DFB Pokal Viertelfinale. Hertha BSC Berlin vs. Borussia Mönchengladbach

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 6 Februar 2012.

  1. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.645
    Likes:
    754
    Ohja sind wir gladbacher böse und verdorben, wir moggeln uns weiter und spielen unfair, lassen uns fallen und heul nur rum, wenn die anderen uns ärgern, buhu sind wir böse.

    bin gespannt wenn ein Dortmunder oder Schalker mal sich unfair verhält was dann los geht, dann schreien wir wieder ihr bösen und unfairen menschen und ihr kommt, denkt mal damals an Camargo und seine schwalbe.
    Dann tauschen wir wie beim fussball die seiten und weiter geht das leiden :top:

    zum glück machen ALLE mal fehler sonst wäre es langweilig :huhu:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Völlig richtig :top:
    Leider sind es die Gladbacher, die sich darüber aufregen, dass de Camargo als Betrüger dargestellt wird... ;)
     
  4. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Absatz 2 lass ich jetzt mal unkommentiert oder doch nicht - Dödel! :zahnluec:

    Ich mein es so, sowas hat man doch im Hinterkopf - hat gut geklappt im letzten Jahr warum soll es nicht auch bei mir klappen.

    Meinetwegen soll der DFB jetzt einschreiten und De Camargo fünf Wochen sperren, ich garantiere Dir sowas passiert dann in den nächsten Jahren nicht mehr.
     
  5. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.645
    Likes:
    754
    @markus

    is doch logisch! die schalker regen sich auf das jones als böser bube dargestellt wird, die Bayern das robben ein schauspieler ist, Hannover das pinto sich nur fallen lässt, usw

    Camargo hat sich nicht gut verhalten damit müssen wir leben, bloß jetzt zutun das es nur er ist und andere das nie machen würden, ist scheinheilig.
    Meine gott ist passiert und ändern kann man es nicht mehr, genauso wie damals Lehmann oder dergleichen.
     
  6. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    :engel2:

    Jeder Profi weiß, dass so etwas funktionieren kann und hat dies im Hinterkopf. Die besagte Pauli-Situation denke ich eher nicht, dafür war wohl doch etwas zu wenig Zeit nachzudenken. Sowas geschieht intuitiv von innen heraus...

    Es ist eine Charakterfrage, ob man Fairness und Anstand im Blut oder eben nicht. Hat jetzt nixx mit Gladbach zu tun - Charakterschweine gibt es überall. Übrigens auch beim VfB - dort hab ich mit Okazaki aber auch ein Beispiel, der 100%ig völlig anders reagiert hätte. Ich erinner mich an eine Situation in Kaiserslautern, als er auf Höhe der Mittellinie gefoult wird, taumelt, aber weiterläuft. 10 Sekunden später foult er selbst - und bekommt dafür gelb. Lässt er sich fallen, gibt es Freistoß für den VfB und sein eigenes Foul hätte niemals stattgefunden.
    Ein paar Spiele später (weiß den Gegner gerade nicht) wird er im Strafraum gefoult, taumelt, läuft aber weiter - und bekommt deswegen keinen Elfer. Ob das nun klug ist, keine Ahnung. Leider wird Ehrlichkeit und Fairness zur Zeit bestraft. :frown:
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Februar 2012
  7. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Behauptet das jemand? Jeder weiß, dass dies schon x-Mal passiert ist - und auch noch x-Mal passieren wird.
    Dieses Mal wars ein Gladbacher und leider hat die Szene höchstwahrscheinlich auch das Spiel entschieden. Aber kein Mensch wird behaupten, dass NUR DC dazu fähig ist... :warn:
     
  8. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    @Markus0711

    Wie ich bereits in meinem ersten Posting geschrieben habe, verurteile ich dies ja auch - nur Fussball weit und nicht Vereins bezogen.

    Soweit liegen wir also gar nicht auseinander.:)
     
  9. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Natürlich nicht.
    Ich finde es nur seltsam, dass versucht wird die gestrige Szene durch die Pauli-Aktion zu rechtfertigen... Vielleicht nicht unbedingt von dir, aber von vielen anderen Gladbachern on board...
     
