DFB Pokal Viertelfinale. Hertha BSC Berlin vs. Borussia Mönchengladbach

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 6 Februar 2012.

  1. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Oder später. Für eine ähnliche Situation hat in der letzten Saison de Camargo gegen St. Pauli rot gesehen. Damals ist M. Lehmann umgefallen wie ein Sack Reis. Gut finde ich solche Aktionen nicht, empört mich aber jetzt auch nicht unbedingt maßlos.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Ich hatte es schon damals angeprangert, aber die Luft in Gladach ist da wohl schon zu dünn gewesen, als das man es bemerken konnte.

    Das Saubermannimmage ist nun wohl endgültig futsch und die Gladbach ist wieder das, was es ist, eine ganz normaler mittelmäßiger Bundesligaclub der moralisch keinem anderen Verein was davor hat.

    nicht das es mir wegen Hertha leid tun würde, wollte es nur mal anmerken.
     
  4. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Hab ich. Lehrmeinung zu einem durch vorsaetzlichen Betrug gewonnen Spiel war: Mund abputzen, zwei Tage schaemen, dann geht's weiter. (Dilbert ist hier ausdruecklich ausgenommen.)

    Lehrmeinung zu Jones' vorsaetzlicher Taetlichkeit war: Schlimmstes Verhalten seit Jesu' Kreuzigung, Vorbild an Unfairness, Sperre bis in alle Ewigkeit.

    Das Missverhaeltnis sollte auffallen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Februar 2012
  5. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.177
    Likes:
    1.882
    Ach nein ? Und das sagst gerade du ? :fress:Der sich über alles und jeden auskotzt wenns ihm mal eben passt ? :lachweg:
     
  6. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.429
    Likes:
    1.402
    Es gab damals aber auch shcon genug aus unseren Reihen die seine Schauspieleinlagen verurteilt haben (zB nach dem Spiel gegen Schalke). Da brauchen du und Detti mal gar nicht so weit ausholen.

    Hättest du wohl gerne. Immernoch angepiselt wegen der berechtigten Pokalniederlage?! :D
     
  7. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.429
    Likes:
    1.402
    Du hast das Verhältnis damals schon nicht verstanden. Jones Tat kann man da ganz beruhigt noch höher ansetzen und ich würde sie genau so verurteilen wenn es einer von den unseren gewesen wäre. Dass hat auch für mich nix damit zu tun, dass er bei Schalke spielt, da mir der Verein mehr als egal ist. Du aber als betroffener Fan kannst da wohl keine Grenze ziehen.

    Wenn es nach mir geht darf man de Camargo im nächsten Heimspiel gerne mal mit einem Pfeifkonzert bedenken und Favre sollte ihn mal ein Spiel auf die Tribüne schicken um sein (wiederholt) schlechtes Verhaltes zu überdenken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Februar 2012
  8. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    oder wie Gentleman-Trainer sagen würden: aggressiv leader
     
  9. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Bleib doch mal locker. Entweder hast du das falsch interpretiert oder ich mich nicht richtig ausgedrückt. Natürlich ist dadurch nicht die ganze Mannschaft ein Betrüger und natürlich muss sich nicht die ganze Mannschaft schämen. Und du musst dich auch nicht dafür schämen, Fan dieser Mannschaft zu sein, weil das eine tolle Truppe ist. Aber für so eine Szene, so einen Spieler und so einen Sieg darf man das schon. Und das habe ich gemeint. Und natürlich bleibt da ein Geschmäckle zurück, wenn man auf diese Art und Weise ins Halbfinale einzieht.
    Übrigens habe ich mich gestern für Riberys dumme Schwalbe auch geschämt. Die sollen einfach den Scheiß lassen.
     
  10. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Sitzt das immer noch so tief das du es immer noch nicht objektiv beurteilen kannst? :floet: Was für ein Vergleich mit der Szene von gestern:lachweg:
     
  11. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.429
    Likes:
    1.402
    Oder für die Andi-Möller-Gedenkschwalbe von Kroos letztes Jahr sicherlich auch?! ;)
     
  12. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Danke Matze Lehmann! :victory:

    Irgendwann gleicht sich halt alles aus! Auch wenn es sehr lange dauert.

    Damals gings nicht bloß um den DFB Pokal sondern um die Existenz eines ganzen Vereins. Lehmann ging noch einen Schritt weiter und grinste in die Kamera das nichts gewesen sei, und er als Profi sowas natürlich gerne annehme.

