Der Friendly und Pokalspiel-Liveticker

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Wodkabenni, 18 Juli 2006.

  1. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    [Öffnen!] Freibier-Kicker - Safari Stylerz (39 Minute(n) gespielt) 1 - 1 [Löschen]
    38. Spielminute: In der 38. Minute führte ein feiner Freistoßtrick fast zur Führung durch Vladan Šakota, aber Francisco Betancourt konnte gerade noch für die Gastmannschaft klären.

    Wie wär's mit noch einem Standard?

    [Öffnen!] Freibier-Kicker - Safari Stylerz (40 Minute(n) gespielt) 2 - 1 [Löschen]
    40. Spielminute: Saša Meden brachte die Platzherren in der 40. Minute nach einem Angriff über rechts in Führung. "Freibier-Kicker 2! Gäste 1!", vermeldete der Stadionsprecher mit Unterstützung der Heimfans.

    Das dürfte es gewesen sein...:heul:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Metze88

    Metze88 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    240
    Likes:
    0
    Mein böses böses Pressing
     
  4. Metze88

    Metze88 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    240
    Likes:
    0
    Schade keine schwere Verletzung
     
  5. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    [Öffnen!] Freibier-Kicker - Safari Stylerz (45 Minute(n) gespielt) 2 - 1 [Löschen]
    45. Spielminute: Mit einem 2 - 1 schlurften die Spieler in die Katakomben des Stadions. Freibier-Kicker brachte den Ballbesitz auf 61 Prozent.

    Eine normale Chance und zwei Konter gegen seine nicht vorhandene Verteidigung und es könnte mgl.weise doch noch gehen :zahnluec:
     
  6. Metze88

    Metze88 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    240
    Likes:
    0
    4. Spielminute: In der 44. Minute ließ Fabrizio Herzig am rechten Strafraumeck seinen Gegenspieler mit einer Körpertäuschung aussteigen und schoss den Ball flach in die lange Ecke. Das war die Führung für Goool: 1 - 0!

    1. FC GOOOL

    OLE OLE OLE OLE OLE ^^ YES
     
  7. Metze88

    Metze88 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    240
    Likes:
    0
    So eine kakke, hoffentlich nicht lange verletzt
     
  8. CurvaMonasteria

    CurvaMonasteria Lokomotivführer

    Beiträge:
    2.439
    Likes:
    0


    Tja, Du hättest vielleicht nicht so laut "schreien" sollen.
     
  9. Metze88

    Metze88 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    240
    Likes:
    0
    Jajaja.....das habe ich mir danach auch gedacht.
    Aber trotzdem darf man sich ja freuen wenn sich ein Gegenspieler verletzt, oder freut ihr euch nicht?
    Hauptsache ich gewinne ;)
     
  10. CurvaMonasteria

    CurvaMonasteria Lokomotivführer

    Beiträge:
    2.439
    Likes:
    0
    Nö, in Friendlies ist für mich das einzig wichtige, dass sich keiner meiner Jungs verletzt. Und dem Gegner gönne ich es auch nicht wirklich.
     
  11. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    Stylerz hatte in der 47. Minute im Angriffszentrum eine gute Möglichkeit, durch Khairun Haled bin Ismail auszugleichen. Er fand sich plötzlich völlig frei vor dem Torhüter wieder, aber sein Schuss krachte an die Latte. Ein schnell vorgetragener Angriff von Freibier-Kicker über die linke Seite des Feldes wurde in der 48. Minute mit einem weiteren Tor zum 3 - 1 gekrönt. Torkild Magnusson hatte aus spitzem Winkel abgezogen. Freibier-Kicker zog sich weit in die eigene Hälfte zurück, um den Vorsprung zu halten. Vojtěch Baďura von Stylerz sah in der 61. Minute wegen Meckerns die Gelbe Karte. Freibier-Kicker baute die Führung in der 67. Minute aus, als Daniel Mathías auf der rechten Seite durchbrach und die gesamte Verteidigung hinter sich ließ. In aller Ruhe konnte er sich die Ecke aussuchen und traf zum 4 - 1.


    Schade...aber das Ding durch die Mitte hätte wohl reingehen dürfen :motz:
     
  12. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    [Öffnen!] Freibier-Kicker - Safari Stylerz (78 Minute(n) gespielt) 4 - 2 [Löschen]
    78. Spielminute: Feiner Versuch von Peter Urbansson auf rechts, doch seine Direktabnahme in der 77. Minute verfehlte ihr Ziel um einen knappen Meter. Es blieb beim 4 - 1 für Freibier-Kicker. Mikko Koskenmäki konnte nach einem Missverständnis in der Innenverteidigung den Rückstand von Stylerz verringern. Neuer Spielstand nach 78 Minuten: 4 - 2.

    :top:

    ...wo sind eigentlich die Konter :floet:
     
  13. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    Freibier-Kicker - Safari Stylerz 4 - 2 [HT Live]

    Spiel anschauen: HT-Live
    Datum: 11.09.2007 um 18:20
    MatchID: 141495517
    Stadion: Freibier-Haus
    Zuschauerzahl: 1655


    Freibier-Haus - 1655 Zuschauer wollten sich das Spiel an diesem ganz besonders sonnigen Tag nicht entgehen lassen. Die Aufstellung von Freibier-Kicker ließ auf eine 4-3-3-Formation schließen. Folgende Spieler standen in der Anfangsformation: Metzner - Carrasco, van Beesd, Walbert, Urbansson - Rosenberg, Magnusson, Topalović - Meden, Mathías, Šakota.

    Der Stylerz-Trainer hatte sich für eine 4-4-2-Formation entschieden. Es liefen auf: Betancourt - Baumann, bin Ismail, Koskenmäki, Broglia - Baďura, Kilvær, von Uslar, Gross - Fermil, Ştefan.

    Heute war Stylerz darauf erpicht, mit Kontern zum Erfolg zu kommen. Nach einem Stellungsfehler in der Innenverteidigung der Platzherren stand Gicu Ştefan völlig frei vor dem aus seinem Tor stürzenden Keeper. Diesen überwand er mit einem geschickten Lupfer und brachte Stylerz somit in Führung: 0 - 1, 26 Minuten waren gespielt. 28. Spielminute: Ein eindeutiges Handspiel im Strafraum führte zum Strafstoß für die heimische Mannschaft. Vladan Šakota traf zum 1 - 1. Der Ausgleich! Torkild Magnusson von Freibier-Kicker sah in der 36. Minute nach einer dreisten Schwalbe die Gelbe Karte. In der 38. Minute führte ein feiner Freistoßtrick fast zur Führung durch Vladan Šakota, aber Francisco Betancourt konnte gerade noch für die Gastmannschaft klären. Saša Meden brachte die Platzherren in der 40. Minute nach einem Angriff über rechts in Führung. "Freibier-Kicker 2! Gäste 1!", vermeldete der Stadionsprecher mit Unterstützung der Heimfans. Mit einem 2 - 1 schlurften die Spieler in die Katakomben des Stadions. Freibier-Kicker brachte den Ballbesitz auf 61 Prozent.

    Stylerz hatte in der 47. Minute im Angriffszentrum eine gute Möglichkeit, durch Khairun Haled bin Ismail auszugleichen. Er fand sich plötzlich völlig frei vor dem Torhüter wieder, aber sein Schuss krachte an die Latte. Ein schnell vorgetragener Angriff von Freibier-Kicker über die linke Seite des Feldes wurde in der 48. Minute mit einem weiteren Tor zum 3 - 1 gekrönt. Torkild Magnusson hatte aus spitzem Winkel abgezogen. Freibier-Kicker zog sich weit in die eigene Hälfte zurück, um den Vorsprung zu halten. Vojtěch Baďura von Stylerz sah in der 61. Minute wegen Meckerns die Gelbe Karte. Freibier-Kicker baute die Führung in der 67. Minute aus, als Daniel Mathías auf der rechten Seite durchbrach und die gesamte Verteidigung hinter sich ließ. In aller Ruhe konnte er sich die Ecke aussuchen und traf zum 4 - 1. Feiner Versuch von Peter Urbansson auf rechts, doch seine Direktabnahme in der 77. Minute verfehlte ihr Ziel um einen knappen Meter. Es blieb beim 4 - 1 für Freibier-Kicker. Mikko Koskenmäki konnte nach einem Missverständnis in der Innenverteidigung den Rückstand von Stylerz verringern. Neuer Spielstand nach 78 Minuten: 4 - 2. Freibier-Kicker war in dieser Halbzeit die dominierende Mannschaft - die Spieler brachten den Ballbesitz auf 60 Prozent.

    Ricky Rosenberg war heute bei Freibier-Kicker der herausragende Spieler. Dafür schlich Alfonso van Beesd mit einer Grabesmiene vom Platz - seine Leistung war nicht das Gelbe vom Ei gewesen. Bei Stylerz bekam Roluf von Uslar nach dem Abpfiff viele Schulterklopfer von den Kameraden - er war der beste Spieler seiner Mannschaft gewesen. Dafür schlich Mikko Koskenmäki mit einer Grabesmiene vom Platz - seine Leistung war nicht das Gelbe vom Ei gewesen. Die Begegnung endete 4 - 2.



    ZUSAMMENFASSUNG

    0-1 Gicu Ştefan (26)
    1-1 Vladan Šakota (28)
    2-1 Saša Meden (40)
    3-1 Torkild Magnusson (48)
    4-1 Daniel Mathías (67)
    4-2 Mikko Koskenmäki (78)

    [#] Torkild Magnusson (36)
    [#] Vojtěch Baďura (61)

    BALLBESITZ
    61%
    39%
    60%
    40%

    BEWERTUNG

    Freibier-Kicker
    zur Einzelbewertung der Spieler
    Einstellung: (versteckt)
    Spezialtaktik: Normal
    Fähigkeit: (---)

    Mittelfeld: schwach (hoch)
    Abwehr rechts: durchschnittlich (min.)
    Abwehr zentral: armselig (max.)
    Abwehr links: schwach (tief)
    Angriff rechts: gut (tief)
    Angriff zentral: durchschnittlich (hoch)
    Angriff links: armselig (max.)
    HatStats 145
    LoddarStats 8.64
    PStats 16.08
    GardierStats 160

    Safari Stylerz
    zur Einzelbewertung der Spieler
    Einstellung: Normal
    Spezialtaktik: auf Konter spielen
    Fähigkeit: gut

    Mittelfeld: armselig (tief)
    Abwehr rechts: durchschnittlich (min.)
    Abwehr zentral: durchschnittlich (tief)
    Abwehr links: schwach (max.)
    Angriff rechts: schwach (tief)
    Angriff zentral: schwach (tief)
    Angriff links: schwach (hoch)
    HatStats 124
    LoddarStats 6.49
    PStats 12.94
    GardierStats 129


    @Masta: Hast du Schiss bekommen :lachweg: :auslach:

    Hm, leuchtet ein, dass da kein Konter kam :floet:

    Zieh ich irgendwie Standards magisch an? Wieder zwei gegen mich :suspekt:
    Letzten 3 Ligaspiele 4 Standards gegen mich :heul:
     
  14. Metze88

    Metze88 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    240
    Likes:
    0
    Tja VERLÄNGERUUUUNG
     
  15. Karlthegreat

    Karlthegreat Lëtzebuerger

    Beiträge:
    1.900
    Likes:
    0
    Filder-Rocker - FC Lëtzebuerg 05 0 - 9

    Datum: 11.9.2007 um 18:25
    MatchID: 141486147
    Stadion: Filderstadion
    Zuschauerzahl: 2721

    2721 Zuschauer pilgerten trotz bewölkten Himmels in Richtung Filderstadion. Der Filder-Rocker-Trainer hatte sich für eine 3-5-2-Formation entschieden. Folgende Spieler begannen: Herbrich - Friedrich, Vassos, Gedik - Penha, Le Joncour, Özbilge, Borzykin, Dumhard - Loewenklau, Reinirkens.

    Lëtzebuerg entschied sich für eine 3-5-2-Formation. Es liefen auf: Häffner - Schillemans, Llorenç, Corda - Bouveret, Niemenpää, Giaccardi, Maratopoulos, Thiebaut - Weidl, Koot.

    Für das heutige Spiel hatte der Trainer von Filder-Rocker eine Kontertaktik ausgetüftelt. Lëtzebuerg konzentrierte die Angriffsbemühungen heute vor allem auf das gegnerische Abwehrzentrum. Nach 14 Minuten schloss Harry Koot ein Dribbling durch die Mitte mit einem Tor ab. Damit ging Lëtzebuerg mit 0 - 1 in Führung. Ein Zuckerpass in die Sturmmitte war ein gefundenes Fressen für Harry Koot. Mühelos vollstreckte er in der 25. Minute für Lëtzebuerg und baute die Führung der Gäste damit auf 0 - 2 aus. Einen von Óscar Llorenç getretenen Eckstoß drückte Matthys Schillemans für Lëtzebuerg per Flugkopfball über die Linie. Das war das 0 - 3 in der 28. Minute. Óscar Llorenç raste durch die Innenverteidigung der Heimmannschaft und erhöhte in der 29. Minute auf 0 - 4. Die heimischen Fans quittierten das Tor mit einem lauten Pfeifkonzert. Danach nahm Lëtzebuerg das Tempo aus dem Spiel und konzentrierte sich auf das Verhindern von Toren. Filder-Rocker-Spieler Hendrik Reinirkens hatte es bei seiner Attacke in der 38. Minute nur auf die Beine des Gegenspielers abgesehen. Folgerichtig sah er die Gelbe Karte. Bei dieser rüden Attacke zog sich Matthys Schillemans eine schmerzhafte Verletzung zu und musste in der 39. Minute ausgewechselt werden. Nop den Bakker nahm fortan bei Lëtzebuerg seine Position ein. Ein noch höherer Rückstand blieb den Gastgebern in der 41. Minute erspart: Ihr Keeper war bei einem Getümmel zentral vor seinem Tor auf der Hut und meisterte den Schuss von Vilho Niemenpää mit einer sehenswerten Parade. Óscar Llorenç raste durch die Innenverteidigung der Heimmannschaft und erhöhte in der 42. Minute auf 0 - 5. Die heimischen Fans quittierten das Tor mit einem lauten Pfeifkonzert. Mit einem 0 - 5 schlurften die Spieler in die Katakomben des Stadions. Lëtzebuerg hatte die größeren Spielanteile und kam auf 75 Prozent Ballbesitz.

    Fast hätte Lëtzebuerg in der 48. Minute über den linken Flügel einen weiteren Treffer erzielt, doch Óscar Llorenç brachte den Ball nicht am Torhüter vorbei - Erleichterung bei den heimischen Fans. Kevin Weidl war wegen seiner Schnelligkeit schwer zu halten. Nach 54 Minuten überlief der Lëtzebuerg-Flitzer die gegnerische Abwehr und legte mit der Hacke auf Harry Koot zurück. Dieser traf mit einem fulminanten Schuss zum 0 - 6. Mit seinem dritten Tor markierte Harry Koot einen Hattrick. Óscar Llorenç erhöhte für Lëtzebuerg zum 0 - 7. Sein Freistoß in der 66. Minute knallte von der Latte auf die Linie, bevor der Torhüter klären konnte. Allerdings hatte der russische Gast-Linienrichter den Ball hinter der Torlinie gesehen, so dass der Schweizer Schiedsrichter auf Tor entschied. Damit war Óscar Llorenç dreifacher Torschütze in diesem Spiel. Hattrick! Die Gäste trugen in der 72. Minute einen Angriff durch die Mitte vor. Leonel Corda zog nach einem Rückpass von der Strafraumgrenze ab und ließ dem Heimtorwart keine Chance. Somit stand es 0 - 8 für Lëtzebuerg. Ein Zuckerpass in die Sturmmitte war ein gefundenes Fressen für Hubert Thiebaut. Mühelos vollstreckte er in der 74. Minute für Lëtzebuerg und baute die Führung der Gäste damit auf 0 - 9 aus. Thilo Loewenklau von Filder-Rocker sah in der 76. Minute wegen absichtlichen Handspiels die Gelbe Karte. Statistiker im Stadion ermittelten 77 Prozent Ballbesitz für Lëtzebuerg.

    Bei Filder-Rocker bekam Chrisanthos Vassos nach dem Abpfiff viele Schulterklopfer von den Kameraden - er war der beste Spieler seiner Mannschaft gewesen. Die Leistung von Erik Herbrich fiel jedoch im Vergleich zu seinen Mitspielern ab. Agamemnonas Maratopoulos war heute bei Lëtzebuerg der herausragende Spieler. Dafür schlich Leonel Corda mit einer Grabesmiene vom Platz - seine Leistung war nicht das Gelbe vom Ei gewesen. Die Begegnung endete 0 - 9.

    ZUSAMMENFASSUNG
    0-1 Harry Koot (14)
    0-2 Harry Koot (25)
    0-3 Matthys Schillemans (28)
    0-4 Óscar Llorenç (29)
    0-5 Óscar Llorenç (42)
    0-6 Harry Koot (54)
    0-7 Óscar Llorenç (66)
    0-8 Leonel Corda (72)
    0-9 Hubert Thiebaut (74)

    :vogel: Hendrik Reinirkens (38)
    :vogel: Thilo Loewenklau (76)


    BALLBESITZ
    1. HZ:
    FR: 25%
    FCL: 75%
    2. HZ:
    FR: 23%
    FCL: 77%

    BEWERTUNG
    Filder-Rocker
    Spezialtaktik: auf Konter spielen
    Fähigkeit: durchschnittlich

    Mittelfeld: armselig (min.)
    Abwehr rechts: armselig (max.)
    Abwehr zentral: armselig (max.)
    Abwehr links: erbärmlich (max.)
    Angriff rechts: durchschnittlich (min.)
    Angriff zentral: armselig (tief)
    Angriff links: schwach (max.)


    FC Lëtzebuerg 05
    Spezialtaktik: Angriff durch die Mitte
    Fähigkeit: brillant

    Mittelfeld: passabel (max.)
    Abwehr rechts: erbärmlich (tief)
    Abwehr zentral: armselig (min.)
    Abwehr links: erbärmlich (max.)
    Angriff rechts: armselig (min.)
    Angriff zentral: gut (min.)
    Angriff links: armselig (hoch)


    Die eine Woche Verletzung ist nicht schlimm.


    Und ansonsten:

    Siiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieg! :prost: :prost: :prost:
     
  16. Metze88

    Metze88 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    240
    Likes:
    0
    Guter Torwart.....und sehr sehr gute Chancenauswertung... - 100%
     
  17. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319


    :lachweg:

    Glückwunsch!!
     
  18. Metze88

    Metze88 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    240
    Likes:
    0
    Alle haben verschossen, sogar der übernatürliche ! !
    Warum werden eigendlich alle 5 Elfer durchgeführt, hat man das bei Hattick noch nicht richtig eingestellt oder was??
     
  19. CurvaMonasteria

    CurvaMonasteria Lokomotivführer

    Beiträge:
    2.439
    Likes:
    0
    Gute Frage, also ich hatte noch nie ein Elfmeterschießen. Mal sehen, was der Karl dazu sagt.
     
  20. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    Jup, meinen Erfahrungen nach werden immer alle 11-m bis zum Ende, egal welcher Spielstand, geschossen. Dabei spielt es wohl keine Rolle, dass nach dem 4. Schuss schon alles entschieden war.
     
  21. CurvaMonasteria

    CurvaMonasteria Lokomotivführer

    Beiträge:
    2.439
    Likes:
    0
    Aha. Dann brauchen wir ja gar nicht 3 Stunden bis zur Antwort auf den Luxi warten :zwinker:
     
  22. Karlthegreat

    Karlthegreat Lëtzebuerger

    Beiträge:
    1.900
    Likes:
    0
    Da liegst du völlig richtig.
     
  23. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    SV Wono - 1.FC Neubaublock 0 - 3 [HT Live] Hattrick Today (played matches) hattriX-Ray live! (played matches) hattriX-Ray head to head (played matches) Hattrick Hall of Fame (match) [Dieses Spiel zu deinen Favoriten hinzufügen.]





    Spiel anschauen: HT-Live Hattrick Today (played matches) hattriX-Ray live! (played matches) hattriX-Ray head to head (played matches) Hattrick Hall of Fame (match)
    Datum: 11.09.2007 um 18:20
    MatchID: 141504593
    Stadion: Stadion am Meer
    Zuschauerzahl: 1522


    Stadion am Meer - Dichte Wolken verdunkelten den Himmel, als 1522 Zuschauer ihre Plätze einnahmen. Der Wono-Trainer hatte sich für eine 5-3-2-Formation entschieden. Es liefen auf: Eigl-Schreitl - Geißbüchler, Zajda, Tãnase, Talke, Žitňan - Krolik, Scheidekoppel, Kattash - Bielski, Trojahn.

    Der Neubaublock-Trainer hatte sich für eine 4-4-2-Formation entschieden. Es liefen auf: Steinbauer - Fiechter, Piscaglia, Samaniego, Sãvescu - Frolík, Hutter, Brady, Kalogeropoulos - Stärker, Bucka.

    Neubaublock war bemüht, wann immer es ging, durch die Mitte anzugreifen. Nach einem Stellungsfehler in der Innenverteidigung der Platzherren stand Noah Stärker völlig frei vor dem aus seinem Tor stürzenden Keeper. Diesen überwand er mit einem geschickten Lupfer und brachte Neubaublock somit in Führung: 0 - 1, 2 Minuten waren gespielt. Wono hatte offensichtlich Probleme mit den taktischen Anweisungen. Die Mannschaft war passabel organisiert. Der Torwart der Platzherren war zwar noch mit den Fingerspitzen am Ball, aber gegen diesen eisenhart geschossenen Freistoß von Noah Stärker war kein Kraut gewachsen. Neubaublock zog damit nach 25 Minuten auf 0 - 2 davon. Mit dieser Führung im Rücken entschloss sich Neubaublock, auf Nummer sicher zu gehen und defensiver zu spielen. Halbzeitstand 0 - 2. Statistiker im Stadion ermittelten 66 Prozent Ballbesitz für Neubaublock.

    Während der Pause kaute der Trainer von Wono mit seinen Spielern noch mal die Taktik durch, so dass die Mannschaft in der zweiten Hälfte besser zurecht kam. Sie war nun gut organisiert. Die Spieler von Wono wirkten aufgrund der Taktik ein wenig desorientiert. Die Mannschaft war durchschnittlich organisiert. Milán Frolík hatte vor einigen Minuten einen Schlag auf das Knie erhalten, aber tapfer versucht, durchzuhalten. Jetzt musste er einsehen: Es ging nicht mehr. Neubaublock wechselte in der 60. Minute Michael van Holland für ihn ein. Bei Neubaublock streifte sich Michael van Holland die Spielführerbinde über den Arm. Bei Wono schien keiner wirklich zu wissen, wo er zu stehen hat. Die Mannschaft war armselig organisiert. Ein Zuckerpass in die Sturmmitte war ein gefundenes Fressen für Noah Stärker. Mühelos vollstreckte er in der 76. Minute für Neubaublock und baute die Führung der Gäste damit auf 0 - 3 aus. Damit war Noah Stärker dreifacher Torschütze in diesem Spiel. Hattrick! Statistiker im Stadion ermittelten 72 Prozent Ballbesitz für Neubaublock.

    Der beste Spieler von Wono war ohne jeden Zweifel Oshri Kattash. Die Leistung von Xaver Trojahn fiel jedoch im Vergleich zu seinen Mitspielern ab. Der beste Spieler von Neubaublock war ohne jeden Zweifel Brian Brady. Was Roman Bucka geboten hatte, war dagegen nicht so berauschend! Die Begegnung endete 0 - 3.



    ZUSAMMENFASSUNG

    0-1 Noah Stärker (2)
    0-2 Noah Stärker (25)
    0-3 Noah Stärker (76)


    BALLBESITZ
    34%
    66%
    28%
    72%
    BEWERTUNG

    SV Wono
    zur Einzelbewertung der Spieler
    Einstellung: Normal
    Spezialtaktik: Normal
    Fähigkeit: (---)

    Mittelfeld: erbärmlich (min.)
    Abwehr rechts: durchschnittlich (tief)
    Abwehr zentral: durchschnittlich (hoch)
    Abwehr links: durchschnittlich (hoch)
    Angriff rechts: armselig (tief)
    Angriff zentral: erbärmlich (hoch)
    Angriff links: katastrophal (hoch)

    1.FC Neubaublock
    zur Einzelbewertung der Spieler
    Einstellung: (versteckt)
    Spezialtaktik: Angriff durch die Mitte
    Fähigkeit: gut

    Mittelfeld: erbärmlich (max.)
    Abwehr rechts: armselig (max.)
    Abwehr zentral: armselig (hoch)
    Abwehr links: schwach (tief)
    Angriff rechts: erbärmlich (hoch)
    Angriff zentral: armselig (max.)
    Angriff links: erbärmlich (tief)

    Supporter-Statistiken
    Spielbericht


    ZUSCHAUER

    Stehplätze: 940 (5 170 €)
    Sitzplätze: 390 (3 120 €)
    überdachte Sitzplätze: 150 (1 650 €)
    VIP-Logen: 42 (1 155 €)

    Ich wollt die 2 AV´s doch gar nicht nach außen stellen, weil ich das samstag schon vor hatte... :hammer2: Hät ichs mal nicht gemacht :suspekt:
     
  24. Karlthegreat

    Karlthegreat Lëtzebuerger

    Beiträge:
    1.900
    Likes:
    0
    Nicht schlimm, das geht eh nicht :D
     
  25. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    :hammer::floet: IV´s meinen.
     
  26. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ole Ole

    Die Engine mag mich.:prost::prost::prost::prost::prost::prost::prost::prost::prost::prost:


    <table border="0" cellpadding="0" cellspacing="0" width="600"><tbody><tr> <td valign="top" width="355"> <table border="0" cellpadding="0" cellspacing="0" width="100%"> <tbody><tr> <td colspan="2" valign="top">
    <table dir="ltr" border="0" cellpadding="0" cellspacing="0"> <tbody><tr> <td valign="middle"><table border="0" cellpadding="0" cellspacing="0"><tbody><tr><td> [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    </td></tr></tbody></table></td> <td valign="middle"><b> Excelsior Zoetermeer - Flak81Neunkirchen <bdo dir="ltr">3 - 4</bdo> [​IMG] </b>

    </td> <td valign="middle"><table border="0" cellpadding="0" cellspacing="0"><tbody><tr><td> [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    </td></tr></tbody></table></td> </tr> </tbody></table>
    <table border="0" cellpadding="0" cellspacing="0"> <tbody><tr> <td> <table border="0" cellpadding="2" cellspacing="0"><tbody><tr> <td>Spiel anschauen: </td> <td>
    </td> </tr> <tr> <td>Datum: </td> <td>12.09.2007 um 17:25</td> </tr> <tr> <td>MatchID: </td> <td>141591233</td> </tr> <tr> <td valign="top">Stadion: </td> <td valign="top">Kralingen Stadium</td> </tr> <tr> <td valign="top">Zuschauerzahl: </td> <td valign="top">811</td> </tr></tbody></table> </td> <td align="right" valign="bottom"> [​IMG] </td> </tr> </tbody></table>
    Kralingen Stadium - An diesem wundervollen, sonnigen Tag fanden sich 811 Zuschauer im Stadion ein. Der Zoetermeer-Trainer hatte sich für eine 3-5-2-Formation entschieden. Es liefen auf: Doorman - Grootveld, Omar, Borgh - Corstjens, Zwart, Bosschaart, Isendoorn, Van Hintum - Brinkhorst, Hilgerink.

    Flak81Neunkirchen entschied sich für eine 3-5-2-Formation. Die Startformation umfasste folgende Spieler: Harangus - Büchler, Trostberg, Bart - Sandahl, Cioch, Bruinzeel, Raps, Pérez - Holemar, Pizzotti.

    Flak81Neunkirchen konzentrierte seine Angriffsbemühungen verstärkt auf die Flügel. Tor für Flak81Neunkirchen! Ein akkurat getretener Eckstoß von Sebastian Trostberg setzte in der 3. Minute Loreto Pérez perfekt in Szene. Sein Timing beim Kopfball war schulmäßig, als er den Ball zum 0 - 1 in die Maschen wuchtete. Bei einem viel versprechenden Schuss vom über rechts gekommenen Andrea Pizzotti deutete in der 6. Minute alles auf ein weiteres Tor für Flak81Neunkirchen hin. Die Verteidigung konnte aber auf der Torlinie klären. Flak81Neunkirchen-Spieler Fritz Bart sah in der 8. Minute nach einem harten Einsteigen gegen seinen Gegenspieler völlig zu Recht die Gelbe Karte. Das war ein brutales Einsteigen, das mit Fußball nichts mehr zu tun hatte! Alles rechnete damit, dass Yvo Borgh von Zoetermeer ausgewechselt werden muss. Weit gefehlt! "Quäl dich, du Sau!" schrie er sich selbst unter Schmerzen an - und hielt tatsächlich durch. Der Flügelspieler Loreto Pérez flankte bei einem seiner stets gefährlichen Vorstöße in die Mitte. Dort war ausgerechnet der kopfballstarke Andrea Pizzotti frei und traf per Kopf zum 0 - 2. 11 Minuten waren gespielt. In der 27. Minute schoss Mathieu Isendoorn nach einem Pass durch die Mitte der Gästeverteidigung das Tor zum 1 - 2. Die Teams gingen mit einem 1 - 2 in die Kabinen. Keinem der beiden Teams gelang es, sich ein Übergewicht am Spielgeschehen zu erarbeiten.

    Nach 48 Minuten glich Tristan Grootveld nach einer schönen Kombination über rechts für Zoetermeer aus - neuer Spielstand: 2 - 2! "Mathieu Isendoorn, schalalalala", sangen die Fans der Heimmannschaft, nachdem ihr Liebling in der 49. Minute nach einem Angriff durch die Mitte für die Führung zum 3 - 2 gesorgt hatte. Andrea Pizzotti wurde mustergültig von links bedient und traf in der 54. Minute mit einem schönen Heber über den Keeper der Heimmannschaft. 3 - 3. Die Fehlerquote von Tristan Grootveld war heute ungewöhnlich hoch. Das lag an der starken Hitze, die ihm sehr zusetzte. Flak81Neunkirchen ging in der 70. Minute mit 3 - 4 in Führung. Nach einem Angriff über links landete der Schlenzer von Noel Holemar unerreichbar für den gegnerischen Torhüter im Netz. Flak81Neunkirchen brachte den Ballbesitz auf 53 Prozent.

    Der beste Spieler von Zoetermeer war ohne jeden Zweifel Arnout Doorman. Dafür schlich Nanne Zwart mit einer Grabesmiene vom Platz - seine Leistung war nicht das Gelbe vom Ei gewesen. Nach diesem Spiel forderten die Fans von Flak81Neunkirchen eine "Fritz Bart-Straße" - die Leistung des Spielers war herausragend gewesen. Dagegen war Sebastian Trostberg heute eine echte Enttäuschung. Die Begegnung endete 3 - 4.


    </td> </tr> </tbody></table> </td> <td width="40">
    </td> <td valign="top" width="229"> ZUSAMMENFASSUNG


    <table border="0" cellpadding="2" cellspacing="0"> <tbody><tr> <td><bdo dir="ltr">0-1</bdo></td> <td>Loreto Pérez</td><td>(3)</td> </tr> <tr> <td><bdo dir="ltr">0-2</bdo></td> <td>Andrea Pizzotti</td><td>(11)</td> </tr> <tr> <td><bdo dir="ltr">1-2</bdo></td> <td>Mathieu Isendoorn</td><td>(27)</td> </tr> <tr> <td><bdo dir="ltr">2-2</bdo></td> <td>Tristan Grootveld</td><td>(48)</td> </tr> <tr> <td><bdo dir="ltr">3-2</bdo></td> <td>Mathieu Isendoorn</td><td>(49)</td> </tr> <tr> <td><bdo dir="ltr">3-3</bdo></td> <td>Andrea Pizzotti</td><td>(54)</td> </tr> <tr> <td><bdo dir="ltr">3-4</bdo></td> <td>Noel Holemar</td><td>(70)</td> </tr> <tr> <td colspan="3">
    </td> </tr> <tr> <td>[​IMG]</td> <td>Fritz Bart</td><td>(8)</td> </tr> </tbody></table>
    BALLBESITZ

    <table dir="ltr" width="210"> <tbody><tr> <td align="center" width="50">50%</td> <td width="110"> <table class="possesionbar" cellpadding="0" cellspacing="0"><tbody><tr><td>[​IMG][​IMG]</td></tr></tbody></table> </td> <td align="center" width="50">50%</td> </tr> <tr> <td align="center" width="50">47%</td> <td width="110"> <table class="possesionbar" cellpadding="0" cellspacing="0"><tbody><tr><td>[​IMG][​IMG]</td></tr></tbody></table> </td> <td align="center" width="50">53%</td> </tr> <tr><td colspan="3" align="center">mehr Graphiken</td></tr></tbody></table>
    Abwehr
    Angriff


    61%
    R 6--


    4- L


    39%

    69%
    M 6--


    3- M


    31%

    65%
    L 6+


    4-- R


    35%


    Angriff
    Abwehr


    54%
    R 2++


    2+ L


    46%

    64%
    M 3-


    2- M


    36%

    63%
    L 3+


    2+ R


    37%


    BEWERTUNG


    <table border="0" cellpadding="2" cellspacing="0"> <tbody><tr> <td valign="top"> Excelsior Zoetermeer
    zur Einzelbewertung der Spieler
    <table border="0" cellpadding="2" cellspacing="0"> <tbody><tr> <td valign="top">Einstellung:</td> <td valign="top">(versteckt)</td> </tr> <tr> <td valign="top">Spezialtaktik:</td> <td valign="top">Normal</td> </tr> <tr> <td valign="top">Fähigkeit:</td> <td valign="top">(---)</td> </tr> <tr><td colspan="2">
    </td></tr> <tr> <td valign="top">Mittelfeld:</td> <td valign="top">erbärmlich (hoch)</td> </tr> <tr> <td valign="top">Abwehr rechts:</td> <td valign="top">passabel (min.)</td> </tr> <tr> <td valign="top">Abwehr zentral:</td> <td valign="top">passabel (min.)</td> </tr> <tr> <td valign="top">Abwehr links:</td> <td valign="top">passabel (hoch)</td> </tr> <tr> <td valign="top">Angriff rechts:</td> <td valign="top">erbärmlich (max.)</td> </tr> <tr> <td valign="top">Angriff zentral:</td> <td valign="top">armselig (tief)</td> </tr> <tr> <td valign="top">Angriff links:</td> <td valign="top">armselig (hoch)</td> </tr> <tr><td style="padding-top: 8px;">Vnukstats</td><td style="padding-top: 8px;">3.68</td></tr><tr><td>Abwehr</td><td>6! 6! 6+ </td></tr><tr><td>Mittelfeld</td><td>2+ </td></tr><tr><td>Angriff</td><td>2* 3- 3+ </td></tr><tr></tr><tr><td style="padding-top: 8px;">HatStats</td><td style="padding-top: 8px;">115</td></tr><tr><td>Abwehr</td><td>65 </td></tr><tr><td>Mittelfeld</td><td>21 </td></tr><tr><td>Angriff</td><td>29 </td></tr><tr></tr><tr><td style="padding-top: 8px;">HatStats</td><td style="padding-top: 8px;">115</td></tr><tr></tr><tr><td style="padding-top: 8px;">AH-poeng</td><td style="padding-top: 8px;">115</td></tr><tr><td>Abwehr</td><td>65 </td></tr><tr><td>Mittelfeld</td><td>21 </td></tr><tr><td>Angriff</td><td>29 </td></tr><tr></tr><tr><td style="padding-top: 8px;">LoddarStats</td><td style="padding-top: 8px;">4.05</td></tr><tr></tr><tr><td style="padding-top: 8px;">PStats</td><td style="padding-top: 8px;">11.08</td></tr><tr></tr><tr><td style="padding-top: 8px;">GardierStats</td><td style="padding-top: 8px;">112</td></tr><tr></tr></tbody></table>
    </td> </tr> <tr> <td colspan="1" valign="top"> Flak81Neunkirchen
    zur Einzelbewertung der Spieler
    <table border="0" cellpadding="2" cellspacing="0" width="229"> <tbody><tr> <td valign="top">Einstellung:</td> <td valign="top">Normal</td> </tr> <tr> <td valign="top">Spezialtaktik:</td> <td valign="top">Angriff über die Flügel</td> </tr> <tr> <td valign="top">Fähigkeit:</td> <td valign="top">sehr gut</td> </tr> <tr><td colspan="2">
    </td></tr> <tr> <td valign="top">Mittelfeld:</td> <td valign="top">erbärmlich (hoch)</td> </tr> <tr> <td valign="top">Abwehr rechts:</td> <td valign="top">erbärmlich (hoch)</td> </tr> <tr> <td valign="top">Abwehr zentral:</td> <td valign="top">erbärmlich (tief)</td> </tr> <tr> <td valign="top">Abwehr links:</td> <td valign="top">erbärmlich (hoch)</td> </tr> <tr> <td valign="top">Angriff rechts:</td> <td valign="top">schwach (min.)</td> </tr> <tr> <td valign="top">Angriff zentral:</td> <td valign="top">armselig (tief)</td> </tr> <tr> <td valign="top">Angriff links:</td> <td valign="top">schwach (tief)</td> </tr> <tr><td style="padding-top: 8px;">Vnukstats</td><td style="padding-top: 8px;">2.84</td></tr><tr><td>Abwehr</td><td>2+ 2- 2+ </td></tr><tr><td>Mittelfeld</td><td>2+ </td></tr><tr><td>Angriff</td><td>4! 3- 4- </td></tr><tr></tr><tr><td style="padding-top: 8px;">HatStats</td><td style="padding-top: 8px;">78</td></tr><tr><td>Abwehr</td><td>20 </td></tr><tr><td>Mittelfeld</td><td>21 </td></tr><tr><td>Angriff</td><td>37 </td></tr><tr></tr><tr><td style="padding-top: 8px;">HatStats</td><td style="padding-top: 8px;">78</td></tr><tr></tr><tr><td style="padding-top: 8px;">AH-poeng</td><td style="padding-top: 8px;">78</td></tr><tr><td>Abwehr</td><td>20 </td></tr><tr><td>Mittelfeld</td><td>21 </td></tr><tr><td>Angriff</td><td>37 </td></tr><tr></tr><tr><td style="padding-top: 8px;">LoddarStats</td><td style="padding-top: 8px;">2.85</td></tr><tr></tr><tr><td style="padding-top: 8px;">PStats</td><td style="padding-top: 8px;">8.54</td></tr><tr></tr><tr><td style="padding-top: 8px;">GardierStats</td><td style="padding-top: 8px;">
    </td></tr><tr></tr></tbody></table>
    Supporter-Statistiken
    Spielbericht
    </td></tr></tbody></table></td></tr></tbody></table>
     
  27. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich glaube heute bekomme ich eine kräftige Packung.:floet:


    Freibier-Kicker - Flak81Neunkirchen [​IMG] [​IMG]



    <table border="0" cellpadding="0" cellspacing="0"> <tbody><tr> <td> <table border="0" cellpadding="2" cellspacing="0"><tbody><tr> <td>Spiel anschauen: </td> <td>HT-Live </td> </tr> <tr> <td>Datum: </td> <td>18.09.2007 um 18:20</td> </tr> <tr> <td>MatchID: </td> <td>141779955</td> </tr> <tr> <td valign="top">Stadion: </td> <td valign="top">Blaze of Colour-ArenA</td> </tr> </tbody></table> </td> <td align="right" valign="bottom">
    </td> </tr> </tbody></table>
    Das Spiel hat noch nicht stattgefunden.
     
  28. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    [Öffnen!] SV Wono - Aktivist Lüntorf (9 Minute(n) gespielt) 1 - 0 [Löschen]
    1. Spielminute: Stadion am Meer - 878 Zuschauer wollten sich das Spiel an diesem ganz besonders sonnigen Tag nicht entgehen lassen. Der Wono-Trainer hatte sich für eine 5-4-1-Formation entschieden. In der Start-Elf: Eigl-Schreitl - Kiekebarg, Feuereis, Trojahn, Talke, Žit&#328;an - Krolik, Scheidekoppel, Dzier&#380;anowski, Bulboa - Bielski.

    Die Aufstellung von Aktivist ließ auf eine 3-5-2-Formation schließen. Die Startformation umfasste folgende Spieler: Harboe - Garbereiter, Roeckerath, Rinner - Grdiša, Khatchdourian, Dirollo, Vener, Espinosa - Gründer, Mooshage.

    In der 1. Minute ließ Louis Talke am rechten Strafraumeck seinen Gegenspieler mit einer Körpertäuschung aussteigen und schoss den Ball flach in die lange Ecke. Das war die Führung für Wono: 1 - 0!

    :prost::prost::prost:
     
  29. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    Safari Stylerz - Kiggäääs (5 Minute(n) gespielt) 0 - 0 [Löschen]
    0. Spielminute: Wir wüssten auch gerne, was unser liebenswerter Chaot von Reporter heute wieder ausgefressen hat. Nur leider haben wir keine Ahnung, wo sich der Knabe aufhält und bitten um ein wenig Geduld.

    Mal sehen, ob Olaf's A- oder B-Team aufläuft :zahnluec:
     
  30. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    [Öffnen!] Safari Stylerz - Kiggäääs (11 Minute(n) gespielt) 0 - 1 [Löschen]
    3. Spielminute: Das schöne Wetter war einer der Gründe dafür, dass sich 1213 Zuschauer in Richtung &#3626;&#3605;&#3640;&#3621;&#3649;&#3621;&#3619;&#3660;&#3595; &#3626;&#3605;&#3634;&#3648;&#3604;&#3637;&#3618;&#3617; in Bewegung gesetzt hatten. Die Aufstellung von Stylerz ließ auf eine 4-4-2-Formation schließen. Folgende Spieler standen in der Anfangsformation: Ylitolonen - Baumann, bin Ismail, Koskenmäki, Trones - Baumann, Taran, Ba&#271;ura, Baumann - Baumann, Spasov.

    Kiggäääs entschied sich für eine 3-4-3-Formation. In der Start-Elf: Gill - Lundström, Alarcón, Lessi - Akácz, Solo, Buyar, Flett - Tenberge, Willbränder, Trenkle.

    Für das heutige Spiel hatte der Trainer von Stylerz eine Kontertaktik ausgetüftelt. Nach einem Eckball von Daryl Gill schien Fernando Alarcón in der Luft zu stehen, als er seinen Kopfball an den Innenpfosten setzte. Von dort ging der Ball ins Tor. Neuer Spielstand nach 3 Minuten: 0 - 1.

    :rotwerd: 14k TSI Kopfballmonster...hatte gegen die Filder-Rocker schon alleine 'nen durchschnittliches Zentrum zusammengebracht...:lachweg:
     
  31. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Mal sehen wann das schlachten losgeht.

    <table border="0" cellpadding="0" cellspacing="0" width="100%"><tbody><tr><td bgcolor="#dddddd">[​IMG]</td> <td bgcolor="#dddddd">Freibier-Kicker - Flak81Neunkirchen (11 Minute(n) gespielt) </td> <td bgcolor="#dddddd"><bdo dir="ltr">0 - 0</bdo></td> <td bgcolor="#dddddd">[​IMG]</td> </tr> <tr><td colspan="3"> 1. Spielminute: Blaze of Colour-ArenA - An diesem wundervollen, sonnigen Tag fanden sich 1383 Zuschauer im Stadion ein. Das Spiel fand auf neutralem Boden statt. Die Aufstellung von Freibier-Kicker ließ auf eine 4-3-3-Formation schließen. Folgende Spieler standen in der Anfangsformation: Metzner - Carrasco, van Beesd, Walbert, Urbansson - Rosenberg, Noronha, Magnusson - Meden, Mathías, &#352;akota.

    Die Aufstellung von Flak81Neunkirchen ließ auf eine 3-5-2-Formation schließen. Folgende Spieler standen in der Anfangsformation: Harangus - Trostberg, Büchler, Ionescu - Sandahl, Cioch, Bruinzeel, Raps, Holemar - Kuhn, Pizzotti.

    Flak81Neunkirchen vernachlässigte sein Sturmzentrum und setzte stattdessen konsequent auf den Angriff über die Flügel.</td></tr></tbody></table>