Deutscher Fußball vor neuem Wettskandal

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von SoccerFans, 9 März 2006.

  1. SoccerFans

    SoccerFans automatisierter Newsposter

    Beiträge:
    47
    Likes:
    0
    Eine Meldung von Fussball24.de vom 09.03.2006, 20:26 Uhr - Frankfurt/Main (dpa) - Dem deutschen Fußball droht ein neuer Wettskandal. Ein Jahr nach der Affäre um den Ex-Schiedsrichter Robert Hoyzer ermittelt die Staatsanwaltschaft Frankfurt/Main wegen gewerbsmäßigen bandenmäßigen Betrugs sowie der Anstiftung dazu.2006 sollen laut Informationen der «Bild»-Zeitung in Deutschland mindestens fünf Spiele in der 2. Bundesliga und in verschiedenen Regio...

    Link zum Original Artikel
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Naja was hat man erwartet?

    Wenn man einen Hoyzer aus dem Verkehr zieht, wäre alles wieder gut?:suspekt:

    Ich bin der festen Überzeugung das sowas an der Tagesordnung ist, anders lassen sich manche Schirileistungen nicht erklären.

    Und genau da muss der DFB eingreifen.

    Es ind oft dieselben Schiris die einfachsten EDinge nicht sehen, oder Dinge sehen, die es gar nicht gibt!:floet:

    Wie wäre es wnn die Schiris mal nicht wie jetzt heilig und unantsatbar sind, sondern nach mehr maligen (groben) Fehlentscheidungen endlich mal aus dem Verkehr gezogen werden?

    Die bekommen 3000 Euro für ein Spiel, da müssen die meisten Normalos 2 Monate für arbeiten gehen, also sollten sie auch Leistung bringen!:motz: