Der Friendly und Pokalspiel-Liveticker

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Wodkabenni, 18 Juli 2006.

  1. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    Naja, wer's nicht kann :auslach: :lachweg: :zwinker:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. DaKar

    DaKar Mainzelbabe

    Beiträge:
    1.661
    Likes:
    0
    Das habe ich mir auch gedacht. Ich glaube, Kamel hat richtig vollfumpige Spieler im Kader, die einfach nicht gewinnen wollen. Vielleicht sollte Kamel mal eine komplette Runderneuerung des Kaders vollziehen. :lachweg:
     
  4. Kamel

    Kamel www.hattrick.org

    Beiträge:
    1.693
    Likes:
    0
    :weißnich:
     
  5. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    [Öffnen!] Safari Stylerz - MSV Neuruppin 0 - 0 [Löschen]
    (2 Minute(n) bis zum Anstoß)

    Soeben erfahren, dass mein katastrophales Mittelfeld perfekt gegen das erbärmliche Mittelfeld des Gegners eingestellt ist :top:
    Gekontert wird natürlich mit passablem Abwehrzentrum gegen ~durchschnittliches Sturmzentrum...:warn:
     
  6. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Filder-Rocker - " The Incredibles "

    Spiel anschauen: HT-Live
    Datum: 26.06.2007 um 18:25
    MatchID: 127501058
    Stadion: Filderstadion

    Heute geht gegen einen Portugiesen in den Ring...
    Mal gespannt... :zwinker:
     
  7. bvbfanberlin

    bvbfanberlin Moderator

    Beiträge:
    1.164
    Likes:
    0
    1.FC Neubaublock - F50 Milan 0 - 0
    (2 Minute(n) bis zum Anstoß)

    :prost:
     
  8. Metze88

    Metze88 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    240
    Likes:
    0
    Caparso's Dragons - 1. FC Goool





    Spiel anschauen: HT-Live
    Datum: 26.06.2007 um 18:15
    MatchID: 127570833
    Stadion: Knight Arena


    Das Spiel läuft gerade. In der ersten Halbzeit sind bereits 15 Minuten absolviert.
    401 Zuschauer pilgerten trotz bewölkten Himmels in Richtung Knight Arena. Der Caparsos-Trainer hatte sich für eine 4-4-2-Formation entschieden. In der Start-Elf: Boecher - Neumann-Zabel, Waesch, Ottowitz, Radda - Overlack, Naumovski, Thamayr, Rau - Krailsheimer, Andersen.

    Die Aufstellung von Goool ließ auf eine 3-5-2-Formation schließen. Folgende Spieler standen in der Anfangsformation: Marchi - Sobolak, Sellier, Myrman - Lambauer, Guardia, Gere, Tobiański, Comello - Eggen, Rutanen.

    Goool konzentrierte seine Angriffsbemühungen verstärkt auf die Flügel. In der 3. Minute brachen die Gäste auf der rechten Angriffsseite durch. Sebastian Sobolak erzielte per Dropkick das 0 - 1. 14 Minuten waren gespielt, als Markus Overlack nach einem Angriff durch die Mitte fast den Ausgleich für Caparsos erzielt hätte, aber sein schöner Schuss ging über die Latte.

    Tja, er ist wie ich in der IX. Liga.
    Ich fasse es nicht, das ich nicht aufsteige :(
     
  9. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Filder-Rocker - " The Incredibles " (7 Minute(n) gespielt) 1 - 0
    Für das heutige Spiel hatte der Trainer von Filder-Rocker eine Kontertaktik ausgetüftelt. 7. Minute: Ein schnell vorgetragener Konterangriff von Filder-Rocker wurde durch den ungestümen Rempler eines Verteidigers jäh beendet. Der Schiedsrichter entschied jedoch auf Freistoß für Filder-Rocker. Frank Ahamer-Auzinger trat an und hämmerte den Ball durch die Mauer ins Netz zum 1 - 0!

    Was is'n hier los?
    Tor nach 7 (sieben!!) Minuten? Ist der Bann gebrochen? :suspekt:
     
  10. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Filder-Rocker - " The Incredibles " (9 Minute(n) gespielt) 2 - 0
    9. Spielminute: In der 9. Minute drang Halil İbrahim Gedik über links in den Strafraum der Gäste ein und traf per Aufsetzer in die kurze Ecke. Filder-Rocker erhöhte die Führung damit auf 2 - 0.


