Der Hobbit - die Filmtrilogie

Dieses Thema im Forum "Multimedia" wurde erstellt von Pumpkin, 19 September 2012.

  1. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.653
    Bei mir nächsten Sonntag!
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.556
    Likes:
    1.736
    So - mir hats auch gut gefallen!

    Alles in allem hat mir die HDR Triologie aber besser ´gefallen.
     
    Westfalen-Uli und André gefällt das.
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Bei mir ist es dann heute abend so weit. HFR 3D mit Pause. wobei ich die Pause überflüssig finde. ;)
     
  5. Westfalen-Uli

    Westfalen-Uli Frühaufsteher

    Beiträge:
    10.610
    Likes:
    2.563
    Da kann man :popcorn: kaufen :warn:
     
  6. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Ich kaufe mir ja vorher schon nen Eimer. Wenn die Werbung vorbei ist, ist der eh schon leer. :fress:
     
  7. Westfalen-Uli

    Westfalen-Uli Frühaufsteher

    Beiträge:
    10.610
    Likes:
    2.563
    Du machst also auch mit bei der Aktion: "Zum Teufel mit der Figur" ?

    :lachweg:
     
    André gefällt das.
  8. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Kino ohne Popcorn geht halt nicht.
    Jo ich fand den Film auch ganz nett. Vor allem das HFR 3D hat mir wirklich gut gefallen. Paar coole Szenen dabei. (wo die Brücke einstürzt)
    Jetzt werde ich wohl langsam aber sicher mal HdR gucken müssen. Vermutlich bin ich der einzige Mensch in Deutschlanbd der das noch nicht gesehen hat. :zahnluec:
     
  9. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.653
    Ein ganz anderes Kaliber! Freu Dich drauf ... trotz allem schmückenden Beiwerk hat der Hobbit einfach nicht die Tiefe und Dramatik der Ringe-Trilogie.
     
    derblondeengel, Raul Marcelo und André gefällt das.
  10. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Ja das denke ich mir. Habe ja das Buch gelesen und wo der Hobbit noch leichte Kost ist, geht´s bei HdR schon anders ab. Aber ich finde es gar nicht schlecht dass ich den jetzt erst gucke, so habe ich zumindest die richtige Reihenfolge. ;)
     
  11. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.653
    Aber auch bitte direkt auf Bluray und natürlich EXTENDED!
     
    André gefällt das.
  12. Maikey

    Maikey New Member

    Beiträge:
    13
    Likes:
    4
    Das mit Tiefe und Dramatik stimmt halt wirklich. Allein wenn man sich anschaut das der Hobbit ein einziges Buch ist woraus man ohne Probleme hätte einen Film machen können ohne Filler Szenen und sonstiges.

    Die Hobbit-Trilogie hat mir gut gefallen, nicht falsch verstehen, aber Story-technisch ist dem HDR weit voraus. ;)

    Als klar wurde das der Hobbit als Trilogie verfilmt werden sollte fragte ich mich ernsthaft wie man aus so einem Buch drei Streifen á ~150Min. machen könnte... ein Schelm wer böses dabei denkt. Das Ergebnis, das zugegebenermaßen viel schlimmer hätte ausfallen können, aber ohne jeden Zweifel auch besser sein könnte, sehen wir ja jetzt. ;)

    Trotzdem wir natürlich einfach der Vollständigkeit und Sammelleidenschaft halber die BR geshoppt! :)
     
    Chris1983, derblondeengel und André gefällt das.
  13. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Ja im Grunde haben die Macher aber alles richtig gemacht. So hatte man jetzt 3 Jahre in Folge einen Blockbuster im Kino. Und die Leute die teil 1 und 2 gesehen haben werde sich in der Regel auch alle Teil 3 anschauen. Also wirtschaftlich wohl das Optimum rausgeholt. Aber ich finde es ok, alleine die Landschaften sind es ja schon wert ins Kino zu gehen. ;)
     
    Maikey gefällt das.
  14. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.653
    Der Hobbit - Die Schlacht der fünf Heere

    Was für ein Glück, dass bei zukünftigen langen Filabenden "Der Hobbit" VOR der Ringe-Trilogie kommt! Denn das war mMn kein würdiges Ende der sechsfachen Reise nach Mittelerde.
    Es ist für mich dabei schwer zu sagen, ob Peter Jackson zuviel wollte - oder ob ihm tatsächlich die Ideen ausgegangen sind. Viel zu viel wird nur angerissen, viel zu wenig konsequent verfolgt. Der Film bemüht sich stets, eine gewisse Dramatik, Tiefe und Anspannung zu erzeugen - und bleibt oft irgendwo einfach stecken.
    Manche hinzuerfundene Szenen sind dabei schlicht platt und komplett überflüssig.
    Beim ersten Hobbit-Teil fand ich es erfrischend, dass Jackson den Märchencharakter des Buches beibehalten hat und gar nicht erst die Ernsthaftigkeit der Ringe erzwingen wollte. Warum hat er es nicht dabei belassen? Warum will dieser Abschluss gleichzeitig eine Helms-Klamm -, Minas Tirith- und Schicksalsberg-Kopie sein? Dabei beginnt alles so wundervoll mit Smaugs Angriff auf die Stadt ... direkt danach wird es quälend zäh und zieht sich ohne Esprit bis zu den großen Kampfszenen gegen Ende. Einige schöne Running-Gags sind noch dabei. Die konnten aber auch nicht mehr verhindern, dass ich insgesamt enttäuscht bin! Das Patchwork aus etwas Buchvorlage und viel zuviel halbgarem Beiwerk zündet leider nicht.
    Natürlich habe ich den Film dennoch irgendwie genossen und mich am Schluss über den Bogen hin zu der Ringe-Trilogie gefreut ... ich hätte mir aber ein würdigeres Ende gewünscht.

