jetzt geschehen - mit bestraft.

    Aber ein Gutes kann das ja auch haben. Nämlich, dass die Selbstkontrolle bzw. -reinigung in Gang kommt. Vielleicht hat man das beim HFC erhofft.

    Allerdings müssen sich da die Kräfteverhältnisse in der Fanszene erheblich ändern. Solange die Fanszene der Auffassung ist, dass die Ereignisse nix mit den "wahren" Fans zu tun haben (weil es eigentlich immer nur ein "paar Idioten" sind), dass der Verein überreagiert, dass die Berichterstattung überempfindlich ist, dass Verein, die Executive und andere Entscheidungsträger willkürlich handeln, und solange die Fanszene eher im eigenen Sinne als im Vereinsinteresse spricht und handelt, solange wird es wohl weiter Fehden geben. Und der Leidtragende ist dabei immer der Verein selbst.

    Ich denke, dass die Symbiose zwischen den Fans und dem HFC gerade mächtig am wackeln ist. Und dass dabei nicht das rauskommen könnte, was man sich auf beiden Seiten insgeheim erhofft. Und das würde mir schon etwas leid tun. Allerdings würde auch dann das Leben weitergehen.
     
  30. borussenflut

    borussenflut Active Member

    Beiträge:
    438
    Likes:
    0
    Die Presse ist doch nur Megageil, wenn etwas abgeht.

    Wenn man die Presse hört, wie schlimm das alles ist,
    die warten doch nur darauf um Quote zu machen.X(
     
  31. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Ich krame den mal wieder raus. Denn es hat sich mächtig was bewegt in Halle.

    Im Sog der sportlichen Erfolge ist zum einen die Berichterstattung um den halleschen Fussball deutlich positiver geworden, zum anderen sind die Spiele von deutlich weniger Verstößen gegen die Stadien- und Spielordnungen geprägt.

    Und das wichtigste ist: In der Fankurve sind die vielbeschworenen Selbstheilungskräfte am Wirken. Es wird massiv Einfluss auf die Ultras und auf deren Support genommen, in aus meiner Sicht positiver Weise.

    Offenbar waren also genau die Vorgänge um das Spiel gegen Hannover notwendig, um als Initialzündung zu wirken. Ich denke, die hallesche Fanszene ist auf einem guten Weg in die "Normalität".

    Rückschläge natürlich nicht ausgeschlossen.