DFB Pokal Viertelfinale FC Bayern gegen 1860

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Florian, 23 Februar 2008.

  1. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.506
    Likes:
    2.491
    *sing* ( keine Verarsche, ich mag dich leiden Gilbert ) "Ich bin so stolz dass ich ein Löwe bin, dass ich ein Löhöhöwe bin. Komm doch mal rüber Mann und setz dich zu mir hin weil ich ein Löwe bin weil ich ein Löwe bin weil ich ein Löhöhöwe bin..."
    Mach ich virtuell, ich bin dann heute mal ein Löwe im Geiste, und ich kann dir nachempfinden, erst die Scheisse mit dem rot angemalten Stadion und dann dieses Spiel.
    Kopf hoch, es geht weiter, immer weiter ! :top:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.151
    Likes:
    3.172
    So dala, eine stichpunktartige Zusammenfassung des gestrigen Abends - natürlich höchst objektiv, wie ich es halt bin:

    Die Allianz-Arena und der öffentliche Verkehr:
    Wie immer sehr empfehlenswert, die komplette Entschleunigung.
    Gigantisch, für gute 10km mit der U-Bahn 1,75h zu brauchen. Hier treffen halt einfach alle Faktoren optimal zusammen: Ein Stadion weit draussen aus der Stadt auf'm Kartoffelacker, das nur an eine U-Bahnlinie angeschlossen ist, die MVG, die, wie immer, souverän beim Massenansturm auf technische Probleme bei den Zügen stösst und hochintelligente junge Männer, die sich das Nasenbein brechen, so daß der Notarzt-Einsatz auf dem U-Bahnhof für weiteres sorgt.

    Das Fußballspiel war auch sensationell:
    Eine Löwenmannschaft, die ab und an mal einen Schuß auf's gegnerische Tor abgab, damit sie halt auch was taten - das war's. Naja, andererseits wäre es echt zuviel verlangt von einer 2. Liga Jugendmannschaft, daß sie mit Hurra nach vorne spielt.

    Der FC Bayern, nunja, also, ähm, hmm,.....Scheiß drauf, Hauptsache irgendwie gewonnen. Die Spieler im einzelnen, oh mei oh mei, ich greif mal ein paar raus:
    - Luca Toni, ätzend wie der bei jeder Gelgenheit wie vom Blitz getroffen, armwedelnd umfällt. Sobald nicht direkt und schnell in den Strafraum gespielt wird, komplett zu vergessen, allerdings sollten das seine Mitspieler auch wissen und der Trainer ebenso. Besonders ätzend: Sein Versuch sich nach der gelb-roten per Handschlag beim Schiedsrichter zu "verabschieden".
    - Toni Kroos: Einer der wenigen, die anscheinend auch unter, besser trotz, Hitzfeld Fußball spielen können, spielte fein mit Ribery zusammen und riß was im Spiel nach vorne.
    - Ribery kann was, hui, hatte manchmal den Eindruck, daß der zu schnell für seine Mitspieler ist, Laufen, Ballannahme, Ball sofort weiterspielen in die Gasse...Wow. Den Elfer hat er auch schön reingeschnipselt, sehr fein, Hauptsache den Löwen-Keeper verarscht :D Sein Theater vor der gelb-roten war buh, denn die hätte der Blaue sowieso gesehen.
    - Lucio, bäh
    - Podolski sollte mal wieder daran denken, daß er als Stürmer auch mal auf's Tor schiessen sollte und nicht nur Pass-Zauber-Versuche vor und im Strafraum zu versuchen braucht.
    - Klose war irgendwie anscheinend dabei, ja

    Zu guter letzt, der Ottmar: Grausam, was dieses Team von ihm beigebracht bekommen hat.

    Das Spiel war also sehr beschaulich und man hat auch noch gelernt was alles Abseits sein kann.

    PS:
    Augustiner-Bier:
    Sehr fein
     
  4. BVBler

    BVBler Member

    Beiträge:
    82
    Likes:
    0
    Spiel war zum :gaehn:

    60 zwar gut gekämpft aber nix nach vorne.

