DFB Pokal: Koblenz legt Einspruch ein

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von faceman, 11 August 2008.

  1. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.468
    Likes:
    986
    Also die Niederlage ist ja schon ... nunja ... aber ein solcher Protest mit der Begründung das zwei Spieler (anscheinend waren sie zu stark für die TuS) nicht spielberechtigt waren ... nunja. :rolleyes:

    Der Protest ist noch peinlicher, als die Niederlage.

    ::: TuS Koblenz - Offizielle Seite :::
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 August 2008
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.468
    Likes:
    1.247
    Peinlicher wäre es, nicht spielberechtigte Spieler einzusetzen. Weil hätte ja vielleicht auch ohne gereicht.
    Nur frage ich mich, warum da Koblenz Protest einlegen muss: Ist das nicht die Aufgabe des Veranstalters der Runde, also des DFB, darüber zu wachen?
     
  4. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Hier noch mal ein funktionierenden Link ;)

    Aber zum Thema: Nun, wenn der Gegner so "dämlich" ist und nicht spielberechtigte Spieler einsetzt, wieso ist es dann peinlich Prosest gegen die Wertung des Spiels einzulegen? Es gab doch da auch z.b. mal einen Christof Dumm ähh Daum der sich bei den Auswechslungen (ich glaube in der CL) ein wenig "verzählt" hat. :zahnluec:
     
  5. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Nu also doch peinlich für Koblenz: Einspruch zurückgezogen, wohl, wie ich vermute, wegen keiner Aussicht auf Erfolg. Sind sie nun doch schlechte Verlierer?
     
  6. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Ja wat denn nu :weißnich::weißnich:
    Waren die Jungs spielberechtigt oder nicht?

    Wenn ja wäre ein Protest eh sinnlos gewesen - wenn nicht, verstehe ich nicht warum ein Protest sinnlos sein soll.
     
  7. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Völlig unwichtig. Es gibt ja keinen Protest bzw. keinen Einspruch mehr...

    In der Tat. Offenbar - denn sonst wäre der Protest ja nicht zurückgezogen worden - war dieser ohne Aussicht auf Erfolg, weil sich herausgestellt hat, dass die Spielberechtigungen vorhanden waren. Alles andere erscheint mir noch unsinniger.
     
  8. Herthingo

    Herthingo Höha, schnella, Hertha

    Beiträge:
    1.793
    Likes:
    34
    Wenn ich das richtig verstanden habe, hat der Bremer Fußballverband den beiden fraglichen Spielern VOR dem Spiel gegen Koblenz eine Spielberechtigung erteilt. NACH dem Spiel tauchten dann angebliche Verträge der beiden mit dem FC Bremerhaven auf. Dafür aber kann Oberneuland nun nicht nachträglich bestraft werden. Seltsam finde ich, daß die Verträge kurz nach dem Spiel aufgetaucht sind, daß Koblenz so schnell davon wußte und daß ein Lokalrivale involviert ist. :suspekt: Ein Schelm, wer Böses dabei denkt ;)