Deutsche Nati: Erfolg auch teils durch Van Gaal?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von TakeOff, 4 Juli 2010.

  1. TakeOff

    TakeOff Active Member

    Beiträge:
    249
    Likes:
    0
    Den Erfolg der Nati ist sehr schön und auch de rbisherige Turnierverlauf ist atemberaubend, aber es ist klar dass hier Bayernspieler sehr dominant sind. Denn in der Mannschaft ist vorallem die Handschrift Van Gaals zu sehen, auch wenn das jetzt blöd klingt muss man mal genau nachdenken. Wer hat die meisten der 13 Tore erzielt? Bayernspieler. Van Gaal ist ja schon fast eine Jahrhundertverpflichtung für die Buli. Er brachte den Bayernspielern das Fussballspielen richtig bei. Auch Müllers Tore zeigen eindeutig oderSchweinis suerpleistungen, es sind Leute die von Van Gaal gemacht sind und von ihm eines beigebracht kriegen, Widerstand, Spiel mit einem Ball, und mit dem Gehirn und Mentale eiskalte Härte. Deshalb geht auch ein Müller so ab oder findet Klose wieder zur Form. Noch hervorzuheben "mit dem Ball". Technik, Technik geht über alles das weiß jeder, Das permanente Trainieren mit dem Ball, das ist auch eben eine Schule Van Gaals, und längst Standard in den ausländischen topligen.

    Ich sehe die Gefahr dass in 2 Jahren wenn da ein Van Gaal geht des Spielerische und Technische Nieavu der Spieler nämlich wieder ins Mittelmaß versäuft.

    Es sind alles Talente, nur was haben ausgenommen der Bayernspieler die anderen für Trainer in ihren Vereinen eigentlich? die hampeln nach dem alten Motto, "mentale Kraft, ausdauer und deutsche tugenden". Die meisten jedenfalls bei Werder vielleicht nicht mehr so sehr da sind zumindest im Technischen Trainingsbereich bezogen auf das Individuelle Spiel fortschritte zu erkennen. Aber das ist dann wieder ein Thema für den Bundesligabereich und derer sportlicher Fortschritte.


    Aber in dem Aspekt sehe ich auch hier ein großen Van Gaal'chen Anteil und mit seinem Abgang aus der Buli wieder die Gefahr des Rückschritts somit meine ich die Gefahr bei der WM 2014 wieder abzutränken recht haarsch und das Comeback des Rumpelfussballs der Deutschen Nationalmannschaft.

    Auf gut deutsch: 2010 eine Eintagsbiene.

    Was meint ihr dazu?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Ohne Diskussion, jeder Vereinstrainer der deutschen Nationalspieler an einen Beitrag an Entwicklung und an der Fitness der Spieler. Bei dem einen Spieler mehr und bei dem anderen wieder weniger.

    Ich denke, Louis van Gaal hat eine ähnliche Philosophie, wie der DFB den Nachwuchs fördert. Seit über vier Jahren konzentriert sich die deutsche Nationalmannschaft, inklusve der U-Mannschaften, auf einen Fußball, der von Kombinationsfußball und Offensive geprägt ist. Den meisten Anteil hat sicherlich an der Entwicklung der Spieler, wie von Özil, Khedira und Müller, Horst Hrubesch, der für mich der eigentliche Verantwortliche für den Erfolg der Jugendnationalmannschaften ist. Denn er lebt diese Philosophie schon seit Jahren vor und forderte immer ihren Ehrgeiz. Sie sind in jedem Fall die neue Generation.

    Faher halte ich es für übertrieben, wenn du nun van Gaal nach nur einem Jahr beim deutschen Rekordmeister über alle langjährige Wegbegleiter herausheben willst, nur weil sie in diesem Jahr einen attraktiven Fußball gespielt haben. Daran haben letztendlich auch andere Spieler ihren Anteil, z.B. van Robben und Olic. Van Gaal hat letztendlich Schweinsteiger auf die Position gebracht, die er immer fokussiert hatte. Die zentrale Position war für ihn letztendlich nicht neu, weil schon Felix Magath und Ottmar Hitzfeld kurze Zeit versucht hatten, ihn in die zentrale mehr einzubinden. Damals lief das schief, weil er noch nicht so weit war, diese leitende Spielposition einzunehmen.

    An der Entwicklung der jungen Spieler beim FC Bayern sehe ich immer noch Herrman Gerland, der schon in den Jahren zuvor mit Holger Badstuber und Thomas Müller zusammengearbeitet hat und sie genauso begleitete. Umso toller war es natürlich, dass van Gaal beiden Spielern ihr Vertrauen gab und ihnen sogar in der Champions League vertraute.