    Bayern mit dem Kader :suspekt: naja ich sach mal nix :floet:
     
  5. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Ich sag es äusserst ungern! :rolleyes:

    Gestern wurden die Bayern in der regulären Spielzeit klar benachteiligt.
    Gelb Rot war ein Witz und der nicht gegebene Elfer nach dem Foul gegen Lucio einfach unbegreiflich. :suspekt: Da wollte wohl noch jemand die Verlängerung spielen.

    Dafür war dann das Foul gegen Klose, sehr knapp "auf" der Linie. :floet:
    Und was Ribery da veranstaltet hat, war auch nicht nötig.
     
  6. HESSENZEBRA66

    HESSENZEBRA66 Kinzigtaler

    Beiträge:
    2.421
    Likes:
    16
    Aufopferungsvoller Kampf der Löwen, jedoch wurde für meinen Geschmack der Ball oftmals viel zu schnell wieder abgegeben bzw. verloren, so wurde der Druck der Bayern bis zum Ende immer größer.
    Letztendlich eine unglückliche Niederlage der Löwen, insgesamt gesehen geht der Sieg der Bayern jedoch völlig in Ordnung.
    Bayern kann sich wieder mal glücklich schätzen Frank Ribery in seinen Reihen zu haben, denn ohne ihn sind sie nur die Hälfte wert!
    Traurige Gesichter sicherlich auch in DO, WOB & Jena. :(
     
  7. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Versteh ich nicht! Die Bayern im Finale sind eine gute Möglichkeit, in den UEFA-Pokal zu kommen, ohne den Siegesdruck zu haben. Von daher ist es für den BvB gut, dass die Bayern möglicherweise im Finale noch zu haben sind. :rolleyes:
     
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.151
    Likes:
    3.172
    Das ist noch nett gesagt. Ohne den läuft ja Null nach vorne und damit läuft der Gegner auch verstärkt auf die Abwehr :rolleyes:

    Der FCB spielt im Augenblick schlicht nach dem Prinzip: Ball zum Ribery, dem wird dann schon was einfallen. Gottseidank, fällt dem auch meistens was ein, bzw. er hat genügend Können um den Ball schnell nach vorne zu bringen und 2, 3 Gegenspieler zu beschäftigen, die dann in der Mitte fehlen.
    Ein System ist das nicht wirklich. Die komplette Mannschaft hinter dem Sturm weiß ja gar nicht wo sie hinspielen soll, außer auf Ribery.
     
  9. HESSENZEBRA66

    HESSENZEBRA66 Kinzigtaler

    Beiträge:
    2.421
    Likes:
    16
    Ich denke keiner der 3 Verbliebenen will am Wochenende die Bayern bzw. Ribery zugelost bekommen... :floet:
    Die anderen Beiden werden sich dann natürlich die Hände reiben. :D
     
  10. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Das stimmt natürlich, aber wenn die Bayern rausgeflogen wären, wäre die Chance sie im FInale zu haben überhaupt nicht mehr dagewesen. ;)
     
  11. bmg1900mf

    bmg1900mf New Member

    Beiträge:
    13
    Likes:
    0
    Alles egal will Jena mal im Uefa Cup sehen
     
  12. Franky Scarface

    Franky Scarface New Member

    Beiträge:
    14
    Likes:
    0
    da hat der beste spieler der bundesliga gestern abend zugeschlagen. wie kann man nur so abgeklärt sein!!?? hat er sich vom großen zidane abgeguckt. anschließend noch eine jubelfratze mit geballter faust die einem angst machen konnte. ganz, ganz großer spieler.

    weiter so franky :hail::hail:
     
  13. Achim

    Achim Moderator Moderator

    Beiträge:
    7.660
    Likes:
    439
    Das Spiel des FCBayern war ja echt schlecht aber der Schiri war ne Katastrophe!

    Das er Luca Toni vom Platz stellt das stand ja nach 20 Min für ihn schon fest, wenn der Ball nur in die Nähe von Toni kam gab er Stürmerfoul.

    Einen klaren Elfer von Lucio nicht gesehen obwohl er 2 Meter daneben steht, da war der Klose Elfer ob im Strafraum oder nicht doch mehr als berechtigt.

    Das soll aber nich darüber hinwegtäuschen das es mal wieder eine erbärmliche Vorstellung der Bayern war mit Super Schauspieleinlage von Ribery.Aber was sollte er sonst machen damit der Schiri mal reagiert.

    Ansonsten Lob an die Löwen sehr gute kämpferischen Vorstellung vor allen in der Defensive.

    So jetzt im Halbfinale Heimspiel gegen Dortmund und dann im Finale gegen Magath.
     
  14. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    :huhu: :huhu:
     
  15. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.151
    Likes:
    3.172
    Da graust's ja selbst einem FC Bayern Anhänger bei den Zeilen, ehrlich. Sagenhafte Märchenwelt! Das einzige was Du aus dem Spiel als positives mitnehmen kannst, ist: Hauptsache das Derby gewonnen bei dem es um was ging.

    Daß Luca Toni zu der Sorte Stürmer gehört, die mit allen miesen, kleinen Tricks ihren Job erledigen, solltest Du schon mal festgestellt haben und wenn die auffliegen gibt's Gelb. Très simple.

    Nein der Elfer in der 120. war nicht berechtigt, denn die ganze Sache fand kurz vor dem Strafraum statt und es wird sicher nicht aufeinmal berechtigt, wenn man 2 Fehler gegeneinander aufrechnet.

    Die französische Schauspieleinlage war erbärmlich und unnötig. Wieso behauptest Du denn, daß der Schiedsrichter das Umschubsen nicht gepfiffen hätte? Ist Dir außerdem entgangen, daß der ganzen Geschichte ein 1A Bodycheck von Ribery gegen den Blauen vorausging? Da hätte der Schiedsrichter schon pfeiffen müssen, dann wäre es gar nicht erst zum Rest gekommen.
     
  16. Taurusman

    Taurusman New Member

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Alles richtig erkannt Rupert. für mich war Ribery gefrustet weil der junge Schwarz ihn super abgegrätscht hatte - ein um´s andere Mal. Und da sich R. bei Bayern sehr gut eingelebt hat(!!!), reagiert er wie ein alter Bayern-Hase. Dass Schwarz sich wehrt ist nachvollziehbar (seine Jugend). aber R. (will den Namen gar nicht ausschreiben) hat bei vielen jetzt verschissen - könnt ihr glauben.Bayern eben - wenn´s nicht so läuft werden´s grantig.
     
  17. Achim

    Achim Moderator Moderator

    Beiträge:
    7.660
    Likes:
    439
    Ich habe nie gesagt das Toni nicht mit allen Mitteln versucht sich einen Vorteil zu verschaffen, nur gestern wurde fast jede Aktion gegen ihn gepfiffen und die zweifelhafte Gelb Rote Karte war ja dann die Kröhnung des ganzen.

    Zu dem Elfer, sicher kann man Fehler nicht gegeneinander aufwerten aber es war doch klar das der im sag es mal so "unglückliche "Schiri" nach der Fehlentscheidung in der 93 Minute bei der nächsten strittigen Situation auf Elfer entscheidet.

    Das ich die Schauspieleinlage von Ribery nicht befürworte hab ich ja geschrieben und für das Foul vorher hätte er Gelb sehen müssen, trotzdem muss sein Gegenspieler die Hände von ihm lassen!
     
  18. Taurusman

    Taurusman New Member

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Bei Toni sehe ich das ein wenig anders, sorry : Mit dazu beigetragen hat sicher auch die Attacke gegen Hofmann und dass der dann raus musste. Sowas bleibt beim Schiri hängen.Zudem setzt Toni nach jeder gg. ihn gepfiffenen Aktion ein abartig süffissantes Lachen auf , was den eindruck erweckt er mache sich über den Pfiff lustig. Trägt auch dazu bei dass ein Schiri sauer wird. Gagelmann war nicht gut gestern, ist aber auch nur ein Mensch. Der Elfer geht letztendlich in Ordnung.
     