  10. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Mal was anderes zum Spiel - die gelbe Karte wegen angeblicher Schwalbe von I.DC war eine glatte Fehlentscheidung - es hätte rot wegen Notbremse (Mihjatovic?) geben müssen. Ist aber wohl leider hier unter gegangen. :rotwerd:
     
  11. Arie van Pletsch

    Arie van Pletsch heute mehr Arie, weniger Pletsch

    Beiträge:
    209
    Likes:
    29
    ich hab nu ned alles gelesen, geb abba trotzdem mal meinen senf dazu *hehe*

    zum thema de camargo, klar, ist sowas ne grosse unsportlichkeit und sowas macht man einfach ned. das sehen ganz bestimmt auch über 90 prozent der gladbach fans so.
    aaaaaaber, nun versteht vielleicht der ein oder andere nicht-gladbacher, was wir uns letzte saison über den herrn lehmann von pauli aufgeregt ham. der hatte so ziemlich genau dasselbe mit unserem igor (de carmargo) gemacht. es gab zwar keinen elfer gegen uns (da noch nicht mal straufraumnähe) aber unser igor durfte vom platz und danach auch n paar spiele zusehen. man könnte also sagen, er hat doch nur dazu gelernt.....das will ich aber gar ned sagen.
    damals hiess es seitens "neutraler" fans nur, regt euch doch ned so auf, sowas passiert im fussball halt mal. nuja, dass isses was cih sagen wollt. ich find s auch super unfair, aber "so ist das im fussball hin und wieder halt"
     
  12. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    Die Gladbacher haben sich teilweise dermaßen übertrieben über Jones`Foul aufgeregt, dass sehr viele Kommentare (wenn man die vielen Kommentare noch als Kommentare bezeichenen darf....:isklar:.oder doch besser im Klo runterspülen sollte..:WC:...) zu Jones die Grenze zur Lächerlichkeit weit überschritten hatten. Schuld daran - natürlich Jones. Aber hauptsächlich die Langeweile in der Winterpause. :D
    Von daher dürfte nicht verwundern, dass für unsportliches Verhalten mal ein paar Sprüche bekommen.

    Von daher....alles paletti. ;)
    Und gut is. Warten wir die Auslosung ab. Dann gibts wieder ein paar Sprüche. Tut doch Not.....:D;)
     
  13. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Dito :)

    Ob man jetzt nen Blitzer damit vergeliche kann?

    Ich nehme mal den Herrn Möller mit seiner Schwalbe gegen Karlsruhe.
    Was wurde auf dem Kerl (zurecht) rumgehackt und dafür wurde er auch gesperrt.

    Und was haben die anderen Spieler daraus gelernt? Richtig, NICHTS!
    Diese Schwalben gehören leider dazu, das lernt man leider schon in der Jugend der Profivereine.
     
  14. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Ich könnt hier auch die Reaktionen der Gladbach-Fans nach der Lehmann-Aktion posten.
    Aber lass mal, selbst durch Betrug zu gewinnen, scheint für dich ja OK zu sein. Betrügen ist anscheinend nur Scheiße, wenn man das Opfer ist.

    Wo waren denn damals die Borussen-Fans, die "...war halt so" und "selber Schuld" gepostet haben?
    Nö, die hätten Lehmann für dieselbe Aktion am liebsten gehängt. Aber De Camargo darf das, ist ja schließlich einer von uns (bzw. euch).

    Was man als Gladbach-Fan jetzt machen sollte? De Camargo auspfeifen, wie es in England passieren würde.
    Wobei: Wär ich Trainer, wär das gestern sein letztes Spiel im Borussen-Trikot gewesen.

    Ansonsten hoff ich, das der DFB dieses Arschloch jetzt für 2-3 Monate aus dem Verkehr zieht. Oder ein Gegenspieler dem Wichser so in die Knochen latscht, das der diese Saison bestimmt nicht mehr aufläuft.

    P.S.: Hier gings unter anderem auch um die Zukunft des Berliner Trainers. Aber warum darauf Rücksicht nehmen, wenn das Halbfinale winkt? Und wo der "Ausgleich" sein soll, kannste mir vielleicht auch mal erklären.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Februar 2012
  15. Arie van Pletsch

    Arie van Pletsch heute mehr Arie, weniger Pletsch

    Beiträge:
    209
    Likes:
    29
    nuja das isses ja, als herr lehmann dies damals tat, fanden wir es unfassbar und wurden vom rest fussball deutschlands abgespeist: "warum regt ihr euch so auf?"

    un nu wiederholt sich die geschichte quasi spiegelverkehrt und der rest fussballdeutschlands regt sich auf? (so hats den anschein)

    ich heisse solche aktionen nach wie vor nicht richtig, aber ums mit den worten zu sagen, die man als gladbacher nach dem "fall lehman" zu hören bekam: was regt ihr euch so auf?
     