    Ich habe damals die Welt nicht mehr verstanden und mich fürchterlich aufgeregt dass sich sowas im Fußball nicht gehört.

    Zitat Achim:

    Sicher war die Aktion von Matze Lehmann nicht sehr sportlich, aber warum muss de Camargo da so hingehen?

    Zitat CaptainObvious:

    Die Gladbacher sollten langsam mal akzeptieren, dass sie nicht nur wegen den Schiedsrichtern auf Platz 18 stehen.

    Zitat faceman:

    Da sage ich nunmal selbst schuld und in der Summe eine berechtigte rote Karte, da bereits der Versuch ahndungsfähig ist.

    Zitat StepMuc:

    Lehmann jetzt plötzlich als dreisten, unsportlichen Schauspieler zu beschimpfen finde ich extremst heuchlerisch. Die Verbände, einzig und allein die Verbände sind Schuld daran, dass Schauspielerei ein entscheidender Faktor des Fussball ist.

    Zitat Untouchable:
    Komisch. Sowas passiert am Bundesliga-Wochenende um die 265346365 mal. Dass jemand schauspielert meine ich.

    nachzulesen hier:
    http://www.soccer-fans.de/fc-st-pauli/41733-fc-st-pauli-vs-borussia-moenchengladbach-6.html

    Ich hab die Aussagen damals nicht verstanden (paar Ausnahmen gab es, Rupert und Schalke-Königsblau und evtl. noch paar andere) , die das scheinbar als normal und clever angesehen haben.

    de Camargo ist halt Profi und macht nicht zweimal den gleichen Fehler.

    So sehr ich mich damals geärgert habe, so sehr freue ich mich dass wir dieses mal, die "cleveren" waren. Und reue wozu? gabs damals auch nicht. Schlechtes Gewissen? Nö, nach der Aktion sicher nicht mehr.

    Wenn ich hier eins gelernt habe, ist anscheinend jedes Mittel recht, andere verarschen ist clever, zumindest bei Lehmann, also sollte es auch bei de Camargo so sein.

    Bleibt Hubnik weg passiert gar nix. Der hatte wohl seine nerven nicht im Griff, selbst schuld, halt.

    Und falls mich jemand gezielt fragt: Ja die Aktion von de Camnargo war unnötig und mies, aber war halt so. Was soll man denn jetzt als Gladbachfan machen? Aus dem verein austreten?

    Nö, ich feier lieber: Berlin, Berlin wir fahren nach Berlin!
    :tanz:

     
  13. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Ich fang nun mit der Matze Lehmann Geschichte nichts an... Dazu kann ich also auch nichts sagen.

    Die Sache war weder ein Kopfstoß, noch ein versuchter Kopfstoß. Es war ein harmloser Rempler (Brust an Brust).
    Genau genommen hätte es gelb für beide geben müssen. Für Hubnik wegen seiner Unbeherrschtheit, für de Camargo für seine Schauspielerei. Und natürlich keinen Elfer...

    Glück gehabt, Gladbach!
     
  14. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.881
    Likes:
    2.974
    Alles tutti, ich bin locker.

    Natürlich gehören solche Spieler gesperrt. Allein das Wissen, dass das nicht möglich ist, ist dafür verantwortlich, dass ich das nicht mehr fordere. Was soll z.B. ICH denn nach Ansicht einiger, nicht nach Deiner Klarstellung, jetzt machen? Die Freude ist bei mir nicht direkt überbordend, weder gestern noch heute. Aber übermorgen oder in der nächsten Woche ist es einfach so, dass ich die Sache abgehakt aber sicher nicht vergessen habe. Das war nach dem St. Pauli-Ding so, das war nach den vielfachen Fehlentscheidungen in der Hinrunde der letzten Saison so, das war nach dem Halbfinal-Aus in Aachen so und das wird auch zukünftig so sein.

    Ich frage mich beispielsweise, was manch einer von mir oder von uns hören will.

    Allerdings ziehe ich eine komplett andere Art des Auftretens als manche meiner Mitfans vor. Diejenigen, die gestern Abend bis 23.30 Uhr die Szene kommentiert haben, waren allesamt peinlich berührt. Wenn man es wünscht, dann krieche ich virtuell zu Kreuze.