    Huuuups!!! :vogel:
     
  11. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    [Öffnen!] SV Wono - 1 FC M (19 Minute(n) gespielt) 0 - 0 [Löschen]
    1. Spielminute: Stadion am Meer - Ein fast wolkenloser Himmel machte 1189 Zuschauern so richtig Lust aufs Spiel. Wono entschied sich für eine 3-5-2-Formation. Folgende Spieler begannen: Eigl-Schreitl - Kalkowski, Krolik, Dzierżanowski - Beltramme, Jedersberger, Pãun, Madlung, Schmidt - Mazzeo, Bielski.

    FC entschied sich für eine 4-4-2-Formation. Folgende Spieler standen in der Anfangsformation: Słonina - Bubanj, Piñeiro, Nobiling, Pfersdorf - Schwamm, Pagnozzi, Sellmeier, Waterkant - Kranold, Scheuchenpflug.

    FC versuchte von Beginn an, über die Flügel zu spielen.


    Wenns heut nix wird mit dem großartigen Sturmrating, dann nie mehr :D
     
  12. bvbfanberlin

    bvbfanberlin Moderator

    Beiträge:
    1.164
    Likes:
    0
    1.FC Neubaublock - F50 Milan (4 Minute(n) gespielt) 0 - 0
    1.FC Neubaublock Arena - 3289 Zuschauer erschienen zu diesem Spiel und waren froh darüber, dass es nur bewölkt war und nicht regnete. Neubaublock entschied sich für eine 5-4-1-Formation. In der Start-Elf: Steinbauer - Fiechter, Rogne, Sãvescu, Samaniego, Piscaglia - van Holland, Hutter, Zãbavã, Novák - Stärker.

    Die Aufstellung von F50 ließ auf eine 4-4-2-Formation schließen. Folgende Spieler standen in der Anfangsformation: Chamorro - Bordon, Venâncio, Nalda, Gächter - Červenka, Germanier, Goya, Davidsen - Burdisso, Conceição.

    Es war offensichtlich, dass die Spieler von F50 heute vor allem über die Flügel angriffen.
     
  13. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Filder-Rocker - " The Incredibles " (18 Minute(n) gespielt) 2 - 1
    17. Spielminute: 17. Minute, Tor für Incredibles! Nach einer überraschenden Flanke von Manuel Borges auf den zweiten Pfosten musste Omri Sharabi nur noch den Fuß hinhalten - damit stand es 2 - 1.

    :D

    Filder-Rocker - " The Incredibles " (28 Minute(n) gespielt) 2 - 2
    27. Spielminute: Es wurde sehr still im Stadion, als Omri Sharabi in der 27. Minute nach einem Pass von links das Tor zum 2 - 2 schoss.

    SO schnell kann's gehen :floet:


    Filder-Rocker - " The Incredibles " (34 Minute(n) gespielt) 3 - 2
    34. Spielminute: Während vor dem eigenen Tor bei einem Gestochere im Fünf-Meter-Raum Alarmstufe Rot herrschte, stand Lonnie Dube Kaugummi kauend an der Mittellinie und spekulierte auf einen Konter. Und tatsächlich: Irgendwie landete der Ball direkt vor seinen Füßen! Über links drang der Filder-Rocker-Akteur in den Strafraum ein, ließ den Keeper ins Leere grätschen und schob den Ball ins Tor. Das war das 3 - 2 in der 34. Minute!

    Action!! :top:
     
  14. bvbfanberlin

    bvbfanberlin Moderator

    Beiträge:
    1.164
    Likes:
    0
    1.FC Neubaublock - F50 Milan (28 Minute(n) gespielt) 0 - 0
    25. Spielminute: Neubaublock hatte in der 25. Minute eine gute Gelegenheit in Führung zu gehen. László Novák legte auf der linken Seite ein blendendes Solo hin, sein anschließender Schuss war brandgefährlich - für einen Kranich, der in 15 Metern Höhe über dem Gästetor kreiste. Weit drüber, weiter Remis.
     
  15. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Filder-Rocker - " The Incredibles " (45 Minute(n) gespielt) 3 - 2
    45. Spielminute: Die Teams gingen mit einem 3 - 2 in die Kabinen. Statistiker im Stadion ermittelten 75 Prozent Ballbesitz für Incredibles.

