DFB Pokal Viertelfinale. Hertha BSC Berlin vs. Borussia Mönchengladbach

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 6 Februar 2012.

  1. Westfalen-Uli

    Westfalen-Uli Frühaufsteher

    Beiträge:
    10.609
    Likes:
    2.563
    Mal ehrlich.... der könnte mich mal.....

    Andre... wir müssen nix verfechten.... diese Saison sind wir bis dato eine Macht.... :hail:

    ...und das war schon lange nicht mehr so.....

    Ich habe einfach nur Spasssssssssss
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Richtig, Glückwunsch. Aber das Verhalten der Gladbacher Fans bei der Einwechslung von de Camargo spricht auch Bände über deren Verständnis von Fair Play. Und jetzt komm mir keiner, das wären nur einige wenige gewesen... :nene:
     
  4. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Nö. Das nicht. Aber das man hinterher einen blöden Grund dafür findet, weshalb die Entscheidung dann doch recht bzw. gerecht war, und zwar trotz, dass dieser Grund vom Schiri gar nicht wahrgenommen wurde, werden konnte bzw. man selbst diesen Grund erst nach zig-maligem Studium des Filmes wahrgenommen hatte, ist auch nicht ganz koscher.


    Eigentlich beides. Wobei das mit "hinterher" eben auch eine Krux ist. Weil das schlicht nicht geht.

    Aber dass ein Torwart, der den Ball fest in der Hand hat, währenddessen Elfer gegen sich bekommt, ist eben kein Ausdruck einer Verhältnismäßigkeit bzw. Ausgleich eines berechtigten Interesses. Und zwar egal, was da in diesem Zeitraum passiert.

    Wie man das abstellen kann? Weiss nicht. Vielleicht mit der Möglichkeit, nach dem Pfiff die Szene unabhängig durch eine Zweitinstanz bewerten zu lassen, via Fernsehbeweis. Und durch den Einbau einer Generalklausel, welche dem Schiri erlaubt, von der Anwendung einer restriktiven Regel im Einzelfall abzusehen, wenn sie nicht fair wäre.

    Grüner Tisch ist bei Elfemeter-oder-nicht-Entscheidungen sicher nicht drin, das sehe ich auch.

    Ach ja, bevor der Einwand kommt: Natürlich soll man nicht alle Nasen lang das Spiel mit dem Ruf nach Fernsehbeweis unterbrechen lassen können. Und - eine Aufweichung der schiedsrichertlichen Autorität sehe ich auch nicht.
     
  5. Westfalen-Uli

    Westfalen-Uli Frühaufsteher

    Beiträge:
    10.609
    Likes:
    2.563
    Schrödi... was Camargo geleistet hat ist auch nicht mein Fall....

    Aber "global" gesehen ist BMG gut wie seit langem nicht mehr....

    ..und Schauspieler hat jede Mannschaft... :warn:
     
  6. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Na wir haben sowas jedenfalls nicht nötig. Natürlich ist für mich als Dortmunder der BVB die wahre Borussia. Aber sowas denkt man vielleicht, das muss man nicht alle Nase lang ungefragt rausposaunen. Ein Verhalten, das dir jeder Psychologe als Komplex interpretieren würde. ;)
     
  7. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Du hast Recht. Es gibt aber klügere Momente, diesen Vorhalt zu präsentieren.
     
  8. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56

    Tu ich nicht.

    Mittlerweile hat der BVB so viel Scheiße am Hacken, dass die Möllerschwalbe dagegen wie Kindergeburtstag wirkt.
     
  9. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Oder als schlechtes Gewissen derer, die sich nicht so nennen.
     
  10. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Tank, auch Rioler weissnichwas in rauhen Mengen genossen?
     
  11. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Ist eigentlich Jarolim immer noch Publikumsliebling beim HSV?
     
  12. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Hä? :weißnich:

    Wenn sich also die Kölner nicht als "der wahre FC", die Frankfurter nicht als "die wahre Eintracht" oder die Offenbacher nicht als "die wahren Kickers" bezeichnen, ist das alles aus schlechtem Gewissen? :suspekt:
     
  13. Westfalen-Uli

    Westfalen-Uli Frühaufsteher

    Beiträge:
    10.609
    Likes:
    2.563
    Joh..... der Schlächter... :hail:
     
  14. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Du willst nicht verstehen.

    Wir hamm Komplex und ihr deswegen schlechtes Gewissen.
     
  15. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Warum ISS mir das nicht eingefallen?
     
  16. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Wieso sollte jemand ein schlechtes Gewissen haben, wenn ein anderer einen Komplex hat? Seh ich null Zusammenhang. :weißnich:
     
  17. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Beim Spielstand von 3:0 kann man den de Camargo ruhig bringen, da kann der kein Spiel mehr entscheidenn
     
  18. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Diese Gleichgewicht kannst du durch Abschaffung des Elfmeters erreichen. Diese Problem der Verhältnismäßigkeit hast du doch schon,wenn einer abseits des Geschehens irgendwo am linken oder rechten Strafraumrand berührt wird und fällt und einen Elfer ( 90 % Torchance ) erhält, obwohl er zuvor eine Tormöglichkeit von 0 % hatte, während ein anderer Spieler eine 100 % Einschussmöglichkeit hat, aber vor dem Strafraum gestoppt wird und einen Freistoss erhält ( 20-30 % Erfolgschance).

    Wo ist da die Verhältnismäßigkeit.

    Abgesehen davon könnte man das Regelwerk in diesem Fall so ändern, dass es eben keinen Elfmeter geben kann, wenn der Ball nicht im "Spiel" ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Februar 2012
  19. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    de Camargo wurde auch in den letzten Wochen und Monaten nicht früher eingewechselt, dass jetzt als Taktik hinzustellen, zeigt einmal mehr wie objektiv einige Leute an das Thema rangehen. Man dreht es sich halt so, wie es am besten in die Argumentation passt.
     
  20. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Klar, komplett unverständlich.
    Jones wirde, wie hier wahrnehmbar auch von Schalker Seite komplett verteufelt und Jarolim ist in Hamburg auch total verhasst.

    Über Moral darf man beim Verhalten von Spielern gerne diskutieren, aber im Falle de Camargos nun die personifizierte Niedertracht zu definieren, so als wäre überall sonst der Fairnessgedanke allerhöchstes Gut, ist schlichtweg lächerlich.
    Aber, wie in so vielen Fragen, es ist ja wunderbar einfach.
     
  21. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    numanich so empfindlich! ;)
     
  22. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    gaaanz ruhich, brauner!
    ihr habt ja auch noch andere spieler!
     
  23. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    Das war ein Regelverstoss des Schiedsrichters und keine Tatsachenentscheidung. Wenn der Ball offensichtlich am Tor vorbeigeht, ist das keine Tatsache mehr. Und die Schimpfe vonner FIFA hätte ein starker Verband wie der DFB ohne grosse Repressalien auf sich zukommen lassen können. Die FIFA hätte sich damals wie heute nicht getraut, den DFB zu sperren. Ein Weltverband ohne den DFB ist nichts wert.
     
  24. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Das beim Stand von 3:0 und 45 Minuten Zauber-Fußball, die eigenen Fans kein Pfeifkonzert veranstalten, wundert mich eigentlich gar nicht. Falls es das jemals irgendwo gegeben haben soll, würde ich mich über einen Link sehr freuen. ;)
     
  25. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Ich bin da ganz ruhig, mittlerweile sogar eher amüsiert, wer da wieder so Hüter welcher Moral ist.
    Immerhin ist am Falle de Camargos mittlerweile schon die Absurdität der Elferregel bewiesen worden.
     
  26. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Soooooooo isses. Genau so. Favre hat den guten Igor auf den Platz gestellt um abzusichern. Der wusste sehr genau, dass da eh keiner rangeht.:D;):floet:
     
  27. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Aber nur, weil Jones nicht mitspielen durfte.:D
     
  28. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Was bitte hat Jones damit zu tun ? :suspekt:
     
  29. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Jones wäre bescheuert genug, da auch im 16er hinzugehen. Der vergisst doch nach eigener Aussage immer alles, was gerade in den Medien so hochgekocht wird. Seien es gebrochene Zehen, seien es Schauspielkünste.
     
  30. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Erstens Quatsch, den du dir zusammen reimst.
    Zweitens hat Igors scheiss unsportliche Aktion mit Jones`Aktion nicht das Geringste gemeinsam.
    Igor muss für seine Unsportlichkeit bestraft werden/gesperrt werden und nicht zur Belohnung auch noch spielen dürfen, weil Favre absichern will. Der weiß, dass keiner an den fallsüchtigen Igor ran geht.
    :D
     
  31. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.657
    Likes:
    756
    wie Obasi der auch ein sehr standhafter kollege ist :floet:

    leider viel da keiner drauf rein und gab kein elfer, dann müsste die schalker moral schnell im schrank verschwinden.