    Im Grunde genommen ist es aber ganz einfach so: Jeder Schreiberling hier hat offen zutage tretende Abneigungen oder stille Vorlieben für den einen oder anderen Verein, der nicht der eigene ist. Bei mir ist alles, was den BVB betrifft, immer dunkelrot eingefärbt. Bei manch einem gilt das eben für Gladbach. Auch dafür ist ein Forum da, eine Bühne für alle, Sympathien oder Antipathien zu hegen und zu pflegen.

    In diesem Sinne sage ich an die Adresse einzelner Anhänger des nächsten Gladbacher Bundesligagegners: Die Szene von gestern wird uns noch einmal einholen. Vielleicht schon am Samstag. Es gleicht sich zwar nicht alles aus. Aber manche Dinge bleiben im Hinterkopf und kommen wie ein Boomerang zurück.
     
  15. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Wird nicht passieren.
    Wäre allerdings normalerweise die einzige richtige Entscheidung. Immerhin war es eine Unsprotlichkeitm, die (möglicherweise) das Spiel entschieden hat.
     
  16. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
  17. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Ich fordere gar nix ein und es muss auch keiner zu Kreuze kriechen. Ich musste mir gestern nur mal Luft machen, nachdem ich diese Unsportlichkeit gesehen habe. Sowas kann ich halt einfach nicht ab, egal wer das macht. Du hast es etwas anders aufgefasst als ich es gemeint habe.
    Wir beide sind locker und alles ist gut:huhu:
     
  18. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    In dem Fall (im wahrsten Sinn des Wortes) war es der Ausgleich für den Lehmann-Faller. Das Spiel ist mir noch gut in Erinnerung.
    Nö, mich empörts auch nicht maßlos, da gibts schlimmeres.
     
  19. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Also weil es letzte Saison eine Unsportlichkeit gab, ist es diese Saison dann auch o.k.?
    Muss ich mir merken.
     
  20. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Nö weil es letzte Saison eine Unsportlichkeit gab, die vom Großteil als Clever und schlitzohrig hingestellt wurde.
    Ergo sollte man die Situation jetzt auch nicht anders bewerten, zumal es gestern einen Kontakt gab, bei Matze Lehmann gab es selbst den noch nicht.

    Gladbach wurde gestern ein Elfer verwehrt und Lasogga hat mindestens 3 Schwalben gemacht, eine davon Im Strafraum.

    Wo bleibt da der Aufschrei der bamherzigen Samariter?
     
  21. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Da Du mich ja zitierst, zum "Mundabputzen und zwei Tage schämen" stehe ich. Dagegen kann ich mich nicht erinnern, Lehmann seinerzeit ans Kreuz gewünscht zu haben. Wenn man schon Doppelmoral anprangert, sollte man es an einer Person, nicht an einer Gruppe festmachen. Und zwischen dem was de Camargho gemacht hat und dem was Jones angestellt hat, liegt schon ein qualitativer Unterschied, wenn auch vornehmlich in der Dämlichkeit.

    Wo sich Gladbacher als das personifizierte Gute und Edle dargestellt hat, muß mir Princelein auch noch zeigen.
    Davon ab, daß "Betroffene" eher dazu neigen aus dem Affekt mal Blödsinn zu verzapfen, kann ich nachvollziehen. Mehr oder minder Unbeteiligte könnten schon mehr Objektivität walten lassen, so sie nicht Anlass finden, grundsätzlicher Abneigung Luft zu verschaffen.
     
  22. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Ich muss jetzt zugeben, das ich die Szene mit Lehmann nicht im Kopf habe, deshalb kann ich dazu nichts sagen! Fakt ist aber das es hier, das hier ein riesen Skandal aus der Szene mit J.Jones gemacht wurde, die ohne jeden Zweifel unsportlich war.
    Aber, das ganze zwar zwar unfair aber nicht Spielentscheident. Die Schwalbe von de Camargo hat vermutlich das Spiel entschieden.
     
  23. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319

    Was will uns dieser Blogschreiber sagen?
    Dass wir alle ein bissl gladbachfeindlich sind? Dass wir aufgrund einer Aktion aus der letzten Saison nun den Hubnik steinigen müssen, obwohl diesem eigentlich nichts vorzuwerfen ist?

    Zu argumentieren, de Camargo hat das Recht zu schauspielern, weil er selbst einmal "Opfer" war, ist doch sehr zweifelhaft...

