Deutsche Teams im Europapokal

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von lp0910, 10 April 2008.

  1. lp0910

    lp0910 New Member

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Und nun hat Toni es wieder gerettet, fast ärgert mich das, weil es den Blick auf die Realität verstellt.

    Die Bundesliga ist SO SCHWACH - international maximal fünftklassig. Bayern ist von den Spielern her Weltklasse, von der Teamstärke her drittklassig (der Rest fünftklassig oder noch schlechter). Ribery und Toni sollten schnell das Weite suchen, bevor ihr Ruf vom Mittelmassbrei der Bundesliga ernsthaft beschädigt wird.

    Ein Wunder, dass die Nationalmannschaft noch halbwegs erfolgreich ist, aber das wird sich zwangsläufig bald der Bundesliga angleichen, vielleicht schon bei dieser EM. Auf jeden Fall keinerlei Titelchance, NULL.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Toni kann an seinem Ruf kaum noch was beschädigen. Unabhängig von der Liga.
    Wahnsinn, dass es ihm heute trotzdem gelungen ist :kotzer:
     
  4. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Aber mindestens.

    Stimmt, das macht man ja an der Leistung der Bayern fest.:lachweg:
     
  5. Nauheimer

    Nauheimer Defensives Mittelfeld

    Beiträge:
    155
    Likes:
    0
    agree :top:
     
  6. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Öhh, was hat die BL mit der Nationalmannschaft zu tun?
    Guck Dir die Engländer an. Die Englische Liga ist im Moment sicher die stärkste in Europa - 3 der 4 CL Halbfinalisten kommen aus England :suspekt: . Aber in welcher Gruppe spielen die Engländer eigentlich bei der EM? :D
     
  7. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Ich verstehe den Ärger wegen des schlechten Spiels der Bayern - aber nicht den wegen der angeblichen Fünftklassigkeit der Liga.

    Da Fussball mitunter auch ein Ergebnissport ist, lassen wir mal die Fakten sprechen.

    Vor dem Ausspielen der Viertelfinals stellte Deutschland nach England das zweitstärkste Kontingent, noch vor Spanien oder Italien.

    Im Uefa-Cup-Ranking belegt Deutschland (wenn man sich diese Saison ansieht) den dritten Platz, noch vor Italien.

    Und dies ist nicht alleine der Verdienst der Bayern.

    Ich kann mich erinnern, dass wir diese Diskussion schon zu Zeiten der Gruppenphasen hatten, wo die deutschen Mannschaften auch schlecht aussahen. Zwischendurch, nämlich zu Beginn der KO-Spiele war die Welt plötzlich in Ordnung. Die Teams mogelten sich durch die Gruppen und kamen sodann Runde für Runde weiter.

    Jetzt ist nur noch Bayern übrig. Na und? Italien hat nur noch ein Team im Rennen, Spanien auch, so wie noch diverse andere Länder. Einzig die Engländer sind mit 3 Teams vorne weg.

    Und was die Spielkultur anbelangt, da muss ich doch sagen, dass derzeit diverse italienische uns spanische Mannschaften, allen voran Real und Barca, auch nicht besser aussehen.
     
  8. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    @ BoardUser

    Alles super zusammengefasst. :top:
    Ausserdem haben die Topvereine in England oder Spanien nunmal mehr Kohle. O.K. verkaufen wir die Topvereine in Deutschland hier an Bill Gates und co. . weg mit der Sportschau und/oder Liveübertragung im Radio BuLi nur noch im Pay TV oder Internet (natürlich für Kohle). Schrauben wir die Eintrittspreise noch ein wenig nach oben.
    Dann kann die BL vielleicht mit der Englischen oder Spanischen wieder mithalten - Finanziell wie Sportlich.

    traurig aber wahr.
     
  9. lp0910

    lp0910 New Member

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    ...mein Beitrag war gestern nacht vielleicht ein wenig emotional übertrieben, zugegeben.

    Aber wenn die Liga international nicht viel bringt - und das ist ja nicht nur dieses Jahr so, sondern schon seit längerem - dann ist der Einfluss auf die Nationalmannschaft sicher nicht so toll. Z.B. weil der Nachwuchs, der in die Bundesliga drängt, dort halt wenig wirkliche Spitzenklasse vorfindet, an der er sich orientieren kann. Und auch die aktuellen Nationalspieler sind ja mit zwei Ausnahmen alle in der Bundesliga tätig. Langfristig kann das nicht gut gehen.

    Das Beispiel mit England kann ich allerdings nicht erklären, das ist irgendwie ein Sonderfall. Bei den meisten anderen Ländern stimmt das Liganiveau mit dem Nationalteamniveau überein.

    Vielleicht bin ich schon zu alt, ich bin bzgl. deutscher EP-Erfolge halt verwöhnt von den 80ern/90ern...
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.167
    Likes:
    3.174
    Aber klar, sieht man ja in Spanien oder hat man ja auch in Frankreich gesehen :D
     
  11. lp0910

    lp0910 New Member

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    UEFA-Rangliste (letzte 5 Jahre, CL + UEFA-Cup)
    Frankreich: Rang 4
    Spanien: Rang 1

    FIFA-Weltrangliste (letzte 4 Jahre, offiz Länderspiele, nach Bedeutung gewichtet):
    Frankreich: Rang 5 (wenn man die Überseenationen rausrechnet)
    Spanien: Rang 2 (dto.)

    Passt schon ganz gut, und bei den meisten (!) anderen ungefähr auch...siehe Anhang.
     

    Anhänge:

  12. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Die Coca-Cola Weltrangliste ranzuziehen ist aber schon sehr gewagt.

    Es interessiert doch kein Schwein wo die NM in der Weltrangliste stehen.
    Es zählen nur Erfolge.

    Spanien hat doch mit der Nationalmannschaft fast nie was erreicht.
     
  13. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Die Mannschaften sind so gut, weil da halt viele Ausländer (oder wenig Engländer) mitspielen ;)
     
  14. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.635
    Likes:
    1.390
    Spanien in der Weltrangliste auf Platz 2? Wodurch soll es sich das denn verdient haben - durch zuverlaessiges Viertelfinalausscheiden bei Welt- und Europameisterschaften?

    Nee, die Korrelation zwischen Vereins- und Nationalmannschaften funktioniert bei beiden Laendern nicht: in Spanien sind die Vereine viel erfolgreicher als die NM, in Frankreich ist es umgekehrt. (Wann hat ein franzoesischer Klub zum letzten Mal einen europaeischen Pokal geholt?)
     
  15. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.516
    Likes:
    2.491
    Verteilt auf die Gruppen A,B,C und D. Jedenfalls spielen dort diejenigen, die in England ihr Geld verdienen. In den Spitzenclubs der Premier League spielen doch allenfalls ne gute Handvoll versprengter Einheimischer. Deshalb ist für mich die Premier League eine Liga der eigennützigen Alleinherrscher und Hobby der Oligarchie. Da werden die Besten der Besten aus Europa zusammen gekauft, kein Wunder, dass der englische Fussball nicht mehr von Engländern praktiziert wird. :vogel: