DFB Pokal Viertelfinale. Hertha BSC Berlin vs. Borussia Mönchengladbach

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 6 Februar 2012.

  1. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.420
    Likes:
    1.402
    Wenn du dir das zurecht spinnen möchtest gerne. Einige von euch haben damals ja bereits auch nicht gelesen oder lesen wollen, dass ich zB IdCamargos Aktion überhaupt mit Jones in eine Rangelei zu kommen bescheiden fand.

    Aber genauso verhältst du dich jetzt hier: es wird bewusst weggelassen oder überlesen, dass de Camargo hier in diesem Thread mehrfach für sein Verhalten angeprangert wurde.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Also der allgemeine Tenor hier ist: "unschöne Szene, aber na ja." "Hubnik hätte ja auch weg bleiben können" "eine ähnliche Szene gab es bei Lehmann auch schon mal."
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Genau, und Ich wurde damals von einigen ja als naiv hingestellt.

    Da draus habe ich dann für mich gelernt, scheint halt dazu gehören in der Bundesliga, auch wenn ich das persönlich daneben finde.

    Nicht mehr nicht weniger.

    Ich habe jetzt schon mehrmals geschrieben dass ich das nicht toll finde, und dass ich lieber anders gewonnen hätte, soll ich es mir noch auf die Stirn tätowieren lassen?

    Damals hat sich nichts an der Situation geändert und diesmal wird sich auch nichts dran ändern, dass ist mir seit dem Fall Lehmann klar geworden. Persönlich finde ich es sch**+ interessiert aber keinen und hats damals auch keinen ... so traurig es auch ist.
     
  5. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.420
    Likes:
    1.402
    Find ich persönlich jetzt nicht so, aber jut. Da hat dann auch jeder ein anderes Empfinden was sowas angeht. Ich fand es war Bockmist von de Camargo! ;)
     
  6. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Ich kann nachvollziehen wie Du Dich fühlst, ich war im DFB Pokal Halbfinale in Aachen live dabei als Edgar Steinborn die Öcher Handball spielen ließ.
    Dann die Szene mit Lehmann im letzten Jahr, wo ich dachte das war jetzt der besiegelte Abstieg.

    Scheiß Gefühl.

    Trösten kann ich Dich eh nicht, und vergessen wirst Du sowas auch nie, wenn ich mich heute an die oben genannten beiden Szenen erinnere habe ich direkt wieder Wut im Bauch, wobei das Halbfinale in Aachen sogar schon etliche Jahre zurückliegt.

    Fakt ist aber, Schwalben und Schauspieleinlagen gibt es an jedem Spieltag. Ich empfinde das als grundlegendes Problem und wenn da ernsthaft jemand was gegen tun möchte, dann bin ich auf jeden Fall dabei.

    Wenn es jetzt drum geht Herrn de Camargo an die Wand zu stellen, ihn verbal fertig zu machen, stellvertretend für alle Schwalbengötter der Liga, Ihn wie bei Facebook gerade mehrfach geschehen den Tod zu wünschen, dazu auch noch seinen Kindern und das bei einem Autounfall, da bin ich sicher nicht mehr dabei.

    Aber anscheinend brauchts halt jetzt mal wieder ein Prügelopfer, also viel Spaß beim kollektivem drauf einschlagen.

    (Mit den Letzten beiden Sätzen meine ich nicht Dich @Herthaner)
     
  7. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Dann sag mir, welche Folge das ganze deiner Meinung nach für de Camagro haben sollte.
    Sperre? Geldstrafe? Oder nur den erhobenen Zeigefinger?
     
  8. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.420
    Likes:
    1.402
    Wenn es nach mir geht kann man ihn für diese Schauspielerei auf jeden Fall 2-3 Spiele sperren. Dann muss der DFB es aber konsequent bei allen so behandeln. Und da ist es dann wirklich so als letztes Jahr im Fall Lehmann betroffener Fan kommt mir die Galle hoch, wenn ich an sein Interview danach denkt. Nein, da soll keine Ablenkung oder Beschönigung von de Camargos Aktion sein.

    Gibt es denn da Referenz-"Urteile"?
     
  9. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Sperre, Geldstrafe?

    Schon mal was von Tatsachenentscheidung gehört? Die Szene wurde vom Schiedsrichter bewertet, also wird es keine offizielle Strafe geben.

    Bleibt wohl also nur der erhobene Zeigefinger ...
     
  10. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Und genau das finde ich lächerlich.
     
  11. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Wie gesagt, die Lehmann Szene hab ich jetzt nicht mehr im Kopf, daher kann ich dazu nichts sagen.
     
  12. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.493
    Likes:
    2.488
    Ist Gladbach jetzt ein Betrügerverein ? Nein. Aber Gladbach ist der Verein des Betrügers de Camargo. Das darf man sicherlich ungestraft so sagen. Und der erstunkene Sieg kann auch Favre nicht schmecken, weil er solche Siege nicht nötig hat. Von ihm habe ich bisher keine Stellungnahme gelesen, trotzdem kratzt das Fehlverhalten IdC's an seinem Image. Solange Favre keine Entschuldigung liefert, ist er für mich ein Opportunist vom Typ Rutemöller ( "Otze, machet !" ).
     
  13. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Womit ich d'accord gehe. Aber da sind die Verbände gefordert. Aber um angeblich den Schiri zu schützen, blockt man den Videobeweis und macht die Möglichkeit einer nachträglichen Sanktion davon abhängig, ob der Schiri die Situation bewertet hat oder nicht. Dient einzig und alleine nur dem Showevent, siehe die laufende Situation. Für die Schiris gäbe es doch nichts Angenehmeres als eben nicht auf ihren Fehlentscheidungen sitzen bleiben zu müssen.
     
  14. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Wieso sollte die kommen? Favre wird ihm intern schon die Meinung sagen. Welcher Trainer würde denn in so einem Fall einen Spieler öffentlich ans Kreuz nageln? Ein Trainer hat seine Spieler zu schützen und Dinge die ihm nicht schmecken intern anzusprechen, und ich bin mir sicher das wird auch passieren.
    Kann mich auch nicht erinnern dass Stani sich damals gegen Lehmann erhoben hätte, und ganz ehrlich das wäre auch das letzte gewesen was ich als Gladbach-Fan erwartet hätte.

    Hier bin ich auch bei Euch beiden. Wenn dann aber bitte für alle gleich. Also Lehmann wurde damals nicht belangt, also jetzt auch Camargo nicht. Ich wäre aber dafür sowas nachträglich zu bestrafen, dann aber auch konsequent bei allen. Nur dann kommt wieder das Problem, wo fängt man an und wo hört man auf, und manchmal bringen selbst TV-Bilder keine Auflösung.

    Oder was wäre dann gestern mit Ribery passiert? Hätte der dann nachträglich gelb bekommen? Was wäre mit de Camargos gelber Karte im Spiel passiert? Das war ja keine Schwalbe und ebenfalls eine Fehlenstscheidung. Würde dann jede Szene nochmal auf dem TV angeschaut bevor es weiter geht? Also der Video-Beweis wäre sicher nicht schlecht, aber eben auch kein Allheilmittel.

    Trotzdem bin ich dabei, sofern das Problem grundlegend angefasst werden soll, zu unterstützen.
     
  15. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Naja, eine Regelung, daß jede Mannschaft das Recht hat, zweimal pro Spiel eine Entscheidung überprüfen zu lassen, würde ja schon genügen. Dann würde das auch keiner überstrapazieren können.

    Aber ich weiß jetzt schon, warum ich mich in der Regel aus solchen Diskussionen raushalte.

    Zum einen werden da immer Rechnungen beglichen ("Was habt Ihr damals für einen Aufstand gemacht"), zum anderen mündet es immer in Lynchjustiz. Geil, den einen spektakulären Fall und Täter zu haben. Egal ob selbe Absicht oder Tat andauernd vorkommt.
    Es hat hier in der ganzen Diskussion einen einzigen betroffenen Anhänger gegeben und das ist herthaner. Und genau der hält sich mit der persönlichen Anklage zurück, wünscht de Camargo zumindest nicht verbal die Pest an den Hals. Wenn ich mir bislang ehrlich kaum Gedanken über die Befindlichkeiten von Hertha BSC und seinen Anhängern gemacht habe, ich den Verein auch nicht sonderlich mag, ja, es ist deprimierend, so rauszufliegen.
     
  16. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Allerdings. Wo sie sich doch nach jahrelangen Pokalpleiten diesmal so nahe am Finale in Berlin wähnten.
     
  17. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Was kann Favre für IdC's Aussetzer?
    Und warum soll er sich dafür entschuldigen? Und warum sollte sein Image darunter leiden? :suspekt:
     
  18. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.493
    Likes:
    2.488
    Klar, wird das intern angesprochen. Es gibt aber auch ein Beispiel aus jüngster Zeit, als Heynckes seinen TW Neuer ins Gebet nahm. sinngemäss: "Manuel ist ein mitspielender TW, der immer bestrebt ist, das Spiel schnell zu machen. Das wurde ihm beim 1.Tor leider zum Verhängnis".
    Neuer hatte das Tor auch öffentlich auf seine Kappe genommen. Jupp hat seine Kritik positiv formuliert, sodass sich Neuer nicht ans Kreuz genagelt fühlen musste. Favre ist genau so intelligent wie Heynckes und nach interner Absprache mit dC könnte er ein statement liefern, das nach einer Erklärung für seine Kurzschlusshandlung aussieht.
    Aber gerade der Gegner Hertha BSC ist womöglich unwürdig für Favre, um nach Ausflüchten zu suchen, wie "Stresssituation" "drohendes 11er Schiessen oder Aus im Pokal" "Blackout von Igor" "Kurzschluss eben" ... irgend so was in der Art, um die Wogen zu glätten. Wenn weder von de Camargo noch von Favre was kommt, halte ich das für einen Kratzer am Image der wahren Borussia.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Februar 2012
  19. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Du lieber Himmel. Ein Dortmunder spricht bei Gladbach von der "wahren Borussia"? :schock:

    Ansonsten bleibe ich dabei, dass Favre und Gladbach mit der Aktion nixx, aber auch gar nichts zu tun haben. Demzufolge sind die auch nix und und niemandem eine Erklärung schuldig...
     
  20. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.493
    Likes:
    2.488
    natürlich nichts
    Wenn er kein Wort über den Aussetzer verliert, gewinnt man den Eindruck, daß er gerade den Gegner geringschätzt, bei dem er seinerzeit nach guter Anfangsphase gescheitert ist.
     
  21. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Wobei das ein wirklich gutes Argument ist. Es ihm aber nicht eben einfach macht, ohne gerade dann gönnerhaft zu wirken.
     
  22. theog

    theog Guest

    :isklar: Vielleicht ist er krank? erkältet? Bei der Fahrt zum Tempel am Samstag mache ich vielleicht einen Kurzstopp in Lüdenscheid...:floet:
     
  23. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    O.K. Was soll man machen bei so einer Entscheidung? Dass der Gladbacher den Elfmeter absichtlich verschiesst, kann man nicht verlangen. Aber dass man nach dem Tor dann jubelt, als ob man den DFB -Pokal gewonnen hätte, ist mir schon etwas aufgestoßen. Da hätte man sich etwas verhaltener präsentieren können. Ein paar Worte von Favre wären in diesem Falle angebracht gewesen. Michael Skibbe hat wirklich Größe gezeigt und hat sogar DeCamargo auch nur wegen dessen Schauspieleinlage und nicht wegen der Provokation angeprangert und dem Schiri alleine die Verantwortung gegeben. Man stelle sich mal vor Bayern wäre so zu Hause aus dem Pokal geflogen, da wäre wochenlang der Teufel ( Hoeness) los gewesen.
     
  24. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Booh, das ist wohl Comedy, pur. :D
    Vermutlich hätte der DFB Hubnik mit min. 3 Spielen Sperre bedacht, wenn er sich vorher eine extra Ladung Knoblauch reingepfiffen hätte. :zahnluec:
     
  25. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.493
    Likes:
    2.488
    Kalter Kaffee. Da breche ich mir keinen Zacken aus der Krone. Solange ich keine bekannte Borussia finde, die vor 1900 gegründet würde, kann ich ja nicht die 1909 gegründete Dortmunder Borussia als "wahre" bezeichnen. :weißnich:
     
  26. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Welches Bild passt in diesem Fall dann nicht?

    Nummer 1 -- uli-hoeness-rastet-auf-der-jahreshauptversammlung-des-fc-bayern-aus_239x179.jpg

    Nummer 2 -- heynckes_4.jpg


    Nummer 3 -- intro_erfinder_gluehlampe_g.jpg
     
  27. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.173
    Likes:
    1.882
    Nee. Realist.:D
     
  28. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.420
    Likes:
    1.402
    :lachweg::lachweg::lachweg:

    Der war gut!! :top:
     
  29. theog

    theog Guest


    Wegen 9 Jährchen...:isklar: Ab wann hies denn Gladbach Borussia M'Gladbach? Sofort ab 1900? :isklar: Das werde ich nachforschen...
     
  30. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Dabei fällt mir ein. Wetklo hat am Samstag Papadopoulos "berührt"!! Hätte doch eindeutig Rot für Wetklo und Elfmeter für uns geben müsse. :suspekt:
     
  31. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.173
    Likes:
    1.882
    Und wenn die wahre Borussia aus Mönchengladbach erst vor 5 Minuten gegründet wurde, es ist und bleibt die wahre Borussia.
    Da kannste noch so viel nörgeln.......