    Doch dürfen wir nicht vergessen: Unter van Gaal gingen Miro Klose und Mario Gomez eigentlich baden. Sie waren nicht gesetzt und erhielten schließlich die meisten Chancen in den englischen Wochen als Einwechselspieler. Tatsache ist letztendlich, dass wir bei dieser WM wieder einen sehr fitten, ehrgeizigen und dynamischen Miro Klose gesehen haben. Er hat seine Form der WM 2006 letztendlich dank Joachim Löw wieder erreicht gehabt.

    Auch nicht ganz unerheblich ist dabei, dass die deutschen Spieler unglaublich fit sind, wegen des dreiwöchigen Trainingslager in Südtirol und auf Mallorca. Hier hatte Löw eine gute Mischung zwischen Regeneration, Abwechslung und strengen Trainingseinheiten, sowohl auf taktischer, als auch auf körperlicher Ebene, gefunden. In der 80 Minute sahen wir gestern letztendlich müde Argentinier, die das Tempo mit Müller und Podolski nicht mehr mitgehen konnten.
     
  4. TakeOff

    TakeOff Active Member

    Beiträge:
    249
    Likes:
    0
    Der gerland gibt nur die Vorlage dass es ein Talent ist, aber was die Talente am Ball machen ab da hats der Trainer des A-Teams zu verantworten. Es ist doch unübersehbar dass sich besonders die Bayernspieler(trainer van gaal) im Technischen Bereich vom Rest erkennbar absetzen. Auch was des Zweikampfverhalten angeht. Oder sagt Gerland dem Müller er soll im liegen noch einen tödlichen Pass in die Spitze spielen? eine gleiche situation hatte Schweinsteiger in einem Testspiel gehabt er gab die Torvorlage ebenfalls am Boden liegend. Aber das hautpsächlich ist die enge lehrbuchhafte Ballführung.

    Das gibt mir den eindruck dass richtung Vereinsebene das bei der Trainserausbildung im Bereich "Technik und Individuele Klasse", ein arges Loch noch ist. Er sagt es doch:"Laufen ist für die Tiere, Fussball ist mit Gehirn und einem Ball, und Widerstand". Wenn zb Müller in Stuttgart oderso nach oben gebracht worden wäre hätte der jetzt nie so einen durchbruch gehabt.

    In irgendwelchen Bereichen führt Van Gaal den Rest deutlich vor, und es sind wohl die im individuellen Bereich. Ohne Van Gaal wären dieBayernspieler jetzt nicht so Leistungsträger in der Nationalelf. Ich höre immer nur Poldi Poldi sein Beitrag ist immer gut wennsinsgesamt gut läuft da kann er Schulkinderpässe in den 16 bringen, wenn da kein Müller im sitzen nachhelfen würde wären von Poldi wenige gedankenreiche ideen gekommen... Muss man leider auch Özil ankreiden obwohler ein guter Spieler ist was er vor dem Tor versemmelt ist unfassbar, und richtig abgesoffen ist er auch gegen Argentinien.

    Das zeigt eindeutig dass die Trainerausbildung wohl in gewissen Bereichen noch erhebliche Defizite aufzuweisen hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Juli 2010
  5. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.059
    Likes:
    2.099
    Das Bayern 4 Stammspieler und damit den grössten Teil der Mannschaft stellt ist logisch, da spielen halt die besten Spieler.
    Dank van Gaal hat Klose seine Form wieder gefunden.
    Schweini und der Rest sind von van Gaal gemacht worden.

    1.Frage: Gehört da dann auch Gomez zu?
    2.Frage: Meinst Du ein Lahm, Schweinsteiger, Klose würden nicht in der NM spielen wenn sie nicht bei Bayern spielen würden?
    3.Frage: Was würden die 4 Bayernspieler wohl ohne die 7 anderen auf dem Platz stehenden erreichen?
     
  6. TakeOff

    TakeOff Active Member

    Beiträge:
    249
    Likes:
    0
    1: Auch wenn Klose und Gomez nicht spielen machen sie trotzdem tagtäglich die Trainingseinheit von Van Gaal mit. Denn verbessert wird im alltag auf dem Trainingsplatz, und nicht in 90 minuten wo se sich die Buden vollhauen müssen um Sasionpunkte zu machen.

