Deutsche Nationalelf 2008 - Gurkentrupp oder Spitzenmannschaft?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von CapeK, 29 Dezember 2008.

  1. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    @ nogly:

    Da "übersiehst" du nun einen kleinen, feinen Unterschied.
    Denn ein Vereinstrainer steht gegenüber einen Nationaltrainer im ständigen Kontakt mit seiner Mannschaft, mit seinen Spielern und hat somit auch mehr Zeit um sich auf die Gegner einzustellen und um taktische Fehler seiner Mannschaften auszuradieren und um taktische Feinheiten weiter zu üben. Das ist bei einen 8-Stunden-Tag, wie es in dieser Saison neuerdings beim FC Bayern gehandhabt wird viel besser möglich, als bei 2 bis 3 Tagen vor einen Länderspiel. Denn da fallen neben Fitness-Tests auch Aufgaben bei den Medien für die Spieler an.

    Joachim Löw war bei der deutschen Mannschaft niemals ein unbeschriebenes Blatt nach der WM 2010, und schon gar nicht für den DFB, da er vorher schon zwei Jahre gemeinsam an der Seite von Klinsmann gearbeitet hat.

    Demzufolge reicht schon eine einzige Schlagzeile bei der Boulevard-Presse, um zu den Favoriten für den WM Titel 2010 zu zählen? Na Prost, Mahlzeit! :prost:

    Wenn Löw kein System hat (was auch immer diese Phrase zu bedeuten hat), wie um alles in der Welt wurde Deutschland bei der WM 2006 Dritter (Co-Trainer, Aufgabe: Durchführung der Trainingseinheiten) und bei der EM 2008 Zweiter (Bundestrainer)?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Beides keine großen Erfolge. Die Wm von der Platzierung enttäuschend (O-Ton Klinsi) und 2008 vom Auftreten der Mannschaft. Ich sehe keinen Zusammenhang zu einem Co Trainer namens Löw, außer, dass es ohne ihn wohl besser gelaufen wäre (zumindest 2008). Also höre endlich auf mit dieser Endlosschleife. Löw wird in spätestens 2 Jahren Geschichte sein und dann bist du Fan von einem beschäftigungslosen Trainer. In der Rückschau wird er eine noch viel kleinere Fußnote sein als Holger Osieck, der Weltmeister wurde 1990 und an der Seite von Beckenabuer arbeiten durfte, wie du es ausdrücken würdest.:lachweg::lachweg::lachweg:
     
  4. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Ich habe mal eine ganz konkrete Bitte an Dich: Bitte beschreibe uns das Spielsystem, das Löw der Mannschaft beibringen will und das diese angeblich schon so gut umsetzt. Ich kann es nämlich nicht erkennen und Du scheinst es ja zu kennen.
    Das hätte dann auch den Vorteil, daß wir konkreter diskutieren würden.
     
  5. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Um mal den anderen Thread ansatzweise heran zu ziehen. Sooo wichtig ist Spiellsystem wirklich nicht. Wichtig ist es eine passende, funktionierende (wie auch immer) Mannschaft zu finden und vor allem die Köpfe der Spieler richtig einzunorden.
    Klappt das, wirste Europmeister, klappt das nicht bei der nächsten Meisterschaft Letzter. Fragt mal Griechenland. Daß die was gewonnen haben, lag ganz gewiss nicht an der Klasse des Systems, sondern daran, daß es ideal für die "Klasse" der Mannschaft war und weitestgehend jeder Spieler auf dem Punkt war.
    Nur dafür ist Tante Löw gänzlich ungeeignet. Schon vor dem Streit mit einigen Spielern. Die Mannschaft muß Respekt vor ihrem Trainer haben, nicht nur vor dem hinter ihm stehenden System.
     
  6. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    @ nogly:

    Ich muss dir nicht die Bedeutung einer Fussball-Europameisterschaft und einer Fussball-Weltmeisterschaft erläutern?

    Suche den Link auf,wo der ehemalige Bundestrainer Jürgen Klinsmann dies einmal gesagt hatte.
    Spielerisch überzeugte die deutsche Mannschaft bei der EM 08 nicht wie bei der WM 2006, aber die Moral stimmte in jedem Fall. Wäre demzufolge das komplette Auftreten enttäuschend gewesen, wäre der zweite Platz bei der EM 08 nicht zu erreichen gewesen.

    Wahrscheinlich eine riesige Neuigkeit für dich: Joachim Löw war von 2004 bis 2006 Assistenztrainer in der deutschen Nationalmannschaft und arbeitete gemeinsam mit dem damaligen Bundestrainer Seite an Seite, wie er in seiner letzten DFB Pressekonferenz nach der WM 2006 bestätigt hatte. U.a. übernahm er die Durchführung der Trainingseinheiten & Videomeetings.

    Wie soll man eine "Endlosschleife" beenden? :lachweg:
    Mhh, dann hat er zumindestens schon einen Vorteil gegenüber anderen: Er geht in die Geschichte ein. ;) Ich wette mit dir, Löw wird solange Bundestrainer sein, bis er für sich entscheidet eine neue Aufgabe bei Topclubs zu übernehmen. Wette gilt?

    Wir können gerne weitere Wetten eröffnen... :prost:

    @ Rupert:

    Komm erstmal meiner "Aufforderung" nach. Nicht umgedreht das Spiel!
     
  7. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Die älteren Spieler z.b.s Ballack und Frings mecker am meisten rum und kein junger Spieler z.b.s Podolski oder Lahm.

    Damals hatten Ja Frings, Neuville und Schneider zu Ballack gehalten . :zahnluec:

    Das Klose als älterer Spieler zu Ballack nicht gehalten hat wo damals der Löw/Ballack Streit war hat mich bisschen gewundert, aber auch wieder gefreut.

    Und kein Spieler der jungen Generation war Ballacks Meinung oder hat zu ihn gehalten.z.b.s Poldi, schweini und lahm. ;)

    Die jungen Spieler z.b.s Lahm waren alle Löws Meinung.
     
  8. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    @ jogifan: Bitte höre auf mit diesem Terror. Es wird immer unerträglicher. Außerdem hat dich Ruppert wohl auf dem falschen Fuß erwischt. Da fällt dir selbst als Premium Löwfan nix ein zu einem System, oder?
     
  9. DavidG

    DavidG Guest

    Ach ja was sind die Poldis und Schweinis lieeeeeb.

    Was wohl wäre, wenn sie plötzlich nicht mehr spielen würden?!
     
  10. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Poldi und Schweini werden noch lange spielen.

    Sorgen machen müssen sich Frings, Neuville und auch Ballack.
    Für die würd die WM 2010 die letzte sein. ;)
     
  11. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Genau. Das ist der Schlüssel zum Erfolg. Ein Trainer, der jeden einzelnen Spieler dort hinstellt wo er am besten Wirkung Zeit. Das ist mehr als die halbe Miete. Rehhagel hatte ein Wunderhändchen dafür. Anders sind die Lauterner Meisterschaft und der Greichenland Coup 2004 gar nicht erklärbar. Eben so seine Erfolgsära bei Werder. Hitzfeld hat in der Dortmunder Anfangszeit das gleiche vollbracht.
     
  12. DavidG

    DavidG Guest

    Die werden danach auch mit hoher Wahrscheinlichkeit von alleine zurücktreten.
    Neuville wird auch bei der WM 2010 zu 99,9 % nicht dabei sein.
     
  13. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Da binn ich auch deiner Meinung das Neuville bei der WM 2010 nicht dabei sein wird.
    Wir haben klasse Stürmer Podolski, Klose , Helmes und naja....auch....Gomez und vielleicht bald Kießling. ;)
     
  14. das Schaf

    das Schaf Pokalsieger 2011

    Beiträge:
    3.923
    Likes:
    54
    Mit Gomez Und Kießling nicht wirklich. Gomez trifft nie und Kießling ... naja.:floet:
     
  15. DavidG

    DavidG Guest

    Schau dir mal seine Ligabilanz an. Da fällst du aber staunend vom Hocker.

    ;)
     
  16. das Schaf

    das Schaf Pokalsieger 2011

    Beiträge:
    3.923
    Likes:
    54
    Das stimmt, aber in der NM ist der wie ein Kuranyi auf Schalke. Ich verstehe nicht warum der in Stuttgart immer trifft und in der NM fast nie.
     
  17. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Du bist herrlich - war aber klar, daß Dir da die Luft ausgeht :D

    Mache ich gerne: Da bei Löw weder ein funktionierendes Mannschaftsgefüge noch eine Taktik bzw. Spielsystem zu erkennen ist (Du willst es mir ja nicht aufzeigen und ich sehe keines), ist es für einen anderen Bundestrainer relativ einfach da mal anzusetzen.
    Wie so was aussehen könnte steht v.a. in den Threads, auf die nogly und ich dauernd verweisen, die Du aber nicht lesen magst - vielleicht, weil Du sie nicht verstehst? :huhu:
    In der Kurzform wäre das:
    - Abkehr von diesem unerträglichen "one touch" Blabla und Spieler so einsetzen, daß sie am wirkungsvollsten sind.
    - Variabilität entwickeln und fördern, damit man auch mal reagieren kann, wenn es mit dem Agieren schon nicht hinhaut.
    - Ein Team formen und nicht 11 Hansel nebeneinander über den Platz laufen lassen in Positionen, die sie teilweise im Verein gar nicht spielen (bestes Besipiel das Englandspiel)

    So, tust Du mir jetzt mal den Gefallen und erklärst mir jetzt konkret wie es in diesen Punkten bei Löw so läuft? Verlier Dich aber nicht wieder in Verweisen auf Platz 2 bei der EM, Platz 2 in der FIFA-Liste, etc. :D und schreib auch nicht pauaschal: Löw macht alles prima. Erklär' mir mal bitte sein System, seine Mannschaftsaufstellung, etc.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Januar 2009
  18. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Das wird immer ein Rätzel bleiben, das nie gelöst wird. :rolleyes:

    Dann haben wir ja nur Podolski, Klose und Helmes.
    Welcher Stürmer kommt denn noch in Frage außer Kießling und Gomez ? :suspekt:

    Und wenn Klose in der NM aufhört spielen bestimmt dann Podolski und Helmes als Stürmerpaar, da binn ich mir sicher. ;)
     
  19. DavidG

    DavidG Guest

    Bis dahin können noch soviele Talente den Durchbruch schaffen, da solltest du dir gar nicht mal so sicher sein mit deinem Poldi-Helmes.
     
  20. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Zumal Herr P. mal eher darauf acht geben sollte, daß er wieder mal spielt - und nach Möglichkeit bei einem Team, das auch was zu reissen in der Lage ist.
     
  21. das Schaf

    das Schaf Pokalsieger 2011

    Beiträge:
    3.923
    Likes:
    54
    Welche deutschen Stürmer gibs eigentlich noch ?!:rotwerd:
     
  22. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Ich weiß wer jetzt erstmal auf Tauchstation geht.Vielleicht triftt er da ja noch einen anderen user!:lachweg:

    Oder er kommt doch wieder mit dem Anteil von Löw als Cotrainer, der das Training leitete und auch entwickelte, am 3. Platz bei der WM. Auch der Verweis auf die FIFA-Sommermärchen DVD wäre mal wieder an der Reihe.:lachweg:
     
  23. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Hier das sagt Löw ;)

    Kürzlich hat Poldi auch mit Bundestrainer Löw telefoniert und dessen Meinung eingeholt.

    BILD fragte Löw: Was raten Sie Poldi?

    Jogi Löw: „Lukas sollte das machen, was sein Gefühl ihm sagt.“

    Wie wichtig ist es, dass der Nationalstürmer mit seinem künftigen Klub international dabei ist?

    Löw: „Wenn er im Verein regelmäßig spielt, entwickelt er sich in jedem Fall weiter. Dazu bedarf es nicht zwingend des Uefa-Cups oder der Champions League. Lukas muss die Entscheidung abwägen, Gespräche führen mit den für ihn interessanten Vereinen, den Trainern und natürlich mit seiner Familie.“
     
  24. DavidG

    DavidG Guest

    Also Poldi ab zum FSV Köln-Nord. Da spielste garantiert und entwickeln kannste dich da auch noch wunderbar. Man braucht ja keinen UEFA Cup oder Champions-League. Nationalstürmer bleibste auch noch ...

    Also auf gehts Poldi.
     
  25. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Diese Aussage wundert mich nicht, weil der große Nationalmannschaftsvorturner diese Wettbewerbe ja auch nur vom Zuschauen kennt ;)
     
  26. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Nu isses gemein, einem löw seine fehlenden Erlebnisse und erfolge als Spieler vorzuwerfen.

    Ungemein lässt er aber jegliche Phantasie bei der Spielerwahl über die angesprochenen Mängel hinaus vermissen.

    Wo ein Beckenbauer, den ich grundsätzlich für einen ausgesprochenen Deppen halte, 1986 z.B. eine Personalie wie Norbert Eder ausgepackt hat, versucht sich Löw in einem Oddonkor-Aufguß eines Klinsmann'schen Onehitwonders oder darin von der "Überraschungsmannschaft" Hoffenheim zwei spieler zu berufen, die unabhängig von ihrer sehr guten persönlichen Entwicklung dort mal eben ca. 2,035% Beitrag zum eigentlichen Erfolg der Mannschaft leisten.
    Das, was Ragnick aus den Spielern macht ist klasse, das was Löw daraus folgend macht, purer Populismus.

    Und eben Ragnick ist ein Klassetrainer ohne ein toller Fubber gewesen zu sein, Löw ein Trainer in seiner ganz eigenen Klasse.
     
  27. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Du sprichst mir ja bei allem aus der Seele und was den Satz da oben betrifft:
    Ich kann einfach nicht immer objektiv und unbestechlich wie Justitia persönlich sein. Ich bin, ich weiß es ist kaum zu glauben, auch nur ein Mensch :rotwerd:
     
  28. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703

    DAS, DAS glaub ich einfach nicht.

    Da hab ich Dich immer unterschätzt.
     
  29. olikahn

    olikahn Active Member

    Beiträge:
    257
    Likes:
    0
    Man braucht ja keinen UEFA Cup oder Champions-League. Nationalstürmer bleibste auch noch ...​
    Jeder Spieler braucht in guten Wettbewerben zuspielen , um seine Leistung zuverbessern , deshalb möchte ich , dass Podolski nach einem Club , der in der CL spielt ,wechselen wird​
     
  30. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Zu 90 % wird Podolski wahrscheinlich zum HSV wechseln. ;)

    Und als Löw sagte ''Dazu bedarf es nicht zwingend des Uefa-Cups oder der Champions League.''

    Da wusste er schon was er sagte, es ist für ihn nicht wichtig das Lukas weiterhin in ein UEFA Cup oder Champions League spielt.
    Sondern es ist wichtig das er regelmäßig spielt im Verein. :jaja:
     
  31. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173


    Und was, wenn er da dann wieder auf der Bank sitzt? :weißnich:
    Ausserdem ist das der falsche Thread für reine Podolski Themen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Januar 2009