    Aber lassen wir das. Ich bin da ganz bei Mats Hummels „Man kann auch peinlich und beschämend in ein Pokalhalbfinale einziehen…“ Und das hat nix, aber auch gar nixx mit St. Pauli zu tun :warn:
     
  24. theog

    theog Guest


    Peinlicher gehts kaum...:nene: Möget ihr die Bayern ausgelost bekommen, und zwar auswärts in der Arroganzarena bei -20grad, aber bei beheiztem Rasen, damit Ribery & Co. ihre Klasse zeigen können...
     
  25. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Sagt ja keiner das de Camargo das Recht hätte.

    Nur was bei einem clever und schlau war, kann bei dem anderen nicht plötzlich schlimm sein, es sei denn man hat einmal die Vereinsbrille auf und einmal nicht.

    Und was Hummels macht ist doch lächerlich heuschlerisch und oberpeinlich, er hat es inzwischen ja auch bereits gelöscht. Hummels wäre gestern sicher vom 16er nach vorne gelaufen, hätte seinem Kollegen eine Kopfnuss gegeben und hätte dem Schiri gesagt: Das war eine Schwalbe.

    Überhaupt, Schwalben oder Fehlentscheidungen davon würde der BVB nie im Leben profitieren wollen. Alles ehrlich erarbeitet, verstehe. :lachweg:

    Nennen wir es scheinheilig:

    Aktuelles: TORfabrik.de | Das Web-Magazinreue mich jetzt schon auf die nächste Fehlentscheidung pro BVB, da werde ich aber dann sowas von ein Faß aufmachen ...
     
  26. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Wie schon beim Hinspiel?

    Ne ich will Euch! Und dann kann der Hummels noch mehr heulen....
     
  27. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Ich zitiere aus dem verlinkten Artikel:
    "Halbfinale, egal wie. Für Fairplay gibt es keine Punkte."

    Und genau das ist eine Kackeinstellung. Wenn man aber zu dieser Einstellung steht, dann quengelt man aber auch nicht rum, wenn andere Mannschaften die eigenen Spieler umtreten. Alles andere ist schlichtweg verlogen.
     
  28. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    @André: wenn du meinst... ;)
     
  29. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Ebend, ansonsten wäre der Tritt ja i.o. gewesen. Scheiss was drauf ob der Reus den Knochen gebrochen hätte, hauptsache eine Runde weiter. :top:
     
  30. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Ich hab keine grundsaetzliche Abneigung gegen Gladbach. Wieso sollte ich? Wenn mir aber verlogenes Verhalten auffaellt, dann seh ich mich durchaus berechtigt, dieses anzuprangern. Aus diesem Grund hab ich auch Dilbert explizit aus meiner Kritik rausgenommen, denn Dilbert beurteilte das Fehlverhalten des eigenen Spielers genauso, wie er entsprechendes Verhalten eines Gegenspielers beurteilen wuerde: naemlich als "dumm und schaebig". Von allen anderen Gladbachern hier im Thread dagegen kamen gleich Beschwichtigungen und Schoenfaerbereien; das passt um so weniger, wenn man an anderer Stelle moralische Keulen schwingt und Hoechststrafen fuer Fehlverhalten fordert. Zugegeben, nicht alle Beschwichtiger in diesem Thread sind identisch mit den Sperrt-die-Sau-Forderern in den diversen Jones-Threads, aber von einem Grossteil letzterer werden wir in diesem Thread wohl eh nichts lesen.

    Diese ganzen Schoenfaerbereien konnten die Dortmundfans um die Jahrtausendwende uebrigens besonders gut. Auch da gab es bei jeder Dortmunder Schwalbe doch immer irgendwie einen Kontakt, welcher den Pfiff rechtfertigte - allerdings nur aus Sicht von BVB-Fans. Aber egal: Die Meisterschaft 2002 hat man ja durch genau diese Mittel gewonnen (u.a. Kohler, im Spiel gegen Koeln), demach heisst es da wohl auch: Mund abputzen, alles Bingo, nix gewesen, morgen fragt keiner mehr danach. Die Sache ist nur: Fragt da wirklich keiner mehr nach?
     
  31. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Von wem? Soweit ich mich erinnere hab ich für drei bis fünf Spiele Sperre plädiert.

    Davon abgesehen besteht meines Wissens ein gewisser qualitativer Unterschied zwischen einem Versuch jemanden Vorsätzlich zu verletzen, und dem Versuch eine solche Verletzung vorzutäuschen. Du weißt schon - in einem Fall wird eine Körperverletzung in Kauf genommen, im anderen nicht.