    Technisch war der Film im iSens (UCI) in High-Frame-Rate und 3D ein absoluter Hochgenuss!!! Da gab es überhaupt nix zu meckern...

    Note: 6 von 10
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 Dezember 2014
  15. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Hauptsache Smaug tobt eine Weile gescheit rum, blöd nur, dass sie ihn recht bald vom Himmel holen.
    Das hat mich schon am Buch genervt, dass der Schrecken der Schrecken von einem popeligen Menschenbogenschützen getötet wird.
     
  16. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.653
    Was soll ihn denn töten? Eine Flugabwehrrakete?
     
  17. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Was Gescheites halt. Meinetwegen ein tausend Jahre alter Elbenkrieger, der auf 1000 km die Laus aus aus Saurons Muffelbart schiesst oder ein Gandalf, der mal ein Blitzgewitterr herbeiruft oder eine Horde Adler, die ja auch die anderen Drachen grillten, oder, oder, oder, ...
     
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Die andere Option wäre, dass er einfach diesen Einsamen Berg einäschert und sich verpisst, weil er die Nase voll hat von dem ganzen Ork-, Menschen- und Hobbitgeschmeiss.
     
  19. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.283
    Likes:
    182
    Hallo.

    Hätte dann aber dem Grundtenor Tolkiens wiedersprochen, nach dem die Zeit der Elben und Zauberer in Mittelerde sich dem Ende neigt und nun die Menschen zur das Schicksal bestimmenden Rasse werden.
     
  20. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Das weiss ich und deswegen geht mir auch sowohl beim Herrn der Ringe wie auch beim kleinen Hobbit das Ende auf den Senkel: Diese Wachablösung von Elb zu Mensch in Mittelerde.
     
  21. Westfalen-Uli

    Westfalen-Uli Frühaufsteher

    Beiträge:
    10.610
    Likes:
    2.563
    Wir haben es jetzt auch geschafft..... Ziemlich viel Spektakel am Ende... vor allem Azog der Schänder....
     
  22. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Wird der wenigstens ordentlich von Beorn verdroschen und gevierteilt?
     
  23. Westfalen-Uli

    Westfalen-Uli Frühaufsteher

    Beiträge:
    10.610
    Likes:
    2.563
    Der ist quasi nicht totzukriegen....
     
  24. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.653
    Sorry, aber exakt DIESE Szene: als es keinerlei Hoffnung mehr gibt, bringt ein einziger Pfeil das übermächtige Ungeheuer zur Strecke - die hat soviel Emotion, Tiefe und Mitfieber-Potential! Und genau DAS willst Du anders haben! Ich will ALLES ANDERE anders haben!;)
     
  25. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Genau, wenn es keine Hoffnung mehr gibt, dann: Finish them, Smaug :)

    Oder prügel Dich mit einem ebenbürtigen Gegner.

    Ich hab zuviel dieses Silmarillion gelesen. Da zogen nach Blut und Rache lechzende Elben aus und murksten alles ab bis sie mit'm Papa vom Sauron kollidierten und der sie abmurkste :D
     
  26. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    PS: Bin ja mal gespannt, wann sie das verfilmen.
    Das wird dann mal so richtig episch; da ist der Herr der Ringe ein Kindergeburtstag dagegen :D
     
  27. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Ich kenne 2 Leute die das gelesen haben und denen war das beide zu abgespacet. ^^ Ich kämpfe mich erstmal weiter durch HDR und dann schaue ich mal ob das was für mich sein könnte.
     
  28. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Das ist auch kein Roman wie der Herr der Ringe. Das liest sich mehr so wie ein Geschichtsbuch.
     
    André gefällt das.
  29. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.653
    Wenn man die Filme nicht kennt, ist es sehr hilfreich, sich beim ersten Lesen vom HdR den "Historischen Atlas von Mittelerde" hinzuzunehmen: darin kann man quasi alle Orte von Bedeutung sehr anschaulich grafisch dargestellt finden! So kann man sich die eine oder andere Schlacht bildlich besser vorstellen.
    Nach dem Ansehen der Filme wird das eh hinfällig...
     
    André gefällt das.
  30. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.653
  31. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Als ich damals den Herrn der Ringe gelesen hatte, hat es mich ein bisschen genervt, dass da immer soviel aus der Vergangenheit angerissen wurde mit Namen, Schlachten, Ereignissen und ich mich immer fragte: Was war denn da? Warum düsen die Elben immer nach Westen? Wer ist dieser Hexenkönig? Woher kommt der Balrog? Warum erstarren alle immer vor dieser Galadriel? Etc. pp.
     
    Chris1983 und derblondeengel gefällt das.