  16. theog

    theog Guest

    Ich habe doch nicht geschrieben, dass du die klappe halten sollst o.ä. Du hast deine Meinung, ich habe meine dazu geäussert.
     
  17. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.823
    Likes:
    2.737
    Genau hätte ich. Damals wurde mir hier aber erklärt, dass das alle ganz cool und clever war, das Camargo doof ist und Lehmann ein echtes Schlitzohr, ein richtiger Held sozusagen, so ähnlich fühlte er sich ja auch im anschließenden Interview in dem er schön gehässig in die Kamera grinste.

    Ich hab mir damals geschworen, wenn sich das irgendwann mal ausgleichen sollte, dann lehn ich mich zurück und freu mich, denn das hätten wir uns dann auch wirklich verdient!

    Also Igor, Du hast Dich innerhalb von nur einem Jahr von einem ehrlichen Depp zu einem unehrlichem Schlitzohr gewandelt. Du hast das gemacht was man von einem Profi erwarten muss, will ja auch niemand 2 mal der Depp sein. Im Endeffekt bist Du nur das Produkt zu dem Dich die Bundesliga gemacht hat, und andere sind keinen deut besser.

    Lustig finde ich diejenigen die damals die Lehmann Aktion verteidigt haben, jetzt den Moralapostel spielen. Daran sieht man doch dass es ausschließlich um Vereinsinteresse geht und nicht um eine objektive Bewertung.

    Ich habe klar gesagt dass ich die Aktion scheiße fand, aber ich fand auch damals die Aktion scheiße. Damals hat es uns nichts genutzt, diesmal nutzt es Hertha nix, und morgen vielleicht wieder uns nix. Und wenn man was ändern will, dann kann das nie über einen solchen Einzelfall gehen, sondern über grundlegende Fragen und Diskussionen wie z.B. den TV Beweis.

    Solche Einzelfälle wird es immer wieder geben, und mehr als einmal in der Saison. Mal sehen wer am Wochenende beschissen wird, und mal sehen ob es dann auch wieder so ein großes Echo gibt mitsamt Statusaktualisierung eines Mats Hummels bei facebook. :lachweg:
     
  18. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Egal welchen Spieler, egal welchen Verein es trifft, es ist und bleibt ...
    Da sind sich wohl alle einig.

    Und was bleibt?
    Entweder man pfeift die eigenen Spieler dafür aus oder man lebt damit. In Fußballdeutschland scheint man eher damit leben zu wollen.
     
  19. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.885
    Likes:
    2.978
    Ich übernehme das mal für Dich, um mit der stillschweigenden Behauptung aufzuräumen, dass die Gladbach-Fans den Fall Lehmann gleichsam am liebsten vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte gesehen hätten:

    http://www.soccer-fans.de/fc-st-pauli/41733-fc-st-pauli-vs-borussia-moenchengladbach-8.html

    So. Der einzige, der sich ganz weit rausgelehnt hat, war Dilbert, dem auch noch von zahllosen von uns eindeutig widersprochen wurde. Damit will ich Dilbert jetzt nicht ans Kreuz nageln, denn der hat nun gestern Abend unstreitig unter Beweis gestellt, dass seine damaligen Äußerungen Ausdruck seiner inneren Einstellung zu sowatt ist, ob gegen oder für Gladbach.

    Die Folgen der Tat, hier in Gestalt der Anwürfe im Forum, sind nicht einmal andeutungsweise begründet.

    Ich habe hier übrigens in all den Jahren des gemeinsamen Tät-A-Täts erst einmal gelesen, dass einer den eigenen Spieler mal so richtig verbal verwurstet hat.

    Und das war Pumpkin im Bezug auf Jones.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Februar 2012
  20. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Dann zeig mir mal einen Beitrag, wo jemand die Aktion von Jones i.o. fand. Ich finde nämlich nix! Ganz im Gegenteil, selbst von Schalker Seite, hätte man ihn für diese dämliche Aktion am liebsten selber eine reingehaun.
    Aber (nicht nur) von euch kam das ganz grosse Gebrüll, als wenn Jones hier einen Mordversuch unternommen hätte. Die 8 Wochen wären ja noch viel zu kurz, er müsste min 3 Monate, am besten 6 oder vielleicht sogar lebenslänglich gesperrt werden. :vogel:
    Für eine Aktion die zwar unsportlich aber in keinster weise Spielentscheident war. Kaum verhält sich ein Gladbacher unfair und sorgt durch eine Schauspieleinlage die ein Tom Cruise nicht besser hinbekommen hätte für die Spielentscheidung, dann ist es halt so und stillschweigend zu akzeptieren.
    Unnötig zu erwähnen, dass eurer Ansicht nach jede Untersuchung durch den DFB vermutlich ein Skandal wäre.

    Merkwürdige Ansichten. :floet:
     
  21. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Du kannst meine Beiträge damals gerne durchforsten, ich habe damals bei Lehmann ähnlich reagiert wie hier. Da war nix mit "Schlitzohr".

    Der DFB solte sowas als Betrug ähnlich werten wie den Doping-Betrug im Radsport: 2 Jahre Sperre. Da überlegt es sich jeder Profi 2x, ob er sich zu so einer Aktion hinreißen lässt.

    Übrigens gab es das in allen Spielen dieses Viertelfinals, das sich 2 Spieler Kopf-an-Kopf gegenüber standen, auch im Strafraum. So eine jämmerliche Einlage hat aber nur einer gebracht. Ist also alles andere als "normal", sondern (gottseidank) eher die Ausnahme.
     
  22. Herthingo

    Herthingo Höha, schnella, Hertha

    Beiträge:
    1.793
    Likes:
    34
    Danke, Schröder, nachdem ich hier schon fast den Glauben verloren hatte, hat doch noch jemand bemerkt, wer die Leidtragenden sind.
    Ich für meinen Teil kann irgendwie auch gar keinen "Ausgleich" spüren, komisch, oder ?
    Für mich gehört so etwas keinesfalls "dazu", Spieler meiner Mannschaft, die sich so oder ähnlich verhalten, werden ausgepfiffen, erzielen solche Spieler Tore, bleibe ich sitzen. Ende und aus. Pantelic war so eine Type... :schlecht:
    Wer sich anders verhält: bittesehr, bin aber froh, daß ich dank Dilbert und Schröder wenigstens nicht allein dastehe.

    Andrè: schau Dir die Szene einfach noch einmal an und sage mir dann, wessen Kopf sich auf den anderen zubewegt.

    Itchy: ja, einfach Mund abputzen, interessiert doch übermorgen keinen mehr, wer außer mir (und Dir ?) kennt heute noch Boninsegna ? Ich weiß natürlich nicht, wie die Gladbach-Fans sich damals gefühlt haben, aber ich denke, meine Gefühle waren gestern Abend sehr ähnlich :(

    Zu Dr. Brych möchte ich nur sagen, daß er uns diese Saison schon einmal gepfiffen hat und auch hier bin ich außerstande, einen "Ausgleich" zu empfinden:
    http://www.kicker.de/news/fussball/...ielanalyse_werder-bremen-4_hertha-bsc-29.html

    Vielleicht bin ich nur einfach ein Fußball-Romantiker, dem nicht nur das nackte Ergbnis wichtig ist. Sei's drum :isklar:
     
  23. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Äh, ja hier mal ein Zitat Andrés aus dem genannten Thread:
    "In England würde für Lehmann jetzt jedes Spiel zur Hölle und das zurecht. Ist schon witzig, wie solche Unsportlichkeiten hier als Clever, cool und abgebrüht gefeiert werden. Da haben einige wohl ein anderes Verständnis von FairPlay als ich."
    -----
    Ohne weiteren Kommentar....
     