    2: Es geht nichtumden Verein Bayern sondern vorallem um den Trainer. Vor Van Gaal war BAyern auch Bayern nicht spielerisch und Taktisch so auf der Höhe. Van Gaal zeigt der Buli die Arschkarte und wieso die Buliklubs allein mit deutschen tugenden und Ausdauer nicht weit kommen.

    3: Dasdie andern 7 sehr schlecht sind sage ich nicht,aber die Bayern allein WEGEn Van Gaal setzen sich Technisch und kämpferisch deutlich qualitativer ab. Und das ist kein Zufall, weil Van Gaal schwung reingebracht hat in den "Dauerlauf"primus Bundesliga. Und nicht das gute alte Sprichtwort, Dauerläufe und deutsche tugenden machens schon. Gegen Spanien 2008 hat man gesehen ne die machens nicht.
     
  7. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.059
    Likes:
    2.099
    Wenn es die gleiche Elf wie 2008 gegen Spanien gewesen wäre, würde ich Dir zustimmen.

    2008 waren Spieler dabei die noch einen WM-Bonus hatten. Hätte Löw die vorher aussortiert wäre schön was los gewesen.

    Mit dieser Mannschaft hat er dann auch die Quali gespielt, erst danach wurde die Mannschaft umgebaut.
    Neuer, Boateng, Özil, Khedira, Müller.
    5 Spieler (davon einer aus Bayern) wurden in die Endspielelf 2008 integriert. Das Spielsystem von reagieren auf agieren umgestellt, das hat aber nichts mit van Gaal zu tun.
    Als Löw hier schon von "one Touch" Fussball geredet hat war von van Gaal weit und breit noch nichts zu sehen.
     
  8. TakeOff

    TakeOff Active Member

    Beiträge:
    249
    Likes:
    0
    Nur komisch dass die Tore gegen argentinien nicht mit 400 kombinationen-onetouchfussball erzieltworden sind sondern durch technische einzelleistungen. 1:0 eiskalter Kopfball von Müller, kein Zufall, wann wurde dasletzte torperstandard erzielt?

    2:0 Müller im liegen den Ball ansich gehalten und kann geschlagen auf dem Boden den tödlichen Pass auf Poldi spielen, der pass zu klose nur noch formsache und nix ultrageiles starkes.

    3:0 Schweinsteiger Technischer Einzellauf mit super 2 meterpässchen auf Friedirch nur noch einschieben.

    4:eek: Klose haut den Ball aus der Luft ins tor ohne ihn aufdotzen zu lassen.
     
  9. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.059
    Likes:
    2.099
    Warum wirst Du denn so pampig?

    Gut Du hast recht - van Gaal ist der Mann dem die deutsche Nationalelf alles zu verdanken hat - gut so?
     
  10. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    Wieso habe ich das Gefühl, dass gerade von TakeOff hier mit diesem Thread vom Erfolg des Jogi Löw abgelenkt werden soll? Es werden Gründe für den Erfolg gesucht und sei es "nur" Hermann Gerland? War dann Lucien Favre auch einer der Initiatoren? Schliesslich hat Arne Friedrich unter ihm gespielt? Na klar haben die Bulitrainer alle irgendwie ihre Hand im Spiel, schliesslich sind diese der Fussballalltag, mehr jedoch sehe ich da nicht, denn bei dieses Spielen des Fussballs, haben die Bayern eben nicht hinbekommen, auch nicht unter van Gaal. Sie waren in der Summe souverän, aber eben nur national. International hatten sie Erfolg, wenn auch manchmal sehr glücklich. Das vanGaal für Kloses Aufschwung verantwortlich ist sehe ich nicht. Lahm war bereits vor ihm eine Stärke. Schweinsteiger hat in dieser Saison zugelegt, ja, aber liegt das an vG? Kann ich nicht nachweisen. Also ich suche noch immer diese Verbindung, die Du versuchst hier zu suggerieren.
     
  11. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Tatsache ist, dass Joachim Löw an dem bisherigen den größten Anteil hat, weil er als Hauptverantwortlicher immer wieder spontan auf die Verletzungen wichtiger Stammspieler reagieren musste und somit auch einen Sami Khedira und Thomas Müller viel schneller integriert werden mussten. Ganz nebenbei gelang es ihm, wie schon vor der EM 2008, die deutsche Mannschaft unglaublich fit zu machen, taktisch einzuweisen und für die Weltmeisterschaft auch zu motivieren.

    Sicherlich hat van Gaal an der Entwicklung von Schweinsteiger einen großen Anteil, weil es ihm gelang in den täglichen Trainingseinheiten im Verein auch zu fördern. Meines Erachtens nach war die Technik von ihm schon immer sehr stark und deshalb schaffte er es auch immer in die Nationalelf - sei es im linken oder rechten Mittelfeld. Um im zentrum zu spielen, brauchte er ein noch größeres taktisches Verständnis im Spielaufbau. Auf diesem Gebiet hat sich Schweinsteiger am meisten verbessert. Letztendlich war das sogar dringend notwenig, weil ihm sonst auch die Bank gedroht hätte - Sei es im Verein oder bei Joachim Löw.

    In Sachen Thomas Müller sehe ich schon viel eher Herrmann Gerland und Horst Hrubesch als die wichtigsten Wegbegleiter. Beide förderten ihn in den Nachwuchsmannschaften des Vereins und beim DFB. Als Beobachter von Aussen denke ich hier eher, dass van Gaal den kleinsten Anteil an der fußballerischen Gesamtentwicklung hat.

    @ TakeOff:

    Es geht doch nicht darum, dass ihm Gerland gesagt hat, wie er im Sitzen gegen die argentinische Nationalmannschaft ein Tor schiessen könnte. Es geht darum, dass er auf seiner Position seine Talente ausleben kann und topfit ist. Das war er bisher im gesamten Turnier - Dank Joachim Löw.

    Meinst du Louis van Gaal wird Müller dies gezeigt haben gegen Jörg Butt im Tor? :D
     
  12. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Ja genau, vanGaal ist verantwortlich für den Erfolg der deutschen Nationalmannschaft - er sollte zwingend auf die Trainerbank wenn Deutschland gegen Spanien spielt...ne.ne..
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Juli 2010
  13. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.918
    Likes:
    1.053
    Logisch. Und Thomas Schaaf auch. Und der Soldo. Und diverse andere.....:D
     
  14. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.059
    Likes:
    2.099
    z.B. der Opa von Özil - hätte der nämlich nicht, dann hätte sein Sohn nicht.....
     
  15. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    selten son schmarrn gelesen!

    die bayernmannschaft mit robben, olic und ribery kann jeder bulitrainer zur meisterschaft führen.
    van gaal hat glück gehabt, dass uli ihm solche spieler geschenkt hat.

    jogi hat durch sein festhalten an bestimmten spielern gegen den lärm der ahnungslosen ganz allein das verdienst und die ehre.
     
  16. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.918
    Likes:
    1.053
    Ja nee, is klar......Msserfolg geht auf dem Löw seine Kappe. Erfolg ist natürlich der Verdienst ganz anderer. Komisch, dass die Verantwortung der van Gaals, Schaafs, Favres und anderer, zu Zeiten der Stagnation hier niemals thematisiert wurde.
     
  17. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Wie soll man das denn verstehen, der Erfolg geht klar auf Löw´s Kappe und nicht auf die von van Gaal. Ich meine wie erklärt man das denn sonst mit Klose.
     
  18. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Was ich natürlich hier anmerken muss, ich weiß nicht ob es der Verdienst ist von vanGaal oder doch von Gerland, ist, dass er Thomas Müller in die Mannschaft geholt hat. Müller gefällt mir von Spiel zu Spiel besser - was natürlich auch am Charakter und seiner Art liegt wie er spielt.
     
  19. deutschlandfan

    deutschlandfan Member

    Beiträge:
    445
    Likes:
    0
    also ich würd sagen jeder egal ob vereinstrainer oder bundestrainer hat zum erfolg beigetragen.
     
  20. Rise Against

    Rise Against Pokalfinalist

    Beiträge:
    2.699
    Likes:
    0
    Dass einzige, was man van Gaal zu verdanken hat, ist, dass er konsequent Müller eingesetzt hat und Schweinsteiger auf die 6er-Position gestellt hat. Mehr nicht.
     
  21. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ich denke das es auch entscheidend ist das Müller unbekümmert spielt.
     
  22. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Van Gaal hat genug Fehler gemacht und mit der Nationalmannschaft hat er überhaupt nichts zu tun.
     
  23. Rise Against

    Rise Against Pokalfinalist

    Beiträge:
    2.699
    Likes:
    0
    Andersrum: Hätte Hoeneß die ganzen Spieler nie verpflichtet, hätte van Gaal sie auch garnicht so "formen" können, also ist es allein Hoeneß' Verdienst.
     
  24. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Der war gut. :top:

    Aber wer weiß - er ist ja nicht mehr der Jüngste, vielleicht war es wirklich ein Vorteil für seine Fitness, dass er kaum gespielt hat. ;)

    Natürlich hat Van Gaal seinen Anteil am Erfolg. Wie hier schon gesagt wurde, er hat Schweinsteiger zum zentralen Regisseur gemacht, und er hat Müller immer wieder gebracht. Allerdings nicht auf rechts, so wie er bei Löw spielt. Einige Bayern-Fans waren ja sogar noch vor der WM der Meinung, auf rechts wäre nicht die richtige Position für Müller.

    Und was Van Gaal mit der Leistungsexplosion von Friedrich und Poldi oder mit der starken WM von Khedira und Boateng zu tun hat, ist mir schon etwas schleierhaft. Von Özil mal ganz zu schweigen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Juli 2010
  25. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Höneß war aber auch derjenige der nicht wollte das Müller zur WM fährt und sagte das das alles so schnell geht.
     
  26. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    quatsch. war alles nur taktik damit der müller überhaupt so eine überragende wm spielt.
    nur dank wurst-uli und van gaal ist deutschlang im halbfinale :hail:

    so long
     
  27. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ja und Jogi hat keinen Anteil daran an dem Erfolg der NM und den von Müller. :rolleyes: Alles die Verdienste von Van Gaal und Uli.
     
  28. TakeOff

    TakeOff Active Member

    Beiträge:
    249
    Likes:
    0
    Das ist einfach unfair, wieder den Löw als gottfather of Trainer zu schlagen.

    Das was die Spieler drauf haben ist kein Verdienst von LÖW, sondern von dem der tagtäglich im Jahr mitden Spielern zu tun hat. Und das bei den Bayern in dem Fall Van Gaal.

    Es reicht auch nicht zu sagen jo der van gaal hat Müller einfach spielen lassen und deshalb ist der so toll. Geht man danach müssten wir hunderte klasse Einzelspieler rumalufen haben. Denn andere Vereine setzen auch junge Spieler ein und diese machen 1 bis 2 gute Spieler und versenken dann wieder im nichts, unnd hocken oft gern auf der Bank weils danach nix mehr auf die Reihe kriegen, ausgenommen Özil.

    Ausschlaggebend ist hier dasTechnische Training am Ball und dem sogenannten Widerstand. Daher kann auch nur ein Müller oder Schweinsteiger noch ein Pass spielen während sie komplett schon auf dem Boden liegen. Bei den anderen fehlts im Technischen Bereich um das auch unbekümmert hinzukriegen.

    Bei Friedich ist es schon ganz gut. Aber was für eine Leistungsexplosion hat Poldi vorzuweisen? ER spielt toll wenns insgesamttoll läuft, wenns scheisse läuft versinkt er ebenfalls, und im Mittelfeld aufgrund dessen dass er nur Linksfuss ist total unangebracht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Juli 2010
  29. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Ja bei wem fehlts denn so im technischen Bereich ? Wer kann das denn alles nicht, gerne mit Videobeweis des liegenden technischen Tieffliegers.
     
  30. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Aha also hat Löw keinen Anteil am Erfolg der Mannschaft b.z.w Spieler und nur die Vereinstainer oder was ? Willst du mich veräppeln ? :vogel:
    Man muss schon zugeben das Löw einen sehr großen Anteil daran hat.
     
  31. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Unfair? Aber bei Van Gaal ist es richtig?

    Klar, deshalb haben viele ja auch während der Saison schwächer gespielt als jetzt. Wahrscheinlich haben deren Trainer gemeint "schont euch für die WM". :rolleyes:

    Müller hat vielleicht ja mehr Talent als die ganzen anderen, die noch so rumlaufen in der Liga? Vielleicht hatte er eine bessere Ausbildung? Müller hatte über die ganze Saison vielleicht 3 schwache Spiele, nach denen bekam er eine Pause. Durch eine Verletzung eines anderen kam er wieder ins Team und war wieder gut drauf.

    Wenn Van Gaal so ein Trainergott ist (was ich schon extrem lächerlich finde diese Behauptung), wieso schafft er es dann nicht, Schweisteiger einen linken Fuß zu geben?

    Friedrich hat und damit hast du dich endgültig als unwissend geoutet, schon eine bärenstarke Rückrunde gespielt. Podolski eine Scheiss-Saison. Wer von beiden die Leistungsexplosion hatte ist ja wohl klar. Podolski war gegen Serbien (nur da liefs nicht) mMn sicher einer der besten, was ihm fehlte war einfach Glück.
    Klose hat sich deiner Meinung nach auch nicht gesteigert? 5 Kilo weniger als bei Van Gaal, spielt 100 mal besser und trifft. Da kann Louis noch was lernen.


    In diesem Sinne, take off and never come back...