Der Friendly und Pokalspiel-Liveticker

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Wodkabenni, 18 Juli 2006.

  1. CurvaMonasteria

    CurvaMonasteria Lokomotivführer

    Beiträge:
    2.439
    Likes:
    0
    1.FC Neubaublock - FC Leinhausen 2003 (35 Minute(n) gespielt) 2 - 0
    33. Spielminute: Nach einem Eckball von Ólafur Grétarsson schien Balázs Eszes in der Luft zu stehen, als er seinen Kopfball an den Innenpfosten setzte. Von dort ging der Ball ins Tor. Neuer Spielstand nach 33 Minuten: 2 - 0. Danach nahm Neubaublock das Tempo aus dem Spiel und konzentrierte sich auf das Verhindern von Toren.

    :top::top::top: Oha, ich habe Angst um Olli´s PC :lachweg::lachweg:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    [Schließen!] Traktor Oettersdorf - Safari Stylerz (23 Minute(n) gespielt) 0 - 0 [Löschen]
    Oettersdorf Arena - 1244 Fans ließen sich auf den Tribünen von der Sonne braten. Oette wählte eine 4-3-3-Formation. Folgende Spieler begannen: Rohrscheidt - Šukara, Maya, Schnellfrieder, Meiburg - Duster, Karpfen, Steinhauser - Hauer-Pavlik, Pöschl, Zedda.

    Die Aufstellung von Stylerz ließ auf eine 5-3-2-Formation schließen. Die Startformation umfasste folgende Spieler: Betancourt - Soares, Kiersnowski, Trones, Alexandru, Baumann - Platakidis, Taran, Baumann - Baumann, Baumann.

    Für das heutige Spiel hatte der Trainer von Oette eine Kontertaktik ausgetüftelt. Stylerz entschied sich für eine Kontertaktik. Zoran Šukara von Oette sah in der 22. Minute nach einer dreisten Schwalbe die Gelbe Karte.

    Ich weiß garnicht, warum jedes Friendly mein Gegner Mittelfeld herschenkt, indem er versucht zu kontern :weißnich:

    MARKUS UND ADMIN :suspekt: :lachweg: :zwinker:
     
  4. DaKar

    DaKar Mainzelbabe

    Beiträge:
    1.661
    Likes:
    0
    Was für eine Action gegen einen Achtligisten... :suspekt:
     
  5. bvbfanberlin

    bvbfanberlin Moderator

    Beiträge:
    1.164
    Likes:
    0
    1.FC Neubaublock - FC Leinhausen 2003

    Nach einem Eckball von Ólafur Grétarsson schien Balázs Eszes in der Luft zu stehen, als er seinen Kopfball an den Innenpfosten setzte. Von dort ging der Ball ins Tor. Neuer Spielstand nach 33 Minuten: 2 - 0. Danach nahm Neubaublock das Tempo aus dem Spiel und konzentrierte sich auf das Verhindern von Toren. Leinhausen griff in der 38. Minute über die rechte Seite an - ohne zählbaren Erfolg: Der kümmerliche Schuss von Rafael Hamader landete direkt in den Armen des Torhüters. Thijmen Lammers von Leinhausen sah in der 39. Minute wegen absichtlichen Handspiels die Gelbe Karte. Stefan Lönnlund hatte in der 40. Minute nach einem Angriff durch die Mitte eine vorzügliche Chance, einen weiteren Treffer für Neubaublock zu erzielen, schoss aber deutlich über das Tor.



    Hier gehts auch mächtig ab bei mir!



    :troet::troet::troet::troet::troet:


    Ich liebe Kopfball SE´s :prost:
     
  6. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    [Öffnen!] Flak81Neunkirchen - Marseille 04 (18 Minute(n) gespielt) 0 - 0 [Löschen]
    14. Spielminute: Nach einem Zweikampf auf Höhe der Eckfahne sah es in der 14. Minute zunächst so aus, als sei Niklaus Büchler das rechte Bein mit einer Grätsche sauber vom Rumpf getrennt worden. Es handelte sich aber nur um eine optisch fiese, jedoch nicht sehr tiefe Fleischwunde. Den Ärzten von Flak81Neunkirchen gelang es zügig, den Spieler wieder zusammenzuflicken. Er konnte weiterspielen.

