Der neue Trainer heißt:

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Don Promillo, 12 September 2006.

  1. Don Promillo

    Don Promillo Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    439
    Likes:
    0
    Michael Frontzeck

    :hammer2:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. bvbfanberlin

    bvbfanberlin Moderator

    Beiträge:
    1.164
    Likes:
    0
    Frontzeck neuer Aachen-Coach
    München - Alemannia Aachen hat einen Nachfolger für den zu Hannover 96 abgewanderten Trainer Dieter Hecking gefunden.

    Michael Frontzeck (r.) absolvierte 436 Bundesligaspiele und schoss 37 Tore

    Nach Angaben der "Aachener Zeitung" wird Michael Frontzeck am Dienstagnachmittag als neuer Coach des Bundesliga-Aufsteigers vorgestellt.
    Der 42-Jährige arbeitete zuletzt als Co-Trainer von Ewald Lienen bei Hannover 96.
    Angeblich soll Frontzeck vom Niederländer Erik Meijer unterstützt werden, den die Fans der Alemannia als Trainer gefordert hatten.
    "Lieber Australien als Aachen"
    Meijer hatte im Gespräch mit Sport1.de ein Engagement in Aachen allerdings zunächst ausgeschlossen.
    "Ich habe nach meinem Abschiedsspiel im Oktober eine mehrmonatige Reise nach Australien eingeplant. Da würde ich schon für sieben, acht Spiele ausfallen. Denn in dieser Zeit wird Erik Meijer definitiv nicht da sein", so der Ex-Alemanne.
    436 Bundesligaspiele
    Michael Frontzeck absolvierte für Borussia Mönchengladbach, den VfB Stuttgart, den VfL Bochum und den SC Freiburg insgesamt 436 Bundesligaspiele und erzielte 37 Tore. Für die deutsche Nationalmannschaft spielte er zwischen 1984 und 1992 19 Mal und wurde unter Berti Vogts 1992 in Schweden Vize-Europameister.
    Mit Schmadtke bei Freiburg
    Alemannias Sportdirektor Jörg Schmadtke erlebte Frontzeck noch als Spieler des SC Freiburg.
    Die Wahl Michael Frontzeck kommt etwas überraschend. Nach dem Weggang von Hecking standen vor allem Holger Fach, Jos Luhukay und Co Adriaanse als mögliche Nachfolger hoch im Kurs.
     
  4. Kuno Killerkarpfen

    Kuno Killerkarpfen Benutzer

    Beiträge:
    69
    Likes:
    0
    Na dann... Viel Erfolg in Aachen, Herr Frontzeck
     
  5. most wanted

    most wanted Guest

    Ehemaliger Gladdi .... naja mal gucken.
     
  6. Vanderbroek

    Vanderbroek Moderator

    Beiträge:
    257
    Likes:
    0
    Besser Frontzeck als Fach. Jetzt kann man sowieso nur abwarten und schau'n was bei rumkommt.
     
  7. bvbfanberlin

    bvbfanberlin Moderator

    Beiträge:
    1.164
    Likes:
    0
    Also Fach wäre ja echt die schlechteste Lösung gewesen.

    Frontzeck wird mit nem mutigen System an den Start gehen und wird vorallem die starke Offensive mit Schlaudraff und Rösler nutzen.

    Bin eigentlich sehr davon überzeugt, dass er ordentliche Arbeit abliefern wird. :fress:
     
  8. Spitze

    Spitze Draußen is er

    Beiträge:
    1.179
    Likes:
    0
    Ich muss weinen :frown:

    Die Chance war da, einen Trainer zu verpflichten, durch den die Mannschaft gespürt hätte, dass es eine Ehre ist für Alemannia zu spielen. Es hätte nen "Knaller" kommen müssen, dem man ohne Vorbehalte zugetraut hätte, den Klassenerhalt zu schaffen, aber jetzt setzen die uns nen trojanisches Pony ins Boot, der zu dem auch noch NULL Erfahrung hat!
    Sorry Leute, aber ich kann dem auch beim "eine Nacht drüber schlafen" überhaupt nichts positives abgewinnen! Ich bin dermaßen geschockt, dass ich gar keinen Bock mehr auf den Rest der Saison habe. Das ging mir ja ansich schon die ganze Zeit so, aber jetzt hat sich diese Unlust auf die 1. Liga noch intensiviert.
    Übrigens kann ich dem Frontzeck einfach keine ehrliche Chance geben, selbst wenn der Verstand das möchte, und ich mich auch anstrenge dem halbwegs postiv gegen über zu treten..geht einfach nicht..! Der ist durch und durch Gladbacher....
     
  9. Spitze

    Spitze Draußen is er

    Beiträge:
    1.179
    Likes:
    0
    Hier mal ein Beitrag aus dem inoffi-forum (www.alemannia-fanforum.de)! Der trifft zu 100% meine Gefühlsage...

     
  10. Spitze

    Spitze Draußen is er

    Beiträge:
    1.179
    Likes:
    0
    Meijer wird Co-Trainer! :prost:

    Wenigstens eine gute Nachricht nach den letzten Tagen, wenn der wieder nah an der Mannschaft ist, kann das nur ein Vorteil sein! :top: :hail:

    Den wechselwilligen Bremser würd ich nicht ziehen lassen, sonern ihn dem Krause Horst zur Seite stellen! :warn:
     
  11. Turtur

    Turtur Borusse

    Beiträge:
    656
    Likes:
    0
    Kannst du einen oder sogar ein paar realistische Namen nennen?
    Ich hab gehört das bei euch in einigen Foren sogar über Daum und Hitzfeld diskutiert wurde!? :gruebel:
     
  12. Spitze

    Spitze Draußen is er

    Beiträge:
    1.179
    Likes:
    0
    Daum hat sich in einem Interview indirekt vorstellen können bei der Alemannia anzuheuern! Was auch nicht wirklich abwägig gewesen wäre, da er wieder in die Bundesliga zurück will, und sich (im Rahmen des finanziell möglichen) damit eine gute Chance für ihn geboten hätte. Allerdings wollte Schmadtke eine langfristige Lösung, was er durch den Vetrag bis 2008 für den Gladbacher auch durchgezogen hat.

    Adriaanse war ebenfalls einer der Kandidaten, die u.a. durch den Kicker bestätigt wurden!

    Das wäre für mich beides "Knaller" genug gewesen, und für den Verpisser Hecking haben wir immerhin zwischen 700.000 bis 1.000.000 bekommen, was durchaus finanziellen Spielraum gegebn hätte! :zwinker:
     
  13. Turtur

    Turtur Borusse

    Beiträge:
    656
    Likes:
    0
    Ist schon interessant an welche Vereine Daum angeblich schon Interesse hatte.
    Meine persönlich Meinung zu Daum: Wen er zurück kommt dann nur zu einem Großen Verein und dazu zählt keine Alemannia und auch keine Borussia.
    Aber wir kennen das ja auch zu genüge: Es werden plötzlich und immer Namen gehandelt die eigentlich utopisch sind, nicht nur von uns Fans sondern auch von bestimmten Medien. Am Ende kommt es fast immer anders. Siehe zB. Jupp bei uns. Der war in keiner Verlosung.
     
  14. most wanted

    most wanted Guest

    Nach einer Nacht drüber schlafen gehts mir richtig Kacke. Ich hasse Hecking jez noch mehr, obwohl er nichts dafür kann, dass uns ein Pony ins Haus geholt worden ist, aber es ist einfach so!

    Man Schmadtke. Wieso nur der? Ok, Fach wäre am allerschlimmsten, aber ist Frontzeck wirklich so viel besser? Man hey! Anstatt die Aachener Fanszene jez zusammenhält, um unsere Alemannia zum Kalssenerhalt zu schreien, schweifen die Meinungen auseinander und es kommt Unruhe unter den Fans auf, die verständlich ist.

    Man man man :( Ich kann dem nichts abgewinnen. Auch wenn wir mit dem den Klassenerhalt schaffen .. er war en Pony und wird doch auch en Rübenbauer bleiben.

    Irgendwie hat die Saison beschissen angefangen, obwohl wir 14. sind.
     
  15. Kuno Killerkarpfen

    Kuno Killerkarpfen Benutzer

    Beiträge:
    69
    Likes:
    0
    Glaubt mir, das Erste was ich vor Augen hatte, als ich den Namen Frontzeck als Nachfolger las, war ein Glatzkopf im Gladbach-Trikot. Ich hätte heulen können! Es ist jetzt nunmal so gekommen und dran ändern können die Fans auch nichts mehr dran. Es ist schon ein knüppelhartes Stück Realität, das man verdauen muss. Dennoch will ich unvoreingenommen (auch wenn es mir nicht so einfach fällt) abwarten wie sich die Dinge am Tivoli entwickeln. Primär bin ich froh, zu wissen was fürn Arsch der Hecking ist und dass er nun weg ist und dass Erik den Posten vom Bremser, dam Arsch übernimmt. Ich wünsche Herrn Frontzeck und somit gleichzeitig unserer geliebten Alemannia viel Erfolg!
     
  16. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.809
    Likes:
    2.732
    Kredit hat er ja wohl keinen! Mal gespannt was passiert wenn Ihr mal paar ordentliche Spiele abliefert. Ich schätze mal dann wird der blöde Gladbacher schnell als Heiland gefeiert. :floet:

    Sollte es allerdings nicht funktionieren, dann war das sowieso schon von Anfang klar! Nur stellt sich dann auch ein Schmadtke ins Abseits, oder wie seht Ihr Aachener das?

    Ist Schmadtke so gestärkt das es egal ist, oder würdet Ihr sagen, das Schicksal von Schmadtke ist mit dem von Michael Frontzeck bei Alemannia Aaachen verbunden?
     
  17. ammian

    ammian Tribünenhocker

    Beiträge:
    200
    Likes:
    0
    Davon kann man in jedem Falle ausgehen. Bei Hennes Weißweiler hat auch keiner nach seinen Kölner Wurzeln gefragt. :zwinker:
    Wenn die Aachener Fanszene tatsächlich so dumm sein sollte, ihn schon zu Beginn anzufeinden, dann kann man vermutlich schon zum Abstieg gratulieren. Man kann (und muss vermutlich) Frontzecks Fachkompetenz anzweifeln, da er offenbar nie als Nachfolger Lienens im Gespräch gewesen zu sein scheint, wenn der mal wieder entlassen wurde, aber ihm zum Vorwurf zu machen, er sei Gladbacher, ist einfach nur lächerlich. Was wäre denn passiert, wenn Luhukay, der vermutlich die bessere Wahl gewesen wäre, den Posten bekommen hätte? Hätte man dann getönt, der sei Kölner? Große Namen waren ohnehin nicht drin, abgesehen davon, dass die Begeisterung für ,,Zettel-Ewald" oder ,,Retter-Berger" sich vermutlich auch in Grenzen gehalten hätte!
     
  18. Spitze

    Spitze Draußen is er

    Beiträge:
    1.179
    Likes:
    0
    Also ich kann natürlich nicht für die große Masse sprechen, aber was mich betrifft kann ich ganz ehrlich behaupten, dass ich selbst den Aufstiegstrainer Fecking nie in mein Herz geschlossen habe, und ich auch immer wieder (zusammen mit dem Vanderoeck :zahnluec: ) während der Spiele über diverse unverständliche Entscheidungen erzürnt war! Ich war von ANfang an unglücklich mit der Verpflichtung, und letztlich hats sich das bis zum Schluss erhalten. Allerdings ist die abgekochte Ratte auch dermaßen unemotional gewesen, so dass sich das nie zu ner "Liebe" entwickeln konnte! Bei Frontzeck gehe ich zunächst erstmal mit einem gewaltigen Hals an die Sache ran, könnte mir da aber tatsächlich vorstellen, dass er eher Zutritt in mein Herz bekommt, als ich aktuell vermute. Und dies ist absolut unabhängig von der sportlichen Situation!
    Der Frontzeck war zumindest als Spieler immer voll bei der Sache, und hat sich soweit ich das mitbekommen habe auch stets mit dem Verein identifiziert. Was einem natürlich als geliebter Spieler auch leichter fällt.....! Warten wir es ab, aber ihr dürft eure oberflächliche Fanszene nicht mit der leidenschaftlichen Beziehung zur Alemannia vergleichen. Hier ticken einige Uhren anders, was sicher auch dazu geführt hat, das nie der ganz große Erfolg da war. :zahnluec:

    Ich wünsche selbstverständlich auch den BEIDEN Trainern im Sinne der Alemannia nur das Beste! Möge Münzenberg mit euch sein! :hail:
     
  19. Spitze

    Spitze Draußen is er

    Beiträge:
    1.179
    Likes:
    0
    Ich kann es dir nicht sagen, aber ich denke auch da weicht die ehemals bedingungslose Vergötterung so langsam den kritischen Tönen. Aber er ist nach wie vor die wichtigste Person bei der Alemannia. Ich habe es schon mehr mals geschrieben: Diese Nase für Neuverpflichtungen ist unbezahlbar. Sind zwar auch schon Fehlschüsse dabei gewesen, aber die haben dann zumindest kein Geld gekostet..! :zahnluec:
     
  20. most wanted

    most wanted Guest

    Also Schmadtke ist hier der Mr. Alemannia. Was der mit wenig bis zu gar keinem Geld mit unserer Alemannia gemacht hat, hey das ist einfach unbeschreiblich. Der Mann hat ein Fachwissen und eine Nase für Verpflichtungen, das können Aussenstehende sich überhaupt nicht vorstellen.

    Jedoch ist Frontzeck ne ehemalige - ja komm sagen wirs ruhig! - Gladbach-Sau. Ja so isses. Und wenn Frontzeck nicht einschlägt und wir absteigen bzw. schlecht spielen, dann wird jeder sagen "Mit nem Pferdemetzger auf der Bank war es doch sowieso klar".
    Haben wir Erfolg werden einige sagen "Klasse, der Schmadtke hat wiedermal alle überzeugt" und einige werden sagen, darunter werde ich auch zählen "Sehr gut, aber ich will kein Pony auf der Bank!". Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass ich solch einen Mann mal feiern werde. Ich werde mich freuen, wenn wir gewinnen, aber nur für die Alemannia. Meine kritische Stimme wird Frontzeck immer haben, denke ich.

    Und was Kuno sagt trifft auch sehr genau zu "Der erste GEdanke an Frontzeck ist ein Glatzkopf im Gladbach-Trikot!"

    Es klingt hart, aber es ist wirklich hart als Aachener nen Gladdi auf der Bank zu haben. Es ist schon hart, wenn man sieht wie viele Gladbach-Fans hier in AC und Umgebung wohnen, das ist grausam.

    Auf jeden Fall kann man sagen: Es ist doch irgendwie alles Scheisse.
     
  21. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.809
    Likes:
    2.732
    Halten wir mal fest Frontzeck hat mal bei Borussia Mönchengladbach gespielt und war dort Co-Trainer.

    Hätte er jetzt vorher bei Bayern gespielt, wäre es der selbe Mensch und derselbe Trainer.

    Ich kann ja ein bissel Eure Denkweise nachvollziehen, aber nicht vollständig.

    Nehmen wir mal das Beispiel von unserem Spielmacher Mozart Broich, der von Borussia Mönchengladbach zum FC Köln gewechselt ist. Die Kölner hatten zwar auch Bedenken, empfangen Ihn aber mit offnen Armen und feiern Ihn als Ihren neuen Spielmacher.

    Wichtig ist doch das Frontzeck sich ab jetzt mit Alemannia identifiziert. Nur wie jemand anderes schon sagte, wenn Ihr Frontzeck keine Chance gebt, dann schadet Ihr nicht Ihm (der bekommt ne schöne Abfindung) sondern Eurem Verein - Alemannia Aaachen! :zwinker:
     
  22. most wanted

    most wanted Guest

    Ok, manche schreiben Achen, aber du schreibst Aaachen, das ist auch mal ne Variante, hehe :D

    Ja Andre was soll ich noch sagen? Ich find die Situation mehr als bescheiden. Ich muss erstmal damit klar kommen, ich denke da gehts vielen Aachenern genau so. Ich werde nicht so doof sein und pfeiffen, wenn was schief läuft, denn schließlich spielt da ja unsere Alemannia.
    Aber trotzdem innerlich zufrieden ... naja mal sehen.

    Erstmal müssen wir das Derby gewinnen!

    WIR WOLLN DEN DERBYSIEG!
     
  23. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.809
    Likes:
    2.732
    Ups! :hammer2:

    Klar ist es erstmal komisch und es verlangt auch niemand von den Aachen Fans das sie direkt Hurra schreien. Ich denke das wird sich mit der Zeit eh entwickeln, egal ob positiv oder negativ.

    Läuft gut, kräht irgendwann kein Hahn mehr danach wo Frontzeck mal früher seine Wurzeln hatte, läufts schlecht, dann war alles schon vorher klar.

    Also uns bleibt nichts als abzuwarten und Tee zu trinken. Als Typ find ich Frontzeck echt cool, und wünsche Ihm viel Erfolg, halt nur nicht in den Derbys! :zwinker:
     
  24. Vanderbroek

    Vanderbroek Moderator

    Beiträge:
    257
    Likes:
    0
    Ich bin ja auch eine wenig skeptisch bei der Frontzeck Geschichte. Aber, jetzt ist er nun mal da und da sollte ihm auch Fair gegenbüber bleiben (egal woher er kommt) und abwarten was bei rumkommt.

    An die Leute die ihn wegen seiner Gladbacher vergangenheit verurteilen, die sollten das nächste mal wenn se so laut es geht Jan Schlaudraff feiern nochmal darüber nachdenken. :taetschel:

    P.S.: Wo hatte Moses doch gleich vor der Alemannia gespielt? :fress:
     
  25. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.809
    Likes:
    2.732
    Stimmt, der Junge ist das beste Beispiel, an den hab ich jetzt gar nicht gedacht! :hammer2:
     
  26. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.809
    Likes:
    2.732
    Haben Sie aufgrund der sportlichen Rivalität zwischen Aachen und Mönchengladbach die Befürchtung, dass man Ihnen ihre Wurzeln nach weniger erfolgreichen Spielen vorhalten könnte?

    Michael Frontzeck: Ich gehe davon aus, dass sich Kritik auf der sachlichen Ebene abspielt. Ich werde meine Wurzeln nicht verleugnen, aber jetzt gilt meine volle Konzentration dem Job bei Alemannia.

    Das ganze Interview gibts hier: Borussia.de - Borussia News
     
  27. Spitze

    Spitze Draußen is er

    Beiträge:
    1.179
    Likes:
    0
    Spieltag! :klatsch :

    SIEG ODER SPIELABBRUCH :hammer2:
     
  28. Vanderbroek

    Vanderbroek Moderator

    Beiträge:
    257
    Likes:
    0
    Haut drauf Kameraden *sing*

    Is nur spaß! :zahnluec: