Deutschland - Argentinien (15.8.2012 20:45 FFM)

Dieses Thema im Forum "Deutsche Nationalmannschaft" wurde erstellt von bayer04_princess, 1 Juli 2012.

  1. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Die Deutsche Mannschaft hat wenigstens gut gespielt, hatte auch immer wieder gute Chancen gehabt. Und hauptsache hat sich niemand mehr da verletzt. Und hoffentlich hat auch Hummels nichts schlimmes.

    Außerdem es war NUR ein Testspiel, das zu einen ganz ungünstigen Zeit angesetzt war, und zwar mitten in der Vorbereitung. Denn wo die Vereine mitten in der Saisonvorbereitung sind, und 3 Tage später schon die 1 Runde des DFB Pokals anfängt, werden ihre Spieler, und zwar die wichtigen weg gerissen. :floet:Da sollte man nicht viel erwarten von der Mannschaft.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Kahn nervt so was von. Was denkt der eigentlich ? Der weiß schon das das Testspiel sehr sehr ungünstig angesetzt ist, und das das Spiel voll mitten in der Saisonvorbereitung der Vereine ist. Ich will Lehmann !!!!!!!!!!!!!!
     
  4. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Löw gibt Kahn "bedingt" Recht und sagt man solle Spieler nennen, die nicht alles gegeben haben. Der kann oder will nicht merken, dass durch Kahns Ansprache er selber indirekt angesprochen wurde. :isklar:
     
  5. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Da muss ich aber sagen das Löw RECHT hat, was der Kahn da für einen Mist erzählt geht nicht. Nochmal von vorne das Testspiel hätte nicht statt finden dürfen, (und Gott sei Dank wird das nächste Jahr auch nicht mehr sein) das ist zu einen sehr ungünstigen Zeitpunkt. Und die Trainer der Bundesligigsten werden dem Kahn auch einiges erzählen.

    Die sind froh wenn ihre Spieler heil zurück kommen und keine Verletzungen wegen diesem Testspiel´s haben. Also Kahn :kotzer: mich an.
     
  6. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.740
    Likes:
    1.730
    Sehr, sehr geil das Ganze. :D Für die nächsten Sendungen würde ich mir wünschen, die lassen den Olli ohne diese unsägliche KMH moderieren. :D
     
  7. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Die Bayern haben ja schon den einen und anderen geschont. Die Bundesligasaison fängt ja bald wieder an.
    Neuer hats am Arsch, Gomez ist auch verletzt, Schweinsteiger durfte trotz Verletzung wenigstens das Testspiel der Bayern, das kurz vor dem EM Spiel live auf Sport1 ausgestrahlt wurde über die volle Distanz mitspielen............... .
    Kahn hat unumwunden die Fakten klar und unmissverständlich auf den Tisch gelegt. :top: Löw....hats nicht verstanden. Der meinte, Kahn kritisiert die Spieler. Aber genau die hat Kahn eben nicht kritisiert. Löw wollte nicht verstehen das indirekt er selber kritisiert wurde. Statt dessen wies Löw tiefenbeleidigt :isklar: darauf hin, dass jeder Spieler alles gegeben hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 August 2012
  8. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    lass mal die Tante hat sich auch gerade ein bisschen auf Löw eingeschossen.

    Aber grandios wie der Löw plötzlich ins Bild/ Studio gestolpert ist und der Kahn ihm dann einen Vortrag gehalten hat.

    Klasse wie der Löw auf die Fragen, was denn geändert wird, geantwortet hat:" Ja, ich habe ja festgestellt, dass unser Weg der Richtige ist! ". Das ist nur noch autistisch. Man merkt, dass da kein Präsident mehr da ist, kein Kontrollorgan. Man setzt per Dekret fest, dass man alles richtig gemacht hat und macht weiter. Das sollen mal Bundesligatrainer so übernehmen.

    Es interessiert mich auch nicht, wenn einer immer erzählt, was er alles analysiert hat, aber keinen konkreten Punkt nennen kann!. Ich weiß auch die Lottozahlen von nächster Woche , sag sie aber euch nicht.

    Und dann war natürlich die Vorbereitung schuld, weil man kein PRESSING üben konnte. Ach wie traurig, mir kommen die Tränen. Und jetzt will man etwas mehr PRESSING üben. Das hört sich aber gut an. Danke!
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 August 2012
  9. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Das ist auch wieder so was. Die Spieler der Faröer werden sicherlich auch in jedem Spiel alles geben! Das ist einfach nicht der Punkt. Der Punkt ist, dass es geradezu beschämend ist, wenn dann das alles ist, wenn alle schon alles gegeben haben. Woran liegt es dann? Geben sie das falsche an der falschen Stelle. Ergo: Taktische Fehler, für die ist der Bundestrainer zuständig, auch wenn er heut wieder die Fehler auf die Spieler geschoben hat.
     
  10. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Kornheiserwat.jpg
     
  11. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Eben. Und genau das isses, was Löw nicht verstehen ....wollte !!. Der wusste mMn sehr genau, was Kahn angesprochen hat. Nämlich ihn und seine Nominierung. Kahn sagte, dass das A+O die Abwehr sei und eben diese qualitativ insgesamt nicht gut genug ist. Und das eben genau das auch bei der EM schon dann und wann das Problem gewesen sei und das man das längst hätte erkennen müssen. Also, dass Löw hätte handeln müssen.
    Er sagt auch, dass die Spieler alles geben können, es aber sehr schwer ist einen Sieg einzufahren wenn die Abwehr nicht ausreichend gut ist.
    Und das man trotzdem Zufriedenheit ausstrahlen kann schien Kahn unverständlich.
    :top: Recht hat der Olli.:top:
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 August 2012
  12. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Natürlich hätte sich die Deutsche A Nationalmannschaft schon ne Scheibe von der U21 abschneiden können, aber es war doch NUR ein Testspiel, da sollte man nicht viel hinein interpretieren. Und trotzdem hat die Mannschaft doch gut gespielt, der Wille und auch Teamgeist war da. Zu mindestens fand ich Bender wirklich gut, und Reus, so wie Schürrle und Götze auch. Und auf diese jungen Spieler können wir doch auch bauen.
    Kahn hat einfach fast alles schlecht geredet. Man sollte doch froh sein, das sich kein Spieler der Deutschen sich bei solch einen sinnlosen Testspiel verletzt hat, und Hummels scheint auch nichts schlimmes zu haben. Wünsche dem auch gute Besserung. Ich denke auch das die Trainer der Vereine sich das Spiel mit gemischten Gefühlen an geguckt haben, und gehofft haben das sich bloß keiner verletzt. Und außerdem war die Spielweise der Argentinier mMn sehr rüde und grob, haben ja fast nur gefoult. :aua:
     
  13. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.631
    Likes:
    1.023
    Bin grad erst nach Hause gekommen. Bei einem Sieg unserer Elf haette ich warscheinlich geschrieben, das wir trotzdem bei der naechsten WM-MIT DIESEM TRAINER-nix reissen werden, ausser man gibt sich mit Qualispielen und Achtel-oder Viertelfinalspiele, bis man auf Gegner wie Spanien, Italien, Brasilien zufrieden. Aber nach diesem Spiel gehe ich einfach einen Schritt weiter, und sage das wir niemals mit dieser Gurke etwas gewinnen werden. Meine Meinung, findet euch damit ab oder traeumt weiter. Aber das wird nix, mit dem Loew.

    Zu Dir Prinzessin moechte ich nur sagen, warum bewirbst Du Dich nicht beim DFB? Ach ja halt mal, die haben schon genuegend Schoenredner in ihren Reihen. Natuerlich koennen wir auf Schuerrle, Goetze oder Hummels bauen. Natuerlich hat sich unser Fussball seit 2002 verbessert. Aber das ist nicht der Verdienst dieser Gurke, sondern der Arbeit der Vereine im Fussballjuniorenbereich zu verdanken. Der kann sich jetzt die Rosinen rauspicken, die seine Vorgaenger gar nicht hatten. Aber egal was man diesem Clo*n zur verfuegung stellt, er wird nie einen Titel gewinnen.
     
  14. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Der Bundestrainer ist ja jetzt schon das reine Nervenbündel. Diese taktisch unkluge PK mit dem Phrasengedresche und der Schelte an die Nation und heute hat ihn der Kahn wie einen Lehrling behandelt und er hat es noch mit sich machen lassen.Der schafft es ja kaum bis Brasilien und wenn verliert er spätestens dort den Kopf.

    Jetzt werden Rechnungen beglichen. Ein Kahn hat sich eben die Ausbootung 2006 doch gemerkt und die Liste derer, die auf Revanche warten ist lang, zu lang!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 August 2012
  15. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Also osito, ich in erstmal sehr froh das sich Bender und Schürrle nicht verletzt haben. Das ist das wichtigste. Und die anderen haben sich außer Hummels auch nicht verletzt, und Hummels scheint nichts ernsthaftes zu haben. Und das Testspiel war auch nur für die Katz und einfach nur sinnlos. Und ich weiß natürlich das die Arbeit bei den Vereinen ist/liegt, das diese Spieler so gut sind. Wir können sehr froh sein das in Deutschland in der Jugend sehr gut gearbeitet wird.

    Mich hat es nur etwas gestört wie Kahn abging. Ich meine es war doch NUR ein TESTSPIEL. Und das zu einen ungünstigen Zeitpunkt, da sollte man nicht viel erwarten auch nicht Kahn. Ich denke auch das einige Spieler kein Bock auf´s Spiel hatten.
     
  16. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Die Spieler werden immer schon von den Vereinen ausgebildet. Das wir eine starke Liga und sicherlich gute und junge NM - Spieler haben ist auch mein Denken. Klar kann Löw die Rosinen rauspicken. Die Rosinen zu erkennen und rauszupicken ist sein Job. Dann soll er das auch tun und keine Dankschreiben verteilen. Und das Rauspicken alleine reicht auch nicht, wenn man nicht auf - bzw. einstellen kann, und nicht erkennen kann/will, woran es hapert. Selbst wenn man, sicherlich mehrfach, heute knallhart von Kahn, drauf hingewiesen wird.
    Löws Gesicht auf Kahns Kritik sprach Bände. Tiefenbeleidigung und Kritikresistenz von Löws Seite. Er wies prompt mMn planlos darauf hin, dass alle Spieler alles gegeben haben. Darauf von KMH die Frage - wenn alle alles gegeben haben und es trotzdem nicht reicht, woran liegts dann.......... .
    Die angesprochenen Probleme hatten wir lt. Kahn auch schon bei der EM. Warum dann Zufriedenheit anstatt Biss ? Geändert hätte sich nix.

    Aber gut. Langfristig soll Löws Weg der richtige sein. Wenn der/die jüngste unter uns hier einen EM / WM Titel miterleben will...............sollte langfristig geplant werden. :D

    http://www.aktivwelt.de/out/pictures/digidesk/z1/rl120.tif_z1.jpg Fernglas und Hörgerät kosten extra. ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16 August 2012
  17. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.631
    Likes:
    1.023
    Das hilft aber der Nationalmannschaft nicht weiter, wenn da eine Koenigin sitzt die keine Kritik zulaesst. Test und Qualispiele sind in meinen Augen eh fuer'n Ar***! Mir ist lieber unsere Mannschaft quaelt sich durch ne Quali mit 15:6 Punkten, die sowieso keine S** interessiert. Als das man mit ohne Punktverlust, zu einer WM fliegt, als Favorit gehandelt wird, und dann mit seiner Koenigin an seinen Eitelkeiten scheitert. Die Vereine trifft in diesem Punkt die allerwenigste Schuld, weil sie ihre Aufgabe erfuellt haben, genuegend Fussballer zu Wettbewerbsfaehigen Spielern ausgebildet zu haben.
    Sind wir doch froh das es noch Kritiker wie Kahn oder Scholl gibt, die ihre Meinung auch im eins gegen eins preis geben. Wenn das nicht mehr der Fall waere, dann muessten wir irgendwann auch bei einem 1:1 gegen Oesterreich brav Beifall klatschen.
     
  18. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Schlimmer als Löw selbst finde ich das "Krisenmanagement" das ihn scheinbar immer weiter wurschteln lässt.

    Aber beim DFB kennt und schätzt man sich, da gilt kein Leistungsdruck ....
     
  19. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Na ich weiss nicht. Beim letzten Titel, 1996, fuhren ein halbes Dutzend Leute mit die innerhalb der vorhergegangenen fünf Jahre den UEFA Pokal gewonnen hatten. Ein Jahr später wurden ein paar andere auch noch CL Sieger.

    Was haben die von den Vereinen so hervorragend ausgebildeten Leute der gegenwärtigen Generation denn international auf Vereinsebene gerissen?

    Nix. Genau wie in der NM - immer mal wieder ein Finale oder Halbfinale, und dann ist Schluss.

    Das ganze Gerede von den jungen wilden, der hervorragenden Jugendarbeit etc. ist mMn kompletter Unsinn, ein Mythos basierend auf der veränderten Spielweise. Tatsache ist das die 90er Generation, die Leute die 1990 & 1996 Titel holten auch im Verein entschieden erfolgreicher waren als die gegenwärtige.

    Löw hat seine Schwächen. Aber wenn das exakt selbe Problem das ihm im Bezug auf die Nationalmannschaft vorgeworfen wird auch in den Vereinen universell vorhanden ist, und die ach so hochgelobten Spieler die er nicht richtig einsetzt auch im Verein exakt dasselbe an internationalen Erfolgen vorweisen können was sie auch in der NM haben - also nix -, wird er wohl kaum das einzige, und höchstwahrscheinlich auch nicht das ursächliche Problem sein.

    Die Leute an Titeln zu messen macht Sinn. Aber wenn wir das tun dann müssen wir dies universell tun, nicht nur in der NM. Und das Ergebnis lautet das das Versagen schon auf Vereinsebene anfängt. Also genau da wo Löw keinen Einfluss hat.

    Ersetze Löw als Trainer, und alles was sich ändert ist der Charakter der Pressekonferenzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 August 2012
  20. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Ups...verloren.

    Was ein Unglück :D
     
  21. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ich weiß erlich gesagt auch nicht was ihr alle habt. Kahn kann Kritik äußern ja, aber das gestern war zu viel, wie der da wegen eines sinnlosen, überflüssigen und nutzlosen Testspiels abgegangen ist, geht gar nicht. War das gestern etwa schon ein Qualispiel von dem wir alle nichts wussten !?:aua: :aua: Da muss ich schon sagen, das ich Löw etwas bewundere, wie er da so ruhig geblieben ist. Der Bierhoff hat ja darauf ganz anders reagiert. Und ich kann auch verstehen wenn einige Spieler keine Lust hatten, da dieses Testspiels ja mitten in der Saisonvorbereitung ist. Ich meine es könnten sich sogar 2 - 3 Bundesligatrainer quer stellen, und sagen, "Wir geben keinen Spieler ab." :floet: Und sowieso findet in Zukunft eh kein Testspiel im August statt !!!!!
     
  22. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.484
    Likes:
    1.409
    Natürlich kann man nachvollziehen, dass den Spielern einerseits die Vorbereitung auf die kommenden Wettbewerbe mit der Vereinsmannschaft wichtig sind.

    Andererseits haben wir ja nicht gegen FC Hemdhoch, sondern gegen Argentinien gespielt. Die führen u.a. in Ihren Reihen Spieler wie Messi, Di Maria, Aguero etc. Da kann mir dann auch kein Profi erzählen er hätte auf sowas keine Lust, sich mit solchen Spielern zu messen. Ausserdem ist's ja auch ne gute Einheit.

    Es war ein sogenanntes Prestigeduell gegen eine der größeren Fussballnationen. Und da kann ich dann den Herrn Kahn schon verstehen, dass er da die gebrachte Kritik äußert.

    Abr Hauptsache Bender und Schürrle sind nicht verletzt. :isklar:
     
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Durften die auch über den Rasen stolpern? Von Anfang an? Und dann gewinnen die nicht? :schock:

    Nixkönner!
     
  24. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Prestigeduell hin oder her, zum wiederholten male, es war nur ein Testspiel. Seit der Kahn kein Fussball mehr spielt, geht der mir nur noch auf die Nerven. Warum will denn kein Verein ihn als Trainer oder Sportdirektor verpflichten ? Warum ?! Der Lehmann ist da mir viel viel lieber, den höre ich gerne zu. Ich schaue mir die Spiele auch lieber in der ARD an, als beim ZDF. Und was mich betrifft, an aller erster Stelle bin ich Leverkusen Fan, das ist ja wohl klar, und natürlich hoffe ich da auch viel mehr das sich Bender und Schürrle nicht verletzten. Würden die Bayern oder Dortmund Fans nicht genauso denken ?
     
  25. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.484
    Likes:
    1.409
    Du magst das so sehen. Natürlich ist es offiziell ein Testspiel. Aber ich als Fussballer kann dazu nur sagen, dass ich auf so ein Spiel gegen solche Hochkaräter einfach nur Bock hätte.

    Aha, und was hat deine Anthipathie zu Kahn und zum ZDF mit einem evtl. Job zu tun?! :suspekt: Kahn hat doch mehrfach geäußert, dass er nach seiner Spieler-Karriere mit Fuppes aktiv (abgesehen von seinem Experten-Job) erstmal gar nix mehr am Hut haben wollte um Abstand zu gewinnen vom Tagesgeschäft. Und wenn ich es recht in Erinnerung habe hat er auch noch ein Studium begonnen und abgeschlossen. Zudem 2009 (?) ein Angebot von Schlakke abgelehnt dort Manager zu werden.

    Keine Frage, hätte Braunschweig Nationalspieler würde ich das vermutlich auch so sehen. Bei dir bekommt man aber den Eindruck, dass es dir eigentlich nur deine Leverkusener Spieler gesund bleiben und bei allen anderen isses dir schnurz. Zumindest bei der Deutlichkeit und Häufigkeit mit der du das vorträgst. Aber ich kann mich auch täuschen.
     
  26. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Wieso das denn? Die deutsche NN war immer titelfähig, ganz egal wie es im Vereinsfußball stand. Diese Mentalität gibt es seit Löw nicht mehr. Wir sind auch nicht an Spanien gescheitert, sondern an Italien, das auf Vereinsebenen zuletzt auch nichts gerissen hat. Dagegen standen bei uns 95 % Spieler im Kader, die in den letzten drei Jahren 2 x im CL-Finale waren und fast immer im Halbfinale.

    Außerdem ist eine EM leichter zu gewinnen, als der CL-Titel. Mit der richtigen Einstellung und einem ausgefuchsten Trainer hat eine deutsche Mannschaft beste Aussichten den Titel zu gewinnen.

    Löw macht einfach zu viel Fehler, dann geht es eben nicht! Ich sag es nochmal: Wir sind 3 x in Folge hochverdient ausgeschieden unter diesem Trainer. Wieso schafft es denn ein Bilic um Haaresbreite die Spanier nach Hause zu schicken? Welche Vereine in Kroatien haben denn was gerissen?

    Wenn man erst die Em holen kann, wenn alle Spieler die Cl gewonnen haben, dann kann man es gleich lassen und Löw verbeamten. Wie war das noch mal mit Griechenland 2004 oder Dänemark 1992 etc? Wo waren da die Titel auf Vereinseben? Hier gibt es keinen Zusammenhang, außer dass erfolgreiche Spieler auf Vereinsebene dem Titel förderlich sind, aber sicher keine unabdingbare Voraussetzung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 August 2012
  27. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Wenn u. a. die Bayern ihre Spieler schonen wollen müssen halt andere Spieler ran.
     
  28. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Das war doch komplett im Sinne Fußballdeutschlands, denn die Spieler des FC Bayern können doch nix :D
     
  29. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Es war ein Freundschaftsspiel. Und das den Olli keiner mehr will ist falsch. Schalke wollte ihn und der Uli will ihn zum FC Bayern locken. Hab keine Lust einen Link rauszukramen. Kannste selber nachlesen. Über kurz oder lang wird Kahn mMn eh bei den Bayern landen. In welcher Funktion auch immer........ .

    Und das Kahn kritisiert hat und mal direkt auf den Punkt, fand ich sehr gut. Oli hat, alles in allem, auf den Punkt getroffen. :top::top::top::top:

    Ich glaube, dass ihm die Kritik schon seit dem EM-Ausscheiden gegen Italien auf dem Herzen lag. Er sprach, was das Spiel gegen Italien betrifft, von einem Blutleeren Spiel unserer NM und hat auf Mängel hingewiesen, die er bei dem Spiel gegen Argentinien erkannt hat und auch schon während der EM erkannt hat. Und von der Selbstzufriedenheit und dem nicht ausreichenden "Biss" zum Siegen.

    So what............. Der kritikresistente Löw wollte eh nicht kapieren, dass indirekt er kritisiert wurde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 August 2012
  30. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    'Immer' heißt wohl '1954'. Denn ansonsten wurden alle Titel in Zeiten geholt in denen auch die BL Vereine international erfolgreich waren - 1972/ 74 (Gladbach & Bayern), 1980 (Gladbach, HSV & Frankfurt), 1990... Okay, 1990 nicht, da die deutsche Elite damals bei Inter spielte (Und den UEFA Pokal gewann). Und 1996 (Bayern, Dortmund).

    Stimmt, Inters CL Titel 2009/ 10 ist nie passiert.

    Jau, und gewonnen haben sie nix. Erinnert einen irgendwie an die Nationalmannschaft, nicht wahr?

    Soweit ich mich erinnere sind die Kroaten nach der Gruppenphase gleich wieder nach Hause. Klasse Beispiel. Wirklich.

    Wir reden ja auch nicht über Griechenland oder Dänemark, sondern über Deutschland. Und für Deutschland ist es typisch das Erfolge mit der Nationalmannschaft zeitlich mit Erfolgen im Vereinsfussball übereinstimmen. Vor allen Dingen aber reden wir hier darüber das Löw aus unerfindlichen Gründen als Alleinverantwortlicher für Probleme dargestellt wird die nunmal nicht nur in der Nationalmannschaft, sondern ganz universell auch im Deutschen Vereinsfussball zu finden sind. Das behauptet wird das wir eine Spielergeneration wie noch nie haben für die eine EM sozusagen im Vorbeigehen zu machen sein sollte, diese Spieler aber bislang nichts, aber auch garnichts an internationalen Titeln vorweisen können, sei es in der NM oder im Verein, womit diese Behauptung schlicht und ergreifend Lügen gestraft wird.

    Detti hat dieselbe Problematik in einem anderen Thread mit mehr oder minder denselben Argumenten bereits angesprochen. Hier werden Spieler auf ein Podest gehoben, Qualitäten behauptet, für die es ganz einfach keine Beweise gibt. 'Gut' ist nicht 'Weltklasse', egal was der ARD Kommentar da behaupten mag.

    Löw hat sicherlich keine Weltklasse-Vita. Aber er hat auch kein Weltklasse-Spielermaterial. Mehr als 'Halbfinale + x' zu erwarten ist lächerlich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 August 2012
  31. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Sorry, aber das sind ja keine Argumente die da angeführt werden um zu zeigen, dass es eine Relation gibt Erfolge auf Vereinsebene und Erfolge in der Nationalmannschaft. Ihr führt ja nur Beispiele an. Weiteres gefällig? 98 rum z.B. waren die Vereine sehr stark (CL Sieg, CL Finale) und die Nat.mannschaft taugte nicht viel und war null "titelfähig".

    Das ist keine Argumentation sondern ein Beispielspingpong :)