Der offizielle Spielball der Frauen-Fußball WM in Deutschland

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 3 Dezember 2010.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.847
    Likes:
    2.740
    adidas WWC 2011 Speedcell OMB

    Der offizielle Spielball der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011 in Deutschland: adidas WWC 2011 Speedcell OMB!

    adidas-WWC-2011-Speedcell-OMB.jpg

    adidas WWC 2011 Speedcell OMB im Soccer-Fans Shop


    Speedcell steht für Geschwindigkeit, Stärke und Teamgeist! Er hat die höchste FIFA-Bewertung erhalten. Mit der Thermal Bonded Technologie bietet er höchste Ballkontrolle, Präzision und Beschleunigung. WWC steht für Womens World Cup und OMB steht für Official Matchball. Der rundeste Ball - die Ära des Flatterballes hat ein Ende! Er ist 100% rund durch vorgeformte 3D Elemente.

    Wie gefällt Er Euch?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. scarfayce

    scarfayce No. 11

    Beiträge:
    666
    Likes:
    0
    Das versteh ich nicht so ganz.... wieso flattern runde Bälle nicht? Der Jabulani galt auch als perfekter Ball, weil er sich praktisch nicht verformte und der flatterte mehr, als jeder andere Ball zuvor. Also meiner Meinung nach hat Flattern nichts damit zu tun, ob der Ball rund ist.
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.847
    Likes:
    2.740
    Der Jabulani ist aber auch alles andere als rund. Der ist ja fast ein Ei. Es gab einige die den zurückgeschickt hatten, weil die dachten mit dem stimmt was nicht, dabei gehörte der so.

    Und durch diese Form flatterte der Ball halt ziemlcih extrem.
     
  5. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.472
    Likes:
    1.247
    Das hör ich jetzt zum ersten Mal.

    Flattern kann übrigens auch ein nahtloser und perfekt runder Ball. Hat was mit Strömungsabriss zu tun.
     
  6. Marcelinho17

    Marcelinho17 Spielmacher

    Beiträge:
    316
    Likes:
    0
    Dieser Ball hat aber wahrscheinlich die gleichen Eigenschaften wie der Jabulani und Torfabrik und nur ein anderes Design also wird er wohl genau so flattern.
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.847
    Likes:
    2.740
    Klar kann er flattern. Flatterbälle gabs ja schon immer. Siehe Roberto Carlos.

    Der Torfabrik und Jabulani wurden aber extra so konzipiert, dass sie noch mehr von Haus aus flattern. Ich kann mich noch an Lehmann erinnern, der mal sagte, nach dem zum ersten mal mit dem Jabulani gespielt hat, dass die Bälle jetzt für den Torwart noch unberechenbarer werden.

    Wer die richtige Technik hat, wird natürlich auch diesen Ball zum Flattern bringen, aber ich denke insgesamt dürte der schon ne deutlich ruhigere Flugbahn haben.
     
  8. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.472
    Likes:
    1.247
    Aber gerade Abweichungen von der perfekten Kugelform stabilisieren doch die Flugbahn. Oder warum haben Golfbälle Dellen.

    Torfabrik und Jabulani waren ja gerade deswegen neuartig, weil sie so "rund" waren.
     
  9. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Ich kram mal meine Bücher über Strömungsmechanik wieder raus.

    So, die Differentialgleichungen bitte!
     
  10. kthesun

    kthesun Guest

    Golfbälle haben Dellen, weil sie so weniger Luftwiederstand haben und damit weiter fliegen. Ich glaube nicht, dass die Flugbahn dadurch weniger flatterich wird.
     
  11. TriXi

    TriXi blau-weiß gestreift

    Beiträge:
    389
    Likes:
    0
    Also der Ball ist zwar rund, aber der hat da auch so mini kleine Nöppel/Rillen. Jetzt nicht nach "innen" wie nen Golfball, sondern nach außen abstehend.
    Boah das kann ich nur schwer beschreiben :D Könnte mir vorstellen, dass die den Ball durch die Luft "leiten". Wie so ganz viele winzige Haifischflossen... Aber ich hab auch keine Ahnung von "Strömungsmechanik" ^^

    Als wir damit gespielt haben fand ich den gut, geflattert ist er auch nich. Haben wegen dem Wetter aber auch nur auf nem Kleinfeld gespielt, mit kleinen Toren, da sind Weitschüsse nicht so gefragt gewesen..:D

    Vom Aussehen her find ich den Ball ok, nen Ball halt, ist ja eh nich das Wichtigste^^
    :huhu:

    Edit: Hier DAS mein ich!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Dezember 2010
  12. TrickshowSU

    TrickshowSU Member

    Beiträge:
    118
    Likes:
    4
    Also wir finden den Ball bis jetzt sehr gelungen. Wir testen ja auch die meisten Bälle direkt ... bis jetzt zwar nur die Glider Version aber das ist ja das gleiche Prinzip, nur eben als Trainingsball. Mit der WM Ausgabe durften wir auch schon kicken und ich muss sagen, das ist in etwa ein ähnliches Prinzip wie beim Torfabrik/Jabulani. Und man kann mit jedem Ball diese "Flatterbälle" schießen. Es kommt hauptsächlich auf die Technik an. Einfach mal bei Youtube "Knuckleball" eingeben, das sind die Bälle ohne Rotation die in der Luft die Richtung ändern (viele schaffen das auch mehrmals).

    Wir (ein guter Freund von mir und ich) haben dann auch mal ein Review zu dem Ball gedreht, welches man hier findet.

    YouTube - Adidas Speedcell Review - Matchball Women Worldcup 2011

    Der Glider ist wirklich ne richtig gute Version wen man sich nicht den Matchball für eben die 120€ kaufen will - ist ein Trainingsball für knapp 20€, mit dem man auch ein richtig gutes Spiel mit Freunden hinbekommt, also echt ne gute Alternative. Hier auch noch ein richtig guter Freistoß den wir beim Kicken am Wochenende aufgenommen haben.

    YouTube - Amazing Freekick with Adidas Speedcell! Best ever?

    Also ich bin mal gespannt, wie das bei der WM aussieht - aber ich denke mal der Ball wird überzeugen und ich hoffe, es wird eine interessante WM für uns Zuschauer. (Hoffentlich trägt der Ball auch seinen Teil dazu bei! :)

    Und die Rillen die hier angesprochen wurden, sind wirklich etwas außergewöhnliches, ziemlich beeindruckend, man darf gespannt sein! ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Januar 2011