    Diese Magyaren haben 54 immer noch nicht verkraftet.:lachweg:
     
  7. bvbfanberlin

    bvbfanberlin Moderator

    Beiträge:
    1.164
    Likes:
    0
    1.FC Neubaublock - FC Leinhausen 2003 (45 Minute(n) gespielt) 2 - 0
    45. Spielminute: Zur Halbzeit stand es 2 - 0. Statistiker im Stadion ermittelten 63 Prozent Ballbesitz für Neubaublock.


    So, Kräfte sammeln! :prost::fress:
     
  8. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    SV Wono - HardcoreStars (29 Minute(n) gespielt) 0 - 1
    Stadion am Meer - 20300 Fans ließen sich auf den Tribünen von der Sonne braten. Die Aufstellung von Wono ließ auf eine 4-5-1-Formation schließen. Folgende Spieler begannen: Eigl-Schreitl - Kalkowski, Scheidekoppel, Kattash, Schmandra - Jedersberger, Pãun, Madlung, Werner, Dzierżanowski - Bielski.

    Der HardcoreStars-Trainer hatte sich für eine 3-5-2-Formation entschieden. Die Startformation umfasste folgende Spieler: Tur - Parker, Hajri, Pfeifer - Hita, Apetrei, Zilis, Wunschik, Lituma - Fjelér, Vrignaud.

    Wono spielte heute Pressing. Vick Vrignaud markierte mit dem 0 - 1 in der 13. Minute die Führung für HardcoreStars. Das war ein toller Angriff über rechts. Mit der Pressing-Taktik gelang es Wono, einige Angriffe des Gegners zu unterbinden.

    Wenigstens ausverkauft :D
     
  9. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    [Öffnen!] Traktor Oettersdorf - Safari Stylerz (28 Minute(n) gespielt) 0 - 1
    27. Minute, Tor für Stylerz! Nach einer überraschenden Flanke von Jean Baumann auf den zweiten Pfosten musste Herrmann Maximillian Baumann nur noch den Fuß hinhalten - damit stand es 0 - 1.

    :D :fress: :lachweg:
     
  10. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    [Öffnen!] Traktor Oettersdorf - Safari Stylerz (31 Minute(n) gespielt) 0 - 1 [Löschen]
    31. Spielminute: 31 Minuten waren gespielt, als Sisto Zedda nach einem Angriff durch die Mitte fast den Ausgleich für Oette erzielt hätte, aber sein schöner Schuss ging über die Latte.

    :top:
     
  11. Rooney

    Rooney göttlich (max)

    Beiträge:
    564
    Likes:
    0
    Das Spiel läuft gerade. In der ersten Halbzeit sind bereits 36 Minuten absolviert.
    *JoKeRs-PoKeRtown* - An diesem wundervollen, sonnigen Tag fanden sich 12000 Zuschauer im Stadion ein. Der JoKeRs*-Trainer hatte sich für eine 3-5-2-Formation entschieden. Folgende Spieler begannen: Devos - Dober, Visjager, Doe - Wieseneder, Varga, Gristow, Bøhn, Albrighton - Hammeren, Festorazzi.

    Der kommando-Trainer hatte sich für eine 4-4-2-Formation entschieden. Folgende Spieler standen in der Anfangsformation: Anderin - Lutum, Klarenthal, Schaumberger, Achard - Berggren, Ball, Brokholm, Mery - Verbanac, Marín.

    Die Strategie von JoKeRs* sah vor, dass Angriffe vor allem auf den Flügeln vorgetragen werden. kommando schien heute vor allem durch die Mitte anzugreifen. Luitpold Achard sprühte angesichts des schönen Wetters nur so vor Spielfreude. Ein ums andere Mal packte er seine feinen Tricks aus, um die gegnerische Verteidigung zu narren. JoKeRs* hatte in der 21. Minute eine gute Gelegenheit in Führung zu gehen. Tor Hammeren legte auf der linken Seite ein blendendes Solo hin, sein anschließender Schuss war brandgefährlich - für einen Kranich, der in 15 Metern Höhe über dem Gästetor kreiste. Weit drüber, weiter Remis. In der 28. Minute hatte Bjørn Bøhn aus halblinker Position eine Großchance, doch er vergab diese leichtfertig. Verärgert reagierten die Fans von JoKeRs* mit einem Pfeifkonzert. Eine derart schlecht postierte Mauer lud Sebastian Berggren förmlich ein, per Freistoß in die kurze Ecke ein Tor zu erzielen. Damit führte kommando in Minute 33 mit 0 - 1.

    2 Chancen für mich, ein Freistoßtor für ihn. :finger:
     
  12. DaKar

    DaKar Mainzelbabe

    Beiträge:
    1.661
    Likes:
    0
    Ähm... Ja... Die Engine ist am Arsch! :lachweg:
     
  13. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Filder-Rocker - talcalifa (30 Minute(n) gespielt) 1 - 2
    Der Effet eines raffinierten Eckstoßes überforderte den Torwart, der den angeschnittenen Ball durch die Hände rutschen ließ. So kam Frederik Hansson an die Kugel und legte sie zurück auf Lorenzo Larocca, der mühelos für Filder-Rocker einschieben konnte - zum 1 - 0 in der 18. Minute. Die Gäste dachten nicht daran, den Kopf in den Sand zu stecken und setzten alles daran, den Ausgleich zu erzielen. Mit Erfolg: Einen mustergültigen Pass von der rechten Seite verwertete Abel Moratal in der 26. Minute zum 1 - 1. talcalifa ging in der 28. Minute mit 1 - 2 in Führung. Nach einigen eleganten Spielzügen in der Mitte war es Alberto Savini, der traf.
     
  14. bvbfanberlin

    bvbfanberlin Moderator

    Beiträge:
    1.164
    Likes:
    0
    Curva, ich wollte dich doch in der nächsten Runde haben!

    Streng dich gefälligst an! :motz:
     
  15. bvbfanberlin

    bvbfanberlin Moderator

    Beiträge:
    1.164
    Likes:
    0

    Muss ich denn immer erst laut werden! :D
     
  16. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    [Öffnen!] Traktor Oettersdorf - Safari Stylerz (41 Minute(n) gespielt) 0 - 1 [Löschen]
    40. Spielminute: Carl Richard Rohrscheidt fischte einen Freistoß von Francisco Betancourt aus dem Torwinkel. Damit verhinderte er in der 40. Minute eine noch deutlichere Gästeführung.

    Der Chancenabwehrendestandardverschießer halt :zahnluec: :suspekt:

    [Öffnen!] Traktor Oettersdorf - Safari Stylerz (43 Minute(n) gespielt) 0 - 1 [Löschen]
    41. Spielminute: Lucio Steinhauser setzte sich in der 41. Minute schön über links durch und hätte eigentlich einen Treffer für Oette erzielen müssen, aber er verzog, und der Ball landete auf der Tribüne.

    Haha, genauso doof :lachweg:
     
  17. DaKar

    DaKar Mainzelbabe

    Beiträge:
    1.661
    Likes:
    0
    74% Ballbesitz, zwei gigantische und ein sehr guter Stürmer und ein übernatürlicher Flügelspieler... Das 2:1 ist glücklich für mich! :D
     
  18. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    Traktor Oettersdorf - Safari Stylerz (45 Minute(n) gespielt) 0 - 1 [Löschen]
    45. Spielminute: Mit einem 0 - 1 schlurften die Spieler in die Katakomben des Stadions. Stylerz brachte den Ballbesitz auf 51 Prozent.


    looooooooooool :fress: :auslach: :lachweg:
    Naja, müsste ich noch 1-2 Chancen bekommen, er hat ja schon 2 verballert
     
  19. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Filder-Rocker - talcalifa (45 Minute(n) gespielt) 1 - 2
    45. Spielminute: Mit einem 1 - 2 schlurften die Spieler in die Katakomben des Stadions. talcalifa war in dieser Halbzeit die dominierende Mannschaft - die Spieler brachten den Ballbesitz auf 67 Prozent.

    Nun ja...
    Vielleicht gewinn ich doch nicht :D
     
  20. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    2 Spiel(e) ausgewählt

    [Öffnen!] Flak81Neunkirchen - Marseille 04 (45 Minute(n) gespielt) 2 - 1 [Löschen]
    45. Spielminute: Nach 28 Minuten hatte Flak81Neunkirchen durch Soenke Keiling auf der linken Seite eine sehr gute Einschussmöglichkeit, doch irgendwie bekam ein Abwehrspieler noch die Fußspitze dazwischen. 29. Minute, Tor für Marseille! Nach einer überraschenden Flanke von Francis Simpson auf den zweiten Pfosten musste Ralf Liegnitz nur noch den Fuß hinhalten - damit stand es 0 - 1. Nach einem schönen Angriff über den rechten Flügel traf Steffen Kuhn in der 32. Minute zum Ausgleich für Flak81Neunkirchen. Der neue Spielstand war 1 - 1. Einige schöne Spielzüge auf der linken Seite brachten Flak81Neunkirchen in der 35. Minute mit 2 - 1 in Front. Torschütze war Ilario Scatozza. Francis Simpson von Marseille sah nach 35 Minuten wegen eines Fouls die Gelbe Karte. Mit einem 2 - 1 schlurften die Spieler in die Katakomben des Stadions. Statistiker im Stadion ermittelten 72 Prozent Ballbesitz für Flak81Neunkirchen.





    Komisch habe hier die nur die schlechten spielen.Ich hatte mit ner Packung gerechnet.
     
  21. CurvaMonasteria

    CurvaMonasteria Lokomotivführer

    Beiträge:
    2.439
    Likes:
    0
    Jep, Du musstest mich doch vertreten, da ich gerade gegessen habe :fress:

    EaSt BerLIn DreAMboY - Lokomotive Häger (45 Minute(n) gespielt) 1 - 1

    38 Minuten waren gespielt, als Eugenio Pecci eine Flanke von rechts zum 1 - 0 ins Tor spitzelte. Nach 40 Minuten fiel Ali Dewulf von DreAMboYZ nach einem Kopfballduell unglücklich auf den Arm. Er biss aber die Zähne zusammen und spielte weiter. Lokomotive stellte den Gleichstand wieder her, als sich Eduardt Meves in der 44. Minute auf wundersame Art und Weise gegen die Innenverteidigung der Gastgeber durchsetzte und spektakulär zum 1 - 1 traf. Foul oder Schwalbe? In der 44. Minute sah es so aus, als ob Gästetorwart Heiko Meisterfeld den durch die Mitte heranstürmenden Samuel Bellés zu Boden gerissen hätte. Die Pfeife des Schiedsrichters blieb aber stumm. Pause, Spielstand 1 - 1. DreAMboYZ brachte den Ballbesitz auf 54 Prozent. :suspekt:
     
  22. bvbfanberlin

    bvbfanberlin Moderator

    Beiträge:
    1.164
    Likes:
    0
    1.FC Neubaublock - FC Leinhausen 2003 (59 Minute(n) gespielt) 2 - 0
    59. Spielminute: Oronzo Di Domenico hatte in der 59. Minute zentral vor dem Tor eine gute Chance, die Führung seines Teams zu vergrößern, doch eine großartige Parade von Ronald Bielefeld vereitelte diese Tormöglichkeit für Neubaublock.


    Man, mach doch das Ding rein! :motz:
     
  23. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    2 Spiel(e) ausgewählt

    [Öffnen!] Flak81Neunkirchen - Marseille 04 (45 Minute(n) gespielt) 2 - 1 [Löschen]
    45. Spielminute: Nach 28 Minuten hatte Flak81Neunkirchen durch Soenke Keiling auf der linken Seite eine sehr gute Einschussmöglichkeit, doch irgendwie bekam ein Abwehrspieler noch die Fußspitze dazwischen. 29. Minute, Tor für Marseille! Nach einer überraschenden Flanke von Francis Simpson auf den zweiten Pfosten musste Ralf Liegnitz nur noch den Fuß hinhalten - damit stand es 0 - 1. Nach einem schönen Angriff über den rechten Flügel traf Steffen Kuhn in der 32. Minute zum Ausgleich für Flak81Neunkirchen. Der neue Spielstand war 1 - 1. Einige schöne Spielzüge auf der linken Seite brachten Flak81Neunkirchen in der 35. Minute mit 2 - 1 in Front. Torschütze war Ilario Scatozza. Francis Simpson von Marseille sah nach 35 Minuten wegen eines Fouls die Gelbe Karte. Mit einem 2 - 1 schlurften die Spieler in die Katakomben des Stadions. Statistiker im Stadion ermittelten 72 Prozent Ballbesitz für Flak81Neunkirchen.





    Komisch habe hier die nur die schlechten spielen.Ich hatte mit ner Packung gerechnet.
     
  24. bvbfanberlin

    bvbfanberlin Moderator

    Beiträge:
    1.164
    Likes:
    0
    Super Curva! :fress:

    EaSt BerLIn DreAMboY - Lokomotive Häger (52 Minute(n) gespielt) 1 - 2
    52. Spielminute: Lokomotive ging in der 52. Minute mit 1 - 2 in Führung. Nach einem Angriff über links landete der Schlenzer von Ole Schiefner unerreichbar für den gegnerischen Torhüter im Netz.
     
  25. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    [Öffnen!] Traktor Oettersdorf - Safari Stylerz (48 Minute(n) gespielt) 1 - 1 [Löschen]
    47. Spielminute: Nach einer Ecke in der 47. Minute herrschte völliges Chaos im Strafraum, das Guntmar Hauer-Pavlik beinahe zu einem Treffer genutzt hätte, er blieb jedoch an der vielbeinigen Abwehr hängen. Sein Glück, dass Kevin Pöschl den Überblick behielt und den Ball doch noch für Oette ins Tor schaufelte. 1 - 1.

    :suspekt:

    Naja, gleicht sich mit den SE's aus :huhu:
     
  26. bvbfanberlin

    bvbfanberlin Moderator

    Beiträge:
    1.164
    Likes:
    0
    1.FC Neubaublock - FC Leinhausen 2003 (69 Minute(n) gespielt) 2 - 0
    69. Spielminute: Nach 69 Minuten verfehlte ein Freistoß von Ólafur Grétarsson nur knapp sein Ziel. Mit etwas mehr Präzision wäre das ein Tor für Neubaublock gewesen.


    Er hat doch nun schon Standards "göttlich" :motz:
     
  27. bvbfanberlin

    bvbfanberlin Moderator

    Beiträge:
    1.164
    Likes:
    0
    1.FC Neubaublock - FC Leinhausen 2003 (71 Minute(n) gespielt) 3 - 0
    71. Spielminute: Die Laune des ohnehin gereizten Gäste-Trainers wurde noch mieser, als Oronzo Di Domenico in der 71. Minute das 3 - 0 für Neubaublock schoss. Da war die rechte Abwehrseite nicht im Bilde gewesen.


    Jawohl. 3. Runde! :top::prost:
     
  28. CurvaMonasteria

    CurvaMonasteria Lokomotivführer

    Beiträge:
    2.439
    Likes:
    0
    ABPFEIFEN!!!!!!!!!!!! :motz::motz:
     
  29. CurvaMonasteria

    CurvaMonasteria Lokomotivführer

    Beiträge:
    2.439
    Likes:
    0
    Aber den falschen Namen :zahnluec:
    :warn: Keiner kommt an Gott vorbei - außer Stan Libuda :lachweg::lachweg:
     
  30. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    [Öffnen!] Flak81Neunkirchen - Marseille 04 (49 Minute(n) gespielt) 3 - 1 [Löschen]
    47. Spielminute: Flak81Neunkirchen ging in der 47. Minute mit 3 - 1 in Führung, nachdem ein Verteidiger der Gäste den Ball auf der rechten Abwehrseite an Niklaus Büchler verloren hatte. Dieser spielte dann noch gekonnt den Torwart aus und schob das Leder lässig über die Linie.
     
  31. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    [Öffnen!] Traktor Oettersdorf - Safari Stylerz (53 Minute(n) gespielt) 1 - 1 [Löschen]
    53. Spielminute: Oette kam nach einem Konter durch die Mitte zu einer Torgelegenheit, die Kevin Pöschl aber nicht nutzen konnte: Weit drüber! Der Spieler wollte scheinbar die ganze Höhe des Platzes nutzen. 53 Minuten waren absolviert.

    Überfordert mich jetzt wieder...beide hätten ohne Kontern > 50% Ballbesitz gehabt, aber beide Kontern, aaalso dürften doch normalerweise garkeine Konter entstehen...also war dies ein nicht vom Konterspiel resultierender Konter, richtig ? :weißnich: