DFB Pokal 1/8 Finale: Schalke 04 - TSG 1899 Hoffenheim

Dieses Thema im Forum "Schalke 04" wurde erstellt von Simtek, 1 Dezember 2013.

  1. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.391
    Hab mir gerade auf youtube eine Zusammenfassung vom Spiel angesehen, nach deren Ansicht ich der Meinung bin, dass die Niederlage im Wesentlichen Pech war. Das 1:0 war ein Gurkentor (so wie Uchidas Tor gegen Bukarest) und das 3:0 kompletter Zufall; zumindest beim 3:0 kann man eigentlich niemandem einen Vorwurf machen, denn dass man hier und da mal einen Gegen- oder Mitspieler im Mittelfeld anschiesst, das passiert schon mal.

    Trotzdem gilt natuerlich: Eigentlich wuerde man sich aus Schalker Sicht wuenschen, dass man bei einem Heimspiel gegen Hoffenheim den Gegner unabhaengig von Glueck und Pech ziemlich sicher im Griff hat.
     
    Chris1983 gefällt das.
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.426
    Likes:
    1.402
    Du sagst es und im Nachhinein wird's keinen mehr interessieren ob Glück und/oder Pech im Spiel waren. :weißnich:
     
  4. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Nee, da muss ich Dir wiedersprechen.
    Entweder geht Fuchs da richtig zum Ball und pöhlt ihn ins aus zur Ecke oder er bleibt weg und dann Fährmann den Ball.
     
  5. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.940
    Likes:
    1.650
    Pech haben wir evtl. bei zwei Toren gehabt ( was die teilweise indiskutable Abwehrleistungen in keiner Weise rechtfertigen soll! ) - das Spiel VERLOREN haben wir aber nicht aufgrund dessen: Ineffektivität, Holprigkeit, technische Unzulänglichkeiten ( wenn ich sehe, wie Fuchs und Jones 5-Meter-Pässe auf die Mitspieler "pöhlen", krieg ich das kalte Grausen! ) und Ideenlosigkeit ... da hätten wir eigentlich jede Menge GLÜCK gebraucht, um das wettzumachen!
     
  6. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.173
    Likes:
    1.882
    Die erste HZ war zu Beginn nicht übel. Zumindest die ersten 15 Minuten. In der Zeit ergaben sich ein bis zwei Chancen. Höwedes hatte das 1:0 auf dem Pfirsich. Was dann kam war eher zum Haare raufen. Die 3 Gegentore fielen innerhalb von 14 Minuten. Erst in der 2. HZ haben se versucht gegen die Niederlage wirklich anzukämpfen. Aber alle Bemühungen zu uneffektiv.

    Gegen Stuttgart war Jones einer der besten Spieler auf dem Platz, gestern hatte er zwischendurch regelrechte Aussetzer.
    Fuchs hat längst in seinen Leistungen nachgelassen. Der hatte mal bessere Zeiten.
    So isses halt mit den Leistungen der Mannschaft. Heute hui, morgen............:aufgeb:
     
  7. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Meinetwegen dann, waren halt die ersten 15 Minuten o.k., aber danach kam nur noch Kappes.
    Höwedes hatte in der 2.HZ übrigens noch richtig Schwein, das er nicht vom Platz geflogen it!
     
  8. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.173
    Likes:
    1.882
    Der ist halt einer der sich immer voll reinhängt. Er strahlt immer das aus, was ich sehen will. Den unbedingten Siegeswillen. Gutes Beispiel - sein 3:3 Ausgleichstor gegen Frankfurt.
    Das er sich mit gegnerischen Spielern anlegt sieht man doch recht selten. Und jo. Recht haste. Gestern hatte er da doch etwas Glück.