Deutschland - Türkei | EM-Qualifikation in Berlin

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 8 Oktober 2010.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Am heutigen Freitag (08.10.) abend trifft die Deutsche Fußballnationalmannschaft im Berliner Olympiastadion auf die Türkei. Anstoß ist um 20.45 Uhr, das ZDF überträgt das Topspiel der Gruppe A ab 20.15 Uhr live. Desweiteren kann man das Spiel auf der ZDF Homepage auch per Live Stream und im Liveticker verfolgen.

    Ein Heimspiel für Deutschland wird das sicher nicht, denn in der Arena werden heute abend bis zu 30.000 Türken erwartet, die Ihre Mannschaft lautstark nach vorne peitschen werden.

    Mesut Özil vs. Nuri Sahin

    Alle Augen sind heute abend auf die beiden Spieler Mesut Özil und Nuri Sahin gerichtet. Beide sind in Deutschland geboren, spielen heute abend aber gegeneinander. Sahin entschied sich im Gegensatz zu Özil für die türkische Nationalmannschaft.

    Beide sind in absoluter Topform, Özil ist auf dem besten Weg sich bei Real Madrid durchzusetzten, wird dort bereits nach wenigen Wochen von den Fans verehrt, während Nuri Sahin beim BVB eine überragende Leistung nach der anderen abruft und mittlerweile wohl zum wichtigsten Spieler für BVB Trainer Jürgen Klopp geworden ist.

    Arda Turan und Bastian Schweinsteiger fallen aus

    Auf beiden Seiten müsen die Trainer auf je einen Ihrer wichtigsten Spieler verzichten. Jogi Löw muss ohne Bastian Schweinsteiger planen und bei der Türkei muss Trainer Guus Hiddink vermutlich seinen Superstar Arda Turan ersetzten. Der Spielmacher von Galatasaray Istanbul laboriert seit Wochen an einer Entzündung in der Leistengegend. Die Verletzung von Arda könnte die Chance für Nuri Sahin sein, der nun gegen Deutschland die Fäden im Mittelfeld ziehen soll und das türkische Offensivspiel antreiben soll.

    Löw und Khedira bei der Pressekonferenz:

    <script src="http://de.sevenload.com/pl/EqqpUl0/500x314/play?environment=sc" type="text/javascript"></script>

    Khedira vom Ballack Ersatz zum Chef

    Sami Khedira galt vor der WM als Perspektivspieler und war der Ersatz für Michael Ballack. Mit einer tollen WM hat Khedira bewiesen dass er schon wesentlich weiter ist, als Ihn seine Kritiker sahen. Heute, wenige Monate später, hat er sich in der Nationalmannschaft neben Schweinsteiger längst einen Stammplatz erarbeitet und ist auf dem besten Weg sich ebenso wie Mesut Özil bei Real Madrid durchzusetzten.

    Durch die Verletzung von Schweinsteiger wird Khedira heute zum Chef im Deutschen Mittelfeld. Er soll das Defensivspiel organisieren, und für einen geordneten Spielaufbau sorgen. Neben Khedira wird Toni Kroos vom FC Bayern München in der Doppel-Sechs auflaufen.

    Stars außer Form

    Sorgen dürften dem Bundestrainer die Form der offensiven Spieler Miroslav Klose und auch Thomas Müller bereiten. Müller wirkt als hätte er mal dringend eine Pause nötig und Miroslav Klose läuft seit der WM seiner Form hinterher.
    Aber gerade diese Gesetzmäßigkeiten hat Löw in der Nationalmannschaft oft außer Kraft gesetzt, oft blühten müde oder überspielt wirkende Spieler unter Ihm in der Vergangenheit nahezu auf.

    Auf Seiten der Türkei wird neben Nuri Sahin mit Hamit Altintop noch ein Bundeliga Legionär in der Startelf stehen. Altintop wird in der Aufstellung der Türken das Pendant zu Thomas Müller mimen.

    Das EM Quali Spiel jetzt im Forum diskutieren:

    Deutschland - Türkei


    Die Antwort liegt wie immer auf dem Platz. Die Fans beider Lager dürfen sich hoffentlich auf einen fußballerischen Leckerbissen freuen, die Anzeichen dafür, stehen zumindest gut.

    [video=youtube;uWFdyopGPFQ]http://www.youtube.com/watch?v=uWFdyopGPFQ[/video]