DFB Pokal Viertelfinale. Hertha BSC Berlin vs. Borussia Mönchengladbach

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 6 Februar 2012.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Und um Euch ne Chance zu geben hat Favre den Igor sogar extra draußen gelassen, aber ob mit oder ohne Igor - Ihr habt nicht mal einen Schuß aufs Tor gebracht. :lachweg:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.213
    Likes:
    1.885
    Also bitte. Was Stevens gestern fallsch (ups...:D) gemacht hat, hat Favre richtig gemacht. Absichern ist immer wichtig. Nicht nur das gestrige Spiel hat gefallen. Gefallsucht ist bei Gladbach in.:lachweg:
    Bestraft wird Unsportlichkeit bei Gladbach zum Glück nicht.:huhu::floet: Zumindest nicht in Igors Fall.:lachweg:
     
  4. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.658
    Likes:
    756
    kommt einen vor das in deinem fall, es absicht ist das soviel fall bezogene wörter vorkommen?:staun:;)
     
  5. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.213
    Likes:
    1.885
    Das ist von Fall zu Fall verschieden. Der Igor muss für seine Unsportlichkeit bestraft werden. Damit setzt man für speziell solche Fälle wieder mal ein Zeichen, dass man setzen MUSS. Und dann solls auch gut sein.
    Ich erinner da mal an den ähnlichen Fall Albert Streit, damals FC Kölle, gegen den damaligen MSV-Trainer Norbert Meier. Meier wurde vom DFB bestraft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Februar 2012
  6. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Bin ganz deiner Meinung. Und das hat auch überhaupt nichts mit Jarolim oder Jones zu tun. Es verlangt ja keiner von den Gladbacher Fans, De Camargo nun für alle Zeiten zu verdammen.

    Aber ihn drei Tage, nachdem er durch seine Unsportlichkeit ein Spiel praktisch entschieden hat, auch noch so demonstrativ zu feiern, ist für mich unverständlich. Und das absurdeste finde ich, dass dies kein Gladbacher Fan hier bereit ist zuzugeben (falls ich jemanden überlesen habe, sei er hiermit ausdrücklich ausgenommen).
     
  7. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Sehe ich genauso, Elf Igors gestern aufn Platz wären mir auch lieber gewesen.

    Ansonsten verloren, nicht weil Gladbach ihren Igor nicht ausgepfiffen hat, sondern weil wir einfach nur schlecht waren.
    Dazu sage ich mal" 3 Tage schämen, Mund abputzen und weiter gehts"
     
  8. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.658
    Likes:
    756
    was zuzugeben? das er mist gebaut hat? das er nen fehler gemacht hat?

    uneinsichtig wäre, würde ich oder die Gladbach fans sagen, den einzigsten fehler den er gemacht hatte, war sich an den kopf und nicht an den fuss gefasst zu haben, da er dort getroffen wurde.
     
  9. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Nein, dass er so demonstrativ gefeiert wurde. Dass er betrogen hat, ist ja wohl unbestritten.
     
  10. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    mein spanischer freund, anscheinend haste hier die letzten seiten nicht aufgepasst:
    idc hat alles richtig gemacht, die rote karte und der elfer waren absolut berechtigt und deshalb ist er gestern auch abgefeiert worden.

    so long
     
  11. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Hast recht, mein griechischer Freund, Wie konnte ich nur vergessen, dass Gladbach moralisch über jeden Zweifel erhaben ist? ;)
     
  12. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Ausser Jones, der nicht spielen durfte. :ironie:

    Jetzt verstanden?
     
  13. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Beim besten Willen. Dasselbe würde bei vergleichbarer Situation bei jedem Verein und in jedem Stadion geschehen. In jeder Anhängerschaft würde die Reaktion zwischen "Zum Kotzen" und "geil" variieren und auch jede Anhängerschaft würde sich bei einer solchen Hexenjagd hinter den eigenen Spieler stellen, darunter auch viele, die die Aktion nicht gut fanden. Das ist normal, letztlich haben solche Spieler wie Jarolim, Amoroso oder Sergio, nur um mal einige der schlimmsten Dauerschauspieler genannt zu haben, bei den eigenen Fans immer ein weitaus höheres Ansehen gehabt als bei denen der Gegner.
    Hier jetzt ein spezielles Problem der Gladbacher Anhängerschaft zu sehen, ist ebenso scheinheilig wie das Herumtrampeln auf de Camargo als Fleisch gewordene Verwerflichkeit.

    Das alles soll nicht entschuldigen, was er getan hat, soll solches Verhalten auf dem Platz nicht schönreden. Aber so ungewöhnlich ist es leider nirgends.
     
