Der Weg ins Profigeschäft - und zurück...

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Untouchable, 27 März 2012.

  1. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Schönen Tag,

    da ich hier viele Threads von und über Jungs lese, die gerne Profi werden wollen, möchte ich mal meine eigenen Erfahrungen schildern. Aber natürlich nur, wenn meine Geschichte auch jemanden interessiert.

    Hier mal der erste Teil:

    Das Fußballspiel hat mich immer schon begeistert. Selbst im Kindergarten kannte ich nichts anderes als raus zu gehen und mit dem Ball zu kicken. Also begann ich so schnell wie möglich in den Vereinsbetrieb einzusteigen. Diese Gruppe nannten sich die "Bambinis", heute G-Jugend. Mit 4 Jahren kam ich also zu einem Kreisligaclub. Gespielt habe ich im Feld, offensiv.

    Kurz vor meinem achten Geburtstag wurde ich von meinem Onkel zu einem BFV-Talentfördercamp mitgenommen, er war einer der Trainer/Leiter. Dort hat man mir gleich großes Talent attestiert und durfte ab diesem Zeitpunkt einmal wöchentlich, zusätzlich zum normalen Vereinstraining, im DFB-Stützpunkt trainieren.

    Schon nach kurzer Zeit wurde ich dann in die nordbayerische U11-Regionalauswahl eingeladen, dort wurde meinem Onkel, der zu meinem Förderer wurde, aber klar gemacht, dass ich ohne Vereinswechsel keine Chance hätte, längerfristig im Team zu bleiben. Damit hatte ich kein Problem, nach dem Übertritt von der Grundschule aufs Gymnasium sah ich meine Mitspieler eh kaum noch. Ein Wechsel in die E-Jugend eines Vereins der Regionalliga Süd (zu dem Zeitpunkt dritthöchste Spielklasse) war die Folge.


    Fortsetzung folgt, eventuell...;)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. maxi98

    maxi98 Bitch ´n´ Dog Food

    Beiträge:
    913
    Likes:
    0
    Hört sich interessant an, bin gespannt wie es weitergeht. :)
     
  4. TrilogieOf

    TrilogieOf Member

    Beiträge:
    53
    Likes:
    0
    Bin auch sehr Interessiert!
     
  5. Mubi7

    Mubi7 Linksaußen

    Beiträge:
    100
    Likes:
    0
    Ich auch ! Wo kickst denn du jetzt?
     
  6. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Namen werde ich nicht direkt nennen. :)

    Weiter geht`s:

    In der E-Jugend angekommen ging alles ganz schnell: Von der U11 Regionalauswahl ging es direkt in die bayerische U13-Auswahl. Es folgten einige "Länderspiele", beispielsweise gegen eine afrikanische U13-Nationalmannschaft, U13 der tschechischen Republik, etc.

    Im Verein (spielt aktuell übrigens in der dritten Liga) lief auch alles bestens, ich bekam einen Stammplatz als hängender Stürmer und kam mit den Mitspielern auch super klar.
    Die Zeit bis zur C-Jugend verlief dann sehr unspektakulär, ich hatte einen Durchhänger und wurde zwischenzeitlich (ungefähr ein halbes Jahr) nur noch im Verein nominiert.

    Durch großes Glück und einigen Spielen in überragender Form standen mir wieder alle Türen offen. Nach Teilnahme an einem internationalen U15-Turnier mit der Vereinsmannschaft kam ein wirklich großer Verein (aktueller Zweitligist) auf mich zu und lud mich zum Probetraining ein. Die Jugendmannschaft (C Junioren 1) war in der höchsten entsprechenden Spielklasse vertreten. Ist sie immernoch. Das Probetraining entwickelte sich zum Selbstläufer. Ich kann jedem empfehlen, sich im Raum Nürnberg/Fürth bei größeren Vereinen zum Probetraining zu melden. Die Trainingsmethoden kommen technisch versierten Spielern sehr entgegen, körperliche Aspekte werden aber nicht vernachlässigt.

    Also, beim Vorspielen überzeugt, nach ein paar Gesprächen der Wechsel. Der Verein lag näher an meinem Wohnort, als der vorherige, alles perfekt also....

    Und jetzt Champions League, bis morgen!
     
  7. Mubi7

    Mubi7 Linksaußen

    Beiträge:
    100
    Likes:
    0
    Ist auch im hessischen Raum so mit den Trainingsmethoden ;) Nee, mich interessiert in welcher Spielklasse du spielst, ob Jugend oder Herren :D
     
  8. Doni

    Doni ZDM - Mittelfeld Spieler

    Beiträge:
    94
    Likes:
    1
    Schreib doch die ganze Geschichte am Stück ...
    Dann können wir Fragen sofort klären :top:

    Verdammt interessanter Beitrag von dir "Untouchable" !
     
  9. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    So ist es aber wesentlich spannender. Liest sich wirklich gut. :top:
     
  10. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.021
    Likes:
    323
    :zank: Du bist heute aber spät dran mit deiner Daily-Soap...

    :zahnluec:
     
  11. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.119
    Likes:
    3.165
    Dem kam der Stern des Süüüüüdens dazwischen.
     
  12. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974

    Hat er gespielt?
     
  13. Doni

    Doni ZDM - Mittelfeld Spieler

    Beiträge:
    94
    Likes:
    1
    Wie kommst'n da drauf?! :zahnluec:
     
  14. stephano

    stephano Zipfelklatscher

    Beiträge:
    104
    Likes:
    0
    Ich denke es ist nicht so schwer Profifussballer zu werden. Du solltest einfach hart trainieren (mindestens 3-4 mal die Woche. Und nicht nur Fallrückzieher und Freistöße sondern auch mal verteidigen und so was. Aber schon auch Dribblings und Fallrückzieher und so was.). Wenn du dann sehr gut bist würde ich einfach mal zum Trainingsgelände von den Mannschaften fahren (z.B. hier in München an die Säbener Strasse) und fragen ob du mittrainieren kannst. Wenn du da dann überzeugst stehst du vielleicht am nächsten Spieltag wahrscheinlich schon im Kader. Aber vorsicht! Zu glauben, dass du gleich eingesetzt wirst wäre völlig unrealistisch! Du wirst zunächst mal auf der Bank schmoren. Der Weg von der Bank aufs Spielfeld ist ein sehr langer!
    Thomas Müller hat das glaub ich genauso gemacht.

    Viel Erfolg!
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 April 2012
  15. Doni

    Doni ZDM - Mittelfeld Spieler

    Beiträge:
    94
    Likes:
    1
    Nicht so schwer ... Klingt nicht ganz überzeugend
    Laut einem Artikel (Wie werde ich Fußballprofi - Der Weg vom Talent zum Profi - Soccer-Fans.de)
    heißt es Nur 2% der als Talent geltenden Nachwuchsspieler schafft es später tatsächlich in die Bundesliga.
    Natürlich ist es schwer. Man muss ich in einer Nachwuchsmannschaft durchsetzen 25 Spieler im Kader , und dann auch noch mit 17/18 mit den Profis in der 1. Mannschaft mithalten (1-3. Liga = sehr sehr schwer!)
    Einfach hart trainieren , klingt sehr sehr komisch...
    Hast du schon mal Fussball gespielt ?
    Und hast du schonmal eine Nachwuchsmannschaft eines 2-3. Ligisten spielen sehen? Und bestimmt hast du auch noch beispielweise Eintracht Frankfurt spielen sehen . Man muss besser als alle anderen im Jugendkader sein , und dann auch noch mit der 1. Mannschaft mithalten können...

    Dann wüsstest du das es sehr sehr schwer ist...
     
  16. Mubi7

    Mubi7 Linksaußen

    Beiträge:
    100
    Likes:
    0
    Manche Menschen leben echt im Film :nene:. Wenn des so wäre, wie du es beschreibst, hätte ich schon längst bei FC Barcelona und nebenbei in der Nationalmannschaft gespielt. Es ist sehr sehr sehr schwer. Vor paar Monaten hat ich Probetraining von 2.- und 3.Ligisten und in 2 Wochen fang ich nach einem halben Jahr Verletzungspause wieder in der Kreisliga an... So schnell bist du weg vom Fenster...
     
  17. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Weiter geht´s!

    Wo war ich stehen geblieben? Achja, Wechsel nach Franken.

    Im Jugendteam des Zweitligisten angekommen traf ich zuerst einmal ein paar bekannte Gesichter aus der BFV-Auswahl und konnte mich so schnell eingewöhnen. Zusammen mit meinen Eltern wurde beschlossen, dass ich komplett ins Leistungszentrum umziehen sollte, inklusive Wechsel an eine der entsprechenen Partnerschulen. Aus dem Schulwechsel resultierte, dass ich schulische Askepte komplett vernachlässigte und bald auf eine Realschule musste - die Noten waren einfach zu schlecht um noch etwas zu retten.
    Für mich kein Problem, ich wollte eh nichts anderes machen, als Fußball zu spielen.
    Nach Problemen in die Mannschaft zu kommen - ich wurde anfangs nicht einmal eingewechselt - erarbeitete ich mir einen Platz im Sturm des C1-Teams. Zusammen mit drei Mitspielern erhielt ich eine Einladung zum Juniorenlager der DFB U16-Mannschaft. Gespielt habe ich dort nie, die Konkurrenz in der Offensive war viel zu stark und für defensive Positionen war ich einfach nicht geeigenet. Es finden übrigens bereits hier offizielle Länderspiele statt. Zum Beispiel saß ich bei einer Partie gegen die Niederlande in England auf der Bank.
    Kurz vor dem Aufstieg in die Vereinsinterne B-Jugend, dann die erste richtige Verletzung: Kreuzbandriss.
    Dadurch konnte ich acht Monate nicht mehr trainieren oder spielen. Ein ziemlich harter Schlag für einen Burschen, der sein ganzes Leben auf fußballerischen Erfolg ausgerichtet hat. Natürlich konnte ich an thoretischen Taktikschulungen teilnehmen, doch das hilft einem nichts.
    Die ersten Trainingsversuche nach überstandener Verletzung waren wenig überzeugend und ich hatte auch im Verein keine Chance mehr auf einen Platz im Team. Nicht einmal in der B2-Mannschaft. Da konnte ich zwar trainieren, musste aber weitere drei bis vier Monate auf erste Einsätze warten.
    Für mich stand fest, dass ich nicht aufgeben und mich zurück ins erste Team kämpfen wollte. Nach einer gefühlten Ewigkeit gelang mir dazu auch ein erster Schritt und ich durfte immerhin wieder auf der Ersatzbank Platz nehmen.
    Der Traum ging weiter. Vorerst.
     
  18. domi90

    domi90 Member

    Beiträge:
    58
    Likes:
    1
    Man merkt es schon wenn man mal 2 Wochen nicht Trainiert, weil mal einmal Krank ausfällt.

    Also wie ich finde ist Kondition ein sehr sehr wichtiges Dind im Profi geschäft. Da kann sich die Technik hinten anstellen
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 April 2012
  19. Mubi7

    Mubi7 Linksaußen

    Beiträge:
    100
    Likes:
    0
    Die Sache ist ja, ich bin ein halbes Jahr verletzt ausgefallen, wurde aussortiert und bin jetzt auf mich allein gestellt. Ich hab die letzten 3 Wochen verstärkt meine Kondition trainiert und die Technik kommt wieder nach 3-4 mal kicken. Übernächsten Mittwoch hab ich wieder mein erstes Spiel.. Ich gebe meinen Traum nicht auf !
     
  20. Doni

    Doni ZDM - Mittelfeld Spieler

    Beiträge:
    94
    Likes:
    1
    Also möchtest du Profi-Fussballer werden?
     
  21. Mubi7

    Mubi7 Linksaußen

    Beiträge:
    100
    Likes:
    0
    Ja, auf jeden Fall. Auch wenn nicht in Deutschland...
     
  22. Sev7

    Sev7 Member

    Beiträge:
    40
    Likes:
    0
    Wie alt bist du denn?

    Ich kann dir sagen, dass die Chancen, wenn du jetzt nicht unbedingt nach England oder Spanien gehst, im Ausland generell deutlich höher sind als in Deutschland. Im Alter von 16-17 sollte man den Sprung, wenn man denn dafür bereit ist, versuchen und mal in irgendwelchen längeren Ferien dahin gehen, wo man es versuchen möchte. Davor natürlich mit den Verantwortlichen alles ausmachen, was aber auch deutlich unkomplizierter als in Deutschland ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 April 2012
  23. Mubi7

    Mubi7 Linksaußen

    Beiträge:
    100
    Likes:
    0
    Ich möchte nach Norwegen oder Schweden. Ich hab auch dazu mal nen Thread eröffnet :) Ich bin 17 und werde diese Jahr noch 18. Ich möchte in den nächsten Herbst- oder Weihnachtsferien ein Probetraining da machen. Ich würd von mir auch jetzt gehen, aber die Sache ist, dass ich noch nicht 100%-ig fit und gesund bin, deswegen spiel ich bis zum Sommer in der 1. Mannschaft und A-Jugend eines Kreisligisten. Ich hab ein gutes Gefühl, was die Chancen betrifft in Norwegen Fußballer zu werden, da ich ja vor meiner Verletzung höherklassig gespielt hab :)
     
  24. Doni

    Doni ZDM - Mittelfeld Spieler

    Beiträge:
    94
    Likes:
    1
    Höherklassig , wo genau , wenn ich fragen darf ?
     
  25. Mubi7

    Mubi7 Linksaußen

    Beiträge:
    100
    Likes:
    0
    U15 Hessenliga (1 Jahr), U17 Hessenliga (2 Jahre), A-Jugend Gruppenliga (bis zur Verletzung). Dadurch kannst du dir zusammenreimen, bei welchen Vereinen ich ein Probetraining gemacht hab :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 April 2012