DFB Pokal Finale 2014: Dortmund - FCB München

Dieses Thema im Forum "DFB Pokal" wurde erstellt von Konkret, 17 April 2014.

  1. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.132
    Likes:
    3.168
    Tja, Holgy, dass Du den Unterschied zwischen 0,03 Sekunden und 3 nicht erkennst, wundert nicht ganz so sehr :D
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.734
    Likes:
    2.753
    Wunder Dich lieber, dass ich sehe, was man angeblich gar nicht sehen kann! Der Ball war drin! Na so was!

    Dass die Wahrnehmungssekunden mit diesem Fall wenig bis gar nix zu tun haben, kommt dann noch dazu.
     
    DeWollä gefällt das.
  4. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.132
    Likes:
    3.168
    Eben - Zeitspannen haben nix mit der Wahrnehmung zu tun. Gar nix.
     
  5. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.734
    Likes:
    2.753
    Na dann sind wir uns ja einig, dass man klar sehen konnte, dass der Ball drin war.
     
    DeWollä und pauli09 gefällt das.
  6. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Wieso denn? Durchmesser und Umfang sind natürlich unterschiedliche Begrifflichkeiten, unterschiedliche Längenmaße, das ist unstrittig, aber in diesem Fall, kommt es auf das Selbe hinauf. Wenn der Ball mit seinem vollem Umfang über der Linie ist, dann ist er auch mit seinen Durchmesser drüber und umgekehrt.
     
  7. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Natürlich: Abschreibung reduziert Gewinn und somit die Steuerlast
     
  8. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.549
    Likes:
    1.734
    Aus der Perspektive isser noch drinner als nur drin...

    [​IMG]
     
  9. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.734
    Likes:
    2.753
    Gleich kommen wieder die Jungs, die was von Perspektive und optischer Täuschung erzählen. :D
     
    pauli09 gefällt das.
  10. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.549
    Likes:
    1.734
    Schade das Dante mit dem Schußbein nicht im Netz hängen geblieben ist...
     
    pauli09 gefällt das.
  11. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.734
    Likes:
    2.753
    Das Schussbein ist in Wirklichkeit vor der Linie, das sieht nur so aus, als ob, weil das alles so schnell geht... :D
     
    Simtek und pauli09 gefällt das.
  12. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    So ist es! Das Bild ist für mich immer noch nicht aussagekräftig. Wir reden von einem vollen Umfang, richtig? Wenn ich auf das Bild schaue und mir den rechten Rand des Balles suche, muss dieser hinter der Linie sein. Ich kann diesen Rand nicht mal sehen, ich kann ihn nur erahne, irgenwie auf Höhe des unteren Oberschenkels, und wenn ich von dort eine Linie nach unten ziehen würde, ist diese Linie nicht zu 100% hinter der Linie.
     
  13. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.549
    Likes:
    1.734
    Der Ball ist hinter dem linken Knie von Dante, und das ist schon hinter der Linie...
     
  14. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.734
    Likes:
    2.753
    :D Na klar!

    Probier es einfach mal zu hause aus. Dantes Pose nachzustellen ist ja nicht so schwierig, da wirst du sehen, da passen sogar fasst noch 3 Bälle nebeneinander hin.

    Und Dante holt ja grade erst aus, der Ball fliegt also noch weiter ins Tor (man bedenke die wahnsinnige Geschwindigkeit, die kein menschlicher Sinn mehr erfassen kann! ;) ). Also drinner geht wirklich nimmer.
     
    Litti und pauli09 gefällt das.
  15. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Der Ball ist wahrscheinlich eher drin als draußen, keine Frage, nur mit den Bildern hier und nur einer Perspektive lässt sich das nicht aufklären. Ich habe schon genug Fälle gesehen bei denen eine andere Perspektive einen anderen Tatbestand hervorruft.
     
  16. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Vor allem nützen Bilder, die den Ball in der Luft zeigen, nichts. 2010 konnte man klar sagen "Der war drin!".

    [​IMG]

    Im Raum ist das mit Bildern aus solchen Perspektiven nicht zu klären
     
    diamond gefällt das.
  17. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.734
    Likes:
    2.753
    Deswegen der Vorschlag, das einfach mal zu hause nachzustellen! Und bitte ein Foto davon posten! (wird garantiert der neue internetrenner ;) :D )
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Mai 2014
  18. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Sehe ich exakt wie du. Genau sowenig kann ich sagen, wenn ich ein Schiff am Horizont sehe: " Ach , ist das Schiff aber klein".
     
  19. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.629
    Likes:
    1.390
    Beim Tennis geht es aber nicht darum, ob ein Ball in der Luft ueber bzw. hinter einer Linie ist oder nicht. Beim Tennis muss der Linienrichter "nur" erkennen, ob zwischen dem auftreffenden Ball und einer Linie Luft ist oder nicht, wobei er in direkter Verlaengerung der Linie steht und freie Sicht hat: Alles also viel bessere Voraussetzungen als die eines Schiris, der aus 20 m und unter einem beliebigen Winkel entscheiden muss, ob ein Ball in der Luft hinter oder doch nur direkt ueber einer Linie war.
     
  20. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.734
    Likes:
    2.753
    Mag ja sein, ich red aber gar nicht von den Schiedsrichtern, sondern von den Spielern (den Typen mit den Schlägern!).
     
  21. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.629
    Likes:
    1.390
    Die Flaeche eines Tennisschlaeger ist 20-mal so gross wie die Flaeche des Balles (bzw. die Projektion des Balls in die Ebene). Oder anders: Die Tennisspieler haben sowohl horizontal als auch vertikal in jede Richtung vermutlich etwa 10-15 cm Spielraum, um den Ball zu treffen. Kannst ja mal versuchen, Tennis mit kleiner Trefferflaeche zu spielen, z.B. mit einem Baseballschlaeger.
     
  22. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    Neuer hebts Pfötchen und hofft, dass der Schiedsrichter auf Abseits entscheidet. Wie er es bei passender Gelegenheit immer wieder gerne mal gemacht hat. Wäre der Ball nicht drin gewesen, hätte er wohl kaum Abseits anzeigen wollen/müssen. Zu Meyers Fehlentscheidung sagte Neuer, dass es halt eine Tatsachenentscheidung war. (im Kicker von heute)


    So btw.
    Zu Meyers Fehlentscheidung hat der Kicker n Beispiel gefunden. Damals hat Meyer demnach die Spanier........ bevorteilt. :D
    EM-Spiel 2012 - Spanien gegen Kroatien
    Mandzukic stürmt in den Strafraum, Ramos tritt ihm gegen den Fuss, der Schiedsrichter Meyer, direkt am Geschehen, gibt den klaren 11er nicht.
     
  23. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Ja heute sind die Schlägerfläche so groß. Aber schau dir mal den Schläger von Ivan Lendl an, da war die Fläche minimal.
     
  24. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.500
    Likes:
    2.491
    In der Tat kann man nur an einem auf dem Boden liegenden Ball erkennen, ob er die Torlinie überschritten hat. Und wie auch Troche schon richtig erkannt hat, kommt es auf den Durchmesser des Balles an, der reicht aus. Denn der Umfang ist ein längerer Weg als der Durchmesser. Wenn ein Ball sich einmal vollständig gedreht hat, hat er den Weg seines zweifachen Radius' mal pi zurückgelegt. Sein Durchmesser ist der zweifache Radius, der Umfang wird gar nicht benötigt und irritiert nur.
     
  25. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.734
    Likes:
    2.753
    Oder Tischtennisspieler für ihre unmenschlicher Balltrefferquote bewundern!

    Diese Pfötchenheben sollte auch endlich mit Gelb geahndet werden.
     
  26. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Die sollen mal was tun für ihr Geld. ;)
     
  27. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    "Damals" war ich ganz klar der Meinung: Kein Elfmeter, Ball gespielt von Ramos! Und das vertrete ich auch heute noch.
     
  28. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Weder Umfang noch Durchmesser werden in den Regeln des DFB verwendet.
    Wenn ich umgangssprachlich von " mit vollem Umfang "verwende, meine ich natürlich nicht, dass ich die Länge des Umfanges zwischen Torlinie und Ball bringen muss, sondern dass der Ball die Linie vollständig überquert hat (sozusagen vollumfänglich). Genauso irritierend die Ausdrucksweise " mit dem Durchmesser über der Linie". Dies würde auch bedeuten, dass man vom Ball zur Linie die Länge eines Durchmessers benötigt, was natürlich auch falsch ist.
     
  29. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Bitte nicht noch mal diese Diskussion, da erinnere ich mich noch. Selbst wenn er da den Ball teilweise gespielt hat, war es übergroße Härte und klar Foul. Wir sind eben nicht mehr in den Zeiten eines Kohlers, als man nur den Ball treffen musste und den Gegner hinterher schicken konnte. Bist eben kein Freund der Kroaten, gib es doch zu.
     
  30. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.132
    Likes:
    3.168
    Der Mittelpunkt des Balles, denkt man sich ihn als ideale Kugel, muss mindestens um den Radius der Kugel hinter der Torlinie sein. :aetsch2:

    Jetzt die Frage:Zählt die Voderkante der "Torlinie" oder die dem Spielfeld abgewandte als Bezugslinie?
     
  31. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Stimmt, Modric und Kranjcar find ich nur gut, weil sie aus Spanien kommen. Und Jelavic nur, weil er bei den Rangers war, das ist ja mein absoluter Lieblingsverein!:D

    Lassen wirs, die Diskussion war vor zwei Jahren schon nicht gerade ertragreich.