DFB Pokal 1. Runde Dynamo Dresden : Bayer Leverkusen

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Achim, 23 Juli 2011.

  1. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Na dann mit mehr Rauchintro und mehr Ultra-Gedöns hätte Leverkusen also gewonnen. Interessante Sichtweise.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Diese Schussfolgerung lese ich aus seinem Posting absolut nicht raus. :weißnich:
     
  4. SGD1953

    SGD1953 New Member

    Beiträge:
    10
    Likes:
    0
    Wenn du das denkst, hast du meinen Post absolut nicht verstanden!
    Vielleicht noch mal lesen, der Sinn wird sich ergeben.

    Ich habe gesagt, dass für die Dresdner Szene nicht das Spiel im Vordergrund stand, weil wir damit gerechnet hätten, eine Packung zu kassieren!

    Ich differenziere zwischen Spielgeschehen auf dem Platz und dem auf den Rängen!
    Für eine Ultraszene aus der Bundesliga, ist es einfach nur schwach, mehr hab ich doch gar nicht gesagt :)
     
  5. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Der Sinn ergibt sich schon nach dem ersten Lesen des Posts. Zweimal Lesen ist da nicht nötig.
     
  6. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Och, warum wundert mich auch das bei dir jetzt nicht. Mal überlegen :gruebel: Vielleicht weil du Leverkusen-Hasser bist :idee: Ja das ist es :D
     
  7. SGD1953

    SGD1953 New Member

    Beiträge:
    10
    Likes:
    0
    Nein, er hat doch Recht!
    Deine Antwort war einfach nur komplett sinnfrei, weil du mir eine Sichtweise unterstellst, die komplett aus der Luft gegriffen ist und aus meinem Post vorher auch überhaupt nicht hervor geht :)
     
  8. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Na, dann kann die Forengemeinde hier ja froh sein dass dein Post so gehaltvoll und sinnig ist, besonders die Passagen mit denen du die Prinzessin persönlich angreifst.
     
  9. SGD1953

    SGD1953 New Member

    Beiträge:
    10
    Likes:
    0
    Jetzt wirds ein wenig lachhaft :)

    Ich greife sie nicht an, ich habe lediglich gesagt, dass sie anscheinend, aus ihren Posts hervorgehend, keine Ahnung von Fussball hat!
    Sich hinzustellen und zu behaupten Yelldell (oder wie der Kollege heisst) sei allein an dieser Niederlage schuld, ist erstens nicht nur falsch, sondern bestätigt dies auch ihre Unwissenheit!
    Ich glaube Faceman oder so, hat doch wunderbar beschrieben wie diese Gegentore zu stande gekommen sind, mehr muss man dazu nicht sagen, denn es war vollkommen korrekt analysiert!
    Aber nein, anstatt auf so eine Analyse mal einzugehen, kommt wieder der gleiche Mist und obendrein dann noch solche Behauptungen wie "mit Adler hätten wir 1 kassiert"! Vollkommener Schwachsinn!(!)!

    Man sollte halt doch mal realistisch an die Sache rangehen, die ganze Leverkusener Mannschaft hat nach dem 0:3 komplett den Faden verloren und einfach nur noch schwach gespielt. Und Dynamo richtig gut!

    Dann sich aber hinzustellen und zu sagen: "Der ist Schuld", ist kompletter Mist und man zeigt damit, dass man keine Ahnung hat :)
     
  10. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Wenn die Prinzessin der Meinung ist das Yelldell nicht gut gehalten hat, dann sicherlich weil sie das Spiel gesehen hat, wenn eine hier die Leverkusenspiele komplett anschaut dann sie.
    Und ihre Meinung kann sie ja wohl haben und hier äussern, sie hat es eben so gesehen. Da muss man nicht schreiben sie würde hier weinen, sich lächerlich machen oder keine Ahnung haben.
    Du sagst ja auch Dresden hätte richtig gut gespielt, nun gut, dazu gibt es mindestens eine andere Meinung hier im Forum.
     
  11. SGD1953

    SGD1953 New Member

    Beiträge:
    10
    Likes:
    0
    Ja schön sie hats gesehen, ich auch, war im Stadion! Und ich muss sagen, der Yelldell hat sogar ein paar Szenen gehabt, wo er richtig gut war! Selbst beim 4:3 hat er alles richtig gemacht!
    Bei einer anderen Szene fängt er unter Bedrängnis eine Flanke mit einer Hand und hat den Ball sicher! Jetzt könnte ich kommen und auch behaupten, ein Adler hätte das so nicht hinbekommen, was auch Mist wäre, deshalb tue ich sowas nicht!

    Es geht einzig und allein um den Fakt, dass ihre wage Behauptung er wäre schlecht gewesen und nur(!) durch ihn hat Leverkusen das Spiel verloren, schlicht und ergreifend falsch ist! Natürlich hat jeder eine andere Meinung, aber diese wurde und wird durch das Spiel an sich widerlegt, denn er hat bei den Gegentreffen, bis auf das 2:3, absolut nichts falsch gemacht und vollkommen richtig reagiert! Nicht umsonst sagte Schnetzler im Interview, dass beide Ecken gut dicht gemacht wurden von Yelldell!

    Ich verstehe einfach nicht, wie man die komplette(!) Schuld einfach auf eine Person abwälzen kann und nicht einsieht, dass man damit vollkommen daneben liegt!
    Und genau aus diesen Posts und ihrer Sichtweise, kann ich sagen, dass es lächerlich ist!
    Wenn man einfach mal einlenken würde und sagen würde, okay die Abwehr war auch schwach, ist es doch kein Problem, aber nein, die komplette Schuld wird Yelldell zugeschoben! Geht gar nicht!

    Dresden hat gut gespielt, am Anfang wurden sie natürlich komplett überrannt, aber ab Minute 60 gibt es absolut nichts zu meckern!
     
  12. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Wenn unsere Prinzessin mal eine Nacht darüber geschlafen hat wird sie das auch differenzierter sehen, die Emotionen kochen eben manchmal über beim Fußball.
    Und darum gibt es eben manchmal solche Posts. Dass man über wenn und hätte nicht diskutieren muss ich auch klar. Obwohl ich glaube auch der Adler hätte ...;)

    Und einen Schuldigen guckt man sich im Überschwang der Emotionen und Enttäuschung schnell mal aus, und wenn man wie die Prinzessin Giefer bevorzugt dann war die Pleite im Pokal für sie eben auch eine Bestätigung.

    Ich selbst habe in der Konferenz nur zwei Aktionen von Yelldell gesehen da sah er nicht so gut aus, und ich glaube das fiel dann auch jeweils ein Tor.
    Kanns aber nicht beschwören, und wie gesagt ich habe wenig vom Spiel gesehen um Yelldell oder die Mannschaften beurteilen zu können.
     
  13. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    V.a. sähe ich das, wäre ich DD-Fan, schon mal als ordentliche Herabwürdigung der Leistung der Dresdner, wenn man sich hinstellt und sagt: Mit 'nem anderen Keeper hätten die nur ein Tor geschossen.
    Das geht mal gar nicht, wenn ein Bundesligist nach einer 3:0 Führung die Arbeit einstellt und der Zweitligist in der zweiten Hälfte aufdreht und über sich hinauswächst.

    Von mir aus kann man sagen: Das ganze Team pennte - aber sicher nicht nur einer - und dann sind wir bei dem Punkt: DD war dann einfach besser und nicht nur der Torhüter der Leverkusener schlecht (was er ja anscheinend von dem was ich sah und etliche andere behaupten auch nicht wirklich war).
     
  14. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Mann, ein Glück, dass es uns gibt, sonst wüsstest du ja gar nicht, worüber du hier den ganzen Tag schreiben sollst.

    Gut, immer dasselbe Strickmuster bei jedem Beitrag wird irgendwann langweilig. Findest du das nicht selber irgendwann fad, über Jahre hinweg immer das gleiche zu schreiben? Naja, musst du ja wissen...

    @SGD1953 (wie schön, dass du dich nach so einem Spiel anmeldest): Kann halt nicht jeder so geil sein wie ihr.
     
  15. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    erinnert mich stark an diverse pillenfans:D

    so long

    p.s. starkes spiel am samstag.
     
  16. SGD1953

    SGD1953 New Member

    Beiträge:
    10
    Likes:
    0
    Naja das ist natürlich möglich, zu wünschen wäre es auf jeden Fall.
    Hehe, hätte wenn und aber, kennst doch bestimmt: hätte der Hund nicht geschissen,... ! :)
    Das meine ich ja auch damit, es ist vollkommen sinnlos über solche Sachen zu spekulieren, denn sie liegen in der Vergangenheit und erfahren werden wir es nie.

    Wenn sie jetzt allerdings bei dieser Behauptung bleibt, naja gut, dann kann ichs auch nicht ändern und muss wirklich richtig lachen :)
    Es ist immer leicht sich einen raus zu picken und dem die Schuld zuzuschrieben, anstatt einzugestehen, dass die komplette Mannschaft einfach nur versagt hat :)

    Wie dem auch sei, im Endeffekt egal, ich war nur wirklich richtig enttäuscht vom Leverkusener Anhang :)

    Aber man muss halt Yelldell wirklich mal in Schutz nehmen, er konnte am wenigstens was für die Niederlage. Wenn die Vorderleute nur Mist machen, kann da sonste wer zwischen den Pfosten stehen, da klingelts nun mal 1-2 mal, oder wie in unserem Fall gleich 4 mal :D
     
  17. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Immer noch stinkig wegen Samstag? :zahnluec:
    Über euren "Support" habe ich mich schon lange nicht mehr geäußert. :weißnich:
    Fand's halt nur interessant, dass hier jemand aus erster Hand bestätigt, was ich selbst schon vor 30 Jahren erlebt habe. :)
     
  18. SGD1953

    SGD1953 New Member

    Beiträge:
    10
    Likes:
    0
    Öhm und?
    Ich schau bloß die ganzen Foren durch und lese, aber schreibe sonst nie was, weils eigentlich nicht mein Ding ist, aber hier musst ich mal meinen Senf dazugeben :)
    Weils immer das gleiche ist: Dresdens Leistung wird meist nie anerkannt, sondern immer nur die "schwache" Leistung der anderen :)

    Zumal ich eh eher auf die Leistung auf den Rängen schaue, deswegen freue ich mich auf Spiele wie gegen Rostock, Frankfurt, Union etc.
    Das ist Fussball, Rivalität, Stimmung, Action, so wie Fussball sein muss!

    Und der "Support", ich mags eigentlich kaum so nennen, von Leverkusen war unterste Schublade, leise, kreativlos, zusammenfassend gesagt, einfach schlecht :)
    Also bis demnächst^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 August 2011
  19. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Support schießt keine Tore.
     
  20. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    'tümmt - allerdings macht's halt einigen so mehr Spaß. Auch ok, wenn man das heraushebt.
     
  21. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Ja, wem es gefällt und so mehr Freude macht, jeder wie er mag. Aber ich finde nicht, dass es etwas über den Verein aussagt und wie seine Fans drauf sind oder nicht. Ob die jetzt besser sind, die mehr Rauchgedöns machen wage ich zu bezweifeln.
     
  22. SGD1953

    SGD1953 New Member

    Beiträge:
    10
    Likes:
    0
    Das behauptet niemand! Es fängt bei den Zaunfahnen an, geht über Fahnen allgemein bis hin zu Doppelhaltern und natürlich ist auch die Mitmachquoute etc entscheidend. Und ich glaube niemand widerspricht mir, wenn ich sage, ein lautes Publikum ist geiler, als ein komplett leises Stadion :)
    Pyro ist halt ein feines Mittel um das ganze noch optisch zu unterstreichen, aber das ist hier nicht Thema :)

    Und Support allgemein ist im Fussball schon eine sehr wichtige Sache, dadurch wird die Mannschaft angetrieben und motiviert.
    Beim 1:3 wars noch verhaltener Jubel, mag auch daran liegen, dass der Support eingestellt wurde, den Grund hatte ich ja schon genannt.
    Aber was dann ab dem 2:3 passierte, ist unbeschreiblich, das Stadion stand Kopf und alle sind ausgetickt, werde ich so schnell nicht vergessen :)

    Aber ich glaube wir sind ganz schön vom eigentlichen Thema abgewichen :D

    Wie aber Rupert schon sagte, empfinde ich es auch als Herabwürdigung der Leistung von Dynamo, wenn hier wirklich nur gesagt wird, Yelldell hats verkaggt! Ist eben nicht so :)
    Vielleicht sieht die Prinzessin das auch noch ein :)
    Ich wünsche was.
     
  23. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Quelle : Kicker vom 1.8.2011.
     
  24. SGD1953

    SGD1953 New Member

    Beiträge:
    10
    Likes:
    0
    Und schon wieder wird mit keinem einzigen Wort die Leistung von Dynamo erwähnt, schlimm sowas :)
    Außerdem hast du ja, liebe princess, gesagt, dass Yelldell an allem schuld wäre. So in deiner Quelle steht nun ja selbst "Zwar patzte er „nur“ bei einem Tor, doch Ausstrahlung und Körpersprache ließen zu wünschen übrig."

    Und das was danach kommt finde ich viel interessanter:"Beim nächsten Problem hilft kein Geld: die Mentalität. Dutts Schützlinge wirkten geistig überfordert, handlungslahm und waren am Ende nicht mehr in der Lage, ihr Potenzial abzurufen. Die schier unvorstellbare Kontersituation vor dem 3:4 war die direkte Folge. Viele, zu viele Fragen warten auf Dutt. Und die Fans auf Antworten."

    Da ist die Rede von allen, und genau das ist der Fakt! Das du denkst mit Giefer hätten wir nicht soviele geschossen, ist trotzdem einfach nur falsch, kannst du gar nicht wissen, da du das komplett subjektiv betrachtest!

    Ums zusammen zu fassen: Bayer grottenschlecht ab Minute 60 und verdient verloren!
     
  25. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ich habe nicht gesagt das nur Yelldell an der Niederlage schuld ist, und trotzdem hat er der jungen Abwehr absolut keine Sicherheit gegeben.
     
  26. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Tja, siehst du, und genau das ist das Problem. Beides. Denn alle anderslautenden Berichte, die deinen Standpunkt eventuell ins wanken bringen könnten, würdest du ja ignorieren oder abtun. Und glaub mir, es gibt solche Berichte, dass wir durchaus schon beeindruckt haben. Das habe ich schon von gegnerischen Fans aus erster Hand erfahren, und ich sage dir, das ist nicht gerade einfach, weil einem genau die Vorurteile entgegenschlagen. Witzigerweise fast immer von Leuten, die keine Leverkusener persönlich kennen oder Leverkusener Spiele maximal zweimal im Jahr mitbekommen, wenn überhaupt. Insofern passt deine Meinung da ja ins Bild. Also halt dich da bitte mal geschlossen, wenn du deine Meinung nur auf Hörensagen basierst. Denn genau der zweite Punkt ist das andere Problem: Du sitzt im fernen Spanien und meinst, genau zu wissen, wie die Dinge im Stadion laufen, weil, war ja schon vor 30 Jahren so.
    Du irrst dich.

    Zum Glück gibt es mittlerweile mehr und mehr Leute, die fähig sind, mal vorurteilsfrei auf uns zu schauen. Die Meinungen sind dann nicht immer positiv (das müssen sie ja auch gar nicht), aber da besteht bei mir doch noch Hoffnung, dass es Leute gibt, die mehr können als uralte Vorurteile runterbeten. Das ist nämlich wirklich keine Kunst. Ebensowenig das, worauf du dir schon mal etwas einbildest: Dortmund-Fan zu sein. Mal ganz ehrlich: Fan von Dortmund, Schalke oder Bayern kann jeder sein, das ist keine Kunst. Die sind überall anerkannt und respektiert und werden von den Medien wohlgesonnen behandelt. Wie es bei uns schon vor zwanzig Jahren hieß: "Schalker kann doch jeder sein!" - darauf gab es von der Gegenseite nie eine Antwort.
    Nein, wir sind die Bösen, scheiß egal, ob wir guten Fußball spielen, scheiß egal, ob wir unfreiwillig ganz Fußballdeutschland unterhalten (wie am Samstag), wir sind Bäh und haben ja eh keine Fans und so. Kommerz im Fußball ist sowieso ganz böse, sofern er bei uns, in Wolfsburg oder in Hoffenheim stattfindet, woanders isses egal oder "erarbeitet". Ja, da werden wir sogar mit Wolfsburg oder Hoffenheim in einen Topf geschmissen, was zwar einerseits noch einmal mehr deutlich zeigt, dass derjenige, der so etwas äußert, keine Ahnung hat, aber trotzdem entsetzlich nervt.

    Nein, ich will sicher nicht, dass man meinen Verein liebt und er zum Lieblingsobjekt der Medien wird. Hätte ich sowas gewollt, hätte es mich früher oder später zu Dortmund, Schalke oder Bayern gezogen. Man kann uns sogar nicht abkönnen, von mir aus sogar so, wie die Bayern - die sind schließlich auch entweder beliebt oder verhasst. Aber das basiert alles auf einem immer noch vorhanden Respekt den Leistungen der Bayern gegenüber und einer tief sitzenden Erkenntnis, dass die meisten von denen ja genauso mit ihrem Verein mitfiebern wie man selbst. Und genau das fehlt mir.
    Man kann sich gerne darüber lustig machen, dass wir wenige Fans und noch weniger Titel haben, denn beides stimmt. Aber bitte auf der Basis dessen, dass die meisten von uns - wie überall - genauso mitfiebern (und auch etwas öfter mal leiden als die Bayernfans) wie jeder andere Fußballfan. Dass wir Fan eines Vereins sind, der vielleicht nicht arm, aber sexy ist, sich aber dennoch nicht alles kaufen kann, was er will und sich vor allem den Bundesligaaufstieg und den Großteil seiner Bundesligageschichte exakt so wie jeder andere Verein erarbeitet hat - hier kommt die Ausnahme Hoffenheim, mit Einschränkungen Wolfsburg. Dass Bayer eben kein Red Bull und kein VW ist, sondern elementarer Teil unserer Geschichte - unserer Tradition, wenn man so will - und der Konzern eben ebenso (und gerade mit) in der Stadt verwurzelt ist wie der Verein. Es ist auch kein Zufall, dass die Leverkusener Bürger das Bayerkreuz erhalten wollen oder den Konzern "der Bayer" nennen (mal davon ab, dass von dieser Art Romantik wohl nicht mehr viel übrig ist - aber wo ist das noch der Fall?). Das ist im Übrigen auch etwas, was mich gerade an Dortmundern und Schalkern verwundert, die doch auch in einer Industriestadt leben, so sie denn aus dem Ruhrgebiet kommen - Bergbau ist hui und Pharma und Chemie ist pfui, oder wie? Gerade die müssten die tiefe Verwurzelung der Bevölkerung einer Industriestadt mit ihrer Industrie doch verstehen. Was Ruhrpottlern der Bergbau ist Leverkusenern das Bayerwerk.
    So etwas fehlt mir. Die elementare Erkenntnis, dass auch wir, obwohl wenige, und obwohl Fans eines Vereins mit "Bayer" im Namen, genauso Fußballfans sind und wir genauso auf eine reichhaltige Geschichte voller Höhen und Tiefen zurückblicken können.
    Ich habe mal einen Fan eines Gegners gefragt (weiß gerade nicht mehr, von welchem Verein, könnte aber gut Gladbach gewesen sein), der genau über diese Themen schwadronierte ("keine Fans", "Werksarbeiter", "Plastikklub", "keine Tradition" etc.) und wohl Ende 30 war, ob er mir persönlich sagen wollte, dass ich kein Fußballfan sei, und ob er sich an eine Saison der ersten Bundesliga ohne uns erinnern könnte. Und es hat mich schon gefreut, dass er etwas perplex "Nein" und "Nein" geantwortet hat und offenbar zumindest mal darüber nachgedacht hat, was er da eigentlich gesagt hat.

    (Hach, da habe ich mich wieder in einen wütenden Rausch geschrieben...)

    @SGD1953: Nun, ich sag es mal ganz kurz und einfach so: Ich maße mir nie an, absolut über den Support des Gegners zu urteilen, wenn ich selbst im Supportbereich stehe, aus gutem Grund. Da ich in Leverkusen einige Jahre auf der Gegentribüne saß und jetzt im Fanblock stehe, weiß ich, wie groß da der Unterschied ist. Selbiges tue ich natürlich bei Fernsehübertragungen, ich fand uns also nicht supi-dupi, nur, weil ich uns desöfteren am Samstag im Fernsehen gehört habe. Ich weiß nur: So furchtbar kann's nicht gewesen sein.
     
  27. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Wuppi, die ganze Mühe war leider umsonst. Sorry, aber ich werd euch immer scheiße finden. Und dass so jemand wie die Prinzessin auf die Pharmawerbepropaganda reinfällt, kann ich ja noch verstehen, aber ums so einen intelligenten User wie dich tut's mir eigentlich eher leid. Schreib mal lieber was zu Molde und die norwegische Liga, da nutzt du deine Energie besser. ;)
     
  28. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.628
    Likes:
    1.023
    Danke Wuppi! Weiss nicht wo ich ansetzen soll. Vllt. mit dem vorwurf des Erfolgsfans. Bin seit ueber 15 Jahren Fan von Leverkusen, und seit 3 Jahren auch Mitglied. Komme aus Dresden und lebe in Stuttgart. Erfolgsfans suchen sich Club's wie Dortmund, Schalke oder wenn man meistens als Sieger im Rampenlicht stehen will, halt die Bayern. Aber Erfolgsfans in Leverkusen??? Ein wiederspruch in sich! War am Wochenende in Dresden und traf am Hotel einen Nuernberg-fan der sich wegen eines Junggesellenabschiedes in Dresden aufhielt. Super unterhaltung gehabt, ohne Anti-Bayer Sprueche. Ich bin mir fast sicher das ein grossteil der User hier, wenn man sie privat treffen wuerde, nix dergleichen von sich geben wuerde. Nur ist es halt cool wenn ein Bremer hier was gegen Bayer schreibt, dann kann man als Dortmunder doch auch seinen Senf abgeben. Man ist ja anonym.
     
  29. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Und was willste jetzt damit sagen?
     
  30. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ja wenn du dir das genau durch lesen würdest und nachdenken würdest, würdest du es wissen.
     
  31. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Dass Bayer in der zweiten Hälfte sch...e spielte sagen alle hier. Nix neues.