Der Fall Rafinha...

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von DavidG, 21 Juli 2008.

  1. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Gehts noch blöder? Es ist eben nix geregelt. Es ist nur geregelt, dass der Verein entscheiden kann. Das ist aber keine einzelvertragliche Regelung, sondern eine Regel vom Weltverband. Und genau die lässt auf der einzelvertraglichen Ebene eben Streit zu wie man sieht.

    Klarer wirds, wenn man konkret mit dem Spieler vereinbart, ob dieser im Falle einer Nominierung zu den Spielen auch darf. Dann jibbet überhaupt kein Problem mehr, zumindestens keins über welches man streiten könnte.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. DavidG

    DavidG Guest

     
  4. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622

    Nun stellen wir fest: Abstellungspflicht besteht nicht, der Spieler hat einen gültigen Vertrag, in Dem geregelt ist, er hat für die Zeit von... bis für den Verein zur Verfügung zu stehen. Er besitzt keine Klausel, die besagt, er darf zu Olympia. Er bekommt vom Verein auch keinen Urlaub während der Vorbereitung sowie der wichtigen CL-Quali Spiele.

    Und nun kommst du daher und behauptest, die Sache wäre nicht klar und man müsste sowas definitv und für jeden anzunehmenden Grund vertraglich einzeln vereinbaren?

    Würde Obiges, im ersten Absatz Geschriebenes, nicht zutreffen, dann würde es kein Streit geben.
     
  5. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.497
    Likes:
    2.489
    Das Schlechteste was dem Rafinha passieren kann ist, dass er rausgeschmissen wird. Eine saftige Strafe obendrein, wenn es für sein Fehlverhalten überhaupt einen Strafenkatalog gibt.
    Na und ? Dann zahlt er was weiss ich 25 Mille oder 50, die tun dem nicht weh. Der findet immer wieder einen Verein und hat obendrein die Genugtuung, bei Olympia dabei gewesen zu sein.
    Vertrag hin oder Strafe her, am Ende ist S04 der Gelackmeierte. Schalke sollte den mit sofortiger Wirkung entlassen und nicht noch lange rum eiern. Klar ist der ein guter Mann, darauf baut er ja. Aber unverzichtbar ist der auch nicht. Raus mit ihm, damit Ruhe einkehren kann. Müller muss sich durchsetzen, ich möchte jetzt nicht mit Rudi A. kommen, aber der hätte kurzen Prozess gemacht.
    :hammer2:
     
  6. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich würde ihn bis zum Ablauf seines Vertrages auf die Bank setzen.
    Seine Karriere würde einen Knick erleben und Nachahmer wären gewarnt.
     
  7. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.497
    Likes:
    2.489
    Ja du, aber wer bist dann "du" ? Müller oder Rutten ? Da ist der Konflikt zwischen Manager und Trainer ja schon vorprogrammiert. :weißnich:
     
  8. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Da wäre ich Müller und der sollte, bei einer solchen Angelegenheit, nun mal das Gesetz sein
    Zieht der Rutten da nicht mit, so ist er mMn auch nicht am richtigen Platz.
    Solchen Vorgängen gehört ein Riegel vorgeschoben.
     
  9. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.390
    Wieso sollte im Vertrag stehen, dass Rafinha fuer die olympischen Spiele nicht freigestellt wird? Die Freistellungen fuer die FIFA-Wettbewerbe sind Ausnahmen (und daher vermutlich sogar Vertragsinhalt), alles andere muss Schalke nicht vertraglich regeln. Schalke muss ja auch nicht in den Vertrag schreiben, dass es Rafinha nicht fuer den Bietigheimer Plaetzleswetz freistellt: das ist naemlich schlichtweg selbstverstaendlich.

    Um auf deinen Vergleich mit dem Arbeitsleben zurueckzukommen: wenn dort in deinem Vertrag steht, dass du fuer berufliche Fortbildungsmassnahmen freigestellt wirst (und das sogar nur in einem bestimmten jaehrlichen Umfang), dann versteht sich auch dort von selbst, dass du nicht unter Berufung auf diese Klausel einen Trip durch Kasachstan machen kannst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Juli 2008
  10. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Nöö, natürlich muss es Schalke nicht regeln. Aber dann sieht man ja, was dabei rauskommt.
     
  11. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194

    Gut, sowas zu wissen...

    Das heißt also, wenn die rechtliche Lage klar ist, muss man das nochmal zusätzlich in einem Vertrag festhalten, sonst gilt es nicht?
     
  12. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Falsch, das schlechteste was ihm passieren kann, ist die Vereinsinterne Strafe, 25Tausend Euronen aber pro Tag, da kommt im laufe der Olympischen Spiele ganz schon was zusammen. Zusätzlich kann er für die Spiele gesperrt werden, er hätte also nichts gewonnen. Es kann eine Vertragsauflösung geben und die FIFA könnte ihn zusätzlich Sperren, so das er daraus keinen Vorteil zieht und einfach bei einem anderen Verein andockt.

    O.K. ganz so extrem wird es wohl nicht kommen ;) - aber nur als Beispiel, das er nicht nur einfach "rausgeschmissen" werden kann, dafür als Belohnung bei Liverpool einen Vertrag mit dem 3fachen Gehalt wie bei uns bekommt und das alles für eine Geldstrafe von 5000 € .
    So einfach kommt er (hoffentlich) aus der Nummer nicht mehr raus.
     
  13. DavidG

    DavidG Guest


    Um genau zu sein: 875.000 €

    Auch für einen Fußballstar nicht gerade wenig ...
     
  14. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847

    Wenn er nach dem Turnier sofort auf der Matte steht und nicht erst mit der Olympia Mannschaft eine Party feiert.
     
  15. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13

    Und wie kommt man darauf, dass man 25.000 € Tag verlangen kann?
     
  16. DavidG

    DavidG Guest

    Das ist die Strafe, die er bekommt, weil er nicht da ist?
    Ist doch völlig logisch das ein Spieler ne Strafe bekommt, wenn er Mist baut.
    Kann doch nicht sein das Spieler einfach nicht zum Training erscheinen ....
     
  17. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Und wie kommen diese 25000 € zusammen? Strafen kann man ja nicht einfach beliebig vergeben.
     
  18. DavidG

    DavidG Guest

    Ja sicher kann ein Verein die beliebig vergeben ...
    Die Strafen dürften von Verein zu Verein auch unterschiedlich hoch sein.
    Was Bremen, als Strafe für Diego verhängt weiß ja (noch?) keiner.
    Vielleicht sind es da nur 20.000 € pro Tag.
     
  19. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Vielleicht ist das bei Schalke der übliche Betrag für Training schwänzen.
     
  20. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Nö, kann ein Verein nicht, es sei denn dies ist vertraglich geregelt.
    Und glaubst du, im Vertrag von Rafinha steht drin, dass er 25000 € pro Tag zahlen muss, an dem er nicht erscheint?

    Macht dann im Jahr 9.125.000 €.

    Selbst wenn dies im Vertrag drin stehen würde, wäre dieser Vertrag wohl sittenwiedrig.

    Wenn Rafinha diese von dir genannte Strafe nicht annehmen würde, würde dies vor dem Arbeitsgericht landen und da garantiere ich dir, dass Schalke diese Summe niemals durchbekommen würde.
     
  21. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Erstmal wird sich Müller diese Summe nicht aus der Nase gezogen haben, sondern das ganze wird schon auf einer gewissen Grundlage basieren. Keine Ahnung wie die berechnet wird - ausserdem gehen die Olympischen Spiele ja kein komplettes Jahr ;)
     
  22. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622

    Auf welcher Grundlage kommen dann die Strafen für zu spät kommen, für gelbe Karten etc zustande?

    Aber bei den Bayern gibt es ja garkeine Strafen, wenn es danach geht.
     
  23. DavidG

    DavidG Guest

    Da ist dann Strafmeditation mit den Buddhas angesagt.
     
  24. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Doch. Jeder Schiri, der nem Bayernspieler ne Karte zeigt, wird von Hoeneß zusammengestaucht. Wenn das keine Strafe ist :D
     
  25. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.497
    Likes:
    2.489
    Genau darüber habe ich auch nachgedacht. Der Rafinha hat Roger Wittmann als Berater ( Rogon Gruppe ). Da kann ich mir denken, dass Rogon den Rafinha abgesichert hat.
    Durch irgend eine Lücke im Vertrag, bspw. ist die Rechtslage zwischen IOC und FIFA bezüglich der Freistellung unsicher, kann man Rafinha nicht eine beliebig hohe Summe aufbrummen. Es muss dafür eine messbare Grösse für seine Verfehlung geben, jeder Verein hat eine Rechts- Straf- und Verfahrensordnung und einen Bussgeldkatalog. Die können keine 25.000 Öcken am Tach nehmen, das geht garnicht.
    An Olympia hat wohl niemand gedacht und der 3x chemisch gereinigte Wittmann hat den Rafinha vllt. darauf aufmerksam gemacht, man weiss es halt nicht. :weißnich:
    Aber denkbar wäre das schon, die Firma Rogon lässt seinen Schützling doch nicht ins offene Messer laufen :suspekt:
     
  26. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Nicht ganz. Rafinha hat sich vor ein paar Monaten einen zusätzlichen Berater zugelegt, der ihm solche Flausen in den Kopf setzt, daher dieser Ärger.
    Roger Wittmann hat wohl selber versucht ihm das ganze auszureden:

    O.K. ist die Blöd Zeitung ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  27. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Das stelle ich eben nicht eindeutig fest. Genau darüber gibt es Streit. Rummenigge und die Clubs und der DFB und andere auch sagen es so. Der Blatter, andere Vertreter der Fifa und weitere aber anders.

    Dass die nicht klar ist, sieht man hieran:

    Exemplarisch:

    Link

    Link

    Das ganze kann man umgehen, wenn man es nochmal einzelvertraglich regelt.
    Und bevor wieder jemand kommt und meint, was der Blatter sagt kann man in der Pfeiffe rauchen: Das gilt umgekehrt genauso, zumindest solange, bis dies mal endgültig und verbindlich entschieden worden ist. Und hierzu muss offenbar der CAS ran.

    Und nochmal: Wenn man es einzelvertraglich geregelt hätte, würde es das ganze Theater nicht geben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Juli 2008
  28. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Da hat wohl einer Angst, dass sein Einfluss bei Schalke schwindet. Falls er den überhaupt hat :rolleyes:
     
  29. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622

    Artikel 75 in Verbindung mit Artikel 73 der FIFA Statuten ist in diesem Zusammenhang sehr interessant.

    Und Artikel 4 auch, aber da bestehen die institutionellen Mittel wohl nur aus Blatter selbst ;)
     
  30. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    blatter hat klartext gesprochen:
    alle bis 23 jährigen müssen abgestellt werden.
    quelle: videotext sat 1.
     
  31. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Dumm nur dass das nicht in den FIFA Statuten steht. Blatter könnte also genauso sagen: "Alle Schiris müssen in einem Rosa Tütü" auflaufen. Es ist seine Meinung (Die er scheinbar alle paar Stunden ändert), die darf er haben, es steht aber nicht in den Statuten des Verbandes.