Der BBQ/Grillthread

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von GaviaoDaFiel, 19 Juli 2010.

  1. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.041
    Der freut sich auf seinen Einsatz auf chinesischen Baustellen...:D

    Holzkohle in dieser Region ? Wird aus McHolz geschmokt (Eukalyptus)...:floet:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Westfalen-Uli

    Westfalen-Uli Frühaufsteher

    Beiträge:
    10.609
    Likes:
    2.563
    Will am Samstag nen Krustenbraten auffn Grill machen. Salz und Pfeffer, die simple Variante.

    Sollte ich da noch was anderes dran tun?
     
    Litti gefällt das.
  4. theog

    theog Guest

    Ja, pizza! :fress:
     
  5. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.279
    Likes:
    181
    Hallo.
    Salz, Pfeffer, Knoblauch und Zwiebel (letztere nicht frisch, sondern als Granulat) im Mörser zerstoßen. Fleisch mit dem Rub mindestens eine Stunde im Kühlschrank ziehen lassen. Beim Garen dann mit einer Reduktion aus Bockbier und Honig einpinseln. Hab ich mit Spareribs recht gute Erfahrungen gemacht als "deutsche" Variante.
     
  6. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    Auf 'nen Spieß und drehen lassen - allerdings würde ich ein sog. "Wammerl" nehmen. Einpinseln und so Schnick-Schnack würde ich mir sparen. Is' 'n simples Essen, soll simpel gemacht werden.
     
  7. Westfalen-Uli

    Westfalen-Uli Frühaufsteher

    Beiträge:
    10.609
    Likes:
    2.563
    Bauchfleisch.... Meine Frau besorgt das, das wird ihr bestimmt zu fettig sein. Die Empfehlung von jambala hab ich schon mal irgendwo im Netz gelesen.... Bier mit Honig :gruebel:

    Tamtamtalk 4
     
  8. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.279
    Likes:
    181
    Hallo.
    Sind halt zwei Sorten Braten. Wenns Krustenbraten sein soll, dann ist es in der Regel Schulter. Den Bauch nimmt man wegen dem höheren Fettgehalt gerne zum Grillen, mir ist er aber auch bei optimaler Zubereitung zu fett. Und richtig zubereitet ist eine gut durchwachsene Schulter auch zart genug. Sprich indirekt gegrillt.

    Das mit dem Bockbier und dem Honig sowie den Gewürzen habe ich aus einem Kochbuch aus den 60ern mit dem Titel Die echt deutsche Küche.
     
  9. Westfalen-Uli

    Westfalen-Uli Frühaufsteher

    Beiträge:
    10.609
    Likes:
    2.563
    Ich warte mal ab, was meine Göttergattin so anschleppt....
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    Sie wird 'ne Schulter bringen, wetten? :D
     
    Westfalen-Uli gefällt das.
  11. Westfalen-Uli

    Westfalen-Uli Frühaufsteher

    Beiträge:
    10.609
    Likes:
    2.563
    Ich werds dir sagen, Rupi :top:
     
  12. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.740
    Likes:
    1.730
    Boaaaahh Leute, jetzt bekomm ich aber mächtig Hunger wenn ich das hier so lese. :top::D
     
  13. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    Ich v.a. auf Schweinsbraten :)
     
  14. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.740
    Likes:
    1.730
    Ja, ich auch :fress: Muss auch nicht vom Grill sein. :)
     
  15. Westfalen-Uli

    Westfalen-Uli Frühaufsteher

    Beiträge:
    10.609
    Likes:
    2.563

    Bingo Rupi :top:
     
    Rupert gefällt das.
  16. Westfalen-Uli

    Westfalen-Uli Frühaufsteher

    Beiträge:
    10.609
    Likes:
    2.563
    3 Std. Das kam dabei heraus

    uploadfromtaptalk1394902040365.jpg

    uploadfromtaptalk1394902081705.jpg

    Tamtamtalk 4
     
    pauli09 und Holgy gefällt das.
  17. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.279
    Likes:
    181
    Hallo.
    Sieht doch gut aus. Wie genau gemacht?
     
  18. Westfalen-Uli

    Westfalen-Uli Frühaufsteher

    Beiträge:
    10.609
    Likes:
    2.563
    1 TL Salz, 1 TL Schwarzer frischer Pfeffer, ne halbe Zwiebel, eine Knoblauchzehe ab in den Mörser mit etwas Olivenöl ne schöne Paste gebastelt. Danach das ganze noch ein wenig in Bier (hatte Paulaner) eingelgt. Dazu kam für kurz vor Schluss noch eine Bier/Honigmarinade zum einpinseln und karamelisieren.

    Den Grill auf indirekte Hitze, inne Mitte ne Schale mit natürlich Bier :D und vorgeheizt auf 150 Grad. Die Temperatur scheint mir genial zu sein. Nach 1 1/2 Std. den Braten mit der Marinade eingepinselt und ne halbe Stunde später dann nochmal. Kerntempertur hatte ich dann 75 Grad :hail: , danach den Braten runter und für ca. 20 Min. in Alufolie zum Ruhen.



    Ach ja, ich hatte auch noch für jeden noch 3 Pseudokartoffeln aufm Grill :rotwerd:

    Edit: 1,3 kg warens.....
     
  19. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.279
    Likes:
    181
    :top:
     
  20. Westfalen-Uli

    Westfalen-Uli Frühaufsteher

    Beiträge:
    10.609
    Likes:
    2.563
    Wenn ich meine Bilder so sehe krieg ich schon wieder Hunger...... :nene:
     
  21. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    Japp, isses auch, wenn man so innerhalb 3h fertig werden will.
    Wie war die Kruste? Hat sie gekracht?
    Wenn nicht, was ich fast glaube, wenn ich die Bilder richtig interpretiere, dann noch 5-10 Minuten ab innen Ofen direkt unter die Grillschlangen.

    Gab's Sauce? Wenn ja: Wie habt Ihr die gezaubert?

    Sorry für die blöden Fragen aber bei Schweinebraten muss ich immer alles wissen :)
     
  22. Westfalen-Uli

    Westfalen-Uli Frühaufsteher

    Beiträge:
    10.609
    Likes:
    2.563
    Kruste hätte etwas besser sein können, das stimmt.....

    Das lag vermutlich daran, dass mir die eine Seite Kohle zwischendurch ausgegangen ist.... warum auch immer :aua:

    und dabei nehme ich immer die sauteuren von Weber....... :suspekt:

    ...und an Sosse habe ich zu spät gedacht :rotwerd: .....schmeckte aber auch so :top:
     
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    Ich glaub das Problem ist, dass bei 150° das mit der Kruste nicht so wirklich was wird - da müsstest Du, wenn Du am Grill bleiben willst, die Kruste zum Schluß direkt der Glut aussetzen.

    Mal den Sperber fragen der grillt ja alles was nicht bei 3 auf'm Baum ist.

    Das ja auch nur noch das i-Pünktchen; man isst ja v.a. mal das Fleisch :)
     
    Westfalen-Uli gefällt das.
  24. Westfalen-Uli

    Westfalen-Uli Frühaufsteher

    Beiträge:
    10.609
    Likes:
    2.563
    Irgendwie ham die Bayern das mit der Kruste besser drauf.... Als wir da in Urlaub waren war die Haxe auch crosser als hier :gruebel:
     
  25. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    Das ist recht einfach zu erklären:
    Entweder die Haxe kam aus'm Ofen oder sie hing sich drehend vor einer vertikalen Kohle- / Glühwand.
     
  26. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ja, die ham die heißeren öfen/oberhitze! :warn:
    haste noch nie ne kruste hingekricht?
     
  27. Westfalen-Uli

    Westfalen-Uli Frühaufsteher

    Beiträge:
    10.609
    Likes:
    2.563
    Das MUSS auch aufm Grill gehen...... Auf jeden Fall starte ich noch nen Versuch demnächst.....
     
  28. Westfalen-Uli

    Westfalen-Uli Frühaufsteher

    Beiträge:
    10.609
    Likes:
    2.563

    Im Backofen Yesssssss......
     
    pauli09 gefällt das.
  29. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    dann dreh das teil zum schluss noch mal auf die kruste und gib richtich gas! ;)
     
  30. Westfalen-Uli

    Westfalen-Uli Frühaufsteher

    Beiträge:
    10.609
    Likes:
    2.563
    Issn Versuch wert..... Mal sehn wann sich Gaviao hier meldet.....
     
  31. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    Geht ja auch: Entweder Du legst sie halt zum Schluss direkt über die Glut oder Du drehst das Ding; in etwa so:
    http://www.grillsportverein.de/upload_neu/2009/05/2588_img_0330_1.jpg