  24. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.461
    Likes:
    1.407
    Hey, der Vergelich mit Tom Cruise war ja jetzt mal echt drüber!! ;)

    Das wäre auch mein Vorschlag. Zumindest vorübergehend bis er kapiert, dass es Bockmist war


    Da kann ich dann nur hoffen, dass du erkennst mit deinem Post doch reichlich übers Zeil hinaus geschossen zu sein. Könnte mir mitunter auch vorstellen, dass der Kommentar ggf. zensiert wird. Sowas wünscht man niemanden. Nee...niemanden. Das wünsche ich zB nicht mal Pinto, Lehmann, Wichniarek, Vata, Victor Valdes, Rafinha und wer sonst noch in meiner "Lieblings-elf" steht gleichzeitig.

    Naja, mehr als seine Gefühlslage gestern erklären kann André auch nicht. Musste dann auch schon lesen.:isklar:
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Februar 2012
  25. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.885
    Likes:
    2.978
    Das Problem ist, dass nicht wir angefangen haben, von "den Gladbachern" zu schwafeln, anstatt die - völlig unstreitige - Unsportlichkeit an sich zu bewerten. Dafür hätte es höchstens 3 Beiträge gebraucht.

    Andere haben angefangen, sogar und ausgerechnet, weil beispielsweise mein erstes Statement dazu ausdrücklich lautete, dass diejenigen, die über Camargo oder mich, uns, Schloss Rheydt oder sonstwen richten wollen, sich daran messen lassen müssen, was sie selbst im Lehmann-Fred geschrieben haben.

    Vielleicht ist das auch der Grund, warum faceman als zu Unrecht "Geschädigter" von gestern sich beispielsweise hierzu gar nicht ausgelassen hat...
     
  26. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.885
    Likes:
    2.978
    Ist André also "die Gladbacher"?

    Ahso. Na dann.
     
  27. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Ich sags mal ehrlich: Als Hertha-Spieler gestern wär ich jetzt 8 Wochen gesperrt und De Camargo bis Weihnachten im Krankenhaus.
     
  28. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Ich hab nun wirklich keine Lust den ganzen Thread durchzulesen. Das ist die 1 Aussage, die ich gefunden hab. Und die fand ich bezeichnend, zumal ich hier ursprünglich auf Andre geantwortet habe.
     
  29. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.461
    Likes:
    1.407
    Na dann ist ja gut, dass du da (hoffentlich) nicht mitspielst. ;)

    Mal ehrlich, wenn du dir die Posts hier annähernd durchgelesen hast siehst du auch, dass genug von uns die Aktion mehr als daneben fanden. Das jetzt hier einige schwatt-gelbe meinen es würden Äppel mit Affenschnitzeln verglichen, liegt wohl daran dass einige blau-weiß aus der Ecke kamen und uns vorhalten wollen was wir nicht bei Jones gesagt und geschrieben hätten.

    Ausserdem hat jeder da sein eigenes Empfinden und wenn André sowas wie "Genugtuung" verspürt dann isses halt mal so.
     
  30. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Und wo ist das Problem dabei?
    Ist De Camargo ein Heiliger, der das Recht zu unsportlichen Aktionen hat, im Gegensatz zum Bad-Boy J.J. ??
    Sieht fast so aus.
     
  31. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Wie auch bei Lehmann meine Forderung: den Schauspieler sperren!

    Aber auch wie damals: der "Foulende" ist zu nem gewissen Punkt selbst Schuld, wobei in beiden Fällen der Kopf des "Gefoulten" in letzter Instanz die entscheidenden paar Millimeter geht und gestern die Berührung noch kleiner war als damals. Bei Lehmann damals habe ich geschrieben, dass der Schieri nichts dafür kann, da er es nicht sehen kann. Leider hab ich die Szene gestern nur zweimal gesehen und weiß daher jetzt nicht, wo der Ref steht, aber davon ab ist das für ihn sowieso schwer zu sehen.

    Der größte Fehler, den Brych dabei macht, ist das Foul vorher an Hubnik nicht zu sehen, das wäre nämlich die Ampelkarte für den Herrn Camargo und es käme nicht zu dieser Situation.

    Edit: Amüsant übrigens, dass die Lehmann/Camargo-Geschichte fast auf den Tag genau ein Jahr her ist. Für diejenigen Gladbacher, die mir sympathisch sind, hoff ich jetzt mal, dass sich der Trend der letzten 12 Monate jetzt nicht umkehrt.

    Edit 2: Pauli hat letzte Saison noch gegen den HSV gewinnen dürfen, bevor der Fußballgott gnadenlos gerichtet hat... oh oh Borussia... ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Februar 2012