    Kann ich mich ja nicht beklagen :zwinker:
     
  16. CurvaMonasteria

    CurvaMonasteria Lokomotivführer

    Beiträge:
    2.439
    Likes:
    0
    :respekt::top:

    Lokomotive Häger - Chelacticos
    Datum: 26.06.2007 um 18:25
    MatchID: 127391650
    Stadion: Abstellgleis


    Das Spiel befindet sich momentan in der Halbzeitpause.
    Abstellgleis - 1890 Zuschauer waren gekommen, um das Spiel bei diesem schönen Fußballwetter zu genießen. Lokomotive wählte eine 5-3-2-Formation. Die Startformation umfasste folgende Spieler: Meisterfeld - Mervan, Häger, Jarzyna, Hornkamp, Kollias - Jean, Scherhammer, Lacković - Baßler, Albora.

    Chelacticos entschied sich für eine 3-5-2-Formation. Die Startformation umfasste folgende Spieler: Anlauf - Santa María, Amiot, Duthoit - Elkins, Carvajal, Serrano, Elkins, Rul - Fuentes, Rubio.

    Lokomotive spielte heute Pressing. Durch das Pressing von Lokomotive kam das Spiel nicht richtig in Gang. Die Heimmannschaft erzielte in der 29. Minute den Führungstreffer zum 1 - 0. Felix Baßler war es, der mit einer Einzelleistung über rechts in den Strafraum eindrang und den Ball über den Schlussmann der Gäste hinweg ins Tor lupfte. Chelacticos-Spieler Alejandro Rul sah in der 37. Minute nach einem harten Einsteigen gegen seinen Gegenspieler völlig zu Recht die Gelbe Karte. Ein Querpass von rechts brachte Enrique Rubio in der 38. Minute in eine gute Schussposition. Was der Spieler von Chelacticos dabei produzierte, war aber eher ein Schüsschen. Der Torwart hatte keine Probleme, den Ball zu fangen. Dieser angeschnittene Freistoß in der 42. Minute war ein wahrer Geniestreich von Franjo Lacković! Ein wirklich sehenswerter Treffer für Lokomotive zum 2 - 0. Nach einem schönen Angriff über die rechte Seite segelte der Schuss von Franciszek Jarzyna an Freund und Feind vorbei vors Tor, wo er dem bemitleidenswerten Schlussmann der Gäste durch die Beine ins Netz rutschte. Lokomotive führte so nach 44 Minuten mit 3 - 0. Pause, Spielstand 3 - 0. Lokomotive brachte den Ballbesitz auf 65 Prozent.
     
  17. bvbfanberlin

    bvbfanberlin Moderator

    Beiträge:
    1.164
    Likes:
    0
    @ Curva!

    das ist eben die Aufsteigseuphorie! :zwinker:
     
  18. CurvaMonasteria

    CurvaMonasteria Lokomotivführer

    Beiträge:
    2.439
    Likes:
    0
    Wenn das in friendlies schon solche Dimensionen annimmt, dann bau mal schnell Dein Stadion aus :D:zwinker:

    Bei mir gibt´s heute übrigens ein Schützenfest: Lokomotive Häger - Chelacticos (84 Minute(n) gespielt) 7 - 0 :prost::prost::prost:
     
  19. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Filder-Rocker - " The Incredibles " 3 - 2


    Spiel anschauen: HT-Live
    Datum: 26.06.2007 um 18:25
    MatchID: 127501058
    Stadion: Filderstadion
    Zuschauerzahl: 1014


    1014 Zuschauer pilgerten trotz bewölkten Himmels in Richtung Filderstadion. Der Filder-Rocker-Trainer hatte sich für eine 5-4-1-Formation entschieden. Folgende Spieler begannen: Herbrich - Didriksen, Ahamer-Auzinger, Dube, Gaspar, Körtig - Omerzu, Holzdörfer, Le Joncour, Schedele - Gedik.

    Die Aufstellung von Incredibles ließ auf eine 3-5-2-Formation schließen. Die Startformation umfasste folgende Spieler: Häsä - Veiga, Šír, Myhre - Chaves, Kyrö, Chemin, Švedovs, Borges - Sharabi, Caldiero.

    Für das heutige Spiel hatte der Trainer von Filder-Rocker eine Kontertaktik ausgetüftelt. 7. Minute: Ein schnell vorgetragener Konterangriff von Filder-Rocker wurde durch den ungestümen Rempler eines Verteidigers jäh beendet. Der Schiedsrichter entschied jedoch auf Freistoß für Filder-Rocker. Frank Ahamer-Auzinger trat an und hämmerte den Ball durch die Mauer ins Netz zum 1 - 0! In der 9. Minute drang Halil İbrahim Gedik über links in den Strafraum der Gäste ein und traf per Aufsetzer in die kurze Ecke. Filder-Rocker erhöhte die Führung damit auf 2 - 0. Abseits? Manuel Borges wollte es nicht wahrhaben, dass er in der 11. Minute zurückgepfiffen wurde, und drosch wutentbrannt den Ball auf die Tribüne. Klarer Fall: Der Incredibles-Akteur sah dafür die Gelbe Karte. Nach einigen durchdachten Spielzügen auf der linken Seite hätte Incredibles ein Tor redlich verdient gehabt, doch Ricardo Veiga scheiterte in der 12. Minute aus kürzester Distanz. 17. Minute, Tor für Incredibles! Nach einer überraschenden Flanke von Manuel Borges auf den zweiten Pfosten musste Omri Sharabi nur noch den Fuß hinhalten - damit stand es 2 - 1. Es wurde sehr still im Stadion, als Omri Sharabi in der 27. Minute nach einem Pass von links das Tor zum 2 - 2 schoss. Während vor dem eigenen Tor bei einem Gestochere im Fünf-Meter-Raum Alarmstufe Rot herrschte, stand Lonnie Dube Kaugummi kauend an der Mittellinie und spekulierte auf einen Konter. Und tatsächlich: Irgendwie landete der Ball direkt vor seinen Füßen! Über links drang der Filder-Rocker-Akteur in den Strafraum ein, ließ den Keeper ins Leere grätschen und schob den Ball ins Tor. Das war das 3 - 2 in der 34. Minute! Die Teams gingen mit einem 3 - 2 in die Kabinen. Statistiker im Stadion ermittelten 75 Prozent Ballbesitz für Incredibles.

    Ein Anfängerfehler von Martin Šír führte in der 50. Minute zu einer Großchance. Dass man vor dem Strafraum nicht quer spielt, lernt man eigentlich in der D-Jugend! Nur um Zentimeter ging der Schuss von Halil İbrahim Gedik am Tor vorbei – Glück für Martin Šír, Pech für Filder-Rocker. In der 52. Minute sah Beni Gaspar von Filder-Rocker Gelb, weil er seinen Gegenspieler umgemäht hatte. Baltazar Chaves von Incredibles war in der 62. Minute plötzlich alleine vor dem Torwart, spielte diesen souverän aus und schob den Ball aus spitzem Winkel Richtung Tor. Doch aus dem Nichts tauchte der Linksverteidiger der Heimelf auf und kratzte die Kugel von der Linie. Eine schöne Passkombination aus der Abwehr von Filder-Rocker führte in der 72. Minute zu einem schnellen Tempogegenzug über rechts und einer Großchance für Frank Ahamer-Auzinger. Doch der gegnerische Torwart verhinderte mit einer grandiosen Fußabwehr den Torjubel. Balvis Švedovs von Incredibles sah in der 75. Minute nach einer dreisten Schwalbe die Gelbe Karte. Trotz einer Achillessehnenverletzung in der 80. Minute weigerte sich Filder-Rocker-Spieler Frank Ahamer-Auzinger, das Feld zu verlassen. Incredibles war in dieser Halbzeit die dominierende Mannschaft - die Spieler brachten den Ballbesitz auf 79 Prozent.

    Der beste Spieler von Filder-Rocker war ohne jeden Zweifel Salvatore Körtig. Die Leistung von Yoann Le Joncour fiel jedoch im Vergleich zu seinen Mitspielern ab. Nach diesem Spiel forderten die Fans von Incredibles eine "Omri Sharabi-Straße" - die Leistung des Spielers war herausragend gewesen. Was Baltazar Chaves geboten hatte, war dagegen nicht so berauschend! Die Begegnung endete 3 - 2.

    ZUSAMMENFASSUNG

    1-0 Frank Ahamer-Auzinger (7)
    2-0 Halil İbrahim Gedik (9)
    2-1 Omri Sharabi (17)
    2-2 Omri Sharabi (27)
    3-2 Lonnie Dube (34)

    Manuel Borges (11)
    Beni Gaspar (52)
    Balvis Švedovs (75)


    BALLBESITZ
    25%
    75%
    21%
    79%

    BEWERTUNG

    Filder-Rocker
    zur Einzelbewertung der Spieler
    Einstellung: Normal
    Spezialtaktik: auf Konter spielen
    Fähigkeit: sehr gut

    Mittelfeld: katastrophal (hoch)
    Abwehr rechts: passabel (min.)
    Abwehr zentral: gut (hoch)
    Abwehr links: passabel (min.)

    Angriff rechts: armselig (min.)
    Angriff zentral: erbärmlich (hoch)
    Angriff links: erbärmlich (max.)


    " The Incredibles "
    zur Einzelbewertung der Spieler
    Einstellung: (versteckt)
    Spezialtaktik: Normal
    Fähigkeit: (---)

    Mittelfeld: erbärmlich (hoch)
    Abwehr rechts: erbärmlich (max.)
    Abwehr zentral: schwach (tief)
    Abwehr links: armselig (min.)
    Angriff rechts: erbärmlich (hoch)
    Angriff zentral: schwach (tief)
    Angriff links: armselig (max.)

    Supporter-Statistiken
    Spielbericht

    ZUSCHAUER

    Stehplätze: 633
    Sitzplätze: 272
    überdachte Sitzplätze: 109
    VIP-Logen: 0

    ++++++++++++++++

    Ich LIIIEBE Kontern!!!! :prost:
     
  20. bvbfanberlin

    bvbfanberlin Moderator

    Beiträge:
    1.164
    Likes:
    0

    Überweis mir mal schnell ne Million. Dann führ ich den Befehl auch aus!


    [​IMG]
     
  21. CurvaMonasteria

    CurvaMonasteria Lokomotivführer

    Beiträge:
    2.439
    Likes:
    0
    Ich weiß :zwinker:

    Aber wenn ich ´ne Mille über hätte, müsste ich nächste Woche nicht in die Reli :floet:
     
  22. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Nur 0:3 gegen einen einen 9.Ligisten verloren und das bei diesen Ballbesitzverhältnis.Ich bin stolz auf meine Mannschaft :hail::hail:

     
  23. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    SV Wono - 1 FC M 6 - 0





    Spiel anschauen: HT-Live Hattrick Today (played matches) hattriX-Ray live! (played matches) hattriX-Ray head to head (played matches) Hattrick Hall of Fame (match)
    Datum: 26.06.2007 um 18:15
    MatchID: 127383678
    Stadion: Stadion am Meer
    Zuschauerzahl: 1189


    Stadion am Meer - Ein fast wolkenloser Himmel machte 1189 Zuschauern so richtig Lust aufs Spiel. Wono entschied sich für eine 3-5-2-Formation. Folgende Spieler begannen: Eigl-Schreitl - Kalkowski, Krolik, Dzierżanowski - Beltramme, Jedersberger, Pãun, Madlung, Schmidt - Mazzeo, Bielski.

    FC entschied sich für eine 4-4-2-Formation. Folgende Spieler standen in der Anfangsformation: Słonina - Bubanj, Piñeiro, Nobiling, Pfersdorf - Schwamm, Pagnozzi, Sellmeier, Waterkant - Kranold, Scheuchenpflug.

    FC versuchte von Beginn an, über die Flügel zu spielen. Die Heimmannschaft erzielte in der 26. Minute den Führungstreffer zum 1 - 0. Reinhold Schmidt war es, der mit einer Einzelleistung über rechts in den Strafraum eindrang und den Ball über den Schlussmann der Gäste hinweg ins Tor lupfte. In der 38. Spielminute raste Igor Dzierżanowski durch die Innenverteidigung und erhöhte die Führung von Wono auf 2 - 0. Ole Madlung verhielt sich wie ein unerfahrener Jugendspieler, als er in der 40. Minute den Ball direkt zu einem gegnerischen Spieler passte. Sein Glück war, dass Igor Sellmeier die plötzliche Chance für FC nicht nutzen konnte. Eine wunderschöne Kombination durch die Mitte führte in der 41. Minute zum 3 - 0. Torschütze für Wono war Marcin Bielski. Mit einem 3 - 0 schlurften die Spieler in die Katakomben des Stadions. Wono erreichte laut HT-Datenbank 78 Prozent Ballbesitz.

    Nach einem schönen Angriff über die rechte Seite segelte der Schuss von Reinhold Schmidt an Freund und Feind vorbei vors Tor, wo er dem bemitleidenswerten Schlussmann der Gäste durch die Beine ins Netz rutschte. Wono führte so nach 65 Minuten mit 4 - 0. Danach nahm Wono das Tempo aus dem Spiel und konzentrierte sich auf das Verhindern von Toren. Jubel erfüllte das Stadion, als Kusi Jedersberger nach 72 Minuten die Innenverteidigung der Gäste überwand und die Führung von Wono auf 5 - 0 ausbaute. In der 83. Spielminute raste Stefan Pãun durch die Innenverteidigung und erhöhte die Führung von Wono auf 6 - 0. Wono war in dieser Halbzeit die dominierende Mannschaft - die Spieler brachten den Ballbesitz auf 90 Prozent.

    Nach diesem Spiel forderten die Fans von Wono eine "Rudolf Kalkowski-Straße" - die Leistung des Spielers war herausragend gewesen. Dafür schlich Kusi Jedersberger mit einer Grabesmiene vom Platz - seine Leistung war nicht das Gelbe vom Ei gewesen. Nach diesem Spiel forderten die Fans von FC eine "Christobal Scheuchenpflug-Straße" - die Leistung des Spielers war herausragend gewesen. Die Leistung von Antonio Piñeiro fiel jedoch im Vergleich zu seinen Mitspielern ab. Die Begegnung endete 6 - 0.



    ZUSAMMENFASSUNG

    1-0 Reinhold Schmidt (26)
    2-0 Igor Dzierżanowski (38)
    3-0 Marcin Bielski (41)
    4-0 Reinhold Schmidt (65)
    5-0 Kusi Jedersberger (72)
    6-0 Stefan Pãun (83)


    BALLBESITZ
    78%
    22%
    90%
    10%
    BEWERTUNG

    SV Wono
    zur Einzelbewertung der Spieler
    Einstellung: Normal
    Spezialtaktik: Normal
    Fähigkeit: (---)

    Mittelfeld: armselig (hoch)
    Abwehr rechts: durchschnittlich (min.)
    Abwehr zentral: armselig (tief)
    Abwehr links: erbärmlich (max.)
    Angriff rechts: armselig (min.)
    Angriff zentral: durchschnittlich (min.)
    Angriff links: hervorragend (max.)

    1 FC M
    zur Einzelbewertung der Spieler
    Einstellung: (versteckt)
    Spezialtaktik: Angriff über die Flügel
    Fähigkeit: gut

    Mittelfeld: katastrophal (hoch)
    Abwehr rechts: armselig (min.)
    Abwehr zentral: armselig (tief)
    Abwehr links: armselig (min.)
    Angriff rechts: armselig (tief)
    Angriff zentral: armselig (hoch)
    Angriff links: armselig (tief)


    ZUSCHAUER

    Stehplätze: 724 (3 982 €)
    Sitzplätze: 318 (2 544 €)
    überdachte Sitzplätze: 116 (1 276 €)
    VIP-Logen: 31 (853 €)

    Doll ich wollte doch ein großartiges Rating :motz:
     
  24. bvbfanberlin

    bvbfanberlin Moderator

    Beiträge:
    1.164
    Likes:
    0
    Kiggäääs - 1.FC Neubaublock (1 Minute(n) gespielt) 0 - 0

    0. Spielminute: Das Spiel hat bereits begonnen, doch der Reporter ist noch nicht an seinem Platz. Es wird um etwas Geduld gebeten.
     
  25. bvbfanberlin

    bvbfanberlin Moderator

    Beiträge:
    1.164
    Likes:
    0
    Geht ja schon gut los! :motz:

    Kiggäääs - 1.FC Neubaublock (4 Minute(n) gespielt) 1 - 0
    2. Spielminute: 2168 Zuschauer pilgerten trotz bewölkten Himmels in Richtung Bersch. Der Kiggäääs-Trainer hatte sich für eine 3-4-3-Formation entschieden. Es liefen auf: Cutler - Solo, Breegen, Alarcón - Rußhütte, Brüder, Klühspies, Akácz - Grimmelikhuijsen, Vietsch, Medinger.

    Der Neubaublock-Trainer hatte sich für eine 5-4-1-Formation entschieden. Die Startformation umfasste folgende Spieler: Steinbauer - Rogne, Fiechter, Sãvescu, Samaniego, Piscaglia - Frolík, Bucka, Hutter, van Holland - Stärker.

    In Spielminute 2 erzielte Justus Vietsch den Führungstreffer für Kiggäääs zum 1 - 0. Da hatte ein großes Loch auf der rechten Verteidigungsseite geklafft.
     
  26. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    [Öffnen!] Safari Stylerz - Olseng FC (1 Minute(n) gespielt) 0 - 0 [Löschen]
    0. Spielminute: Das Spiel hat bereits begonnen, doch der Reporter ist noch nicht an seinem Platz. Es wird um etwas Geduld gebeten.

    :zeitung:

    Heute mit 4 Baumann's auffem Platz :hail:
     
  27. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Filder-Rocker - koketoz (3 Minute(n) gespielt) 0 - 0
    1. Spielminute: Filderstadion - 1044 Zuschauer erschienen zu diesem Spiel und waren froh darüber, dass es nur bewölkt war und nicht regnete. Filder-Rocker wählte eine 5-4-1-Formation. Folgende Spieler begannen: Herbrich - Hansson, Pattschull, Körtig, Le Joncour, Didriksen - Omerzu, Esposito, Bozza, Loewenklau - Larocca.

    Der koketoz-Trainer hatte sich für eine 4-4-2-Formation entschieden. In der Start-Elf: Lebrija - López, Ávalos, Villaurreta, Campuzano - Exerrat, Cruz, Farías, Tirado - Benavides, Ovando Ferrer.

    Filder-Rocker war bemüht, wann immer es ging, durch die Mitte anzugreifen.


    Mal was neues probieren :D
     
  28. bvbfanberlin

    bvbfanberlin Moderator

    Beiträge:
    1.164
    Likes:
    0
    Olaaaaaf! Warum spielen da alle deine Stars! :nene:

    Kiggäääs - 1.FC Neubaublock (9 Minute(n) gespielt) 2 - 0
    6. Spielminute: Kiggäääs wurde in der 6. Minute ein Strafstoß zugesprochen. Fernando Alarcón ließ sich die Chance nicht entgehen und verwandelte mit einem Lächeln auf dem Gesicht zum 2 - 0 für das Heimteam.
     
  29. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    Weil er mal wieder vergessen hat...


    ...die Standardsaufstellung rauszunehmen :weißnich: :lachweg:

    [Öffnen!] Safari Stylerz - Olseng FC (7 Minute(n) gespielt) 0 - 0 [Löschen]
    1. Spielminute: 罗马竞技场的好勇敢 - Unerschrocken trotzten 713 Fans dem strömenden Regen. Der Stylerz-Trainer hatte sich für eine 5-3-2-Formation entschieden. In der Start-Elf: Betancourt - Trones, Baumann, Félix, Günal, Kiersnowski - Platakidis, Wigren, Baumann - Baumann, Baumann.

    Der Olseng-Trainer hatte sich für eine 4-4-2-Formation entschieden. Folgende Spieler begannen: Lund - Grøtting, Olsen, Frøland, Dons - Dommergaard, Bjerke, Junninen, Børve - Rønning, Merkesdal.

    Für das heutige Spiel hatte der Trainer von Stylerz eine Kontertaktik ausgetüftelt.

    Ich kontere wohl mit überlegenem Mittelfeld oder habe weniger % durch das Konterspiel :floet: :lachweg:
     
  30. bvbfanberlin

    bvbfanberlin Moderator

    Beiträge:
    1.164
    Likes:
    0
    Ach Olaf! :gruebel:

    Hoffentlich trete ich da jetzt keinen wichtigen Spieler für die Reli um! :suspekt:
     
  31. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    [Schließen!] Safari Stylerz - Olseng FC (14 Minute(n) gespielt) 0 - 0 [Löschen]
    Für das heutige Spiel hatte der Trainer von Stylerz eine Kontertaktik ausgetüftelt. Stylerz kam nach einem Konter durch die Mitte zu einer Torgelegenheit, die Marcus Baumann aber nicht nutzen konnte: Weit drüber! Der Spieler wollte scheinbar die ganze Höhe des Platzes nutzen. 11 Minuten waren absolviert. Der durchnässte, schlammige Platz war ganz nach dem Geschmack von Jean Baumann. Begeistert warf er sich in die Zweikämpfe.

    Somit hat sich meine Theorie wohl wieder erledigt...natürlich wieder Konter durch die Mitte :suspekt: :D