  14. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.658
    Likes:
    756
    schonmal dran gedacht das er gefeiert wurde weil er ein spieler von uns ist?
    Das ihr das nun so seht ist eure auffassung und die könnt ihr gern haben, zu sagen das demonstrativ gefeiert wurde, ist nichts weiter als eine unterstellung ohne jeden beweis.
    Auf grund der vorkomnisse am mittwoch, mögt ihr das gern so sehen.

    naja dann sind wir halt moralisch erhaben, oder auch ohne jede moral, vieleicht ja auch alles schauspieler.
    Nur gut das wir das nur sind und kein anderer, dann haben wir ja das monopol inne, ist ja auch etwas
     
  15. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Im TV kam das jedenfalls so rüber, und alle Kommentatoren haben es bestätigt. Dazu noch die Spruchbänder pro Camargo... :suspekt:
     
  16. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.658
    Likes:
    756
    nennt man unterstützung für einen spieler der zurecht geschollten wird, aber nicht in dem maße wie es einge tun.
    Hat nix damit zutun das man ihn feiert weil er gefallen ist, sondern das er merkt das er nicht nur feinde sondern auch noch untersützer hat.
    Unterstützer für seine person, nicht für das was er tat.
    Das er noch zu uns gehört auch wenn er mist gemacht hat
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Februar 2012
  17. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Sei's drum. Ich möchte aber nicht wissen, was gerade die Gladbacher hier für ein Aufstand gemacht hätten, wäre ein Dortmunder Spieler in so einer Situation so demonstrativ von seinen Fans gefeiert worden.
     
  18. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Was will der Autor damit sagen? Wir dürfen/müssen lamentieren, weil Ihr es umgekehrt genauso tätet?
     
  19. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.658
    Likes:
    756
    vorallem gerade Gladbacher?!

    wir sind nicht weniger moralisch fraglich wir ihr oder andere.
    Die sicht der dinge ist halt unterschiedlich, da mit muss man leben und auskommen.
    Ich versteh das man es scheiße findet, aber nicht das man ihn zb bei Facebook, den tod wünscht.
    Wenn das bei euch anders ist und ihr euren spieler aufgehängt hättet wage ich zu bezweifeln.
     
  20. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Na zumindest einige davon. ;)

    Das mit dem Tod wünschen ist natürlich unter aller Sau.

    Ich darf dich an meinen Satz von vorhin erinnern: Es verlangt ja keiner von den Gladbacher Fans, De Camargo nun für alle Zeiten zu verdammen.
     
  21. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.658
    Likes:
    756
    und genauso wenig werden alle sagen super igor! haste fein gemacht.
    Es ging halt zu schnell mit dem verzeihen, doch was soll der fan machen im stadion? es steht 3:0 und es wird gewechselt, man ist völlig begeistert vom spiel, da wird kaum einer von jubel und freude zu du arsch machst uns zur lachnummer wechseln.
    Vieleicht hätte ein anderes ergebniss und spiel das vieleicht hervorgerufen, doch das ist spekulation, genauso wie, ob Hertha ohne elfer un ohne platzverweis weiter gekommen wäre oder nicht.
     
  22. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Ok, das akzeptier ich jetzt mal als Einsicht. :)
     
  23. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.658
    Likes:
    756
    es läuft zu gut um einen spieler sauer zu sein, selbst wenn er zur falschen borussia geht, wer hätte das gedacht :)
     
  24. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Das gilt aber nicht für alle. ;)

    http://www.soccer-fans.de/dfb-pokal...s-borussia-moenchengladbach-7.html#post893784
     
  25. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Bossesnä, ist ja wirklich skurril:

    Nachdem erst drei Tage lang versucht wurde, der Allgemeinheit der hier versammelten Gladbacher ihre Schändlichkeit vor Augen zu führen, ohne dafür einen Beleg zu bringen, wird die Schändlichkeit des Gladbachers an sich an der Reaktion im Stadion gestern festgemacht, ohne zu belegen, dass es mehr als ein Spruchband oder die Mehrheit der Zuschauer war, die Camargo abfeierte.

    Manche von Euch sind in dieser Sache peinlich und beschämend, frei nach Mats.

    Edith folgt dann bei Gelegenheit nach :D .
     
  26. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    So du ISM meinst, der gab weniger einer Abneigung gegenüber Reus Ausdruck, sondern meinte mehr den BVB damit.
     
  27. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Stimmt, Reus kann ja auch nix dafür, er wurde quasi vom bösen BVB gezwungen. :zahnluec:
     
  28. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Sagt keiner, aber das Abwerben seitens des BVB hat so eine unschöne Geschichte. Manche mögens herrlich finden.

    Aber nochma die Frage. Bist du der Meinung, ein de Camargo in schwarzgelb wäre vom Heimpublikum anders empfangen worden?
     
  29. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Hä, was war denn daran bitte unschön? Es deutete sich doch an, dass Reus den Verein verlassen würde (alle sprachen zunächst von Bayern), da hat der BVB halt mitgeboten. :weißnich:

    Keine Ahnung. Vielleicht hätten auch einige so demonstrativ gejubelt, aber besonders begeistert wäre ich darüber sicher nicht gewesen.
     
  30. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    quod erat demonstrandum.

    Hat's JETZT endlich geklickt?
     
  31. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Da geht es gar nicht um Reus. Da sind wir Elefanten gefragt.