Der Wettskandal Prozess

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 6 Oktober 2010.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Interessante Details kommen beim ersten Tag des Prozess des wohlmöglich größten Wettskandals aller Zeiten auf den Tisch.

    Einige Beschuldigte zeigen sich äußerst kooperativ. „Die Jungs quasseln um ihr Leben. Die wollen retten, was zu retten ist“, so Reinhard Peters, Rechtsanwalt des Mitangeklagten Tuna A.

    So ganz freiwillig haben einige Bestochene vielleicht dsoch nicht mitgespielt:

    Sobald Spieler bestochen waren, sollen zum Teil Drohkulissen aufgebaut worden sein. So soll einem Spieler des Regionalligisten SC Verl mitgeteilt worden sein, dass er bereits beim Training beobachtet und später wiedererkannt werde, wenn er die Absprachen nicht einhalte.

    Das ganze Ausmaß des Wettskandals seien aber noch längst nicht abzusehen.

    Den kompletten Artikel gibt es hier:

    Mafiöse Strukturen: Wettskandal-Prozess - Pikante Details zum Auftakt - Nachrichten Sport - Fußball - WELT ONLINE

    Bin ja mal gespannt was da noch alles ans Tageslicht kommt.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. darkviruz

    darkviruz Eintracht Frankfurt

    Beiträge:
    1.096
    Likes:
    0
    Hoffe ja das so etwas nicht noch einmal auftritt. Solche Skandale zerstören den Fußball.
     
  4. kthesun

    kthesun Guest

    Was ich lächerlich find ist das dieser Typ der im Rahmen des Hoyzer-Skandals als Hauptdrahtzieher in den Knast kam für gerade mal 2 oder 3 Jahre eingesperrt wurde und bei den ganzen letzten Sachen wieder mittendrin war. Wie dumm ist die Justiz eigentlich? Wollen sie das organisierte Verbrechen in Deutschland etablieren oder was soll das? Wer eine mafiaähnliche Vereinigung aufbaut, den würde ich lebenslang in den Knast stecken. Auch wenn er selbst sich die Finger nicht mehr schmutzig macht, sondern nur die Anweisungen gibt.
     
  5. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    Nur benötigt das wiederum eine Rechtsgrundlage und das was Du schreibst ist mitnichten eine. ;)
     
  6. kthesun

    kthesun Guest

    Den gibt es aber doch. Gründung und Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung. In den USA wird sowas weit rigoroser bestraft als hier. Was natürlich daran liegt, dass die weit mehr Probleme mit dem OV haben als wir, aber so sollte es halt auch bleiben!
     
  7. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    In den USA gibt es auch die Todesstrafe. Hilft das die Mordrate zu senken?
     
  8. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    Och nö, nicht ich, lass Dir das bitte von BU erklären, der liefert Dir die Paragraphen und Argumente dazu.
     
  9. Indipper

    Indipper Trink das, Judas Ben Hur

    Beiträge:
    805
    Likes:
    0
    Das sind zwei völlig unterschiedliche Sachverhalte. Kriminelle Vereinigungen basieren auf dem Prinzip des Maulhaltens, wenn man geschnappt wird. Wenn die Strafe nun hoch genug ist, finden sich immer Leute, die ihre ehemaligen Geschäftsfreunde verpetzen wollen. Haste nie Goodfellas gesehen? Is'n 1a-Lehrfilm zu dem Thema. Funktioniert übrigens auch im wirklichen Leben, solange man der Person nen Anreiz bietet, den eigenen Arsch aus der Schlinge zu ziehen. Was ja bei ordinären Mördern nicht geht.
     
  10. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Bis zu 5 Jahre gibts auf solche Vereinigungen. Für die Mitglieder. In bestimmten Fällen bis zu 10 Jahre. Strafmilderungen gibt es auch. Geht also alles.
     
  11. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.177
    Likes:
    1.882
    Nach WDR3 - Sport inside (heute 22.45 Uhr) soll es um ca. 270 Spiele europaweit gehen. Die Spieler Cichon und Schuon (damals VFL Osnabrück) sollen Spiele verschoben haben. Ausserdem ein Verein in Belgien, der von der Wettmafia komplett übernommen werden sollte.
    Ich bin gespannt, welche Vereine/Spieler noch in den Skandal verwickelt sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Oktober 2010