  19. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Ja, ganz, ganz großer Schauspieler vielleicht. Mit dieser Aktion hat er bei mir sehr viel Kredit verspielt, bisher war er mir trotz Bayern relativ sympathisch. Aber erst dem Gegenspieler schön in die Rippen zu gehen um dann nach nem leichten Revanchestupser gegen die Schulter wie vom Blitz getroffen umzufallen und sich ewig das Gesicht zu halten...widerlich!
     
  20. Franky Scarface

    Franky Scarface New Member

    Beiträge:
    14
    Likes:
    0
    Die Diskussion ob die Karte und der Elfer berechtigt waren ineressiert mich nicht. Foul ist wenn der Schiri pfeift und da gibt es dann auch nichts zu diskutieren. Was ich an Ribéry so geil fand, war wie er die beiden Elfer eiskalt verwandelt hat. Deshalb ist er ein großer sprich nervenstarker Spieler.:top:
     
  21. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.185
    Likes:
    989
    Nein, das war seit Monaten überfällig, weil Toni sich auf dem Platz wie ein blödes Arschloch aufführt.
     
  22. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.151
    Likes:
    3.172
    Ich erinnere Dich daran, wenn ein Elfer gepfiffen wird, weil ein Gegner 10cm vorm Strafraum des FCB fällt.
    Hoffe, daß Du dann noch hier im Forum bist und weiter so cool bleibst.
     
  23. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Ob der Kerl schon 10 Frauen umgebracht interessiert mich nicht. Verbrechen ist, wenn man im Knast sitzt und da gibt's auch nichts zu diskutieren. Was ich an ihm so geil finde ist, das er so verdammt gut im Bett ist. Deshalb ist er ein großer sprich begehrenswerter Mann!
    (Bevor Klagen kommen: Ich spreche hier nicht von Rüberüh)

    Ja, ist immer gut wenn man das Schlechte so ausblenden kann wie du. Da lebt sich's viel leichter. :D
     
  24. Achim

    Achim Moderator Moderator

    Beiträge:
    7.660
    Likes:
    439

    Wenn Du meinst:floet:

    Jeder hat bekanntlich eine andere Meinung:huhu:
     
  25. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Es ist ja nie alles schlecht....:floet:
     
  26. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    So so, dann hätte aber gerne das Geheule von Rummenigge Hömess und co. gesehe, wenn es umgekehrt einen Elfmeter für 1860 gegeben hätte - da wäre sogar jedes noch so brutales Foul als Schwalbe abgetan worden :suspekt:
    Ganz davon zu schweigen wenn der Schiri wie bei Bayern Elfer einen Knick in der Pupille gehabt hätte.

    Vielleicht ein Schauspieler - seine Schaupiel Einlage als "sterbender Schwan" war echt Hollywood reif :lachweg: .
     
  27. Florian

    Florian Stadionhure

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Einen hammerlgeilen Fußballer mit perfekten Schauspielerischen können. Da würde ich sagen der FC Bayern hat die 25 Millionen perfekt investiert. :D

    btw: Unterschlage bitte nicht immer den mehr als klaren Elfmeter während der regulären Spielzeit ;)
     
  28. Taurusman

    Taurusman New Member

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Ja wenn er den nur gegeben hätte. dann wär´s ja ok. die Schiris müssen endlich von den Konzessionsentscheidungen weg kommen. Die haben keinen Arsch in der Hose wenn sie zaudern und darauf warten ihren "Fehler" wieder gut machen zu können.
     
  29. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Ach was, das war doch alles so geplant. Der Schiri war aus Bremen, da musste er die Bayern doch mit 30 Extra-Minuten müde machen. Den Elfer gab er nur, damit es keiner merkt :D